Werbung

Alternative Antriebe: 30 Brennstoffzellen-Hybridbusse für die RVK

Kölner Verkehrsbetrieb erhält Förderbescheid über 13 Millionen Euro.


Die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) will nach eigenen Angaben ab 2019 über eine der größten emissionsfreien Busflotten Europas verfügen. Dafür will das Verkehrsunternehmen 30 Brennstoffzellen-Hybridbusse und zwei Wasserstofftankstellen in Betrieb nehmen. Für die Beschaffung erhält die RVK über 13 Millionen Euro Förderungssumme.

Finanzierung geteilt

Die Finanzierungssumme setzte sich wie folgt zusammen: Vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Berlin, kommen 7,4 Millionen Euro im Rahmen des "Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie". Weitere rund 5,6 Millionen Euro erhält die RVK im Zuge des EU-Projektes "JIVE" ("Joint Initiative for hydrogen Vehicles across Europe") – eines der größten Brennstoffzellen-Busprojekte in Europa. Die beteiligten Busunternehmen wollen gemeinsam rund 140 Brennstoffzellen-Busse und mehrere H2-Tankstellen von europäischen Lieferanten beziehen.

Inbetriebnahme 2019 geplant

Die 30 Brennstoffzellen-Hybridbusse sollen nach Betreiberangaben bis Anfang 2019 an den RVK-Standorten Hürth, Meckenheim und Wermelskirchen stationiert werden. Zur Schaffung der nötigen Infrastruktur will das Unternehmen bis Ende 2018 in Meckenheim und Wermelskirchen jeweils eine Wasserstofftankstelle einrichten.


      Werbung
Software
​Für den Kleinst-Unternehmer, der nur diese neuen Vorschriften erfüllen möchte...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Warten auf ihre neuen Besitzer: Im Münchener HUSS-VERLAG wurden die acht Trophäen des "busplaner-Innovationspreises 2018" feierlich übergeben. (Foto: Penev)
Im HUSS-VERLAG in München wurden Anfang Dezember die Trophäen der Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ an die...

bustouren

      Werbung
Zubehör
Der Reisegast-Empfänger ist das zur Zeit leichteste und kleinste Gerät auf dem...
weiter
Werbung
Verwaltungs - und Postleitzahlengliederung Straßenverkehrsverbindungen, Eisenbahnlinien und Flughäfen Karte Wien mit...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
Die Lieferung der ersten Doppelgelenk-Hybridbusse erfolgt im Dezember 2018.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Anfang 2019 sollen die Busse nach Köln und Wuppertal ausgeliefert werden.
Auf Platz 2 und 3 folgen Singapur und Stockholm im "Smart-Cities-Index".
Ab 1. Juli 2019 sollen keine reinen Verbrenner mehr angeschafft werden.
Shuttle-Bus von Swiss Transit Labs verkehrt im Ortszentrum von Neuhausen.
Für die Hauptstadt Polens sind in Summe 130 E-"Schlenker" geplant.
Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn will auf Chemie verzichten.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
BVG testet akustische Lösungen in Bus und Bahn für Sehbehinderte.
Der Bushersteller aus dem nordtürkischen Sakarya liefert 400 Einheiten nach Bukarest.
Kundenbetreuung und Vertrieb sollen ausgebaut werden.
71. Jahrestagung des LBO lockte 250 Fachbesucher nach Ingolstadt.
Berliner Verkehrsbetriebe bringen vierten Musik-Spot für Fahrgäste heraus.
Betreiber der elektrisch bedienten Buslinie 7015 ist DB Regio Bus Ostbayern.
Die Fahrzeuge besitzen 79 Sitzplätze, drei Türen und zwei Treppen.
Stefan Kühn wird Vorsitzender der Regionalleitung bei DB Regio Bus.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Baden-Württemberg schafft eine reale Testumgebung für den Einsatz autonomer Fahrzeuge auch im städtischen Umfeld.
Mit einem zweiten Mobilitätsworkshop wird am 26. Mai 2018 ein Pilotprojekt vorbereitet, das im Juni in Bad Gandersheim starten soll.
Statt Fahrverboten fordert der LBO, Omnibusverkehr konsequent zu fördern.
EvoBus liefert 20 Exemplare des E-Citaro, Solaris zehn Urbino nE12.
Kundenbarometer 2017 von Kantar TNS vergleicht 41 Verkehrsanbieter.
Konfiguration so an die Kundenbedürfnisse und Einsatzgebiete angepasst.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
"VBB jump" soll Grundschul-Kindern altersgerecht ihre Bus-und Bahnverbindungen anzeigen.
Die 40 Citea Electric sollen ab Frühjahr 2019 in Oslo fahren.
Ticketeinnahmen stiegen 2017 um 3,3 Prozent.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Karlsruher Verkehrsverbund will sich zum Mobilitätsverbund entwickeln.
Test im realen Betrieb mit Fahrgästen und Mischverkehr geplant.
Pilotprojekte werden mit einer Million Euro bezuschusst.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
Roland Berger sieht alternde Bevölkerung als Chance für autonome Busse.
Unter dem Namen SSB Flex können zunächst zehn Mercedes-Benz V-Klassen und B-Klassen per App gebucht werden.
Neue Gelenkbusse von Daimler fahren zunächst auf Stuttgarter Stadtlinien.
SWM, MVG und Ebusco vereinbaren Innovationspartnerschaft.
Teilnehmerversammlung beschließt Erweiterung der VDV-Kernapplikation.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
Im Branchenverband sind 58 der 70 größten deutschen Verbünde organisiert.
Im Sommer sollen weitere 30 Einheiten ausgeschrieben werden.
BEX hat zwei Niederflurdoppeldecker für Stadtrundfahrten in Dienst gestellt.
Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
Bedarfsverkehr erweitert Angebot um elf neuen Buslinien und Haltestellen.
Iveco, DB Regio Bus und Hochschule Fresenius arbeiten zusammen.
Auf 80 Seiten werden alltägliche Problemsituationen behandelt.
Mit "smartStation" erforscht die PTV Group die Zukunft vernetzter Stationen.
100 Experten diskutierten beim "HanseCom Forum 2017" in Hamburg.
Angebot wird ausgebaut: Mehr Busse, mehr Fahrten, mehr Haltestellen.
Mit 152 Brennstoffzellenbussen in 14 europäischen Städten und einem Investment von 106 Mio. Euro soll die Grundlage für eine breite Nutzung der Technik geschaffen werden.
Bahnspezialist testet derzeit bei der Hochbahn und der BVG den E-Bus Aptis.
9.800 Quadratmeter großer Neubau soll Ende 2020 in Betrieb gehen.

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

Umweltschützer fordern nun in zehn Bundesländern Diesel-Fahrverbote.
2016 investierten die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein 15,4 Millionen Euro.
In Berlin wird Ende Februar die Zukunft der Fahrzeugindustrie diskutiert.
Laut Daimler bis zu 8,5 Prozent weniger Verbrauch als beim reinen Verbrenner.
Abgaswerte von Euro VI-Reisebussen erfüllen Norm im Fahrbetrieb.
Betreiber können sich am Messestand über "Scania Fleet Care" informieren.
Hersteller will Demo-Bus auf der IAA 2018 Fachpublikum vorstellen.
Mehr als 300 Aussteller zeigten in München Lösungen für die Mobilität 4.0.
Niederflurbus mit Erdgasantrieb bietet bis zu 106 Fahrgastplätze.
Parkometer werden aktuell auf bargeldlose Systeme umgestellt.
Uni Lübeck arbeitet an einem neuen Assistenzsystem für Fahrer.
Bis 2020 sollen 100 Fahrzeuge im Großraum Tokio unterwegs sein.
Die Batteriekosten werden in den nächsten zehn Jahren deutlich sinken.

Brennstoffzellen

Proton und Magna rüsten Mercedes Viano zum E-Fahrzeug um.
Die Reichweite mit einer Tankfüllung soll mehr als 350 km betragen.

ÖPNV-Unternehmen

Auslieferung und Inbetriebnahme ist für den Sommer 2018 geplant.
Erstes Flix-Team in Kalifornien: Aufbau des US-Firmensitzes in Los Angeles.
Die erste reine E-Buslinie ist in München für 2019 vorgesehen.
Beim zweiten Diesel-Gipfel diskutierten 30 Kommunen im Bundeskanzleramt.
Auslieferung erster Fahrzeuge laut Daimler Ende 2018 geplant.
Ab 2019 liefert Heuliez Elektro-Stadtbusse "GX 437 ELEC" an Stadt Trondheim.
BVG bestellt 15 vollelektrisch angetriebene Mercedes-Benz Busse

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

VDV-Studie belegt Vorzüge von Brennstoffzellen-Hybridbussen
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
Im Mai findet in Berlin die 10. Euroforum-Jahrestagung ÖPNV statt
Im ersten Halbjahr 2015 wurden über 1.200 Kunden telefonisch befragt.
Unterwegs im Bus für nur einen Euro am Tag
Laut Volvo und KPMG sparen 400 Fahrzeuge jährlich 10,6 Millionen Euro.
Niederflur-Fahrzeuge sollen im Stadt- und Regionalverkehr eingesetzt werden.
Insgesamt fördert Sachsen 2015 Busse und Infrastruktur mit 37 Millionen Euro.
Viseon und Bombardier erproben neue Technologien
Zwei Elektromotoren in der Achse nutzen Bremsenergie zur Energierückgewinnung.
Volvo Buses schließt Großauftrag ab
E-Busse sollen bis Ende 2017 bei VAG und Infra Fürth in Betrieb gehen.
Verkehrsverbund Oberelbe und Dresdner Verkehrsbetriebe haben die Nase vorn
Der DRV fordert bei einer Anpassung Augenmaß von der EU
Öffentliche Förderung des ÖPNV rund fünf Mal höher als in Baden-Württemberg
DB-Tochter erweitert Euro 6-Fahrzeugflotte
Unternehmen in Nordrhein-Westfalen gegen Kürzungspläne
Wissenswertes über Busse für Themeneinsteiger und Verkehrexperten
SWEG übernimmt vier neue Citaro Euro 6 im Löwen-Design
Bundesumweltministerium setzt weiter auf Hybridtechnologie im ÖPNV
Das Departement Bas-Rhin setzt auf Überlandlinienbusse aus Neu-Ulm
Solaris liefert seinen 222. Bus in die Schweiz
Laut Stiftung Warentest sind ab Ende 2018 auch Räder im ICE zulassen.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Nichtberücksichtigung der NWO-Tarifverträge laut OLG Düsseldorf illegal
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
Baden-Württemberg: Neues Gesetz soll ausdrücklich auch für den öffentlichen Verkehrssektor gelten
Im Oktober präsentieren Anbieter Linien- und Reisebusse in Chemnitz.
Die Busflotte der MVG wächst um weitere 12 Gespanne
BMUB-Förderprogramm bislang nur für Hybrid- und Plug-In-Hybrid-Busse.
Intouro jetzt auch für Westeuropa
OVB nimmt den „eCobus“ von Contrac aus dem Betrieb
Liniendoppelstockbus mit neuartigem Innenraumkonzept
WBO fordert mehr Investitionen in den Schulbusverkehr ein
Stadtwerke München investieren gut neun Millionen Euro in Flotte.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
Stadtbusse für Rheinbahn Düsseldorf werden mit Klimasystemen von Spheros ausgestattet
44 Busse der Urbino-Familie für Kooperation Mittlerer Niederrhein
Erster von zehn Hybridbussen im Landkreis Mittelsachsen geht in Betrieb
Deutscher Nahverkehrstag im Mai wieder in Rheinland-Pfalz
Anbieter für internationalen Linienbusverkehr übernimmt neue Busse für neue Linien
Bus als unverzichtbarer Baustein des stadtverträglichen Verkehrs
Insgesamt wird die Evobus-Marke 15 Busse der MultiClass 400 an die RVO ausliefern
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Eurolines erweitert ihr Streckennetz im Business Class-Segment
TRD-Reisen setzt neue Linienbusse im Stadtverkehr ein
Vor einer Woche testete die Regionalverkehr Köln (RVK) GmbH den Einsatz von MAN-Wasserstoffbussen
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Citaro K erweitert die Linienbus-Familie von Mercedes
MAN liefert 25 Stadtbusse ins estnische Tallinn
KVB führt Elektromobilität für den gesamten Liniendienst ein
LBO: Finanzielle Rahmenbedingungen für den öffentlichen Verkehr mit Bussen müssen verbessert werden
Setra liefert 65 Busse für den Schulbus- und Linienverkehr nach Schweden
Nach Aus für Stadtverkehr Pforzheim geht Wiest im März zum Böblinger Busunternehmen.
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
Verband sieht Existenz privater Omnibusunternehmen gefährdet.
System RUBIK soll Busfahrern per Tastendruck ermöglichen, untereinander zu kommunizieren und sich in Echtzeit eventuelle Verspätungen durchzugeben.
VDV und bdo begrüßen politische Entscheidung
12,8 Millionen Euro für 35 Busse und sieben Stadtbahnfahrzeuge.
Hybridbus von Solaris im Linieneinsatz
Fahrgäste müssen im Linienbus für sicheren Halt sorgen
B.u.B. Busverkehr GbR übernehmen nach europaweiter Ausschreibung die Verkehrsleistung Marburg-Biedenkopf
Teuer: 1 Mrd. Dollar/ca. 751.103.000 Euro für Schulbusse in New York
Fernbusanbieter plant bis zu 1.000 italienische Verbindungen pro Tag.
Seminar rund um das Thema Barrierefreiheit im ÖPNV
Daimler Buses bietet kostenlosen Schulbus-Check an
Seit Mitte Mai stehen vier Luxus-Linienbusse in San Francisco still.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Rund 11,2 Milliarden Menschen nutzten 2015 Busse und Bahnen.

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

"Europas größte E-Busflotte" soll jährlich 700 Tonnen Kohlendioxid einsparen.
Weltausstellung mit Wasserstoff-Bussen
Zweite Phase der Niedrigemissionszone startet am 7. Juli 2008
Der Mercedes-Benz-Bus im HO-Format funktioniert wie ein großer Brennstoffzellenbus
Seit kurzem verkehrt auf der Alster ein Fahrgastschiff mit Brennstoffzellenantrieb - eine Weltneuheit.
Mit mobiler Navigation Treibstoffkosten senken
Neue Conti-Reifenserie beweist Kraftstoffeffizienz
Anfang März lieferte der Hersteller die Fahrzeuge an die Stadt Miskolc.
Arriva ordert 21 Erdgasbusse MAN EcoCity
Ende 2017 ist der Reisebus auch in 13 Meter Länge mit zwei Achsen geplant.
Brennstoffzellen-Busse könnten bald in Münster-Amelsbüren tanken.
Bode stellt auf der IAA Nutzfahrzeuge die neue Antriebstechnologie CADS vor

ÖPNV-Unternehmen

Auslieferung der Fahrzeuge soll im zweiten Halbjahr 2013 beginnen
Münchner Museum zeigt ein ungewöhnliches Stück Geschichte
"Hybridbusse halten noch nicht, was ihre Hersteller versprechen"
MVG erprobt "revolutionäre Technik" von Vossloh Kiepe
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten