Werbung

Daimler Buses: Produktionsnetzwerk fit für die Zukunft

2018 soll erster batterieelektrischer Stadtbus in Serie vom Band laufen.


Der Bushersteller Daimler Buses hat ein Zukunftspaket zur Effizienzsteigerung in der Produktion beschlossen. Rund 140 Millionen Euro sollen an den europäischen Standorten in optimierte Strukturen und effizientere Prozesse fließen. Ein wesentlicher Anteil fließt dabei in Kompetenzaufbau, Entwicklung und Produktion von Elektro-Bussen. Das Werk in Mannheim wird 2018 den ersten batterieelektrischen Stadtbus in Serie fertigen.

Produktionsverlagerung aus der Türkei

Ein weiteres Investitionsfeld: Die in Neu-Ulm ansässige Entwicklungsmannschaft wird sich auch zukünftig stark dem teilautomatisierten und autonomen Fahren widmen. In diesem Zusammenhang verlängert die EvoBus GmbH auch die Zukunftssicherung für ihre Beschäftigten an den deutschen Standorten bis Ende 2024. Friedrich Beck, Betriebsratsvorsitzender Standort Neu-Ulm: „Erstmalig hat die Belegschaft am Standort Ulm eine Garantie auf die 35-Stunden-Woche – und das unabhängig von den Auftragseingängen für den Reisebus Setra. Das ist ein großer Verhandlungserfolg. Durch eine flexible Verlagerung von Produktionsumfängen aus der Türkei ist die Beschäftigung langfristig abgesichert.“

200 Millionen Euro für CASE

Darüber hinaus treibt das Geschäftsfeld Daimler Buses die Umsetzung der CASE-Strategie weiter voran und investiert hier rund 200 Millionen Euro alleine bis 2020, weitere Investitionen in CASE und damit in die Zukunft von Daimler Buses sollen folgen. CASE steht bei Daimler für die Zukunftsthemen Vernetzung (Connected), autonomes Fahren (Autonomous), flexible Nutzung (Shared & Services) und elektrische Antriebe (Electric).

Künftige Zuständigkeiten der Produktionsstandorte in Europa:

  • Mannheim wird als Kompetenzzentrum Stadtbus ausgebaut: Neben der Produktion von Mercedes-Benz Stadt- und Überlandbussen liegt ein starker Fokus auf dem Thema Elektromobilität: Das Werk in Mannheim wird 2018 den ersten batterieelektrischen Bus in Serie fertigen. 
  • Neu-Ulm wird das „Kompetenzzentrum Reisebus“: Neben der Produktion von Setra-Reisebussen wird sich die in Neu-Ulm ansässige Entwicklungsmannschaft verstärkt dem Thema „autonomes Fahren“ sowie der Entwicklung moderner Sicherheitssysteme widmen.
  • Der Rohbau in Holýšov wird ausgebaut: Der Standort in Tschechien produziert zukünftig alle Rohkarossen für die in Neu-Ulm gefertigten Fahrzeuge. Der bisherige Weg von diversen Umfängen über Mannheim nach Neu-Ulm entfällt.
  • Das Werk im französischen Ligny-en-Barrois wird auch weiterhin Stadt- sowie Überlandbusse im Mix montieren.


      Werbung
Zubehör
Topaktuelle Adressen, Kontaktdaten und Firmeninfos für Ihre erfolgreiche...
weiter

Bildergalerien zum Thema

busplaner fuhr den autonom fahrenden 15-Sitzer von Navya im Park der Gärten in Bad Zwischenahn Probe. (Foto: Kiewitt)
Die Projektentwickler und Verkehrsplaner vom Büro AutoBus, Berlin, haben den ersten autonom fahrenden Bus für den...
busplaner fuhr mit: Daimler Buses ist der weltweit erste Hersteller, der einen Stadtbus im realen Verkehrsgeschehen automatisiert fahren ließ. (Foto: Kiewitt)
Auf einer rund 20 Kilometer langen BRT-Strecke in Amsterdam absolvierte Mitte Juli der Mercedes-Benz Future Bus mit „...
      Werbung
Fachbücher
Die Schulungsunterlagen zum neuen Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz im...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Eine Karte kartographisch sehr seltene schöne Karte. Sehr große Übersichtlichkeit und hoher Informationsgehalt durch...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

autonomes Fahren

370 Aussteller aus 17 Ländern treffen in Karlsruhe auf 25.000 Fachbesucher.
Laut YouGov und CAM würde jeder vierte Deutsche autonome Busse nutzen.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Joint Venture "e.GO Moove" für Stadtverkehr der Zukunft gegründet.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
DB startet mit „ioki“ in Bad Birnbach und Hamburg in die On-Demand-Mobilität.
Trotz höherer F&E-Aufwendungen stieg Umsatz auf 18,3 Milliarden Euro.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
Besucher können einen „mitdenkenden Bus“ im Selbstversuch testen.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Versicherungen für autonom fahrende Elektrofahrzeuge im Test.
Mobilitätsanbieter zeigen jüngste Fortschritte im Bereich Autonomes Fahren.
Mehr als 300 Aussteller zeigten in München Lösungen für die Mobilität 4.0.
Parallel zum Projekt im öffentlichen Raum plant Betreiber Testareal in Bern.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.
SmartShuttle verfügt über elf Sitzplätze und lädt in acht Stunden.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.

Reisebusse

WLAN-Service bei Um- und Ausbau von Mannschaftsbussen verfügbar.
"RoadPump Plus" ermöglicht Abwasserentsorgung auch an Tankstellen & Co.
Nachfolgemodell ist laut Hersteller ab 2018 in drei Komfortlevels erhältlich.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Udo Diehl Reisen will neue Busse im Fernlinienverkehr einsetzen.
4-in-1-Lösung bietet Wurstkocher, Kaffeemaschine, Boiler und Kühlbox.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
Künftig muss jeder Autofahrer auf Bundesautobahnen und -straßen zahlen.
Luxuriöser "Mercedes-Benz Travego L" zum Aufstieg in die erste Liga.
Verkehrspolizei und Staatsanwaltschaft stellen Ermittlungsergebnisse vor.
Mozartstadt senkt maximale Parkgebühr für Busse um ein Drittel.
Online-Registrierungssystem teilt Reisebussen Zeitslots und Parkplätze zu.
100 Fotos sollen Busunternehmen Kataloggestaltung erleichtern.

Omnibusse

Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Auslieferung und Inbetriebnahme ist für den Sommer 2018 geplant.
Laut Daimler bis zu 8,5 Prozent weniger Verbrauch als beim reinen Verbrenner.
Aufsichtsrat gab grünes Licht für 30 Eindecker und 15 Gelenkbusse.
Fachmagazin erhöht Erscheinungsweise auf Zweimonatsrhythmus.
Neugestaltung der Innenstadt in kommenden drei Jahren geplant.
376 Aussteller zeigen Stadt- und Reisebusse, Komponenten und Zubehör.
Ersatzteilhändler berät bei Wartung von Heizungssystemen in Bussen.
Leiter Volkswagen Truck & Bus folgt auf Martin Daum von Daimler.
Marc Llistosella scheidet zum 31. März 2018 auf eigenen Wunsch aus.
Amcon-Lösung arbeitet mit Samsung-Tablets und Bluetooth-Adapter.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
Daimler will dreistelligen Millionen-Euro-Betrag investieren.
Hersteller von Klimasystemen für Busse zeigt neue, modulare Konzeptanlage.
Hersteller steckte zehn Millionen Euro in teilautomatisierte Produktionslinie.
Ab 2019 liefert Heuliez Elektro-Stadtbusse "GX 437 ELEC" an Stadt Trondheim.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Hochvoltbatteriesysteme bis 920 Volt können versorgt werden.
ADAC TruckService-Tochter organisiert Service in zwölf Ländern Europas.
MAN bietet Erklärfilme zu Fahrersitz, Notbremsassistenten und Tempomat.
Neues Laufraddesign soll laut EBM-Papst Schmutzablagerungen verhindern.

Elektromobilität

Gemeinderat beschließt Elektromobilität im ÖPNV zu verdreifachen.
2016 investierten die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein 15,4 Millionen Euro.
Der "Catalyst-E2-Max"-Elektrobus fuhr 1.772 Kilometer mit einer Akku-Ladung.
„CeTrax“ weist maximale Leistung von 300 Kilowatt auf.
Besucher können den „VDL Citea SLF-120 Electric“ selbst testen.
Ab 2019 soll „Jouley“ von Thomas Built bis zu 81 Kinder zur Schule bringen.
ICB vereinbart Lieferung von fünf neuen "Urbino 12 Electric" für Mitte 2018.
Neue Produktlinie „Taurus" laut Hersteller für alle Klimazonen geeignet.
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
E-Bus-Spezialist bietet nun Hochenergieakkus als eigenständiges Produkt an.
Auch neues Dieselheizgerät „Thermo plus" steht im Fokus des Messeauftritts.

-Forschung und -Innovationen

Karlsruher Verkehrsverbund will sich zum Mobilitätsverbund entwickeln.

Städte

Verwaltungsgericht Köln wies Klagen zweier Fernbusunternehmen ab.
In die Top Ten europäischer Trend-Destinationen hat es Nürnberg geschafft.
Türken wenden sich mit neuem Niederflurbus an europäische Kommunen.
Laut Vergleichsportal kommen Bahn-Sparpreise Fernbus-Preisen immer näher.
Osteuropäische Metropolen sind bis zu sieben Mal günstiger im Vergleich.

Strategie

Jugendreise-Aussteller informieren zudem über Sprach- und Sommertrips.
Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
EvoBus wird strategischer Investor mit Minderheitsbeteiligung.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Omnibusse

Busunternehmer-Stammtisch belauscht
Neu- und Gebrauchtfahrzeuge standen im Mittelpunkt. Aber auch die Bussicherheit war ein bestimmendes Thema.
Türkischer Hersteller plant "weitere Initiativen" im Stadtbussegment
Promotion-Tour für "Sieben Zwerge" im Ziegelmeier-VIP-Bus
Magdeburg richtet "Welcome-Center" für Busfahrer ein
Busunternehmer leisten großen Beitrag zum Tourismus im ländlichen Raum
Die Dieselpartikelfilter werden von Puri tech geliefert
Brennstoffzellen-Busse könnten bald in Münster-Amelsbüren tanken.
Neuauflage des "BusStopps"
Polnischer Hersteller präsentiert Busse für den Stadt- und Regionalverkehr
Bei den neuen Linienbündeln setzt Medenbach auf Setra-Busse
86 Busse kontrolliert
Markus Büttner und Sabrina Remd steigen bei MFB ein
winkler gibt Hilfestellung bei Fragen rund um das Heizungssystem
Gruppenfreundliche Angebote des Verkehrsamtes umwerben auch Busgruppen
Busunternehmer können ihre Angebote kostenlos online stellen
Busunternehmer: "Schlag gegen Mittelstand"
Schlossherr setzt mit Bustag auf das Segment Gruppenreisen
Hybridbus von Solaris im Linieneinsatz
Busunternehmer erhalten Beihilfen vom Staat
Ringhotels legen neue Broschüre GruppenInformation 2011 auf
Getriebeöl eignet sich für den Einsatz in Handschaltgetrieben
bdo hilft betroffenen Busunternehmen
Bus-Auktion am 12. Mai
Kein Busfahrer-Treffen in diesem Jahr?
Die MAN-eigene Bank wendet sich speziell an ÖPNV- und Busunternehmen
Absichtserklärung für ein Pilotprojekt zur Einrichtung eines nachhaltigen öffentlichen Verkehrssystems unterzeichnet
Besucher nutzten das vielfältige Angebot auf der Messe
Busfahrer klagte erfolglos auf Wiedereinstellung
Mit 32.500 Komplettbussen und Fahrgestellen war der Busbereich von Daimler auch 2009 die Nummer eins.
Hersteller begrüßt rund 200 Busunternehmer in Pilsting
Die schwedische Regierung fördert die Entwicklung des Hybrid-Fahrzeuges
Ab April auch Abfahrten ab Dünkirchen nach Dover möglich
Wissenswertes über Busse für Themeneinsteiger und Verkehrexperten
Elektrobusse machen in 15 Ländern auf sich aufmerksam
EvoBus erhält Auszeichnung für familienbewusste Personalpolitik
Busunternehmen Ryffel übernimmt Reisebus mit VIP-Ausstattung
Information von 5,2 Millionen Übernachtungsgästen und Tagesausflüglern.
Restriktive Inlandsregelung schränke Busunternehmen stark ein, so der bdo.
Einstellung der Busproduktion zum Jahresende/ Zentrale künftig in Pilsting
Göppel Bus stellt den AutoTram Extra Grand vor
Groupe Lacroix erhält erstes Fahrzeug der neuen Generation
Leichte Preissteigerungen ohne Folgen für Kunden und Busunternehmen.
Existenz kleiner Busbetriebe soll dadurch "nicht gefährdet werden"
Rund 350 Fahrer erhalten 2009 die begehrte Branchen-Auszeichnung
Neue Anzeigepflicht für Werbe-/Kaffeefahrten geplant
GTW-Workshop lockte 64 Busunternehmer an den Rhein
Mikrofonbenutzung für Busfahrer
Ein Busunternehmen bietet Bus-Servicestation an
Spanisches Verkehrsunternehmen setzt Oberleitungsbusse in Castellón de la Plana ein
Mercedes-Benz übergibt 28 Citaro an Fraport
Eine Fertigung in Polen brächte MAN Kostenvorteile
gbk, BGF, WBO und OSW zeichneten im Europa-Park Fahrer aus vier Bundesländern aus.
Eberhard Hipp mit dem Europäischen Sicherheitspreis Nutzfahrzeuge ausgezeichnet
Erst nach dem Probelauf wird über die Anschaffung neuer Gelenkbusse entschieden
Ein modernes Fahrgast-Informationssystem entlastet auch den Busfahrer
RDA und gbk protestieren gegen busunfreundliches Gebaren des früheren Busklassikers
Zwei neue Volvo 7900 LAH fahren im Flensburger Stadtverkehr
Mit rund 60 Prozent Marktanteil im Segment der Stadtbusse in Brasilien
Bogestra setzt einen Urbino 18 Hybrid ein
Volvo Buses schließt Großauftrag ab
VDV warnt vor Ende des Besucherbooms durch weitere Kürzungen im ÖPNV
Aktuelle Busmodelle und Produkte rund um den Bus

Reisebusse

Luxemburger Großunternehmen übernimmt 16 neue Reisebusse der TopClass
Erste US-Reisebusse der ComfortClass S 407 ausgeliefert
Polizei in Mecklenburg-Vorpommern übernimmt Cityliner
Bridgestone-Tochter erweitert Angebot für Runderneuerungen.
Rosi Reisen feiert Jubiläum mit neuen Reisebussen
Deutschland liegt auf Platz zwei in Europa.
Busunternehmen in Istanbul erhält 24 CNG-Voll-Niederflur-Stadtbusse mit Allison Vollautomatikgetrieben
Nachrüst-Anlagen von Industrial Electronics
FC Bayern startet mit neuem Mannschaftsbus in die Saison
Ein kombinierbarer Premium-Bus für jeden Tag von Neoplan
DaimlerChrysler kommt mit neuen Modellen nach Köln
bdo fordert generelle Ausnahmeregelung für Reisebusse
Kiira Motors Corporation entwickelt 35-Sitzer mit Solarmodulen.
Wellnesshotel, Golfclub und Freizeitanlage auf französischer Seite geplant.
Die zwei Midibusse feierten ihre Premiere im tschechischen Brünn.

autonomes Fahren

„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Rund 250 Teilnehmer besuchten Fachkongress "Einblicke" von WBO und VDV.
„Olli“ von Local Motors soll auf Sprachbefehle reagieren können.
Laut Experten eignet sich fahrerloser Busverkehr für ländliche Regionen.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten