Werbung

Schülerverkehr: RBO schickt 76 Fahrzeuge zum Schulbus-Check

Keine Beanstandungen: Dekra prüfte etwa Bremswirkung und Innenraum.


Fit für den Schulstart: Die Regionalverkehr Bodensee-Oberschwaben GmbH (RBO) mit Sitz in Waldburg, eine Kooperation aus 15 privaten Busunternehmern in der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund GmbH (bodo), Ravensburg, hat nach eigenen Angaben kürzlich insgesamt 76 Omnibusse dem Schulbus-Check unterzogen. Das Fazit: Keine Beanstandungen.

Lenk- und Türtechnik im Visier

Der Dekra e. V., Stuttgart, prüfte dabei unter anderem die Bremswirkung, die Scheinwerfer, den Unterboden sowie die Lenktechnik. Im Innenraum testete der Prüfer beispielsweise die Türtechnik sowie die Sicherheitsausstattung, erklärten die Verantwortlichen. Erfreulich für die Busunternehmer der RBO: der Schulbus-Check ist kostenlos. Die Busunternehmer erhalten nach bestandenem Check eine Prüfurkunde.

 

      Werbung
Fachbücher
Hauptuntersuchung und Sicherheitsprüfung nach § 29 und Anlagen VIII - VIIId...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: THERME ERDING

      Werbung
Formulare
Seit 1. Dezember 1999 gelten die neuen Vorschriften über die regelmäßige...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Als Busunternehmer sind Sie an vielen Fronten gleichzeitig tätig: Im Fokus stehen die Firma und das Personal, Ihre...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Schülerverkehr

Premiere feierten zudem der Reisebus "MD9" und der Schulbus "LD SB Plus".
Neuheit laut Hersteller ab 2020 erhältlich und ideal etwa für Schulbusse.
Ab 2019 soll „Jouley“ von Thomas Built bis zu 81 Kinder zur Schule bringen.

Omnibus-Tests

Erstmals auch Kleinbusse für den freigestellten Schülerverkehr im Test.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten