Werbung

Recht: Kölner Fernbusbahnhof bleibt am Flughafen

Verwaltungsgericht Köln wies Klagen zweier Fernbusunternehmen ab.


Die Klagen zweier Fernbusunternehmen gegen die Sperrung von zwei Haltepunkten in der Kölner Innenstadt für den Fernbusverkehr hat das Verwaltungsgericht Köln Ende August wiederholt abgewiesen. Bereits Ende Oktober 2015, kurz nachdem die Stadt Köln die Haltepunkte Breslauer Platz und Gummersbacher Straße für den Fernbusverkehr gesperrt und als alternativen Haltepunkt den Flughafen Köln/Bonn angeboten hatte, hatten die Ordnungshüter gegen die damals eingereichten Klageanträge entschieden (busplaner berichtete). Gegen die Urteile können die Kläger nun einen Antrag auf Zulassung der Berufung stellen, über den dann das Oberverwaltungsgericht in Münster entscheidet.

Erhebliche Verkehrsgefahren durch Fernbusse

Aus Sicht der Kölner Richter ist die Sperrung der Haltepunkte rechtmäßig, weil es an beiden Haltepunkten erhebliche Verkehrsgefahren gegeben habe. Zudem stelle der Haltepunkt am Flughafen Köln/Bonn wegen seiner sehr guten Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz und vor allem an das Kölner Stadtzentrum eine angemessene Alternative dar. Das sehen die klagenden Fernbusunternehmen anders: In den bestehenden Linienverkehrsgenehmigungen seien die Haltepunkte Breslauer Platz und Gummersbacher Straße bestandskräftig festgelegt worden. Mögliche verkehrstechnische Beeinträchtigungen im Bereich der Haltepunkte seien nicht auf den Fernbusverkehr, sondern auf die allgemeine Verkehrslage zurückzuführen. Der Haltepunkt am Flughafen Köln/Bonn stelle zudem keine angemessene Alternative zu den im Stadtzentrum gelegenen Haltepunkten dar und sei für die Kunden nicht zumutbar. 

 


      Werbung
Fachbücher
Benimm und Anstand für Busfahrer  Der Busfahrer - Knigge will dem Linien...
weiter

Bildergalerien zum Thema

In den 26 Hallen des Berliner Messegeländes zeigten zur ITB Berlin 2017 mehr als 10.000 ausstellende Unternehmen aus 184 Ländern an 1.092 Messeständen auf 160.000 Quadratmetern die neuesten Trends der globalen Tourismusbranche. (Foto: Lenhardt)
Digitalisierung, künstliche Intelligenz und die sich zuspitzenden geopolitischen Krisen waren die Hauptthemen der ITB...
      Werbung
Fachbücher
Grundlagen der Fahrzeugtechnik von Straßenbahnen, Stadtbahnen und U - Bahnen...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Machen Sie aus Ihrer Informationspflicht ein Geschenk!Das bewährte Nachschlagewerk im handlichen Taschenbuchformat...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Fernbuslinienverkehr

Neue Strecke von Frankfurt nach Berlin soll zweimal täglich bedient werden.
Berlin steht auf dem ersten Platz der Trendziele.
Positive Bilanz nach ifeu-Studie vor allem gegenüber Pkw und Flugzeug.
Laut Rogator-Studie „MobilitätsTrends 2016“ wachsen aber beide Bereiche.
Seit 2015 hat der Fernbusanbieter sein Nachtangebot mehr als verdoppelt.
Marktkonsolidierung und Preisanstieg bedingen verhaltene Entwicklung.
150 Teilnehmer beim WBO-Kongress „Fernbusmarkt: Wohin geht die Reise?“.
In Brüssel feierte der neue Reisebus von Daimler bereits Weltpremiere.
Günstige Preise hängen laut Mydealz oftmals von der Länge der Strecke ab.
Busfahrer können in Echtzeit prüfen, ob auf Route eine Plakettenpflicht besteht.
Jeder fünfte Fahrgast des Anbieters ist inzwischen mehr als 50 Jahre alt.
Verband will Rahmenbedingungen aber weiter stärken.
Auslastung der Fernbusse liegt bei fast 60 Prozent.
Erstes Flix-Team in Kalifornien: Aufbau des US-Firmensitzes in Los Angeles.
Branchenpionier will Geschäft aber aufrechterhalten und umfassend sanieren.
In Einzelfällen stellten Prüfer mangelhafte Bedienung des Kontrollgerätes fest.
Forschungsinstitut Iges verzeichnet 23 Prozent weniger innerdeutsche Linien.

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Eigene Stadtrundfahrt-Linie steuert Sehenswürdigkeiten in der Altstadt an.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
9.800 Quadratmeter großer Neubau soll Ende 2020 in Betrieb gehen.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Im Auftrag des BMUB untersuchte das Öko-Institut verschiedene Szenarien.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
Vandalismus in Bussen nimmt durch WLAN-Nutzung ab.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
Mitteldeutsche Unternehmer fordern Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs.
Busverkehr wächst im ersten Halbjahr um 0,5 Prozent.
Auf Platz 2 und 3 folgen Singapur und Stockholm im "Smart-Cities-Index".
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
E-Busse sollen bis Ende 2017 bei VAG und Infra Fürth in Betrieb gehen.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.
Ab 2018 fünf weitere Linienbündel in Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Bedarfsverkehr erweitert Angebot um elf neuen Buslinien und Haltestellen.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
"VBB-Bus & Bahn" punktet mit präzisen Abfahrtszeiten.
Neues Konzept für ländliche Regionen setzt auf bedarfsgesteuerte Verkehre.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
MVG setzt sich mit 40-Stunden-Woche gegenüber Verdi nicht durch.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Laut Verband gefährdet Regelung den Mittelstand in Baden-Württemberg.
Kundenbetreuung und Vertrieb sollen ausgebaut werden.
Angebot wird ausgebaut: Mehr Busse, mehr Fahrten, mehr Haltestellen.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Kundenbarometer 2017 von Kantar TNS vergleicht 41 Verkehrsanbieter.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Mainz, Wiesbaden und Frankfurt betreiben ab 2018 elf Brennstoffzellenbusse.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
Kölner Verkehrsbetrieb erhält Förderbescheid über 13 Millionen Euro.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Betreiber der elektrisch bedienten Buslinie 7015 ist DB Regio Bus Ostbayern.
Akasol-Langzeittest belegt 50 Prozent längere Batteriemodul-Lebensdauer.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
SWM, MVG und Ebusco vereinbaren Innovationspartnerschaft.

Flughäfen

Paketer fasst 25 Flugreisen für die Wintersaison 2017/2018 zusammen.
Amadeus und Distribusion gehen den nächsten Schritt in ihrer Kooperation.
Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.
Fluggesellschaften können Busverbindungen für Gäste im Voraus buchen.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Eurabus liefert einen zu 100 Prozent batteriegetrieben Bus in die Ostschweiz
Sorge bereitet jedoch teils mangelhafte Finanzierung der Linienverkehre
Wern-Group schafft 30 Busse neuester Abgastechnik an
bdo startet bundesweiten Wettbewerb für Grundschulklassen
Spanisches Verkehrsunternehmen setzt Oberleitungsbusse in Castellón de la Plana ein
Zehn neue MAN Lion’s City für die Hamburger Hochbahn
10.000. Lion's Regio aus polnischer Produktion ausgeliefert
Mit der vollelektrischen Variante des neuen Stadtbuses Urbino 12 forciert der Hersteller seine "alternativen Antriebe".
Der polnische Hersteller will mit dem neuen Fahrzeug den Regionalverkehr erobern
Omnibusunternehmen lassen 500 Schulbusse zum Schuljahresbeginn freiwillig untersuchen
SWEG übernimmt vier neue Citaro Euro 6 im Löwen-Design
ÖPNV-Workshop stößt auf großes Interesse
Verkehrsunternehmen erhält 52 Ambassador und zehn Citea
Der polnische Hersteller will mit dem neuen Fahrzeug den Regionalverkehr erobern
Voith-Getriebe kommen in Linienbussen und BRT-System zum Einsatz
IRU und Busworld Academy diskutieren in Kortrijk das Image des Busses.
VDV hat neues "Blaues Buch" veröffentlicht
Thüringische Finanzministerin unterstützt Änderung des KraftStG
VDL übergibt ersten von acht Elekto-Bussen an Kölner Verkehrs-Betriebe.
337 neue Linienbusse von Iveco Bus werden mit Voith DIWA.5 Automatikgetriebe ausgestattet
WBO stellt ein neues Schulbus-Sicherheitstraining vor
SWM/MVG testen ab Mitte 2016 zwei E-Busse von Ebusco in München.
St. Ingbert vergibt Konzession für ein Stadtbuslinienbündel an Saar-Mobil.
RVO stellt drei Überlandbusse vom Typ Citaro in Dienst
Zukunftskommission: wegweisende Vorschläge für ÖPNV in NRW
Heuliez Bus stellt neuen Elektrobus in Frankreich vor.
WBO befürchtet eine Kostensteigerungen um 20 Prozent
Demografische Entwicklung im ländlichen Raum trübt Ergebnis
In Brüssel wurden Ergebnisse des Forschungsprojekts EBSF vorgestellt
Im Oktober präsentieren Anbieter Linien- und Reisebusse in Chemnitz.
Setra Show 2013 lockte über 2.500 Besucher ins Neu-Ulmer Kundencenter
City Sprinter 35 E-Bus für umweltfreundlichen ÖPNV im Nationalpark.
Bestellungen ab 2014 werden mit der Norm Euro 6 ausgeliefert
Hersteller will die Produktionskapazitäten im Bau von Stahlrohbauten für ÖPNV-Fahrzeuge steigern
Mitglieder votieren einstimmig für eine zweite Amtszeit
Continental stellt neues System auf der Busworld vor
Van Hool liefert fünf Brennstoffzellenbusse nach Oslo
Hersteller von vollautomatischen Getrieben stattet mehr Otokar-Busse mit Vollautomatik aus
Elektrobus soll mit induktivem Gelegenheitsladen 288 Kilometer am Tag im Linieneinsatz fahren
Auch im Krisenjahr 2009 hat der Bushersteller ein Rekordergebnis erreicht / Stadtbus mit seriellem Hybridmotor soll auf der IAA Nutzfahrzeuge gezeigt werden.
Fristen beim Pendelverkehr nach Slowenien
Stadtwerke reagieren auf höhere Personalkosten nach Tarifabschlüssen.
Stadt steckt 2,8 Millionen Euro in neue Hardware und IT.
Berlin erhält 236 VDL Citea LLE
Volvo Bus liefert über 190 Busse nach San Salvador
Busbahnhof in Sömmerda erhält acht barrierefreie Haltestellen.
Omnibusverkehr Spillmann übernimmt sechs neue Citaro und zwei Sprinter City 77
LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.
Hessisches Ministerium informiert zu Ladeinfrastruktur und Kostenplanung.

Fernbuslinienverkehr

Studie zeigt Potenziale des Busses im Fernlinienverkehr auf
Gäste feierten den Geburtstag der ältesten Ferienstraße Deutschlands.
Nach einem Jahr auf dem Fernbusmarkt setzt der Fernbusanbieter seine Wachstumsstrategie fort
CTS bietet Gruppen jetzt auch Anreisen mit dem Fernlinienbus an
Freie Fahrt für Fernbusse und mehr Privat statt Staat? - Was meinen Sie?
Verband bezeichnet SPD-Pläne als "brisant und wirtschaftsfeindlich“
Neue Fernbusse erfüllen Vorschriften, die erst ab 1. Januar 2016 verbindlich sind
W-LAN und Fahrradmitnahme in den Bussen von MeinFernbus
Fernbusunternehmen verkauft 1.800 Tickets an einem Tag
Podiumsdiskussion am Tag des Bustourismus in Stuttgart
Ab dem 28. Februar steuert Bader Reisen Stuttgart-Heilbronn-Nürnberg-Erlangen an
Deutsche Bahn leidet unter Sturmgewitter in NRW
Fernbusunternehmen expandiert Richtung Schweiz und Österreich
MeinFernbus eröffnet im November zwei neue Fernbuslinien
Die Verbindungen von FlixBus sind werden bei Google-Maps integriert
Fernbusanbieter unterzeichnet Absichtserklärung mit MAN und EvoBus
Berlin-Alexanderplatz als Verkehrs-Drehkreuz für Schiene und Fernbus
Erste Setra TopClass 500 für Tschechien ausgeliefert
Die Fernbusanbieter gewinnen laut GoEuro 500.000 Reisende für sich.
Fernbusanbieter strebt europaweites Mobilitätskonzept an
Interview mit Wolfgang Huss
57 nationale und internationale Fernbusse wurden überprüft.
Laut CheckMyBus reagieren Bahn und Mitfahrgelegenheit auf Wettbewerb.
Fernbusanbieter hat damit 70 mittelständische Buspartner
bdo und Tourismuspolitiker diskutieren auch Barrierefreiheit im Fernbus
Busunternehmer Mitteldeutschlands trafen sich in Leipzig
Für 99 Euro können Kunden zu fünf Städten im gesamten Streckennetz reisen.

Flughäfen

Service-Reisen Giessen bietet ab 2016 neue Flugreise nach Madeira.
Get Your Group bietet auch Flugreisen an
Der internationale Bodensee Airport erstmals an das deutsche Fernbusnetz angebunden
350 Athleten kamen mit 23 rollstuhlgerechten Bussen zur Para-WM.
AeroGround Flughafen München ordert MAN-Busse mit Spheros-Klimasystemen
GTW stellt auf dem RDA-Workshop neues Projekt vor
Startup erhält siebenstellige Summe für Fernbus-GDS und will neue Märkte erschließen.
Neue Fahrzeuggeneration wurde in München vorgestellt
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten