Werbung

Autonomes Fahren: KVV testet in Karlsruhe autonome Minibusse

Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.


Die Inbetriebnahme ist im kommenden Jahr geplant: Im Rahmen des "Testfelds Autonomes Fahren Baden-Württemberg (TAF-BW)" will die Karlsruher Verkehrsverbund GmbH (KVV) in Kürze autonome Minibusse im alltäglichen Straßenverkehr erproben. Das teilt der Konsortialführer bei dem Projekt, das FZI Forschungszentrum Informatik am Karlsruher Institut für Technologie, mit. Als späterer Betreiber nimmt der KVV demnach bei dem Testfeld-Projekt eine zentrale Rolle ein. Von seiner Leitstelle in der Karlsruher Oststadt werde der Verkehrsverbund die Fahrten und Anwendungen aller Testfeld-Benutzer koordinieren.

Sensoren erfassen Verkehr in Echtzeit

Der Aufbau des Testfelds begann bereits 2016. Aktuell bereiten die Projektpartner Verkehrsflächen unterschiedlichster Art vor, erzeugen 3D-Karten und installieren Sensoren zur Echtzeiterfassung des Verkehrs. In der Karlsruher Oststadt werden an den ersten Kreuzungen die Ampelanlagen umgebaut. Auch an der Kreuzung von Ostring und Mannheimer Straße werden später Kameras installiert und die Ampelanlage mit Sensorik ergänzt. Neben dem FZI und dem KVV beteiligen sich unter anderem die Stadt Karlsruhe, die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, die Hochschule Heilbronn und die Stadt Bruchsal in einem Konsortium an dem Vorhaben. Zur Konzeption, Planung und dem Aufbau des Testfelds stellt das federführende Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg 2,5 Millionen Euro zur Verfügung.

Einen großen Hintergrundbericht zum Thema „Autonomes Fahren“ erwartet busplaner-Leser in der kommenden Ausgabe 9/2017, die am 13. September erscheint.


      Werbung
Fachbücher
Die Arbeitszeitregeln für Omnibusfahrer im Linienverkehr bis 50 km...
weiter

Bildergalerien zum Thema

busplaner fuhr mit: Daimler Buses ist der weltweit erste Hersteller, der einen Stadtbus im realen Verkehrsgeschehen automatisiert fahren ließ. (Foto: Kiewitt)
Auf einer rund 20 Kilometer langen BRT-Strecke in Amsterdam absolvierte Mitte Juli der Mercedes-Benz Future Bus mit „...
busplaner fuhr den autonom fahrenden 15-Sitzer von Navya im Park der Gärten in Bad Zwischenahn Probe. (Foto: Kiewitt)
Die Projektentwickler und Verkehrsplaner vom Büro AutoBus, Berlin, haben den ersten autonom fahrenden Bus für den...
      Werbung
Zubehör
Tüte aus weißem Kraftpapier. Eine eingeschweißte Plastikfolie verhindert jedes...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Verwaltungsgliederung in Regionen und Provinzen Straßenverkehrsverbindungen, Eisenbahnlinien, Kanäle und Flughäfen...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

autonomes Fahren

Parallel zum Projekt im öffentlichen Raum plant Betreiber Testareal in Bern.
Bitkom begrüßt Gesetzentwurf zu selbstfahrenden Fahrzeugen.
Nächste Fachkongressmesse soll Ende März 2019 erneut in Berlin stattfinden.
Testbetrieb in Berlin und Leipzig mit Partnern Local Motors und EasyMile.
Laut YouGov und CAM würde jeder vierte Deutsche autonome Busse nutzen.
Versicherungen für autonom fahrende Elektrofahrzeuge im Test.
Laut neuer Allianz-Studie sind georderte Shuttle-Busse die Zukunft des ÖPNV.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Mainz, Wiesbaden und Frankfurt betreiben ab 2018 elf Brennstoffzellenbusse.
Kundenbarometer 2017 von Kantar TNS vergleicht 41 Verkehrsanbieter.
MVG setzt sich mit 40-Stunden-Woche gegenüber Verdi nicht durch.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Ein Plus von 528 neuen Bussen ist im Vergleich zu 2015 zu verzeichnen.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
Zwei-Klassen-Gesellschaft ade: MVG-Tochter City-Bus Mainz wird aufgelöst.
Kundenmanagementsystem von HanseCom soll Prozesse automatisieren.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Joint Venture "e.GO Moove" für Stadtverkehr der Zukunft gegründet.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
E-Busse sollen bis Ende 2017 bei VAG und Infra Fürth in Betrieb gehen.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Hersteller Sileo liefert fünf Solo- und fünf Gelenkbusse.

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Flottenbetreiber erfahren mehr zu Betrieb, Infrastruktur, Service und Wartung.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
ABA 4 in Mercedes-Benz und Setra-Reisebussen ab Frühjahr 2018 erhältlich.
Berliner Verkehrsbetriebe testen CNG-Busse von Daimler und MAN.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
IVU.suite optimiert Umlaufplanung des luxemburgischen Verkehrsbetriebs.
Im Auftrag des BMUB untersuchte das Öko-Institut verschiedene Szenarien.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Dobrindt: Größter Investitionshaushalt für Infrastruktur.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Besserer Schutz vor Kollisionen mit Fußgängern und Radfahrern.
Bundesverkehrsministerium fördert Projekt "Veronika" mit 2,3 Millionen Euro.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Verkehrspolizei und Staatsanwaltschaft stellen Ermittlungsergebnisse vor.
Bis zu 20 Busfahrer können in Augsburg das Bremsen und Ausweichen üben.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Im Juli nahmen nach bdo-Angaben 230 Busunternehmer an Befragung teil.
Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.

Omnibusse

Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.
Fahrfremde Tätigkeiten am Steuer sollen stärker sanktioniert werden.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Amcon-Lösung arbeitet mit Samsung-Tablets und Bluetooth-Adapter.
Neugestaltung der Innenstadt in kommenden drei Jahren geplant.
Rund 1.000 Besucher bei internationaler Gebrauchtbusmesse in Neu-Ulm.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Neues Laufraddesign soll laut EBM-Papst Schmutzablagerungen verhindern.
Hersteller von Klimasystemen für Busse zeigt neue, modulare Konzeptanlage.
Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
Kommunikation zwischen Busfahrer und Disposition soll erleichtert werden.
ADAC TruckService-Tochter organisiert Service in zwölf Ländern Europas.

Digital

Michael Neuheisel leitet künftig die Umsetzung digitaler Lösungen für Busse.

ÖPNV-Unternehmen

Trägerheft mit Technik- und ÖPNV-Themen plus Sonderheft Touristik.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Omnibusse

Magdeburg richtet "Welcome-Center" für Busfahrer ein
Low-Entry-Gelenkbus mit Erdgasantrieb für die skandinavischen Märkte
Die Münchner MVG setzt ersten Hybridbus im Linienbetrieb ein
Busunternehmer legt 70tägige Busreise zur Olympiade auf
Der Hochdecker ist 13,20 Meter lang und 3,60 Meter hoch
Fahrgäste müssen sich selbst gut festhalten und sicheren Halt suchen
bdo mahnt: Tourismus fördern, statt verteuern
Zum achten Mal findet in Ehigen der Wettbewerb im Buspulling statt
Der bisherige Leiter Key-Account ÖPNV zeichnet bei MAN Truck & Bus Deutschland nun auch für die privaten Buskunden verantwortlich
Solaris verbucht Verkaufsrekorde und kündigt neue Bustypen an.
Partner wollen Busrouten mit Paketnetzwerk verbinden.
Busunternehmen übernimmt Beförderungsmanagement für sportliche Großveranstaltung
studio pro media mit paperBus und easyTag auf dem RDA-Workshop
Bushersteller zeigt sich zudem mit der Busworld sehr zufrieden
üstra Hannover erhält neun Solaris Urbino 18 Gelenkbusse mit Allison H 50 EP Hybridsystem
Am 9. September 2012 findet bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt
Region veranstaltet Workshop für Busunternehmer
Broschüre für Fahrer
Über 2.100 Besucher kamen nach Neu-Ulm
Umfassendes Neu- und Gebrauchtbusangebot
Aufgabe von Berlin Linien Bus zum Jahresende stärkt Marktführer Flixbus.
Beteiligung am Umsatzwachstum
Oberbayerische Busunternehmen setzen auf bewährte Führung.
Einstellung der Busproduktion zum Jahresende/ Zentrale künftig in Pilsting
Promotion-Tour für "Sieben Zwerge" im Ziegelmeier-VIP-Bus
Mit rund 60 Prozent Marktanteil im Segment der Stadtbusse in Brasilien
Spheros beliefert Volvo mit vollelektrischer Klimaanlage
Eurolines erweitert ihr Streckennetz im Business Class-Segment
Versicherungsangebot für Omnibusfahrer
Citaro-G-Gelenkbusse jetzt im Einsatz
Zwei neue Volvo 7900 LAH fahren im Flensburger Stadtverkehr
Im Mittelpunkt des Interesses stand der brandneue Citaro-Gelenkbus mit Hybridmotor
Bus als unverzichtbarer Baustein des stadtverträglichen Verkehrs
Existenz kleiner Busbetriebe soll dadurch "nicht gefährdet werden"
Gute Nachfrage bei Busunternehmern in Jubiläumssaison
Aussteller präsentieren Kleinbusse und Dienstleistungen rund um den Bus
LBO fordert sofortiges Eingreifen der Bundesregierung
Rechtsanwältin übernimmt Position von Gunther Mörl
Spezialangebote für Busgäste und Busfahrer
Volvo Busse präsentiert neues Reisebus-Programm beim RDA-Workshop
Große Aufträge aus den Metropolen für den Hersteller
Solaris liefert umweltfreundliche Busse nach Litauen
Scania will mittelfristig stärkster Importeur auf dem deutschen Busmarkt werden
Rahmenvereinbarung gilt auch für Omnibusse
39 VPR-Mitglieder und 124 Busunternehmen trafen sich zu Workshops in Hannover, Bad Nauheim und Sindelfingen
Bussparte präsentiert Absatzsteigerung und drei neue Busse
Internationaler Busmarkt 2009 von Absatzrückgängen geprägt
Die Stadtbusse werden mit Fahrerschutzkabinen augestattet
Schön Touristik unterstützt Busunternehmer bei Marketing
Gewinnspiel des Internetportals
ESP fortan serienmäßig in den US-Reisebussen der Ulmer Marke erhältlich
Dieselpreise und Wettbewerbsnachteile setzen Busunternehmen unter Druck
10.000. Lion's Regio aus polnischer Produktion ausgeliefert
Tierpark Berlin und der Zoo Berlin auf dem RDA Workshop
90.000. Omnibus ausgeliefert
Kostenloser Katalog für Busunternehmer

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Tag der Verkehrswirtschaft am 20.11. in Berlin
Busbetreiber TMB kauft zehn neue MAN Lion’s City Hybrid
Bayerisches Fernsehen greift Thematik in seinem Wirtschaftsmagazin auf
Belgische Verkehrsunternehmen statten ihre Fahrzeuge mit DIWA.6 Getriebe von Voith aus
Flottenverstärkung für den Hannoveraner Innenstadtverkehr kommt 2017.
Verkehrsminister Alexander Dobrindt muss Vorstellung verschieben.
Bundesrat kritisiert Elektromobilitätsgesetz der Regierung
Verkehrsunternehmen erhält den Zuschlag für Hunsrückbahn
Zulässiges Gesamtgewicht für zweiachsige Busse soll nach Willen der Minister angehoben werden

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Bei den Verkehrssicherheitstagen in Herrenberge ziehen alle Akteure an einem Strang
Trotz spannender Themen kamen nur 35 Fachleute zu der Fachtagung nach Berlin
Für 2012 setzt man auf den europäischen Markt auf den Citaro
MVG verzeichnete 121 Sperrungen am U-Bahnhof Theresienwiese.
Schweden zeigen auf Busworld "Volvo 7900 Electric" und VDS für Reisebusse.
Polnischer Hersteller freut sich über die bisher größte Einzelbestellung überhaupt
Gemilang hat seit 2012 mehr als 350 Stadtbusse auf MAN-Chassis aufgebaut
Leitsystem für 7,5 Mio. Euro
Fernbusanbieter plant bis zu 1.000 italienische Verbindungen pro Tag.
Rübenacker entwickelt innovatives Nahverkehrskonzept
WBO: Tariftreueregelung sorgt für mehr Chancengleichheit bei der Vergabe von Busleistungen
Elf moderne Linienbusse künftig in der Stadt im Einsatz
Die neue Stadt- und Linienbus-Generation heißt Citea
Bremer Straßenbahn nimmt 33 Mercedes-Benz Citaro G ins Nachhaltigkeitsprogramm
Regierungspräsidium Karlsruhe wählt bis Februar zwischen RVS und Pebus.
Sichtkontrollen in Bussen sollen jährlich 200.000 Euro mehr einbringen.
VDL startet gemeinsam mit der niederländischen Provinz Nordbrabant ein Pilotprojekt
Erwartungen der beteiligten Projektpartner laut Hersteller weit übertroffen.
DB Regio Bus Nord kauft 30 Busse von Iveco, MAN und Mercedes.
Karrierchancen von Frauen im ÖPNV Thema beim VDV-Personalkongress
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten