Werbung

Wettbewerb: bdo kürt die besten Mobilitätsknoten Deutschlands

Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.


Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis sind die besten Verkehrsdrehscheiben in Deutschland. In vorbildlicher Weise ermöglichen die Siegerstädte in drei Einwohnerzahl-Kategorien es ihren Bürgern, mobil zu sein. Der Standort mit dem größten Nachbesserungsbedarf, vor allem bei Barrierefreiheit und Fernbusinfrastruktur, ist Erfurt. Das sind die zentralen Ergebnisse des neuen Wettbewerbs „Mobilitätsknoten des Jahres“, den der bdo Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V., Berlin, Mitte Juli ins Leben gerufen hat. Ein siebenköpfiges Gremium kürte Mitte August jene Städte, die ihren Einwohnern die beste Verkehrsinfrastruktur bieten, indem sie ÖPNV, Fernbus- und Schienenverkehr in zentraler Lage bestmöglich miteinander verzahnen, teilt der Verband mit. Bürgermeister und Landräte sowie Bürgerinnen und Bürger hatten demnach im Zuge des Wettbewerbs bis Ende Juli mehr als 2.000 Hinweise gegeben und über 150 Orte nominiert.

Vorbilder für multimodale und barrierefreie Mobilität

„Intelligent konzipierte Drehscheiben, die verschiedene Verkehrsträger und -angebote miteinander vernetzen, sind heute von entscheidender Bedeutung dafür, dass Menschen gut von A nach B gelangen. Solche Mobilitätsknoten machen es möglich, Fahrtzeiten zu reduzieren, Emissionen zu senken und die Attraktivität von Städten und Gemeinden insgesamt zu verbessern", resümierte der Schirmherr des Wettbewerbs Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. „Mit Blick auf die wirtschaftliche Gesamtentwicklung sowie die Lebensqualität der Menschen ist es wichtig, dass möglichst viele weitere Orte im ganzen Land diesen Beispielen folgen und den Weg für eine multimodale und barrierefreie Mobilität bestmöglich ebnen“, betont Jury-Vorsitzender Christian Wiesenhütter, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Berlin. „Je besser die Verkehrsdrehscheiben in Deutschland ausgebaut sind, desto entbehrlicher wird das Auto, weil es schlicht bessere Alternativen gibt. Auf diese Entwicklung wollen wir mit diesem Wettbewerb hinwirken“, ergänzt bdo-Präsident Wolfgang Steinbrück.


      Werbung
Fachbücher
Benimm und Anstand für Busfahrer  Der Busfahrer - Knigge will dem Linien...
weiter

Bildergalerien zum Thema

busplaner-Leser entscheiden: Stimmen Sie bei der Leserwahl für Ihre acht Favoriten ab und gewinnen Sie mit etwas Glück ein iPad Air von Apple. (Foto: Apple)
Die Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ ist entschieden. Rund 300 Busexperten haben die acht innovativsten und...
Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit erhalten 13 Unternehmen aus der Bus- und...
      Werbung
Formulare
Seit 1. Dezember 1999 gelten die neuen Vorschriften über die regelmäßige...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Die TelMe Tourist Guide Geräte (Sender/Empfänger) sind optimale Informationsvermittler für touristische Einsätze, wie...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
9.800 Quadratmeter großer Neubau soll Ende 2020 in Betrieb gehen.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Ab 2018 fünf weitere Linienbündel in Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein.
Kundenbetreuung und Vertrieb sollen ausgebaut werden.
Für die Hauptstadt Polens sind in Summe 130 E-"Schlenker" geplant.
Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Pilotprojekte werden mit einer Million Euro bezuschusst.
MVG setzt sich mit 40-Stunden-Woche gegenüber Verdi nicht durch.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
SWM, MVG und Ebusco vereinbaren Innovationspartnerschaft.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
Akasol-Langzeittest belegt 50 Prozent längere Batteriemodul-Lebensdauer.
Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn will auf Chemie verzichten.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
Arcadis-Vergleich zeigt Nachholbedarf im Ausbau von Bus- und Bahnnetzen.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Neuer Reifen speziell für die Antriebsachse von Fernlinienbussen konzipiert.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Joint Venture "e.GO Moove" für Stadtverkehr der Zukunft gegründet.
Kostendeckung der Regiobusse bei 20 Prozent, weitere sechs Linien geplant.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.

Hotels

In die Top Ten europäischer Trend-Destinationen hat es Nürnberg geschafft.
Neuer Vertriebsleiter wechselt von Falkensteiner Hotels zur Incoming-Agentur.
Hotelkette erforscht mit Samsung und Legrand personalisiertes Gästeerlebnis.

Verbände

2018 startet Ausbau zur Modellstadt, so Bitkom und Städtebund.
Über 100 Unternehmen zeigen Lösungen für die Mobilität der Zukunft.
Leiter Volkswagen Truck & Bus folgt auf Martin Daum von Daimler.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.

Hotels, Städte und Destinationen

Paketer stellt Hotels nach ihrer Lage in Italien vor.
Region präsentiert Details zu Themenjahren „Flämische Meister 2018–20“.
Destatis registrierte 36,7 Millionen Übernachtungen internationaler Gäste.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Paketer stellt neue Flusskreuzfahrten, Silvester-Reisen und Katalog 2018 vor.
Destination Frankreich mit 40 Ausstellern am Vortag des RDA-Workshops.
Zweitauflage einer bdo-Studie berücksichtigt erstmals auch Fernbusmarkt.
Über zwei Prozent Plus bei Übernachtungen bis Ende März in Deutschland.
Destination stellt in Köln neue Angebote für Gruppen- und Bustouristik vor.

Preisverleihungen & Wettbewerbe

Mehr als 300 Aussteller zeigten in München Lösungen für die Mobilität 4.0.
Rund 300 Busexperten kürten die acht innovativsten Lösungen.
Letzter Aufruf an alle busplaner-Leser zum Jahresrückblick 2016.
Einreichungsfrist für busplaner-Fotowettbewerb endet am 19. Juni.
Mozartstadt senkt maximale Parkgebühr für Busse um ein Drittel.

Fernbuslinienverkehr

Erstes Flix-Team in Kalifornien: Aufbau des US-Firmensitzes in Los Angeles.
In Brüssel feierte der neue Reisebus von Daimler bereits Weltpremiere.
Erweitertes Angebot für Vertriebspartner ab Juni 2017.
Ab September gehört der Fernbuspionier zu Croatia Bus/Globtour.
Neue Strecke von Frankfurt nach Berlin soll zweimal täglich bedient werden.
Laut Vergleichsportal kommen Bahn-Sparpreise Fernbus-Preisen immer näher.
"Mercedes-Benz Tourismo RHD" wurde laut Hersteller rundum neu entwickelt.
Seit 2015 hat der Fernbusanbieter sein Nachtangebot mehr als verdoppelt.

Barrierefreiheit

Meist hindern Umbaukosten und Nachfrage an Umgestaltung der Flotten.
Akustische Navigation ermöglicht die Nutzung für blinde Menschen.

Auszeichnungen

Zeitung "Transport" prämierte unter anderem Scania und SAF-Holland.

Züge

Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.

Verkehrsinfrastruktur

Gäste achten laut Landzeit verstärkt auf Preis-Leistungs-Verhältnis.
Verkehrssicherheit und Passagierkomfort im Fokus der Franzosen.

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Züge

Oldtimer der Schiene und der Straße begegnen sich am 8. und 9. Juni 2014
Unternehmer fordern: Bus im ÖPNV oberste Priorität einräumen

Fernbuslinienverkehr

Beide Unternehmen ermöglichen ihren Kunden zusätzliche Vorteile
Preise im März sanken und Wettbewerb verschärft sich
Kooperation zwischen FlixBus und Musik Streaming Service Spotify.
Neue Business-Class-Busse für Strecken nach Kroatien und Bulgarien.
Fernbus-Mitfahrer kommt aus Heidelberg in den Europa-Park
Amtsgericht München entschied zugunsten des beklagten Busunternehmens.
MeinFernbus mit neuem Buspartner in Luxemburg
Kundenservice rund um die Uhr sieben Tage die Woche erreichbar
28 Busse auf elf internationalen Verbindungen im Einsatz.
Fernbusanbieter unterzeichnet Absichtserklärung mit MAN und EvoBus
RDA und bdo befürchten Marktverzerrung durch Belastung.
Deutsche Post betreibt das Fernbusgeschäft künftig allein weiter
MeinFernbus eröffnet im Mai und Juni weitere Linien
MeinFernbus und FlixBus starten gemeinsam durch
Gemeinsames Angebot von FlixBus und WESTbus geht an den Start
GVN begrüßt beabsichtigte Liberalisierung des Busfernlinienverkehrs
Neue Fernbuslinie verbindet Mannheim und Straßburg
Deutsche Fernbusse überholen Flugzeug im innerdeutschen Verkehr.
Göran Schwind kommt von der BVG zum Fernbusanbieter
Fünf Setra Doppelstockbusse als IC-Busse von Mannheim nach Nürnberg
bdo informiert über die neuesten Entwicklungen zur Busmaut.
bdo-fernbus-forum findet am 26. November in Berlin statt

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Trambusse werden ausschließlich elektrisch betrieben
MeinFernbus FlixBus startet niederländische Ländergesellschaft.
Solaris liefert zehn Buszüge an die Münchner Verkehrsgesellschaft
Chinesischer Bus ist einen Monat lang im Praxistest
Stadtlinienbus mit Elektronischem Stabilitätsprogramm ESP
Bayerische Busunternehmen wenden sich mit klaren Forderungen an die Politik
Bei den Verkehrssicherheitstagen in Herrenberge ziehen alle Akteure an einem Strang
Alternative Antriebe mittelfristig noch auf Förderung angewiesen
Verkehrsgesellschaft Tallinna Linnatranspordi erhält 40 Lion‘s City
Vor einer Woche testete die Regionalverkehr Köln (RVK) GmbH den Einsatz von MAN-Wasserstoffbussen
Nach Schulbus-Test und Schulbus-Check stellt der ADAC die Fahrten an sich in den Mittelpunkt.
Förderung von Elektroautos soll auf ÖPNV ausgedehnt werden.
Citaro K erweitert die Linienbus-Familie von Mercedes
VBB startet Qualitätsoffensive
Ein Plus von 528 neuen Bussen ist im Vergleich zu 2015 zu verzeichnen.
2018 sollen sich wenige Anbieter auf lukrative Strecken konzentrieren.
Crossway- und Citelis-Modelle für die Verkehrsbetriebe der Stadt Turin
Immer mehr Fahrgäste nutzen den Bus
Verkehrsunternehmen erhält 52 Ambassador und zehn Citea
Rübenacker entwickelt innovatives Nahverkehrskonzept
Neue Busse sind Teil der Klimaschutzoffensive der Stadt
Stadt München, MVG und Paulaner finanzieren gemeinsames Projekt.
18 Meter lange Niederflurbusse lösen Transportprobleme in Peking und Shanghai
Busbetreiber TMB kauft zehn neue MAN Lion’s City Hybrid
Omnibusverkehr Spillmann übernimmt sechs neue Citaro und zwei Sprinter City 77
Sächsische Personenverkehrsgesellschaft übernimmt insgesamt zehn Überlandbusse
bdo legt Stellungnahme zur Sicherung der Infrastrukturfinanzierung vor

Hotels, Städte und Destinationen

In Kooperation mit DE&HA Tourism Hotel-Dachmarke gegründet
Eröffnung am 19. Dezember
Das Hotel in Bad Aibling hat eigens für Busgruppen Programme für 2010 aufgelegt
Parkhotel "Weißer Hirsch" besitzt eine neue alte Attraktion
Die gruppenfreundliche Hotelgruppe freut sich auf Busse
Rhön Park Hotel bietet Reisebausteine für Gruppen und Vereine

Verbände

Bundesregierung bekennt sich zur Stärkung eigenwirtschaftlicher ÖPNV-Verkehre
„Positive Einschätzung für die kommende Reisesaison“
WBO-Infotag zur Ausbildung von Busfahrern und Fachkräften im Fahrbetrieb
VFF veranstaltete Tagesseminar „Fähren-Routen-Reedereien“ in München
Werner Volkert übergibt Geschäftsführung an Anja Hopf
DTV kritisiert Pläne zur Einführung einer Maut für Busse
Verband unterzeichnet Erklärung zum Entwurf des Klimaschutzplans 2050.

Auszeichnungen

busplaner-Lesern, die für ihren Bushersteller voten, winken tolle Preise.
Kreuzfahrtreederei mit vier Freestyle Cruising Resorts in Europa unterwegs
Proton Motor erhält Auszeichnung für den Triple Hybrid-Brennstoffzellenantrieb
Reisebus Futura ist ‚International Coach of the Year 2012’

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Verband betont wirtschaft- und beschäftigungspolitische Bedeutung des ÖPNV
Bundesverband der Busbranche sensibilisierte Hauptstadt-Presse
Drei Unternehmen treten dem Verband der Paketer bei
VG Potsdam bestätigt bdo-Auffassung, Bundespolizei unterliegt.
Interventionsteam des Verbands forscht fieberhaft nach der Brandursache
Abstimmung im EU-Verkehrsausschuss über digitales Kontrollgerät
Rechtsanwältin übernimmt Position von Gunther Mörl
Neue Plattform kann mit Verabschiedung der Satzung ihre Arbeit aufnehmen
Deutsches Busgewerbe verstärkt laut bdo internationale Präsenz.

Verkehrsinfrastruktur

Dobrindt: Größtes Upgrade für die Infrastruktur, das es in Deutschland je gab.
Der neue Reiseführer "Links + Rechts der Autobahn" ist da

Preisverleihungen & Wettbewerbe

Barrierefreiheit

350 Athleten kamen mit 23 rollstuhlgerechten Bussen zur Para-WM.
App mit Hochkontrastdarstellung und Akkustik-Funktion erleichtert das Reisen
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten