Werbung

Alternative Antriebe: Neue Wasserstofftankstelle geplant

Mainz, Wiesbaden und Frankfurt betreiben ab 2018 elf Brennstoffzellenbusse.


Werbung

Auf dem Gelände der ESWE Verkehrsgesellschaft mbH, Wiesbaden, soll laut der Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) im Laufe des Jahres 2018 eine neue Wasserstofftankstelle entstehen. Künftig sollen hier Brennstoffzellen-Nahverkehrsbusse tanken, die in Kürze im Rahmen des Projekts „H2Bus Rhein-Main“ in Mainz und Wiesbaden verkehren sollen. Das Land Rheinland-Pfalz und das Land Hessen bezuschussen den Bau der Tankstelle mit jeweils einer Million Euro, so die MVG.

Elf Brennstoffzellenbusse geplant

Im Projekt H2Bus Rhein-Main ist neben MVG und ESWE Verkehr auch die TraffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH involviert. In Summe wollen die Verkehrsbetriebe elf Brennstoffzellenbusse anschaffen, die dann ab dem Herbst 2018 in Betrieb gehen sollen. Jeweils zwei Solo- und Gelenkbusse sollen dabei nach Mainz und nach Wiesbaden sowie drei Solobusse nach Frankfurt gehen. Der Wasserstoff soll im Energiepark Mainz-Hechtsheim aus Windenergie produziert werden.

Tankzeit von rund zehn Minuten

Die neuen Wasserstoff-Busse schaffen laut den Verantwortlichen Reichweiten von gut 300 Kilometern und lassen sich in rund zehn Minuten betanken. Das Projekt wird gefördert durch die Fuel Cells and Hydrogen Joint Untertaking (FCH JU), eine europäische Public Private Partnership-Organisation, die die Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration der Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnologie unterstützt (busplaner berichtete).


      Werbung
Landkarten
Eine Karte kartographisch sehr seltene schöne Karte. Sehr große...
weiter
      Werbung
Zubehör
Eine handliche Lochzange zu einem günstigen Preis. Gewicht 140 g, vernickelt....
weiter
Werbung
Das Schild ist durch die Magnet - Beschichtung einfach an der Karosserie zu befestigen. Nichts mehr verpassen! Mit dem...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

Iveco setzt auf CNG-Antrieb für nachhaltigen Stadt- und Überlandverkehr.
Frontantrieb und 9-Gangwandlerautomatik wird es beim Tourer nicht geben.
Parkometer werden aktuell auf bargeldlose Systeme umgestellt.
Ab April soll Testbetrieb in Frankreich starten.
Teststation für den Einsatz von Wasserstoff- und Schnellladesäulen.
Stopp-Start-Funktion soll bis zu zwölf Prozent Kraftstoff einsparen.
Chinesischer Bushersteller kooperiert mit E-Motorenhersteller Broad Ocean.
Unternehmen wird Angebote in der Fahrzeugindustrie sichten.
Die Serienfertigung ist im März angelaufen.
In Berlin wird Ende Februar die Zukunft der Fahrzeugindustrie diskutiert.
Großteil der Reisegruppen kommen aus Raum Nürnberg und Regensburg.
DACHL-Busverbände diskutierten in Warnemünde gemeinsame Strategie.
Betreiber können sich am Messestand über "Scania Fleet Care" informieren.
Mehr als 300 Aussteller zeigten in München Lösungen für die Mobilität 4.0.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
2016 investierten die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein 15,4 Millionen Euro.
Mit 8,2 % Anteil wird der chinesische Konzern größter Einzelaktionär.
Umweltschützer fordern nun in zehn Bundesländern Diesel-Fahrverbote.

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Stefan Kühn wird Vorsitzender der Regionalleitung bei DB Regio Bus.
Mit "smartStation" erforscht die PTV Group die Zukunft vernetzter Stationen.
Der Bushersteller aus dem nordtürkischen Sakarya liefert 400 Einheiten nach Bukarest.
Die Studie „Deutschland mobil 2030“ zeigt Möglichkeiten der Verkehrswende.
Mitteldeutsche Unternehmer fordern Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs.
Ab 2020 soll die Linie 934 komplett auf emissionsfreien Antrieb umgestellt werden.
Baden-Württemberg schafft eine reale Testumgebung für den Einsatz autonomer Fahrzeuge auch im städtischen Umfeld.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Busverkehr wächst im ersten Halbjahr um 0,5 Prozent.
Ab 2025 sollen nur noch emissionsfreie Busse beschafft werden.
ICB vereinbart Lieferung von fünf neuen "Urbino 12 Electric" für Mitte 2018.
Kundenbetreuung und Vertrieb sollen ausgebaut werden.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Kundenmanagementsystem von HanseCom soll Prozesse automatisieren.
BVG testet akustische Lösungen in Bus und Bahn für Sehbehinderte.
220 Busse sollen auf E-Antrieb in Bremen umgestellt werden.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
Ab 1. Juli 2019 sollen keine reinen Verbrenner mehr angeschafft werden.
Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.
Bedarfsverkehr erweitert Angebot um elf neuen Buslinien und Haltestellen.
Neue Softwarelösungen für den Multi-Channel-Vertrieb im ÖPNV vorgestellt.
Ab Juni dieses Jahres verkehren E-Schlenkis auf einem Teilstück der Linie 16.
Die Lieferung der ersten Doppelgelenk-Hybridbusse erfolgt im Dezember 2018.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
Die Stadtbusse des Typs Volvo 7900 H sollen 2018 in Betrieb gehen.
Hersteller Sileo liefert fünf Solo- und fünf Gelenkbusse.
BVG will Busse sukzessive in den kommenden Jahren abrufen.
100 Experten diskutierten beim "HanseCom Forum 2017" in Hamburg.
App des US-Partners Via steuert ab 2018 On-Demand-ÖPNV in Berlin.
Die 40 Citea Electric sollen ab Frühjahr 2019 in Oslo fahren.
9.800 Quadratmeter großer Neubau soll Ende 2020 in Betrieb gehen.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
Verwaltungsgericht Köln wies Klagen zweier Fernbusunternehmen ab.
Zur Bundesförderung erhalten Unternehmen 10.000 Euro zusätzlich.
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Pilotprojekte werden mit einer Million Euro bezuschusst.
Im Sommer sollen weitere 30 Einheiten ausgeschrieben werden.
Auf Platz 2 und 3 folgen Singapur und Stockholm im "Smart-Cities-Index".
Kundenbarometer 2017 von Kantar TNS vergleicht 41 Verkehrsanbieter.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Kostendeckung der Regiobusse bei 20 Prozent, weitere sechs Linien geplant.
Roland Berger sieht alternde Bevölkerung als Chance für autonome Busse.
Test im realen Betrieb mit Fahrgästen und Mischverkehr geplant.
Seit 28. Februar 2018 gilt die EU-Verordnung 181/2011.
Forschungskooperation für Verkehrsunternehmen mit gemischten Flotten.
E-Busse auf bestimmten Linien sollen die Schadstoffkonzentrationen senken.
Iveco, DB Regio Bus und Hochschule Fresenius arbeiten zusammen.
Mobilitätsfördergesetz regelt die künftige Förderung.
Zwei-Klassen-Gesellschaft ade: MVG-Tochter City-Bus Mainz wird aufgelöst.
Am neuen Hochbahn-Busbetriebshof „Gleisdreieck“ sollen künftig bis zu 240 E-Busse laden können.
BEX hat zwei Niederflurdoppeldecker für Stadtrundfahrten in Dienst gestellt.
Unter dem Namen SSB Flex können zunächst zehn Mercedes-Benz V-Klassen und B-Klassen per App gebucht werden.
325 Einheiten sind dagegen Verbrenner.
Auf 80 Seiten werden alltägliche Problemsituationen behandelt.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Busverkehr: Nachfragezuwachs in Großstädten und Ballungsräumen; Fahrgastrückgänge in ländlichen Regionen
Fränkisches Busunternehmen übernimmt 16 neue Setra Niederflurbusse
VDV fordert 120 Euro Strafe für Wiederholungstäter
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
Verkehrsgesellschaft Prignitz mit elektronischem Fahrgeldmanagement
Insgesamt setzte der polnische Bushersteller 1.302 Fahrzeuge ab
Viseon stellt seinen neuen Trolleybus LT20 vor
Jeder Einwohner fuhr 134 Mal mit Bussen und Bahnen
Amphibienfahrzeug soll den ÖPNV verstärken.
Anhängergespann und Gelenkbus für zwölf Tage im Einsatz in Berlin.
DUH fordert vom VDV offensivere Vorgehensweise bei Busherstellern
Hersteller verstärkt Vertrieb und Service in Ostdeutschland
Auch im Krisenjahr 2009 hat der Bushersteller ein Rekordergebnis erreicht / Stadtbus mit seriellem Hybridmotor soll auf der IAA Nutzfahrzeuge gezeigt werden.
Finnisches ÖPNV-Unternehmen hat 29 Citea-Busse in Auftrag gegeben
44 Busse der Urbino-Familie für Kooperation Mittlerer Niederrhein
MAN entwickelte im Verbundprojekt UR:BAN neuartiges Kamerasystem.
MeinFernbus FlixBus startet niederländische Ländergesellschaft.
City Sprinter 35 E-Bus für umweltfreundlichen ÖPNV im Nationalpark.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Busse der Wiener Linien fahren zukünftig mit DIWA.6 Automatikgetriebe
30 neue Städte ab Mitte August: Erstmals sind mit Straßburg und Zürich auch internationale Ziele dabei
Mit der vollelektrischen Variante des neuen Stadtbuses Urbino 12 forciert der Hersteller seine "alternativen Antriebe".
Departement Calvados entscheidet sich für die Linienbusse Intouro
64 Citea LLE sollen in Kuopio und Lahti, Finnland, eingesetzt werden
Baselland Transport betreiben in der Schweiz die ersten Citaro-Solobusse nach Euro 6
VDL Hausmesse und ÖPNV Workshop in Büren
Santiago de Cali will BRT-System aufbauen
Im Oktober präsentieren Anbieter Linien- und Reisebusse in Chemnitz.
Baden-Württembergs Busunternehmer stellen klare Forderungen
ZF Friedrichshafen erhält Bayerischen Staatspreis für Elektro- und Hybrid-Mobilität.
Neue Linienbusse für Regionen in und um Augsburg, Dillingen, Lindau und Ingolstadt
Zehn neue MAN Lion’s City für die Hamburger Hochbahn
MAN Gelenk- und Solobusse in Stadt- und Überlandausführung
Setra Show 2013 lockte über 2.500 Besucher ins Neu-Ulmer Kundencenter
VBB startet Qualitätsoffensive
Hersteller will die Produktionskapazitäten im Bau von Stahlrohbauten für ÖPNV-Fahrzeuge steigern
Otokar liefert die ersten sechs Stadtbusse mit Euro 6
Göppel Bus soll auf internationaler Ebene ausgebaut werden
Bis 2025 sollen Dutzende neue Bus- und Bahnlinien entstehen
Mit dem Bus sicher zur Schule
DVG betreibt auch zwei Erdgastankstellen im Stadtgebiet.
OVB nimmt den „eCobus“ von Contrac aus dem Betrieb
Verhaltensregeln im und am Bus sollen anschaulich erklärt werden.
2018 sollen sich wenige Anbieter auf lukrative Strecken konzentrieren.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Erste Lieferungsetappe von 30 Bussen abgeschlossen, weitere 70 folgen
Karrierchancen von Frauen im ÖPNV Thema beim VDV-Personalkongress
Zahlreiche neue Linien und Halte in konkreter Planung
Am 14. und 15. März präsentiert Gebr. Heymann eine große Auswahl an gebrauchten Linien- und Reisebussen
Münchner Stadtwerke machen 4,4 Millionen Euro für neue Busse locker.
Lettisches Busunternehmen übernimmt zwei S 415 UL
WBO und Prüforganisationen nehmen vor Schuljahresbeginn Busse unter die Lupe
ver.di kritisiert erneuten "Angriff durch die Deutsche Bahn".
Bridgestone-Tochter erweitert Angebot für Runderneuerungen.
VDL startet gemeinsam mit der niederländischen Provinz Nordbrabant ein Pilotprojekt
Hybridbus von Solaris im Linieneinsatz
bdo und VDV stellen ein Eckpunktepapier zum PBefG vor
bdo und VDV erstellen Zusammenfassungen der Fahrgastrechte
ÖPNV-Betreiber bildet Fachkräfte im Fahrbetrieb und Kfz-Mechatroniker aus.
DB Regio und Hochschule Fresenius erforschen Nahverkehrskonzepte.
Fernbusanbieter bedient künftig auf neun Linien 30 Städte mit 60 Bussen
300 Stadtbusse vom Typ Citaro gehen nach Singapur
Deutschland-Tag des Nahverkehrs: Verkehrsunternehmen beklagen Sanierungsstau im ÖPNV
Anpassung des erhöhten Beförderungsentgelts zum 1. August 2015

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

Stadtwerke nehmen zehn neue Stadtbusse mit Erdgas-Antrieb in Betrieb
Bundesrat kritisiert Elektromobilitätsgesetz der Regierung
FDP bringt busfreundlichen Antrag im Bundestag ein
Bode stellt auf der IAA Nutzfahrzeuge die neue Antriebstechnologie CADS vor
Besucher erwarten Veranstaltungen und Rundgänge zum Thema Bus.
Volvo-Gelenkhybridbus soll über vier Wochen in Einsatz kommen
Vossloh Kiepe liefert umweltfreundliche Technik für Trolleybusse von Solaris Bus & Coach
Neuer Antrieb für erstes Brennstoffzellen-Fahrgastschiff
Erster Solaris-Elektrobus fährt in Braunschweig auf Linie
Eurabus liefert einen zu 100 Prozent batteriegetrieben Bus in die Ostschweiz
Mit mobiler Navigation Treibstoffkosten senken
SVE betreibt Elektro-Hybrid-Gelenk-Trolleybusse von Solaris & Vossloh Kiepe.
Klima-Komfort für türkische Stadtbusflotte
Citaro G BlueTec Hybrid fährt bis zu zehn Kilometer rein elektrisch
busplaner übergibt den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017".
Ab 2019 soll Busflotte auf umweltfreundlichen Antrieb umgestellt werden.
Erste Volvo-Elektrobusse in Göteborg im Einsatz.
Der Mercedes-Benz-Bus im HO-Format funktioniert wie ein großer Brennstoffzellenbus
Neuer Elektrobus schafft eine Reichweite von bis zu 250 Kilometern
ECA-Umweltauflagen lassen laut HWWI auch die Dieselpreise ansteigen.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten