Werbung

ÖPNV: München will erstmals E-Gelenkbusse beschaffen

Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.


Die Stadtwerke München GmbH will nach eigenen Angaben in Kürze erstmals eine Ausschreibung für zwei 18 Meter lange Elektro-Gelenkbusse herausgeben. Im besten Fall will die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) die Fahrzeuge Ende 2018 in Betrieb nehmen. Bereits im diesjährigen August erwartet das Unternehmen die Auslieferung von zwei bestellten, zwölf Meter langen Elektro-Solobusse vom niederländischen Hersteller Ebusco B. V. mit Sitz in Helmond.

Erste Elektrobus-Linie Ende 2019 geplant

2018 sollen außerdem zusätzliche Elektro-Solobusse geordert werden. Ziel der Anschaffungen ist es, dass Ende 2019 genügend Fahrzeuge zur Verfügung stehen, um eine erste Elektrobus-Linie zu betreiben und die Fahrzeuge netzweit auf unterschiedlichen Linien zu testen, so die Verantwortlichen.

Zusammenarbeit mit MAN

Falls sich die Fahrzeuge bewähren und der technische Fortschritt bei den Batteriesystemen anhält, könnten ab circa 2020 Diesel-Solobusse sukzessive durch E-Busse abgelöst werden, erklärt die MVG. Dafür arbeitet das Unternehmen unter anderem mit dem Hersteller MAN Truck & Bus AG, München, zusammen (busplaner berichtete).


      Werbung
Software
Alle Themen der Weiterbildung im Rahmen des EU - Berufskraftfahrer -...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Den IBNP 2017 erhalten Unternehmen aus dem In- und Ausland, die nachweislich nachhaltige Produkte oder Dienstleistungen für die Bus- und Gruppentouristik anbieten. (Logo: HUSS-VERLAG)
Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit erhalten 13 Unternehmen aus der Bus- und...
Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit erhalten 13 Unternehmen aus der Bus- und...
      Werbung
Zubehör
Die TelMe Tourist Guide Geräte (Sender/Empfänger) sind optimale...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
aktuelle Ländergrenzen Hauptverkehrsverbindungen, Autobahnen, Europastraßen, Bundeßtraßen und die wichtigsten...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Elektromobilität

Laut den Experten werden 2027 rund 2,3 Millionen elektrische Busse gefertigt.
Erste Ausgabe der neuen Publikation ist an 65 Autohöfen erhältlich.
Start-ups und ein selbstfahrender Bus ziehen Besucher auf die Messe.
90 Volvo-Hybridbusse und zwölf ABB-Ladestationen für Namur und Charleroi.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.
Seit 2016 erneuert Polens zweitgrößte Stadt ihre Flotte mit rund 200 Bussen.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
Internationales Journalistenteam testete sechs Elektrobusmodelle.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
Spanischer Hersteller kooperiert mit Ziehl-Abegg, BMZ und SAV-Studio.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Laut Destatis-Umfrage nutzen nur acht Prozent auf Kurzstrecken den Bus.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
Niederflur-Fahrzeuge sollen im Stadt- und Regionalverkehr eingesetzt werden.
Ab 2018 fünf weitere Linienbündel in Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein.
Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
Neuer Chef der Bussparte von DB Regio kommt Anfang Februar 2017.
TAF mobile und Partner starten Forschungsprojekt „Mobilität der Zukunft“.
Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn will auf Chemie verzichten.

Umwelt-, Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Metropole Ruhr soll Top-Destination für Städtereisen werden.
Inbetriebnahme zur Bundesgartenschau Heilbronn 2019 geplant.
Automobilindustrie und Städte wollen konkrete Lösungen erarbeiten.
Verstärkter Transport mit Shuttlebussen geplant.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Tourismus Flandern-Brüssel informiert in Berlin über Neuerungen.
Zum dritten Mal verleiht busplaner in diesem Jahr den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis“. Konzept, Kategorien und Methodik wurden überarbeitet und weiterentwickelt. Die 13 Gewinner aus der Bus- und Touristikbranche stehen jetzt fest. Noch im November werden die Preise feierlich übergeben.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
UNESCO würdigt die tschechisch-slowenische Tradition der Marionetten.
Norwegische Metropole überzeugte EU-Jury in acht von zwölf Kategorien.
Vielfalt der Bierkultur und Braukunst von UNESCO geehrt.

Fernbuslinienverkehr

Erweitertes Angebot für Vertriebspartner ab Juni 2017.
Live-Bus-Tracking, LTE-WLAN und E-Learning-Plattform für Fahrer geplant.
Verlässliche Dienstpläne und faire Behandlung des Fahrpersonals im Fokus.
Neue Strecke von Frankfurt nach Berlin soll zweimal täglich bedient werden.
Fernbusreisende können Sprachlern-App eine Woche gratis nutzen.
Laut Rogator-Studie „MobilitätsTrends 2016“ wachsen aber beide Bereiche.

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Im Juli nahmen nach bdo-Angaben 230 Busunternehmer an Befragung teil.
Ficosa startet Vorentwicklungsprojekt, Orlaca erhält RDW-Zulassung.
Omnibus- und Taxiunternehmen erhielt insgesamt drei Zertifikate.
Bundesverkehrsministerium fördert Projekt "Veronika" mit 2,3 Millionen Euro.
Verband unterzeichnet Erklärung zum Entwurf des Klimaschutzplans 2050.
IVU.suite optimiert Umlaufplanung des luxemburgischen Verkehrsbetriebs.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Laut VDV zahlen Betreiber nun 55 Prozent pro Megawattstunde weniger.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
41,5 Prozent der 7.300 getesteten Lkw und Bussen brachten Mängel ans Licht.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Berliner Verkehrsbetriebe testen CNG-Busse von Daimler und MAN.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Dobrindt: Größtes Upgrade für die Infrastruktur, das es in Deutschland je gab.
EvoBus wird strategischer Investor mit Minderheitsbeteiligung.

ÖPNV-Unternehmen

Gewerkschaft will mehr Geld für Fahrer, Verkehrsbetriebe 40-Stunden-Woche.
Aufstockung des Nachhaltigkeitsfonds um 500 Millionen Euro geplant.
52 Jahre alter Bus bringt Gäste vom Giesinger Bahnhof zum MVG-Museum.

Bayern

Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
Bereiche „Wörnitzpark“ und „Klingenweiherpark“ sollen entstehen.
Busunternehmer können auf Vorverkauf-Service und Bausteine zugreifen.
Ziele und Übernachtungsmöglichkeiten für Gruppen im Chiemsee-Alpenland.
Kurort startet bisher einmalige Beratungs- und Lotsenplattform für Urlauber.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Bayern

RVO stellt drei Überlandbusse vom Typ Citaro in Dienst
Linienschifffahrt der Reederei Wurm+Köck vom Niedrigwasser der Donau nicht betroffen
LBO-Eisstockturnier und Politikergespräch am 25. Januar 2013
Park bei Günzburg soll als Resort ausgebaut werden
Das Vier-Sterne-Hotel in Bad Aibling hat Programme rund um die Landesgartenschau 2010 in Bayern entwickelt.
„Die Welt“ startet Umfrage zur Akzeptanz von Fernbuslinien
Ein Neustart als selbstständige Gesellschaft wird wahrscheinlicher
Dinkelsbühl lädt zur Fisch-Erntewoche ein
Tarifverhandlungen für das private Busgewerbe in Bayern gescheitert
Stadt München, MVG und Paulaner finanzieren gemeinsames Projekt.

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Investitionen unter anderem für neue Fahrzeuggeneration
Stadtverkehr setzt auf VDL-Busse in Leichtbauweise
LBO fordert erneut, die Vergabepraxis im ÖPNV zu überprüfen.
Solaris liefert umweltfreundliche Busse nach Litauen
Die neue Stadt- und Linienbus-Generation heißt Citea
1. VDV-Fachsymposium: Möglichkeiten, Perspektiven und Chancen der modernen Mobilität und der Kombination verschiedener Angebote
Mit rund 60 Prozent Marktanteil im Segment der Stadtbusse in Brasilien
44 Busse der Urbino-Familie für Kooperation Mittlerer Niederrhein
Schulbus-Check beweist, dass der Bundesverband mit seinen Forderungen richtig liegt.
Huawei verhandelt über drahtlose Netzwerke in öffentlichen Nahverkehr.
ÖPNV-Tagung in Berlin zeigt "Wege in den Wettbewerb"
220 Teilnehmer beim ÖPNV-Kongress des WBO in Sindelfingen
Der 45-Jährige löste zum 1. November Otto Schultze ab.
go4city-Produktfamilie soll Alternative zum Train-Konzept bieten
Mittelstand: Lohnkutscher oder freier Unternehmer?
Fahrzeuge des Stadtbusherstellers LiAZ mit Aerosphere Midi ausgestattet
Unternehmen sucht Personal für Betrieb, Wartung und Sicherheit.
Informationsveranstaltungen zum Nahverkehr
Minister Hermann besucht mittelständisches Busunternehmen
Ministerpräsident stellt sich beim WBO in einer Podiumsdiskussion
Solaris liefert 43 Urbino 12 nach Österreich aus
Insgesamt wird die Evobus-Marke 15 Busse der MultiClass 400 an die RVO ausliefern
Laut Studie auch bis zu 87 Prozent Anstieg in Gelsenkirchen.
Bei den Verkehrssicherheitstagen in Herrenberge ziehen alle Akteure an einem Strang
TNS Infratest befragte 26.000 Fahrgäste von 49 Verkehrsanbietern.
MAN-Busse machen 40 Prozent des Fuhrparks aus
Die ersten Fahrzeuge sollen im Juli ausgeliefert werden
Neue Linienbusse für Regionen in und um Augsburg, Dillingen, Lindau und Ingolstadt
Polen bieten in der Erstausrüstung "ContiPressureCheck" an Bord.
Türkischer Hersteller will Aktivitäten im Geschäftsbereich ÖPNV verstärken

Fernbuslinienverkehr

Fernbusanbieter city2city verbindet Hamburg, Bremen, Hannover und Münster auf zwei neuen Nordrouten
Der Automobilclub „Mobil in Deutschland“ testete Fernbusanbieter
Amtsgericht München entschied zugunsten des beklagten Busunternehmens.
Ab 1. November werden Postbus-Linien in das Flixbus-Netz überführt.
MeinFernbus konnte sein Angebot in 2014 verdoppeln
Bisherige Fernbusaktivitäten bleiben bestehen
Publix Express bietet Fahrgästen kostenlosen Service an
Vergleichsportal erwartet langfristig mehr Kunden für die Fernbusse
bdo: Umweltfreundliches Verkehrsmittel liegt nicht länger an der Kette
„Expressbus“ und „muenchenlinie.de“ werden Teil des Streckennetzes.
Erste Setra TopClass 500 für Tschechien ausgeliefert

Umwelt-, Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Abgasspezialist erweitert Kompetenz bei Abgasanlagen
Scania und Van Hool stellen neues Gasbus-Konzept vor
bdo fordert, den Bus von der Kennzeichnungspflicht zu befreien
ECA-Umweltauflagen lassen laut HWWI auch die Dieselpreise ansteigen.
Bundesverkehrsministerium soll prüfen, ob Umweltzonen notwendig sind
Vossloh Kiepe liefert umweltfreundliche Technik für Trolleybusse von Solaris Bus & Coach
Wasserkünste und Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt
Die Aktion betont den Beitrag des Busses für den Klimaschutz
12 neue Busse für ein besseres Klima in der Bremer City
bdo tritt Umweltdachmarke Viabono bei

Elektromobilität

Verkehrsbetrieb fordert mehr staatliche Mittel für dringende Investitionen.
Ab Herbst sollen zwei "Exqui.City" Modelle von Van Hool im Einsatz sein.
Stadt Hamburg und Volkswagen vereinbaren Mobilitätspartnerschaft.
Spheros beliefert Volvo mit vollelektrischer Klimaanlage
Atron soll 40 Busse mit eTicketing-Systemen ausstatten
Pilotprojekt der Stadt nutzt Elektrobusse des Herstellers CRRC.
Ab Sommer testet die BVG vier E-Busse mit kabellosem Ladesystem.
VDV zum Elektroauto-Gipfel: Hände weg von den Busspuren

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Nach Berlin will Start-up Door2Door Minibus-Konzept weltweit ausrollen.
VHH stattet weitere Stadtbusse mit Bücherregalen aus
Insgesamt fördert Sachsen 2015 Busse und Infrastruktur mit 37 Millionen Euro.
VM und Werner haben freiwillige Sonderprüfung durchgeführt
Fernbusanbieter präsentierte sich auf der ITB
Spezieller Wintercheck an allen Bussen von VM und Werner abgeschlossen
Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal will flexible Einsatzplanung
Busunternehmer: "Schlag gegen Mittelstand"
WBO stellt Aufwärtstrend bei privaten Verkehrsunternehmen fest
Die Üstra-Tochter "Intalliance" hat den Zuschlag im Veräußerungsverfahren erteilt
Münchner Linienbus macht eine Million Kilometer voll
ESWE Verkehr fährt mit Gas-To-Liquids Kraftstoff aus Erdgas
Busbetreiber TMB kauft zehn neue MAN Lion’s City Hybrid

ÖPNV-Unternehmen

SWM und MVG weiten ihren Hybridbus-Test aus
"Hybridbusse halten noch nicht, was ihre Hersteller versprechen"
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten