Werbung

ÖPNV: München will erstmals E-Gelenkbusse beschaffen

Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.


Werbung

Die Stadtwerke München GmbH will nach eigenen Angaben in Kürze erstmals eine Ausschreibung für zwei 18 Meter lange Elektro-Gelenkbusse herausgeben. Im besten Fall will die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) die Fahrzeuge Ende 2018 in Betrieb nehmen. Bereits im diesjährigen August erwartet das Unternehmen die Auslieferung von zwei bestellten, zwölf Meter langen Elektro-Solobusse vom niederländischen Hersteller Ebusco B. V. mit Sitz in Helmond.

Erste Elektrobus-Linie Ende 2019 geplant

2018 sollen außerdem zusätzliche Elektro-Solobusse geordert werden. Ziel der Anschaffungen ist es, dass Ende 2019 genügend Fahrzeuge zur Verfügung stehen, um eine erste Elektrobus-Linie zu betreiben und die Fahrzeuge netzweit auf unterschiedlichen Linien zu testen, so die Verantwortlichen.

Zusammenarbeit mit MAN

Falls sich die Fahrzeuge bewähren und der technische Fortschritt bei den Batteriesystemen anhält, könnten ab circa 2020 Diesel-Solobusse sukzessive durch E-Busse abgelöst werden, erklärt die MVG. Dafür arbeitet das Unternehmen unter anderem mit dem Hersteller MAN Truck & Bus AG, München, zusammen (busplaner berichtete).


      Werbung
Landkarten
Verwaltungsgliederung in Regionen und Provinzen Straßenverkehrsverbindungen,...
weiter

Bildergalerien zum Thema

© VW AG | Bild: VW AG
Volkswagen hat mit der Studie I.D. Buzz auf der Automesse im US-amerikanischen Detroit einen Vorgeschmack gegeben, wie...
Den IBNP 2017 erhalten Unternehmen aus dem In- und Ausland, die nachweislich nachhaltige Produkte oder Dienstleistungen für die Bus- und Gruppentouristik anbieten. (Logo: HUSS-VERLAG)
Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit erhalten 13 Unternehmen aus der Bus- und...
      Werbung
Zubehör
Zum wahlweisen Einsatz sowohl im Automatik-, als auch im EC-Standard-...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Aufkleber  "Sicherheitsgurt", einseitig bedruckt mit selbstklebender Folie.Weißer Hintergrund, Text und Symbol in...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Umwelt-, Klimaschutz und Nachhaltigkeit

39 Champagnerkeller der französischen Region werden vorgestellt.
Neuheit laut Hersteller ab 2020 erhältlich und ideal etwa für Schulbusse.
Plakette für Halter ausländischer Fahrzeuge ab März 2017 erhältlich.
Biosphärenreservat bietet 14 Wochen ein buntes Veranstaltungsprogramm.
Das Urteil aus Nordrhein-Westfalen könnte zum Präzedenzfall werden.
Britischer Hersteller setzt in Produktion auch auf Brennnessel, Hanf und Jute.
Hersteller von Klimasystemen für Busse zeigt neue, modulare Konzeptanlage.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Inbetriebnahme zur Bundesgartenschau Heilbronn 2019 geplant.
Santa könnte 16 Millionen Tonnen CO₂ sparen, Geschenke erst im Jahr 2380.
Automobilindustrie und Städte wollen konkrete Lösungen erarbeiten.
Partner nehmen nach Gärten auch Landurlaub und Gesundheitstourismus auf.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
DUH fordert nach ICCT-Studie Fahrverbote für Dieselfahrzeuge mit Euro 6.
Hansestadt feiert mit Veranstaltungen und Events.

Fernbuslinienverkehr

"RoadPump Plus" ermöglicht Abwasserentsorgung auch an Tankstellen & Co.
Nur knapp 0,17 Prozent der Fährgäste kamen unerlaubt nach Deutschland.
Auslastung der Fernbusse liegt bei fast 60 Prozent.
Neue Strecke von Frankfurt nach Berlin soll zweimal täglich bedient werden.
Erweitertes Angebot für Vertriebspartner ab Juni 2017.
In Einzelfällen stellten Prüfer mangelhafte Bedienung des Kontrollgerätes fest.
Neue FlixTrain GmbH bündelt Zusammenarbeit mit Bahnverkehr.
Verband will Rahmenbedingungen aber weiter stärken.
In Brüssel feierte der neue Reisebus von Daimler bereits Weltpremiere.
"Mercedes-Benz Tourismo RHD" wurde laut Hersteller rundum neu entwickelt.
Unternehmen plant Ausbau des internationalen Angebots ab Frühjahr 2017.
Bain und Manager Magazin küren deutsche Vorreiter im digitalen Zeitalter.
Laut Rogator-Studie „MobilitätsTrends 2016“ wachsen aber beide Bereiche.

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
Künftig muss jeder Autofahrer auf Bundesautobahnen und -straßen zahlen.
Bis zu 20 Busfahrer können in Augsburg das Bremsen und Ausweichen üben.
Laut VDV zahlen Betreiber nun 55 Prozent pro Megawattstunde weniger.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
350 Aussteller und 25.000 Besucher werden zur 5. NUFAM 2017 erwartet.
Im Auftrag des BMUB untersuchte das Öko-Institut verschiedene Szenarien.
Besserer Schutz vor Kollisionen mit Fußgängern und Radfahrern.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Im Juli nahmen nach bdo-Angaben 230 Busunternehmer an Befragung teil.
Dobrindt: Größtes Upgrade für die Infrastruktur, das es in Deutschland je gab.

Bayern

Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
135.000 Besucher trafen auf mehr als 1.300 Aussteller aus 65 Ländern.
Street-Art-Ausstellung zeigt 50 Szene-Künstler im Olympiapark.
Kartenvorverkauf zur Premiere im Mai 2020 beginnt auf der Messe im März.

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
MVG setzt sich mit 40-Stunden-Woche gegenüber Verdi nicht durch.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Niederflur-Fahrzeuge sollen im Stadt- und Regionalverkehr eingesetzt werden.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Kundenbetreuung und Vertrieb sollen ausgebaut werden.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
Vandalismus in Bussen nimmt durch WLAN-Nutzung ab.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.

Elektromobilität

Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
E-Busse sollen bis Ende 2017 bei VAG und Infra Fürth in Betrieb gehen.
Hersteller stellt in Berlin auch neues Beraterteam für Flottenbetreiber vor.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Start-ups und ein selbstfahrender Bus ziehen Besucher auf die Messe.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
Internationales Journalistenteam testete sechs Elektrobusmodelle.

ÖPNV-Unternehmen

Aufstockung des Nachhaltigkeitsfonds um 500 Millionen Euro geplant.
52 Jahre alter Bus bringt Gäste vom Giesinger Bahnhof zum MVG-Museum.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Umwelt-, Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Erster Citaro Euro 6 für Neu-Ulm
GVN kritisiert die neue Regelung der Umweltzone in Bremen
Bus mit EcoLife fuhr die Teilnehmer der UN-Umweltkonferenz „Rio +20“
LHO sieht hohe Einstieghürden für mittelständische Busunternehmen
FlixBus und ClimatePartner veröffentlichen erste Bilanz der Zusammenarbeit
Geschichte des Tiergartens begann 1878 in der kleinen Gaststätte „Zum Pfaffendorfer Hof“
Naturerlebnispark Panarbora bei Köln soll am 1. September öffnen.
Vier von fünf Bussen privater Unternehmer laut Verband betroffen.
IBV sieht Förderung des Buses als Beitrag zum Klimaschutz

Fernbuslinienverkehr

Deutsche Touring startet Linie zwischen Frankfurt und Turin
FlixBus und Partner Kiel Reisen zufrieden mit Auslastung
Vertriebschef Axel Stokinger geht aber langfristig von Marktsättigung aus.
Angestellte und Kunden wurden in den Entwicklungsprozess miteinbezogen.
Fernbusanbieter will Position in Europa weiter ausbauen.
MFB eröffnet die ersten zwei Fernbus-Strecken nach neuer Gesetzgebung
Studie zeigt Potenziale des Busses im Fernlinienverkehr auf
Berliner Startup Sennder will Fernbusse für die Paketzustellung einsetzen.
Der Automobilclub „Mobil in Deutschland“ testete Fernbusanbieter
Lokführer-Streik sorgt bei MeinFernbus für sattes Buchungsplus
MeinFernbus fährt von Nordrhein-Westfalen 33 neue Ziele an
Einstieg in Anmietverkehr bedroht aus gbk-Sicht gesamtes Fernbussystem.
Einsatz der Futura FHD2-129/440 bei Starshipper-Partnern.
Deutsche Bahn bietet mit der Marke BLB vier Busverbindungen zwischen Bremen und Köln an
Für 99 Euro können Kunden zu fünf Städten im gesamten Streckennetz reisen.
bdo kritisiert Vorstoß der Politik als mittelstands- und verbraucherfeindlich
Fernbusanbieter strebt europaweites Mobilitätskonzept an
Fahrgastaufkommen hat sich innerhalb von drei Monaten verdoppelt
DB startet neue Fernbuslinie mit mittelständischen Partnern
Kooperation zwischen FlixBus und Musik Streaming Service Spotify.
Scania Deutschland liefert weitere ADAC Postbusse aus
Mittelfristprognose gibt Ausblick bis ins Jahr 2019.
bdo begrüßt Entscheidung des Bundesrates zur Novellierung des PBefG
Ehemaliger Leiter von IC Bus bleibt in der Fernbusbranche.

Elektromobilität

bdo und VDA luden zum IAA-Symposium „Moderne Busse im Nahverkehr“.
Laut SCI fahren sieben Prozent aller Busse mit alternativen Antrieben.
Verkehrsbetrieb fordert mehr staatliche Mittel für dringende Investitionen.
Zuwächse in Tschechien, Deutschland und Österreich plus Marktführerschaft in Polen
Erster Großauftrag für Batteriebusse in Polen
Elektronische Geldbörse gerne im ÖPNV genutzt
Eurabus liefert einen zu 100 Prozent batteriegetrieben Bus in die Ostschweiz
Konvekta präsentiert Klimasysteme auf der IAA Nutzfahrzeuge
Spheros beliefert Volvo mit vollelektrischer Klimaanlage

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Norwegische Verkehrsunternehmen bestellen 57 Busse
Meinungsaustausch beim WBO-Forum Bürgerbus
MVG nimmt zehn Niederflur-Gelenkbusse in Betrieb
VDV fordert 120 Euro Strafe für Wiederholungstäter
Sichtkontrollen in Bussen sollen jährlich 200.000 Euro mehr einbringen.
Berlin erhält 236 VDL Citea LLE
220 Teilnehmer beim ÖPNV-Kongress des WBO in Sindelfingen
VDV-Präsidium äußert sich zu Grundsatzfragen des ÖPNV
64 Citea LLE sollen in Kuopio und Lahti, Finnland, eingesetzt werden
Sylter Verkehrsbetriebe erzielen gute Ergebnisse bei Langzeitstudie
Konjunkturumfrage des bdo lässt auf ein positives Branchenjahr hoffen
Bundesweit werden laut LHO Busfahrer gesucht.
Eurolines erweitert ihr Streckennetz im Business Class-Segment
Polnischer Hersteller freut sich über die bisher größte Einzelbestellung überhaupt
Brandner Bus Schwaben übernimmt Setra-Überlandbusse mit Euro 6-Antrieb
GTÜ prüft in Balingen 21 Busse
Rückläufige Schülerzahlen bedrohen Leistungsfähigkeit im ÖPNV
Bushersteller präsentiert einen Stadtbus der Urbino-Familie
Omnibusverkehr Spillmann übernimmt sechs neue Citaro und zwei Sprinter City 77
Daimler gewinnt Ausschreibung für Erneuerung der Busflotte des Istanbuler Nahverkehrsunternehmens IETT
Anhaltend gute Nachfrage nach Reise- und Stadtbussen
Stadtverkehr setzt auf VDL-Busse in Leichtbauweise
Verkehrsbetriebe geben Großauftrag an VDL Bus & Coach
SWEG übernimmt vier neue Citaro Euro 6 im Löwen-Design
Solaris liefert 43 Urbino 12 nach Österreich aus
Sächsische Personenverkehrsgesellschaft übernimmt insgesamt zehn Überlandbusse
Solaris liefert umweltfreundliche Busse nach Litauen

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

„Büssing Präsident 14“ beim Tag des offenen Denkmals
Fahrgäste bewerten die Anhänger-Busse durchweg positiv
Volvo Busse erhält größten Modernisierungsauftrag seiner Unternehmensgeschichte
Verkehrsgesellschaft Tallinna Linnatranspordi erhält 40 Lion‘s City
Rumänischer Verkehrsbetrieb bestellt siebzig Urbino 12
172 Mercedes-Benz Citaro Euro 6 für die belgische Hauptstadt
Stadtwerke reagieren auf höhere Personalkosten nach Tarifabschlüssen.
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
bdo kritisiert Erklärungen der DB zu deren Geschäftsergebnis
Probeabstimmung im Bundesrat fiel gegen Maut für Busse aus
SBS Transit erwirbt 450 Stadtbusse
Mercedes-Benz übergibt zwei Citaro G BlueTec Hybrid
Finnisches ÖPNV-Unternehmen hat 29 Citea-Busse in Auftrag gegeben
bdo bekräftigt seine Position zur Liberalisierung des Busfernlinienverkehrs

Bayern

Schongauer Weihnachtsmarkt um eine Woche verlängert.
Neuheiten der Bavaria Filmstadt
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten