Werbung

Ausschreibungen: VWS setzt sich in europaweiter Ausschreibung durch

Ab 2018 fünf weitere Linienbündel in Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein.


Werbung

Mit einem eigenwirtschaftlichen Antrag hat sich die VWS Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd GmbH, Siegen, in einem europaweiten Vergabeverfahren der Bezirksregierung Arnsberg gegen die zwei Mitbewerber BRS Busverkehr Ruhr-Sieg GmbH, Meschede, und BSO Busverkehr Siegen-Wittgenstein Olpe GmbH, Burscheid, durchgesetzt. Von 2018 bis 2028 erhält das Verkehrsunternehmen die Konzessionen für die fünf Linienbündel Nordost und Nordwest im Kreis Olpe sowie Mitte, Ost und Süd im Kreis Siegen-Wittgenstein.

16,25 Millionen Fahrplan-Kilometer

Nach Angaben der VWS GmbH, einem Unternehmen der Siegener WernGroup, ist das eine der größten zusammenhängenden Busleistungen in Deutschland. Der Gesamtumfang der Personenverkehrsleistung betrage rund 16,25 Millionen Fahrplan-Kilometer pro Jahr, davon rund 3,9 Millionen Fahrplan-Kilometer Taxibus (Bedarfsverkehr). Gegenüber heute werden Fahrplanerweiterungen in den Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein im Volumen von 1,45 Millionen Fahrplan-Kilometer pro Jahr vorgenommen, vorrangig im Taxibus-Verkehr, teilt das Unternehmen mit.

Leistungserweiterung im Bedarfsverkehr

Für die VWS bedeute der Erfolg im Vergabeverfahren eine Leistungserweiterung von rund fünf Millionen zusätzlichen Kilometern pro Jahr. Die Bedienungszeiten werden ausgeweitet und erfolgen in der Regel Montag bis Samstag von 4:00 Uhr bis 24:00 Uhr. Die Ausweitung der Bedienungszeiten erfolgt dabei zunächst überwiegend im Bedarfsverkehr (Taxibus), das heißt, die Leistungen sind vorab telefonisch oder via Internet zu bestellen.

2.000 Seiten Antrag je Linienbündel

Der jetzt erfolgten Vergabe ging ein komplexer und langwieriger Bürokratieakt voraus: Nach Eingang der Bewerbungen der drei Bewerber im Rahmen der europaweiten Ausschreibung bis Mitte Dezember 2016 prüfte die Bezirksregierung Arnsberg knapp sechs Monate lang die eingegangenen Anträge mit einem Umfang von rund 2.000 Seiten je Linienbündel darauf, ob die Angebote den Anforderungen entsprechen, die die Kreise in den jeweiligen Nahverkehrsplänen formuliert haben.


      Werbung
Formulare
Anfrage/Bestellung enthält alle wichtigen Punkte zur Annahme telefonischer oder...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: fahr(T)raum

      Werbung
Zubehör
Senken Sie Ihre hohen Stromkosten! Tauschen Sie Ihre alten Leuchtstoffröhren,...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Mit der integrierten  Hardware- und Weblösung HUSS-Mobile Ortung steht Ihnen ein kostengünstiges und einfach zu...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Kundenbetreuung und Vertrieb sollen ausgebaut werden.
Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Kundenmanagementsystem von HanseCom soll Prozesse automatisieren.
Neuer Chef der Bussparte von DB Regio kommt Anfang Februar 2017.
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.
Mainz, Wiesbaden und Frankfurt betreiben ab 2018 elf Brennstoffzellenbusse.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Mit Volvo-Elektrohybridbussen und ABB-Ladesystem startet der Linienbetrieb.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.
Eigene Stadtrundfahrt-Linie steuert Sehenswürdigkeiten in der Altstadt an.
Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Verwaltungsgericht Köln wies Klagen zweier Fernbusunternehmen ab.
Laut Verband gefährdet Regelung den Mittelstand in Baden-Württemberg.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
Im Auftrag des BMUB untersuchte das Öko-Institut verschiedene Szenarien.
LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn will auf Chemie verzichten.
Vandalismus in Bussen nimmt durch WLAN-Nutzung ab.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Neuer Reifen speziell für die Antriebsachse von Fernlinienbussen konzipiert.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Akasol-Langzeittest belegt 50 Prozent längere Batteriemodul-Lebensdauer.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Niederflur-Fahrzeuge sollen im Stadt- und Regionalverkehr eingesetzt werden.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Neues Konzept für ländliche Regionen setzt auf bedarfsgesteuerte Verkehre.
Busverkehr wächst im ersten Halbjahr um 0,5 Prozent.
Kundenbarometer 2017 von Kantar TNS vergleicht 41 Verkehrsanbieter.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Ein Plus von 528 neuen Bussen ist im Vergleich zu 2015 zu verzeichnen.
Im Jahr 2019 sollen die ersten E-Busse im Linienverkehr fahren.
Experten testeten 60 Fahrten des ÖPNV inkognito.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.

Ausschreibungen

Omnibus- und Taxiunternehmen erhielt insgesamt drei Zertifikate.
OLG-Urteil fußt darauf, dass Bahntochter Angebot nachbessern durfte.

Sonstige Veranstaltungen

55 Vorschläge wurden durch "Crowdinnovation-Kampagne" gesammelt.

Europa-, Außen- und Innenpolitik

Lösung für Busse gemäß neuer internationaler Norm "R107" zugelassen.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Erster von zehn Hybridbussen im Landkreis Mittelsachsen geht in Betrieb
Klare Worte beim Besuch von Winfried Hermann beim WBO
Leitsystem für 7,5 Mio. Euro
Südwestbus bietet Kunden in Karlsruhe neue Echtzeit-App.
Türkischer Hersteller will Aktivitäten im Geschäftsbereich ÖPNV verstärken
Hessens Busunternehmer kritisieren Finanzpläne des Landes
Stiftung Warentest hat den Fernverkehr mit Linienbussen näher untersucht
Rund 250 Teilnehmer besuchten Fachkongress "Einblicke" von WBO und VDV.
Komfortabler Setra-Doppeldecker überzeugt als Überlandfahrzeug
DUH fordert vom VDV offensivere Vorgehensweise bei Busherstellern
Citea SLFA ab Ende 2013 in Euro-6-Ausführung lieferbar
Polen bieten in der Erstausrüstung "ContiPressureCheck" an Bord.
Unternehmen sucht Personal für Betrieb, Wartung und Sicherheit.
Karrierchancen von Frauen im ÖPNV Thema beim VDV-Personalkongress
Erste Lieferungsetappe von 30 Bussen abgeschlossen, weitere 70 folgen
Arriva Schweden nimmt 77 Citea XLE in Dienst
Elektrobusse von neuer Gebühr ab April ausgenommen.
Otokar liefert die ersten sechs Stadtbusse mit Euro 6
Budapest erhält bisher größte Flotte neuer Mercedes-Benz Stadtbusse
Zwei neue Volvo 7900 LAH fahren im Flensburger Stadtverkehr
Designstudenten der Uni Reutlingen und MAN stellen vier Busse 3.0 vor.
„Bis zu 25 Prozent weniger Dieselkraftstoffverbrauch“
Hersteller verstärkt Vertrieb und Service in Ostdeutschland
Mangelnde Wartung lautet das Ergebnis des TÜV Bus-Reports 2012
BVG schult 3.000 Fahrer
Stadtbusfamlie von MAN wurde kontinuierlich weiterentwickelt
Bei den neuen Linienbündeln setzt Medenbach auf Setra-Busse
Mitglieder votieren einstimmig für eine zweite Amtszeit
Neuer Elektrobus schafft eine Reichweite von bis zu 250 Kilometern
Anhängergespann und Gelenkbus für zwölf Tage im Einsatz in Berlin.
Stephanie Schütz von Schütz-Reisen ist neue LBO-Bezirksvorsitzende für Oberfranken.
Trambusse werden ausschließlich elektrisch betrieben
Regierungspräsidium Karlsruhe wählt bis Februar zwischen RVS und Pebus.
NWO: Neue Regelung von anzuwendenden Tarifverträgen bedroht 10.000 Arbeitsplätze
Rund ein Prozent weist geringe Mängel am Fahrwerk auf.
Der polnische Hersteller will mit dem neuen Fahrzeug den Regionalverkehr erobern
VDV und UITP rechnen mit weltweitem Ausbau des Bus- und Bahnangebots.
Verband sieht Existenz privater Omnibusunternehmen gefährdet.
bdo weist auf bedrohliche Folgen der gestiegenen Dieselpreise hin
In Mannheim wurde der 40.000 Citaro ausgeliefert
üstra Hannover erhält neun Solaris Urbino 18 Gelenkbusse mit Allison H 50 EP Hybridsystem
Der Öffentliche Nahverkehr konnte im zurückliegenden Jahr noch mehr Fahrgäste gewinnen als bisher.
bdo und VDV erstellen Zusammenfassungen der Fahrgastrechte
Baselland Transport betreiben in der Schweiz die ersten Citaro-Solobusse nach Euro 6
Ministerin zeichnet RSV und Spillmann beim 5. Innovationskongress ÖPNV aus
MAN erhält Großauftrag über 85 Lion’s City-Busse
STIF nutzt IVU.plan für die Verwaltung und Nachverfolgung ihres Angebots.
Die Stadtbusse werden mit Fahrerschutzkabinen augestattet
bdo startet zu Schulbeginn einen Wettbewerb für Grundschulklassen
OMNIplus bietet zur Landesgartenschau Neu-Ulm großen Service
Setra liefert 65 Busse für den Schulbus- und Linienverkehr nach Schweden
Türkischer Hersteller plant "weitere Initiativen" im Stadtbussegment
Ex-Fahrer ruft Kollegen auf, "keine Schrott-Busse zu fahren"
Verkehrsunternehmen werben mit ihrer Aktion für den Bus
Zuschussbedarf des Geraer Verkehrsbetriebs konnte fast halbiert werden.
Verkehrsgesellschaft Prignitz mit elektronischem Fahrgeldmanagement
Stadt steckt 2,8 Millionen Euro in neue Hardware und IT.
Herausforderung und Chancen des Nahverkehrs stehen im Mittelpunkt
Busse der Wiener Linien fahren zukünftig mit DIWA.6 Automatikgetriebe
Echtzeit-Abfahrten der Busse per Handy abrufen
Projekt für Fahrgastinformation für den Busverkehr im ländlichen Raum
WBO und Prüforganisationen nehmen vor Schuljahresbeginn Busse unter die Lupe
Regionalverkehr Bodensee-Oberschwaben veranstaltete ein ÖPNV-Forum im Kloster Reute
Solaris liefert zehn Buszüge an die Münchner Verkehrsgesellschaft
SSB sind Clean Energy Partnership beigetreten
Neue Busse sind Teil der Klimaschutzoffensive der Stadt
Informationsveranstaltungen zum Nahverkehr
Deutschland-Tag des Nahverkehrs: Verkehrsunternehmen beklagen Sanierungsstau im ÖPNV
AutobahnExpress weitet das Angebot an Schnellbuslinien aus
TNS Infratest befragte 26.000 Fahrgäste von 49 Verkehrsanbietern.
Münchner Verkehrsgesellschaft bestellt 10 Gespanne bei Solaris
Deutscher Nahverkehrstag im Mai wieder in Rheinland-Pfalz
Im Oktober präsentieren Anbieter Linien- und Reisebusse in Chemnitz.
Bushersteller erhöht seine Marktanteile in Skandinavien
Über zwei Drittel der Fahrgäste ist mit dem ÖPNV zufrieden
Die Münchner MVG setzt ersten Hybridbus im Linienbetrieb ein
21st Century erstmals auf der IT-Trans in Karlsruhe

Europa-, Außen- und Innenpolitik

EU-Parlament beschließt Anhebung des Gesamtgewichts für Busse
Im Bonner Busliniennetz starten zwei Elektrobusse in den Testbetrieb.
bdo bezeichnet manche Position zum Fernlinenverkehr als realitätsfern
Spitzenverband des privaten Busgewerbes und IRU mit gemeinsamen Aktionsplan in Brüssel
Arbeitsbesuch von EU-Mitarbeitern bei Busunternehmern
Treffen der Busverbände Österreichs, der Schweiz und Deutschlands

Sonstige Veranstaltungen

Konzessionsvergabe in Niedersachsen führt zu Irritationen

Ausschreibungen

LBO: Europaweite Ausschreibungen sind Gift für den heimischen Mittelstand
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten