Werbung

EU-Pauschalreiserichtlinie: Umsetzung in deutsches Recht abgeschlossen

Laut DRV wird Reisebranche mit neuem Gesetz ab Juli 2018 leben können.


Werbung

Die Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie in deutsches Recht ist abgeschlossen. Der DRV Deutscher ReiseVerband e.V. in Berlin zeigt sich zufrieden mit dem vom Deutschen Bundestag beschlossenen neuen Reiserecht, das am 1. Juli 2018 in Kraft treten soll. Ein Teilerfolg: Ursprünglich war geplant, dass Tagesreisen über 75 Euro in den Anwendungsbereich der Pauschalreiserichtlinie fallen. Nach langwierigen Verhandlungen wurde diese Wertgrenze nun auf 500 Euro erhöht. Das heißt, die neuen reiserechtlichen Vorschriften finden nur Anwendung bei Tagesreisen, die teurer als 500 Euro sind. Der volle Einbezug von Tagesreisen hätte insbesondere kleine und mittelständische Reisebüros und Busreiseveranstalter getroffen.

Getrennte Bezahlvorgänge vom Tisch

Bis zuletzt hatte sich der Verband zudem dafür eingesetzt, im ursprünglichen Gesetzentwurf vorgesehene getrennte Bezahlvorgänge bei der Vermittlung unterschiedlicher Reisebausteine zu verhindern. Reisebüros hatten nach einem DRV-Aufruf mehr als 70.000 Briefe und Mails an die Bundestagsabgeordneten geschrieben. Mit Erfolg: Diese Regelung ist nun vom Tisch. Dennoch: „Insgesamt wird sich durch die neuen Rechtsvorschriften die Komplexität im Reisevertrieb in allen Vertriebskanälen leider ohne Not weiter erhöhen. Doch wir werden damit leben können und – was viel wichtiger ist – auch als Reisebüros weiter bestehen bleiben“, sagt Ralf Hieke, der im DRV Vizepräsident für die mittelständischen Reisemittler ist.

Der Sicherungsschein ist gerettet

Zu den weiteren erzielten Verbesserungen gehören insbesondere die Beibehaltung des Sicherungsscheins (busplaner berichtete) und das der Buchung vorangestellte, neutrale Beratungsgespräch, das verhindert, dass Reisebüros ungewollt in die Veranstalterhaftung geraten. Das neue Gesetz führt dazu die Kategorie „Verbundene Reiseleistung“ ein. Reisebüros haben dabei mehr Informationspflichten, müssen sich aber nur im Fall eines Reisebüroinkassos gegen das eigene Insolvenzrisiko absichern.

Keine ungewollte Veranstalterhaftung für Reisebüros

Will ein Reisebüro sicherstellen, dass es eine „Verbundene Reiseleistung“ verkauft und damit kein Risiko hat, in die Veranstalterhaftung zu kommen, muss es laut dem DRV bestimmte Punkte beachten:

  • Ein Reisebüro wird nicht allein durch das „Sprechen“ über mögliche Leistungskombinationen zum Veranstalter. Das sogenannte „neutrale Beratungsgespräch“ ist zulässig.
  • Leistungen müssen separat ausgewählt und separat gebucht werden.
  • Das Reisebüro muss darauf achten, keine Gesamtrechnung für alle Leistungen gebündelt auszustellen.
  • Eine gemeinsame Bezahlung der Leistungen ist möglich, solange Auswahl, Buchung und Rechnungstellung separat erfolgen.


      Werbung
Fachbücher
​Wer in die Welt des Omnibusses eintreten möchte, braucht eine Eintrittskarte...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Fürs Training bereit: Neben FC Bayern, FC Augsburg, VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund fährt auch der FC Basel MAN Lion's Coach L.
Auch ein Bundesliga-Mannschaftsbus-Fahrer muss mal zum Sicherheitstraining. busplaner durfte die MAN-Chauffeure zum...
In Plauen betreibt die MAN SE, München, seit Mai 2015 das „Bus Modification Center" (busplaner berichtete). Wo früher...
      Werbung
Landkarten
Eine Karte mit sehr schönen und dekorativen Farben. Sehr große...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Eine Karte kartographisch sehr seltene schöne Karte. Sehr große Übersichtlichkeit und hoher Informationsgehalt durch...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
2018 startet Ausbau zur Modellstadt, so Bitkom und Städtebund.
Bei 70. Jahrestagung wurde Grötzinger Nachfolgerin von Harald Binder.
Deutschland belegt in aktuellem Splendid Research-Ranking Platz eins.
Neuer Katalog des Paketers richtet sich an Kreuzfahrt-Einsteiger.
Veranstaltungsräume bieten Platz für bis zu 160 Personen.
"Mercedes-Benz Tourismo RHD" wurde laut Hersteller rundum neu entwickelt.
Lutherstadt verwandelt sich 16 Wochen lang in Open-Air-Ausstellung.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Den 22. VPR-VIP-Treff 2017 besuchten 225 Einkäufer aus 136 Firmen.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Bremer Touristik Zentrale stellt neue Programme zum Thema „Bier“ vor.
Besucher können insgesamt über 107 Biersorten probieren.
Busse können neues Extra der "TB-Nutzfahrzeug-Portalwaschanlage" nutzen.
66. RDA-Mitgliederversammlung läutet RDA-Messe in Friedrichshafen ein.
Busunternehmen optimierte Ticketing, Umlaufsteuerung sowie Abrechnung.
Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
Unternehmen "Der Zwingenberger" ermöglicht barrierefreies Gruppenreisen.
Zum dritten Mal verleiht busplaner in diesem Jahr den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis“. Konzept, Kategorien und Methodik wurden überarbeitet und weiterentwickelt. Die 13 Gewinner aus der Bus- und Touristikbranche stehen jetzt fest. Noch im November werden die Preise feierlich übergeben.
DACHL-Busverbände diskutierten in Warnemünde gemeinsame Strategie.
Paketer fasst 25 Flugreisen für die Wintersaison 2017/2018 zusammen.
Paketer stellt Hotels nach ihrer Lage in Italien vor.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Oberschwaben Tourismus bietet eine Übersicht über Barock-Stationen.
Schweden will Kontrollen in Bussen als erstes aufheben.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
Umgestaltung des Busparkplatzes soll Staus vermeiden.
Hygienelösung laut Hersteller für Kopfhörer und Gruppenführungsanlagen.
Höhlen auf der Schwäbischen Alb erhalten Weltkulturerbe-Status.
Im Jahr 2019 sollen die ersten E-Busse im Linienverkehr fahren.
Zwei Testobjekte mit Note „sehr mangelhaft“ bewertet.
Paketer legt Schwerpunkte auf das Elsass, Paris sowie Winterevents.
Neuheit "E-Control" laut Hersteller für Busse aller Antriebsarten geeignet.
Auslastung der Fernbusse liegt bei fast 60 Prozent.
Rund 1.000 Besucher bei internationaler Gebrauchtbusmesse in Neu-Ulm.
Events zum Motto „200 Jahre deutsche Sagen der Brüder Grimm" geplant.
Angebot für Gruppen ab 20 Personen bis Anfang Oktober verfügbar.
Integration ins FlixBus-Netz ab August 2017 zusammen mit Blaguss geplant.
Luxuriöser "Mercedes-Benz Travego L" zum Aufstieg in die erste Liga.
Neue Buchungstools des Gruppenreiseportals verzeichnen Zuwächse.
Teilvorhaben bei Umstellung der Hamburger Flotte auf E-Busse ab 2020.
Neues Museum in Potsdam und Ausstellungen in Berlin locken Besucher.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Besucher können Dialogfunktion am Stand testen.
Führung durch das Deutsche Spionage Museum war Teil des Programms.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Get Your Group stellt 13 Programme zur Bundesgartenschau 2019 vor.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
ContiTech-Tochter präsentiert drei neue Produkte für das Innenraum-Design.
Ab März 2017 können Gäste neue Shows und Highlights erleben.
Neues Nachschlagewerk von Winkler listet 1.200 Produkte.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Ziele und Übernachtungsmöglichkeiten für Gruppen im Chiemsee-Alpenland.
Ratiosoftware optimiert Eingabehilfen und setzt auf Mehrsprachigkeit.
Neues Theater soll Platz für 500 Besucher sowie Firmenevents bieten.

Marketing, PR und Vertrieb

Laut FUR-Studie verändern sich Reisezielwahl und Buchungsverhalten.
Sechs Festival-Wochen Showprogramm mit mehr als 300 Shows geplant.
Amadeus und Distribusion gehen den nächsten Schritt in ihrer Kooperation.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.

DRV

Auch der Reiseumsatz wuchs laut Studie von CLIA und DRV 2016 zweistellig.
Entwicklungsmöglichkeiten der Zielgebiete stehen auf der Agenda.

Recht, Verträge und Betriebsimmobilien

Erste Ausgabe der neuen Publikation ist an 65 Autohöfen erhältlich.
Bundesregierung beschließt Erhöhung auf 8,84 Euro je Stunde.
Nachtrag zu StVO definiert klar den Rahmen für die Rettungsgasse.
Das Urteil aus Nordrhein-Westfalen könnte zum Präzedenzfall werden.
Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Lohnunterlagen können laut dem LBO in Österreich hinterlegt werden.
Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.
Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.
Günstige Kreuzfahrt einer Reisebüroangestellten ist kein geldwerter Vorteil.
OLG-Urteil fußt darauf, dass Bahntochter Angebot nachbessern durfte.
Antragsstellen in Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig und München.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Die neuen Niederflurbusse sollen im Regionalverkehr der Stadt eingesetzt werden
Eine Jahreskarte im ÖPNV gibt es schon für 30 Euro
Die USA werden das System wohl bald zur Einführung empfehlen
Reisebusse wurden in Deutschland und Italien entwendet
TripAdvisor stellt die Trend-Reiseziele 2016 vor.
WDR wiederholt Doku-Soap mit Neubauer Reisen
alpetour veranstaltet 5. Sicherheits-Workshop für Busfahrer
Graf‘s Reisen, Autobus Oberbayern und Omnibusbetriebe Mesenhohl betreiben neue FlixBus-Linien
Neue Reisealternative zwischen Deutschland und Österreich
Quietvox stellte neue Gerätegeneration mit GPS-Modul auf der ITB 2013 vor
bdo kritisiert Vorstoß der Politik als mittelstands- und verbraucherfeindlich
Ergonomisches Tragegestell und bis zu 60 Minuten Akkulaufzeit.
Eberhard Wolters ist neuer General Manager
Busbranche will neue Lenk- und Ruhezeiten nicht hinnehmen
Peter Feuchter betreut seit 1. September Baden-Württemberg
Bundestag stellt entsprechendes Petitionsverfahren ein
Neue Führung und neue Servicepartner
Irland Information will Aktivitäten im Busreisemarkt verstärken
Touren Service bringt neuen Hauptkatalog „Paketreisen 2013“ auf den Markt
Anrainer befürchten aber Zunahme des motorisierten Verkehrs.
Neue Verantwortlichkeiten und neue Händlerregionen
Die Mercedes-Benz Omnibustage erwarten über 6.000 Besucher
Veranstaltungsprogramm für 187 Tage ist derzeit in Planung.
Continental stattet Mannschaftsbusse mit HSR 2 Reifen aus
Busunternehmer Gössi widmet neue Setra TopClass 500 seinem Firmengründer
Neue Conti-Reifenserie beweist Kraftstoffeffizienz
WBO fordert für 2016 erneut zehn Millionen Euro Fördergelder für Busse.
Spanischer Bushersteller wirbt mit Messepreisen für den Bus.
Paketer blickt zuversichtlich auf die kommende Saison 2011
Hessischer Busunternehmer besucht mit Mitarbeitern das Irisbuswerk in Tschechien
Team um Charles Gresenz baut Busgeschäft auf
DFDS und LDA bieten neue Route Dover-Calais an
Ökologisierung der Beförderung und des Fremdenverkehrs
Mit WorkNet sollen Workshop-Potenziale nach dem RDA ausgeschöpft werden
Setra Show 2013 lockte über 2.500 Besucher ins Neu-Ulmer Kundencenter
Laut Ausbildungsbetrieben betrifft Fahrermangel fast jedes Busunternehmen.
Technotrans zeigt auf Busworld neue Batteriekühlungen für E-Busse.
Thomas Giese verstärkt das bus-partner-Team
MAN Truck & Bus präsentiert in Kortrijk den neuen Skyliner
Anbieter kombinierte Stadt- und Flussfahrt.
Versammlung steht im Zeichen von Jubiläum und Vorstandswahlen
Ramsauer: "Fernbusreisen werden von Fesseln befreit"
Stadt München, MVG und Paulaner finanzieren gemeinsames Projekt.
RDA und bdo befürchten Marktverzerrung durch Belastung.
Mehr Rechtssicherheit und weniger Haftungsrisiken trotz freiem WLAN.
Lemförder Katalog umfasst komplettes Produktspektrum
Folder mit 21 Themenreisen aufgelegt
Kulturerbe, gute Weine und eine stark ausgeprägte Genusskultur
Am 14. und 15. März präsentiert Gebr. Heymann eine große Auswahl an gebrauchten Linien- und Reisebussen
Richard Averbeck scheidet aus Geschäftsführung EvoBus aus
LBO-Eisstockturnier und Politikergespräch am 25. Januar 2013
30 Prozent mehr Gäste und 40 Prozent mehr Aussteller als im Vorjahr.
VPR veranstaltete 21. VIP-Treff in Dresden.
„Eurotunnel – Le Shuttle“ verbindet Frankreich und Großbritannien
Erste Setra TopClass 500 für Tschechien ausgeliefert
Sozialvorschriften und Einfahrtsregeln in Italiens Städten standen im Fokus
Eine Alternative zur Straßenbahn
Österreichisches Busunternehmen bestellt 64 MAN Lion’s City
Reiseveranstalter nimmt Fernbusprodukte in Städtereisen-Kataloge auf.
Nachteile für den Schülerverkehr im Land
Der Feinschmecker-Katalog „Gusto“ bietet Reisen mit Geschmack
So viele Premieren wie noch nie auf der IAA Nutzfahrzeuge
Reiss-Engelhorn-Museen planen Programm zur Barockausstellung ab Herbst 2016.
In Hamburg bedienen Doppeldecker Linienverkehr zum Museum
Service-Reisen Giessen hat neue Kataloge zu UNESCO-Stätten und den Gärten Europas herausgegeben
Kostenvoranschläge und Buchungen sollen einfacher werden.
Technik-Museum Speyer zeigt BMW-Klassiker.
Ab Dezember rollen 30 MeinFernbus Reisebusse auf den Straßen

Recht, Verträge und Betriebsimmobilien

Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
Gericht sieht wettbewerbswidrige Täuschung des Verbrauchers
bdo und VDV stellen ein Eckpunktepapier zum PBefG vor
Kinder haben im Schulbus keinen Rechtsanspruch auf einen Sitzplatz
Verlorener Fahrschein muss erneut ausgestellt werden
Deutsche Touring informiert Kunden über Änderung im Passrecht

Marketing, PR und Vertrieb

Jochen Baumeister und Heinrich Strößenreuther setzen vor allem auf den Direktvertrieb im Internet.
Emilia-Romagna präsentiert Marketingkonzept auf dem RDA-Workshop
Sprint Tours Kft. neuer Vertriebspartner in Ungarn
Software-Tool eröffnet Busunternehmen neuen Vertriebskanal
Time Grand Plaza Hotel zeichnet Paketer als besten Vertriebspartner 2013/14 aus
fvw-Tischgespräch mit Richard Eberhardt

Versicherung

Neuer Touristik-Makler kündigt Messebeteiligung an
Wilfried Hauck zum ordentlichen Vorstandsmitglied bestellt
„Elvia SOS“ unterstützt weltweit bei der Abwicklung.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten