Werbung

Hotellerie: Übernachtungszahlen im März gesunken

Zum Stichtag vier Prozent weniger Übernachtungen wegen Ostern im April.


Werbung

Die deutschen Beherbergungsbetriebe verzeichneten im März dieses Jahres insgesamt 30,6 Millionen Übernachtungen, vier Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Das geht aus vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamts (Destatis), Wiesbaden, hervor. Hierbei sei jedoch zu berücksichtigen, dass das Osterfest im Jahr 2017 in den April fiel. Die Übernachtungen von inländischen Gästen schrumpften um fünf Prozent auf 25 Millionen, während die Übernachtungen ausländischer Gäste um ein Prozent auf 5,6 Millionen stieg.

Mehr ausländische Gäste, weniger inländische

Im gesamten ersten Quartal 2017 fiel nach Angaben von Destatis die Zahl der Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ein Prozent auf 80,7 Millionen. Davon entfallen 15,3 Millionen Übernachtungen auf ausländische Gäste (plus zwei Prozent) und 65,4 Millionen auf inländische Gäste (minus zwei Prozent). Alle Angaben beziehen sich laut Statistischem Bundesamt auf Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Betten.


      Werbung
Formulare
Dieses Formular gibt dem Unternehmer über die Unfallursache, den Unfallort, die...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Burg Eltz

      Werbung
Fachbücher
Benimm und Anstand für Busfahrer  Der Busfahrer - Knigge will dem Linien...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Die Entwicklungsgeschichte der Omnibusse ist weit mehr als nur die Historie eines bestimmten Verkehrsmittels. Sie...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Hotels, Städte und Destinationen

Destatis registrierte 36,7 Millionen Übernachtungen internationaler Gäste.
Bereiche „Wörnitzpark“ und „Klingenweiherpark“ sollen entstehen.
Über zwei Prozent Plus bei Übernachtungen bis Ende März in Deutschland.
Paketer bietet in Friedrichshafen Ausflugsprogramme für Dalmatien an.
Paketer stellt neue Flusskreuzfahrten, Silvester-Reisen und Katalog 2018 vor.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
MeinHotspot befragte 130 Entscheider aus Kommunikationsagenturen.
Osteuropäische Metropolen sind bis zu sieben Mal günstiger im Vergleich.
Inbetriebnahme zur Bundesgartenschau Heilbronn 2019 geplant.
Zweitauflage einer bdo-Studie berücksichtigt erstmals auch Fernbusmarkt.
Messe erwartet im März mehr als 10.000 Aussteller aus über 180 Ländern.
Jugendreise-Aussteller informieren zudem über Sprach- und Sommertrips.
Metropole Ruhr soll Top-Destination für Städtereisen werden.
Automatisierte Abfertigung beim Flug beliebter als im Hotel.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
UK-Paketer erhält über Authentic Vacations auch Zugang zu US-Markt.
Bis 2030 benötigt die Stadt rund 1.800 neue Hotelbetten.
Einheitliches Konzept für Bar und Restaurant im Berliner Hotel Andel's.
Wellnesshotel, Golfclub und Freizeitanlage auf französischer Seite geplant.
Paketer stellt in Köln neues Logo, neue Website und "Ideenbuch" vor.
129-Zimmer-Neubau entsteht im Leitz-Park Wetzlar neben Leica-Erlebniswelt.
Paketer stellt Hotels nach ihrer Lage in Italien vor.
Zahlreiche Tipps sowie spezielle Angebote der Bushotels stehen bereit.
Destination Frankreich mit 40 Ausstellern am Vortag des RDA-Workshops.
Destination stellt in Köln neue Angebote für Gruppen- und Bustouristik vor.
Region präsentiert Details zu Themenjahren „Flämische Meister 2018–20“.
Ziele und Übernachtungsmöglichkeiten für Gruppen im Chiemsee-Alpenland.
Biosphärenreservat bietet 14 Wochen ein buntes Veranstaltungsprogramm.
Veranstaltungsräume bieten Platz für bis zu 160 Personen.

Natur, Sport und Wellness

135.000 Besucher trafen auf mehr als 1.300 Aussteller aus 65 Ländern.
Ankünfte aus Deutschland stiegen im ersten Halbjahr um 29 Prozent.
Besucher können auf 1.739 Metern in die Welt der Milch eintauchen.
Ausgebaute Reisen sollen nach Großbritannien und Italien führen.
Partner nehmen nach Gärten auch Landurlaub und Gesundheitstourismus auf.
Neugestaltung der Innenstadt in kommenden drei Jahren geplant.

Statistiken

Marktkonsolidierung und Preisanstieg bedingen verhaltene Entwicklung.
Insgesamt aber rückläufige Übernachtungszahlen aus deutschem Markt.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Mehrere hundert neue Hotelbetten in Essen und Dortmund geplant.
Erstmals wird die ITB-Eröffnungsfeier zu 100 Prozent CO2-neutral geplant.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Deutschland belegt in aktuellem Splendid Research-Ranking Platz eins.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Hotels, Städte und Destinationen

GreenLine Hotels lässt Angebots-Highlight wieder aufleben
Odo Schmidt, Geschäftsführer der Reisering Hamburg (RRH) GmbH, hat 160 Briefe an die Hotelbranche verschickt.
Alle wichtigen Informationen für Gruppen auf einen Blick
Vier-Sterne-Haus öffnet Türen
In Kürze eröffnet das Museum Mühlberg 1547 in Mühlberg an der Elbe.
Hoteliers wollen Wolfsburg für Reisegruppen attraktiver machen
Preise für Wiesn-Maß laut Hotel.de erstmals über zehn Euro.
Verbund aus 25 Alpen-Orten bieten Gästen kostenfreien Nahverkehr.
Andreas Winkelhofer folgt als neuer Geschäftsführer auf Karl Pramendorfer.
Noch vor Weihnachten soll das Gesetz beschlossen werden
Buskontor stellte auf dem RDA-Workshop Neuheiten vor
Ramada Encore Hotel Chatham bietet attraktive Gruppenpreise
Aktuelles Hotelverzeichnis für Frankfurt Rhein-Main
Hotelkette HotelMITCharme als Unteraussteller in Köln
Hotelmarke Park Inn wirbt auf mobilen Werbeträgern
Sonderfolder von Wolff Ost-Reisen und Radisson SAS
Best Western Hotels präsentieren auf dem RDA-Workshop ihren neuen Gruppenplaner
Laut KOF-Prognose leiden vor allem alpine Bergregionen und das Tessin.
Karlsruher Reiseveranstalter nimmt Heiliges Land ins Reise-Programm auf.
Die neuen Hotels im Portfolio des Paketers sind auf Busgruppen ausgerichtet
Themenhotel im Heide-Park erweckt die Ära des 17. Jahrhunderts zum Leben
Die gruppenfreundliche Hotelgruppe freut sich auf Busse
In der RTL-Sendung "Raus aus den Schulden" erklärt gbk-Vorstand Wilhelm Schmidt, wie Hoteliers mit Busgruppen Geld verdienen können
Michael Börner leitet Verkauf & Marketing des Hotels König Albert.
Greenstorm Mobility will Auslastungsschwankungen in Hotels kompensieren.
Hotels & More präsentiert Katalog 2016 bei der ITB
HotelMITCharme nimmt ein neues Vier-Sterne-Haus am Gardasee in sein Portfolio auf
Das Vier-Sterne-Haus St. Georg hält zahlreiche Programme bereit
Eröffnung am 19. Dezember
Vielfältige Programme für Busgruppen im Best Western Gruppenplaner 2013
60 Prozent der deutschen Best Ager wollen im laufenden Jahr verreisen.
Experten diskutieren auch die Integration von Flüchtlingen am Arbeitsmarkt.
Clarion Hotel Berlin gehört zu Choice Hotels
Ab Juli darf in niederländischen Hotels nicht mehr geraucht wreden
Vienna International Hotels&Resorts eröffnet Stadthotel
Für 2004 erwarten Hotels eine Trendwende
Sonderfolder zum VPR-Workshop: „Das Beste zum Schluss...“
Carmen Dücker vertritt als Stellvertretende Geschäftsführerin Marcus Smola
GB Gateway tritt nur noch unter dem Namen Hotels and More auf
Neuer Marketingdirektor bei Best Western Hotels Deutschland verantwortet den Geschäftsreise-, Tagungs- und Gruppenmarkt
Welterbe-Komitee würdigte Weinberge, Champagnerhäuser und -keller.
BTB-Süddeutschland hatte rund 100 Aussteller
Hürdenloser Aufenthalt für Reisende mit Einschränkungen.
Die Hotelkooperation präsentiert sich auf dem Stand von DCS Touristik
Parkhotel "Weißer Hirsch" besitzt eine neue alte Attraktion
Bereits 17.000 Euro für den Bienenschutz gesammelt.
Tulip Inn schloss eine Kooperation mit Ikea ab
Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen stellt Trends 2016 vor.
Busfreundliches Hotel in Schöneberg

Statistiken

Im Busverkehr blieben die Fahrgastzahlen im Jahr 2012 konstant
Rund 436 Millionen Übernachtungen im Jahr 2015.
Pro Jahr steigen die Fahrgastzahlen in den Bussen und Bahnen um mindestens 1,5 Prozent
LBO veröffentlicht Kostenindex 2011 für das private bayerische Omnibusgewerbe
Zweite bundesweite Erhebung liefert Material
2015 wuchs die Fahrgastzahl um 47 Prozent auf 23 Millionen.
Statistisches Bundesamtes belegt Sicherheit bei Busreisen
Jeder Einwohner fuhr 134 Mal mit Bussen und Bahnen
Statistisches Bundesamt Wiesbaden legte am 10. Dezember die Zahlen vor
Wolfgang Steinbrück: „Nur wer alle drei Säulen gemeinsam denkt, wird auch in Zukunft Erfolg haben.“
Zahl der Fahr­gäste hat sich im Vergleich zum Vorjahr beinahe verdoppelt.
Rund 11,2 Milliarden Menschen nutzten 2015 Busse und Bahnen.

Natur, Sport und Wellness

Trauttmansdorff lädt zur Sonderausstellung „Blümchensex?“ ein
Elf neue Landschaftstherapeuten führen durch die Ferienwelt Winterberg.
Die bayerische Bischofsstadt wirbt für 27 regionale Museen
Baden-Württemberg setzt 2010 und 2011 auf Schwerpunktthemen
Saisoneröffnung am 28. März 2015
Erlebnis Fossilien: Neues Angebot für Schulklassen
Duftausstellung uraufgeführt in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff
Der Bushersteller setzt auf digitale Broschüren und fördert mit dem eingesparten Geld die Wiederaufforstung
Naturhistorisches Museum zeigt Tier- und Menschenmumien.
Sieben Hallen auf 80.000 Quadratmetern locken Besucher.
RDK Touristik stellt neuen Skandinavien-Katalog vor
Verschieden Aktionstage zu unterschiedlichen Themenfeldern
Veranstalter erwarten 2.000 bis 3.000 Besucher zu "WakeWeeks".
Markus Frühauf von OWL Verkehr erhält Stadtbusreifen von GT Radial.
Designstudenten der Uni Reutlingen und MAN stellen vier Busse 3.0 vor.
Allgäu, Schwarzwald und Ostsee profitieren vom Wachstum.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten