Werbung

ÖPNV: Volvo präsentiert erstmals vollelektrischen "Nova Bus LFSe"

Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.


In Montreal laden die Volvo Bus Corporation, Göteborg (Schweden), und ihre nordamerikanische Tochtergesellschaft Nova Bus zu einer Premiere ein: Erstmals wird auf dem UITP-Weltkongress 2017 Mitte Mai das neue vollelektrische Busmodell von Nova Bus einem breiten Fachpublikum vorgestellt: Der "Nova Bus LFSe" gehört mit 12,20 Metern Länge zur nordamerikanischen 40-Fuß-Klasse.

Ab Mai in Montreal unterwegs

Die ersten drei Fahrzeuge dieses Typs sollen noch im Mai 2017 ihren Betrieb in der kanadischen Metropole Montreal aufnehmen, teilt Volvo Buses mit. Genau wie bei den vollelektrischen Bussen und Elektro-Hybridbussen der Schweden erfolgt auch im neuen Nova Bus LFSe die Schnellaufladung der Batterien durch einen Pantografen und eine in das Busdach integrierte Ladeinfrastruktur. Die zur Schnellladung erforderliche Ladezeit von drei bis sechs Minuten ist ausreichend für den Betrieb auf einer Streckenlänge von rund 15 Kilometern, so der Hersteller. Die Ladestation basiert auf der gemeinsamen Schnittstelle "OppCharge" (busplaner berichtete), die von Volvo gemeinsam mit Unternehmen wie Siemens und ABB entwickelt worden ist. Diese ermöglicht es vollelektrischen Bussen unterschiedlicher Hersteller, die gleiche Ladestation zu nutzen.

Bewerbung um "UITP Award 2017"

Weiteres Messehighlight in Montreal: In ihrer Heimatstadt Göteborg ist die Volvo Bus Corporation einer der Hauptakteure in der "ElectriCity"-Partnerschaft (busplaner berichtete), die zu den Finalisten bei der Verleihung der diesjährigen "UITP Awards" zählt. ElectriCity nimmt an der Verleihung dieser Auszeichnungen in der Kategorie „Operational and Technological Excellence“ teil.


      Werbung
Landkarten
  ca. 9000 Städte und Gemeinden 10 verschiedenfarbige Leitzonen Autobahnen und...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Den IBNP 2017 erhalten Unternehmen aus dem In- und Ausland, die nachweislich nachhaltige Produkte oder Dienstleistungen für die Bus- und Gruppentouristik anbieten. (Logo: HUSS-VERLAG)
Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit erhalten 13 Unternehmen aus der Bus- und...
© VW AG | Bild: VW AG
Volkswagen hat mit der Studie I.D. Buzz auf der Automesse im US-amerikanischen Detroit einen Vorgeschmack gegeben, wie...
      Werbung
Fachbücher
Die aktualisierte 15. Neuauflage des etablierten Werkes. BO Kraft mit...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Eine Karte mit sehr schönen und dekorativen Farben. Sehr große Übersichtlichkeit und hoher Informationsgehalt durch...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Elektromobilität

Hersteller Sileo liefert fünf Solo- und fünf Gelenkbusse.
Aurora-Tochter fertigt Komponenten für E-Busse.
Wellnesshotel, Golfclub und Freizeitanlage auf französischer Seite geplant.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
Neues Laufraddesign soll laut EBM-Papst Schmutzablagerungen verhindern.
Gleichzeitig sanken laut Fernbusse.de die Bahnpreise um 10,7 Prozent.
Hersteller stellt in Berlin auch neues Beraterteam für Flottenbetreiber vor.
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.
Start-ups und ein selbstfahrender Bus ziehen Besucher auf die Messe.
Marktvolumen für Elektrofahrzeuge soll 731 Milliarden US-Dollar erreichen.
SVE betreibt Elektro-Hybrid-Gelenk-Trolleybusse von Solaris & Vossloh Kiepe.
Joint Venture "e.GO Moove" für Stadtverkehr der Zukunft gegründet.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Modulare Heiz- und Klimalösung von Heavac bereits bei Sileo im Einsatz.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
Mehr als 350 Aussteller aus 13 Ländern präsentieren sich in Karlsruhe.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Spanischer Hersteller kooperiert mit Ziehl-Abegg, BMZ und SAV-Studio.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Mark Sondermann ist neuer Geschäftsführer des Busklimaspezialisten.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Erste Ausgabe der neuen Publikation ist an 65 Autohöfen erhältlich.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
GÖVB Göttingen bestellte zwei Elektrohybridbusse „Volvo 7900 EH“.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
Internationales Journalistenteam testete sechs Elektrobusmodelle.
Mit Volvo-Elektrohybridbussen und ABB-Ladesystem startet der Linienbetrieb.
Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Laut Verband gefährdet Regelung den Mittelstand in Baden-Württemberg.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Akasol-Langzeittest belegt 50 Prozent längere Batteriemodul-Lebensdauer.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
MVG setzt sich mit 40-Stunden-Woche gegenüber Verdi nicht durch.
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Kundenmanagementsystem von HanseCom soll Prozesse automatisieren.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Mainz, Wiesbaden und Frankfurt betreiben ab 2018 elf Brennstoffzellenbusse.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Eigene Stadtrundfahrt-Linie steuert Sehenswürdigkeiten in der Altstadt an.
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
Kundenbetreuung und Vertrieb sollen ausgebaut werden.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Ein Plus von 528 neuen Bussen ist im Vergleich zu 2015 zu verzeichnen.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.

International

In Südamerika soll der 30-Meter-Bus Platz für bis zu 300 Fahrgäste bieten.
Dr. Wolfgang Bernhard verlässt das Unternehmen aus persönlichen Gründen.
135.000 Besucher trafen auf mehr als 1.300 Aussteller aus 65 Ländern.
Auch der Reiseumsatz wuchs laut Studie von CLIA und DRV 2016 zweistellig.

Auszeichnungen

Stuttgarter Urlaubsmesse setzt sich gegen 15 Konkurrenten durch.
busplaner übergibt den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017".
350.000 Gäste besuchen jährlich Freilufttheater auf Rügen.
Bain und Manager Magazin küren deutsche Vorreiter im digitalen Zeitalter.
Unternehmer reagiert laut Verband auf drohende Insolvenz seiner Firma.
Unternehmen "Der Zwingenberger" ermöglicht barrierefreies Gruppenreisen.

Kongress

109.000 Fachleute kamen zur Leitmesse der internationalen Reiseindustrie.
Mobilitätsanbieter zeigen jüngste Fortschritte im Bereich Autonomes Fahren.
Mehr als 10.000 Aussteller präsentieren sich auf internationaler Reisemesse.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Elektromobilität

Vossloh Kiepe will zwei 18-Meter-Batteriebusse testen.
Laut Shell-Studie bleiben Emissionen aber auf Pkw-Niveau.
Betreiber für Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017 nominiert.
In Göteborg fährt ein ElectriCity-Volvo-Elektrobus im Weihnachtslook.
VDL Hausmesse in Büren lockte zahlreiche Besucher aus nah und fern an
Praxistest in Stockholm mit Volvo-Fahrzeugen mit Schnellladevorrichtung
Pilotprojekt soll zeigen, dass kabellos geladene Elektrobusse Dieselbusse ganz ersetzen können
Spheros stellt neue Produkte auf der Busworld 2015 vor.
Ab Herbst sollen zwei "Exqui.City" Modelle von Van Hool im Einsatz sein.
Variante des Modells "Jest" schafft bis zu 300 Kilometer Reichweite.
OVB nimmt den „eCobus“ von Contrac aus dem Betrieb
„Olli“ von Local Motors soll auf Sprachbefehle reagieren können.
BMUB fördert 2,55-Millionen-Euro-Projekt mit 900.000 Euro.
VDV kritisiert Pläne der Bundesregierung als "Einbahnstraße"
MAN plädiert für Vernetzung von Elektromobilität und ÖPNV
Elektronisches Mautsystem soll Caplis-Karten-System ablösen
Rheinbahn erhält zwei Solaris Urbino electric in 12-Meter-Ausführung
Ab April 2015 soll der Urbino 12 electric in Dresden auf Linie fahren
Kiira Motors Corporation entwickelt 35-Sitzer mit Solarmodulen.

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

„Bis zu 25 Prozent weniger Dieselkraftstoffverbrauch“
Anpassung des erhöhten Beförderungsentgelts zum 1. August 2015
Bus ist zentrales Element des modernen Nahverkehrsnetzes
Die Fahrzeuge sollen im Sommer ausgeliefert werden
Peter Ramsauer zieht erste Bilanz nach Liberalisierung am 1.1.2013
Ministerin zeichnet RSV und Spillmann beim 5. Innovationskongress ÖPNV aus
Nahverkehr im ländlichen Raum braucht Planungssicherheit
Insgesamt 80 Busse bestanden Schulbus-Check 2015 des RBO
Busunternehmer geraten durch hohe Dieselpreise unter Druck
21st Century erstmals auf der IT-Trans in Karlsruhe
STIF nutzt IVU.plan für die Verwaltung und Nachverfolgung ihres Angebots.
Der bdo verabschiedete in Berlin eine Resolution an die Politik
Konjunkturumfrage des bdo lässt auf ein positives Branchenjahr hoffen
WBO stellt Aufwärtstrend bei privaten Verkehrsunternehmen fest
Mercedes-Benz übergibt 28 Citaro an Fraport
Fahrgäste beurteilten Freundlichkeit, Fahrstil und fachliche Kompetenz.
Fahrzeug wird auf Großserientauglichkeit und Zuverlässigkeit im täglichen Einsatz getestet
Drei neue Hybrid-Linienbusse für die Wolfsburger Verkehrs-GmbH
Bayerisches Verkehrsministerium bezuschusst ÖPNV mit 51 Millionen Euro
60 Mercedes-Benz Conecto für Warschau
Zwei neue Volvo 7900 LAH fahren im Flensburger Stadtverkehr
Iveco Bus liefert Busse mit Erdgasantrieb nach Aserbeidschan
üstra Hannover erhält neun Solaris Urbino 18 Gelenkbusse mit Allison H 50 EP Hybridsystem
Mitglieder votieren einstimmig für eine zweite Amtszeit
Otokar liefert die ersten sechs Stadtbusse mit Euro 6
Im Oktober präsentieren Anbieter Linien- und Reisebusse in Chemnitz.
Thüringische Finanzministerin unterstützt Änderung des KraftStG
Spiteznverband lehnt Referentenentwurf zum neuen PBefG ab
SWEG übernimmt vier neue Citaro Euro 6 im Löwen-Design
Stadtwerke nehmen zehn neue Stadtbusse mit Erdgas-Antrieb in Betrieb
Ab Oktober dürfen Flüchtlinge den ÖPNV in Niedersachsen kostenlos nutzen.
Verband sieht Existenz privater Omnibusunternehmen gefährdet.
Karrierchancen von Frauen im ÖPNV Thema beim VDV-Personalkongress
RVO stellt drei Überlandbusse vom Typ Citaro in Dienst
Öffentliche Förderung des ÖPNV rund fünf Mal höher als in Baden-Württemberg
Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
Spanisches Verkehrsunternehmen setzt Oberleitungsbusse in Castellón de la Plana ein
Busse der Wiener Linien fahren zukünftig mit DIWA.6 Automatikgetriebe
Buszüge sollen Engpässe durch steigende Fahrgastzahlen beheben
MeinFernbus FlixBus startet niederländische Ländergesellschaft.
Trotz spannender Themen kamen nur 35 Fachleute zu der Fachtagung nach Berlin
RBA Regionalbus Augsburg übernimmt drei neue Mercedes-Benz-Fahrzeuge
TRD-Reisen setzt neue Linienbusse im Stadtverkehr ein
Der polnische Hersteller will mit dem neuen Fahrzeug den Regionalverkehr erobern
Wortmann wurde gleichzeitig als VDV-Vizepräsident wiedergewählt

Auszeichnungen

Hakan Enüstün erhält Auszeichnung für Engagement
Ein Fünftel weniger Aussteller reklamierten erneut weniger Besucher.
Incoming-Reiseveranstalter als beste Zielgebietsagentur von L’TUR ausgezeichnet
Kein deutsches Museum im internationalen Ranking vertreten.

International

Laut KOF-Prognose leiden vor allem alpine Bergregionen und das Tessin.
H&H TUR bietet Busunternehmern weiter Werbekostenzuschüsse
Im "Land Kamerun" gibt es jetzt eine Wellnessfarm
H&H TUR bringt Vorschau-Katalog mit „Gruppenreisen 2011/12“ auf den Markt
Große Landesausstellung im Landesmuseum Württemberg präsentiert die Romanows
Spezial-Veranstalter setzt auf Expansion
Neues Bus-Konzept aus China auf der High-Tech Expo in Peking vorgestellt.
Neuer Generalvertreter für Otokar präsentiert auf dem Kleinbustreff Otokar-Busse
Vertriebsleiter von Temsa seit Anfang Oktober nicht mehr im Unternehmen
Chinesischer Nationalcircus im Europa-Park
Die neue Schnellfähre verbindet Dänemark und Norwegen
AAT Kings mit neuem Programm auf dem RDA-Workshop
Kapitalerhöhung soll dem deutschen Hersteller weiteres Wachstum ermöglichen
Neue Kreuzfahrtfähren sollen ab 2012 den Hafen Langesund anlaufen
Gruppen-Arrangements zu den Regionen Elsass und Nordsee
Für Russland neue Verkehrshaftpflicht notwendig

Kongress

Schwerpunkt des Messeauftritts soll auf Nachhaltigkeit liegen.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten