Werbung

Autonomes Fahren: Deutsche Bahn und Easymile betreten öffentlichen Raum

Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.


Noch im laufenden Jahr will die Deutsche Bahn AG (DB), Berlin, den ersten autonomen Bus im öffentlichen Raum einsetzen. Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt. In das Projekt, das unter Federführung des Landkreises Rottal-Innstatt läuft, involviert sind auch die Regensburger RBO Regionalbus Ostbayern GmbH und die französische Firma Easymile SAS mit Sitz in Toulouse.

Echtbetrieb in der zweiten Jahreshälfte

Den Echtbetrieb wollen die Partner noch in der zweiten Jahreshälfte starten. Den Plänen zufolge soll der autonome Bus künftig den Bahnhof von Bad Birnbach mit dem rund eineinhalb Kilometer entfernten Ortszentrum und der Rottal Terme verbinden. Hintergrund: Die Rottalbahn bedient Bad Birnbach im Stundentakt. Der autonome Bus soll die „letzte Meile“ zum Ort schließen.

Bis zu zwölf Personen an Bord

Die barrierefreien Busse können bis zu zwölf Personen befördern. Eine auf 20 km/h beschränkte Geschwindigkeit sowie Sensoren, GPS und Ortungseinrichtungen sollen für die Sicherheit der Passagiere und der anderen Verkehrsteilnehmer sorgen. Die zu fahrende Strecke wird anfangs programmiert und dann von den Bussen „gelernt“, teilen die Partner mit. Außerdem sollen in der Pilotphase Begleitpersonen an Bord sein. Dem Betrieb der fahrerlosen Fahrzeuge in Bad Birnbach ging ein monatelanger Feldtest auf einem Firmengelände der DB in Leipzig voraus (busplaner berichtete).


      Werbung
Fachbücher
Als Busunternehmer sind Sie an vielen Fronten gleichzeitig tätig: Im Fokus...
weiter

Bildergalerien zum Thema

busplaner fuhr den autonom fahrenden 15-Sitzer von Navya im Park der Gärten in Bad Zwischenahn Probe. (Foto: Kiewitt)
Die Projektentwickler und Verkehrsplaner vom Büro AutoBus, Berlin, haben den ersten autonom fahrenden Bus für den...
busplaner fuhr mit: Daimler Buses ist der weltweit erste Hersteller, der einen Stadtbus im realen Verkehrsgeschehen automatisiert fahren ließ. (Foto: Kiewitt)
Auf einer rund 20 Kilometer langen BRT-Strecke in Amsterdam absolvierte Mitte Juli der Mercedes-Benz Future Bus mit „...
      Werbung
Formulare
Dieses Formular gibt dem Unternehmer über die Unfallursache, den Unfallort, die...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
​Für den Kleinst-Unternehmer, der nur diese neuen Vorschriften erfüllen möchte, wurde dieses Archivierungsprogramm...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Hersteller Sileo liefert fünf Solo- und fünf Gelenkbusse.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
Mainz, Wiesbaden und Frankfurt betreiben ab 2018 elf Brennstoffzellenbusse.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
Zwei-Klassen-Gesellschaft ade: MVG-Tochter City-Bus Mainz wird aufgelöst.
TAF mobile und Partner starten Forschungsprojekt „Mobilität der Zukunft“.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
"VBB-Bus & Bahn" punktet mit präzisen Abfahrtszeiten.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
Eigene Stadtrundfahrt-Linie steuert Sehenswürdigkeiten in der Altstadt an.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn will auf Chemie verzichten.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
Neues Konzept für ländliche Regionen setzt auf bedarfsgesteuerte Verkehre.

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Dobrindt: Größter Investitionshaushalt für Infrastruktur.
IVU.suite optimiert Umlaufplanung des luxemburgischen Verkehrsbetriebs.
Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Teilvorhaben bei Umstellung der Hamburger Flotte auf E-Busse ab 2020.
Laut VDV zahlen Betreiber nun 55 Prozent pro Megawattstunde weniger.
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.
Besserer Schutz vor Kollisionen mit Fußgängern und Radfahrern.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
350 Aussteller und 25.000 Besucher werden zur 5. NUFAM 2017 erwartet.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Zehnmonatiger Test mit acht "VDL Citea SLFA Electric" abgeschlossen.
Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Bundesverkehrsministerium fördert Projekt "Veronika" mit 2,3 Millionen Euro.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.

autonomes Fahren

Laut neuer Allianz-Studie sind georderte Shuttle-Busse die Zukunft des ÖPNV.
Bitkom begrüßt Gesetzentwurf zu selbstfahrenden Fahrzeugen.
Laut YouGov und CAM würde jeder vierte Deutsche autonome Busse nutzen.
Mit Landmarkenschild sollen sich Fahrzeuge selbst exakt lokalisieren können.
DB startet mit „ioki“ in Bad Birnbach und Hamburg in die On-Demand-Mobilität.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Versicherungen für autonom fahrende Elektrofahrzeuge im Test.
DACHL-Busverbände diskutierten in Warnemünde gemeinsame Strategie.
Parallel zum Projekt im öffentlichen Raum plant Betreiber Testareal in Bern.
Trotz höherer F&E-Aufwendungen stieg Umsatz auf 18,3 Milliarden Euro.
Partner wollen Strecke mindestens bis Ende 2018 betreiben und ausbauen.

Bayern

Bereiche „Wörnitzpark“ und „Klingenweiherpark“ sollen entstehen.
Busunternehmer können auf Vorverkauf-Service und Bausteine zugreifen.
Schlossmuseum Murnau zeigt Werke von Gaby Terhuven.
850 Aussteller zeigten Angebote für Urlaub, Kreuzfahrt, Caravaning und Rad.
Gruppen können auf Meditationspfaden pilgern und Kraftorte besuchen.
Kartenvorverkauf zur Premiere im Mai 2020 beginnt auf der Messe im März.
Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Retter-Linien und Regionalbus Leipzig stocken Fuhrpark mit Überland-Fahrzeugen auf
Citaro K erweitert die Linienbus-Familie von Mercedes
Mehrere WBO-Mitglieder ausgezeichnet
Mercedes-Benz übergibt 28 Citaro an Fraport
Absichtserklärung für ein Pilotprojekt zur Einrichtung eines nachhaltigen öffentlichen Verkehrssystems unterzeichnet
Neun Busunternehmen betreiben Wieselbuslinien seit 1996.
Reifenhersteller Michelin erweitert Angebot im Bussegment
Regionalverkehr tauft erdgasbetriebenen Linienbus
Moderne Stadtbus-Systeme in Haifa und Tel Aviv bauen auf MAN Chassis
VDL stellt neues Citea-Modell auf der Busworld 2013 vor
go4city-Produktfamilie soll Alternative zum Train-Konzept bieten
VDV hat neues "Blaues Buch" veröffentlicht
Hans-Böckler-Stiftung präsentiert Analyse der ÖPNV-Branche.
Mit rund 60 Prozent Marktanteil im Segment der Stadtbusse in Brasilien
Voith-Getriebe kommen in Linienbussen und BRT-System zum Einsatz
Bei den Verkehrssicherheitstagen in Herrenberge ziehen alle Akteure an einem Strang
In Brüssel wurden Ergebnisse des Forschungsprojekts EBSF vorgestellt
Erstmals kommen in der Türkei Gelenkbusse mit Erdgasantrieb zum Einsatz
Schulbus-Check beweist, dass der Bundesverband mit seinen Forderungen richtig liegt.
Stadtwerke vergeben Aufträge an Evobus, MAN und Solaris
Kreis Esslingen vertagt Beschluss zum Linienbündelungskonzept
164 Citeas für Arriva Nederland
City Sprinter 35 E-Bus für umweltfreundlichen ÖPNV im Nationalpark.
Südtiroler investierten 1,5 Millionen Euro in CNG-Fahrzeuge der Schweden.
Hessisches Busunternehmen übernimmt fünf neue Überlandbusse
WBO befürchtet eine Kostensteigerungen um 20 Prozent
VDV wendet sich gegen politische Forderungen einen ÖPNV zum Nulltarif anzubieten
Landgericht Verden bestätigt Sicherheit von Schulbussen
Im Mai findet in Berlin die 10. Euroforum-Jahrestagung ÖPNV statt
Verkehsrbetriebe von Tampere kaufen Hybridbusse von Solaris
Euroforum-Jahrestagung beleuchtet Potenziale im Nahverkehr
Verkehrsbetriebe reagieren auf rücksichtsloses Verhalten mit Leitregeln.
Laut Studie auch bis zu 87 Prozent Anstieg in Gelsenkirchen.
Brandner Bus Schwaben übernimmt Setra-Überlandbusse mit Euro 6-Antrieb
Dobrindt treibt Umstellung auf Batteriebusse voran.
Citaro G BlueTec Hybrid fährt bis zu zehn Kilometer rein elektrisch
Fahrgäste müssen im Linienbus für sicheren Halt sorgen
Der 45-Jährige löste zum 1. November Otto Schultze ab.
Fernbusanbieter bedient künftig auf neun Linien 30 Städte mit 60 Bussen
Im Busverkehr blieben die Fahrgastzahlen im Jahr 2012 konstant
Stadtwerke Wiesbaden nehmen Citaro G mit Euro 6 in Empfang
VDV und bdo begrüßen politische Entscheidung
VDV-Mitglieder können Absolventen bis 27 Jahre nominieren.
Zehn Linienbusvarianten wurden für das Umweltzeichen "Blauer Engel" zertifiziert
Sylter Verkehrsbetriebe erzielen gute Ergebnisse bei Langzeitstudie
WBO und Prüforganisationen nehmen vor Schuljahresbeginn Busse unter die Lupe
WBO fordert für 2016 erneut zehn Millionen Euro Fördergelder für Busse.
5.000 Busse sollen mit Reifen des Typs „U-AP 001“ ausgestattet werden.
OMNIplus bietet zur Landesgartenschau Neu-Ulm großen Service
Scania Linien-Doppeldecker für Berliner Verkehrsbetriebe
busplaner feiert im Münchner MVG Museum seinen 20. Geburtstag
Wolfgang Steinbrück: „Nur wer alle drei Säulen gemeinsam denkt, wird auch in Zukunft Erfolg haben.“

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Plus-Bus-Linien sollen 695.000 Kilometer zusätzlich fahren.
Busbetreiber TMB kauft zehn neue MAN Lion’s City Hybrid
Experten mahnen 20 Prozent mehr Staus und Wertverlust in Milliardenhöhe.
Sitz löst Notruf in Gefahrensituationen automatisch aus.
Verkehrsgesellschaft Ennepe Ruhr (VER) stellt neue Crossway in den Dienst
Verkehrsgesellschaft Tallinna Linnatranspordi erhält 40 Lion‘s City
Ab Mai soll Reisegefühl vergangener Epochen wieder erlebbar werden.
Zwei Citaro G BlueTec Hybrid in Offenburg übergeben
Die EU will das neue Straßenverkehrspaket Mitte Oktober veröffentlichen
Deutschland-Tag des Nahverkehrs: Verkehrsunternehmen beklagen Sanierungsstau im ÖPNV
Der Verband TÜV e.V. stellt in Berlin seinen Bus-Report 2010/11 vor
Hessisches Ministerium informiert zu Ladeinfrastruktur und Kostenplanung.
VHH übernimmt 50. Mercedes-Benz Citaro Euro 6
St. Ingbert vergibt Konzession für ein Stadtbuslinienbündel an Saar-Mobil.
Verkehrsminister Alexander Dobrindt muss Vorstellung verschieben.
ESWE Verkehr fährt mit Gas-To-Liquids Kraftstoff aus Erdgas
Europäisches Parlament nimmt Änderungsantrag des Verkehrsausschusses an
B.u.B. Busverkehr GbR übernehmen nach europaweiter Ausschreibung die Verkehrsleistung Marburg-Biedenkopf
DVG betreibt auch zwei Erdgastankstellen im Stadtgebiet.

Bayern

MAN verlagert Reisebus-Produktion nach Plauen
BTB
LBO lädt zum parlamentarischen Abend der Freien Wähler ein
Regionalleitung mit 60 Mitarbeitern ab sofort unter einem Dach.
Jubilar steht seit 1979 an der Spitze der bayrischen Busunternehmer
444 ausgeloste Teilnehmer können 300 Kilometer Wanderwege erkunden.
Bayerische Busunternehmen wenden sich mit klaren Forderungen an die Politik
Bayerisches Verkehrsministerium bezuschusst ÖPNV mit 51 Millionen Euro
Tarifverhandlungen für das private Busgewerbe in Bayern gescheitert
Bayerns größtes Römerfest „Salve Abusina“ lädt zu einer kulinarischen Entdeckungsreise ein
LBO mit positiver Bilanz/ keine nennenswerten Verkehrsprobleme
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten