Werbung

Fernbusmarkt: Deutsche Touring meldet Insolvenz an

Branchenpionier will Geschäft aber aufrechterhalten und umfassend sanieren.


Nach fast 70 Jahren im Fernbusmarkt fällt eine der bedeutendsten Busgesellschaften Europas dem derzeitigen Preiskampf zum Opfer: Die 1948 gegründete Deutsche Touring GmbH, Betreiber von Eurolines in Deutschland, hat Insolvenz angemeldet. Auf diesem Weg will sich der Fernbusreise-Anbieter neu aufstellen, "um auch künftig in der von einem aggressiven Preiswettbewerb gekennzeichneten Branche weiter bestehen zu können", teilt das Unternehmen mit Sitz in Eschborn mit.

Betrieb soll weiter laufen

Einen ersten Erfolg konnte das Unternehmen zusammen mit dem vom Amtsgericht Frankfurt am Main bestellten vorläufigen Insolvenzverwalter Miguel Grosser von der Kanzlei Jaffé Rechtsanwälte Insolvenzverwalter bereits erreichen: Es gelang, mit den in verschiedenen Pools zusammengeschlossenen Vertrags-Busunternehmen eine Einigung zu erzielen. Damit ist vorerst die reibungslose Fortführung einer Vielzahl von Buslinien sichergestellt, teilen die Partner mit. Die Fortführung des Geschäftsbetriebs, insbesondere an den zwei von der Deutschen Touring geführten Busbahnhöfen am ZOB Hannover (busplaner berichtete) und am Flughafen Stuttgart (busplaner berichtete), sowie der Ticketverkauf seien weiterhin gewährleistet.

Noch keine Prognose möglich

„Unser erstes Ziel ist die Stabilisierung des Geschäftsbetriebs. Wichtig ist, dass der Ticketverkauf weiterlaufen kann und die Deutsche Touring vorerst voll handlungsfähig bleibt. Dazu brauchen wir die Mitarbeiter mit ihrer hohen fachlichen Kompetenz und die Unterstützung unserer Vertragspartner. Allerdings sind die Rahmenbedingungen für eine auf Dauer angelegte Sanierung im Insolvenzverfahren sehr schwierig. Wir haben jedoch bereits erste Kontakte zu potenziellen Interessenten aufgenommen. Ich kann aber noch keine Prognose abgegeben, ob und in welcher Form es gelingen kann, die Deutsche Touring zu erhalten“, so der vorläufige Insolvenzverwalter Miguel Grosser in einer ersten Einschätzung.

Drei Monate Insolvenzgeld gesichert

Positiv sei jedenfalls, dass das Unternehmen Löhne, Gehälter und Sozialversicherungsbeiträge auch für den Monat März noch gezahlt habe. Damit steht dem vorläufigen Insolvenzverwalter, den das Amtsgericht Frankfurt am Main auch mit der Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis über das Vermögen der Gesellschaft beauftragt hat, der gesamte Insolvenzgeldzeitraum von drei Monaten zur Verfügung, um eine Möglichkeit zur Fortführung zu finden. Auch die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes ist bereits in die Wege geleitet, damit die Mitarbeiter die ihnen zustehenden Zahlungen auch weiterhin pünktlich bekommen.

900 Destinationen in 34 Ländern Europas

Die Deutsche Touring spielt auch eine führende Rolle im Eurolines-Verbund, der 1985 gegründet wurde. Mit 160 Abfahrtsorten in Deutschland und 900 Destinationen in 34 Ländern Europas ist das Streckennetz von Eurolines weit gespannt. Aktuell beschäftigt die Deutsche Touring 123 Mitarbeiter, davon rund 50 in der Zentrale in Eschborn, die übrigen an elf deutschen Niederlassungen wie den von ihr betriebenen Busbahnhöfen in Hannover und Stuttgart. Darüber hinaus gehören zur Deutschen Touring drei Tochtergesellschaften in Kroatien, Serbien und Tschechien mit weiteren 112 Mitarbeitern, die sich nicht im vorläufigen Insolvenzverfahren befinden. 2016 setzte die Deutsche Touring 32,1 Millionen Euro um, die Gruppe insgesamt 42,8 Millionen Euro. Die Nummer zwei im Fernbusmarkt hatte zuletzt noch einen Marktanteil von 2,8 Prozent. Erst im Februar verkündete das Unternehmen eine Kooperation mit dem Wettbewerber DeinBus.de Betriebs-GmbH, Offenbach, um dem Marktführer FlixMobility GmbH, München, die Stirn bieten zu können (busplaner berichtete).


      Werbung
Software
Alle Themen der Weiterbildung im Rahmen des EU - Berufskraftfahrer -...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: fahr(T)raum

Bildergalerien zum Thema

22.000 "Tourismo" in 22 Jahren – eine stolze Bilanz. Damit ist die Tourismo-Baureihe Marktführer in Europa. An der...
Blick hinter die Kulissen: In Bolechowo laufen seit 20 Jahren Solaris-Busse vom Band. (Foto: Kiewitt)
Was im Januar 1996 mit der ersten Bestellung über zweiundsiebzig Busse begann, hat sich in den vergangenen zwei...
      Werbung
Formulare
Mit diesem Formular bringen Sie Ordnung in die Abrechnungsangelegenheiten Ihrer...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Professionelle Softwarelösung für Omnibusunternehmen und ReiseveranstalterVerwalten Sie Ihre Kunden und wickeln Sie...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Europa

Bayerisches Pilgerbüro legt zum Jubiläum 2017 vier neue Reisen auf.
135.000 Besucher trafen auf mehr als 1.300 Aussteller aus 65 Ländern.
Auch der Reiseumsatz wuchs laut Studie von CLIA und DRV 2016 zweistellig.
Paketer legt Schwerpunkte auf das Elsass, Paris sowie Winterevents.
Hotelkette zeigt in Köln Angebote für Senioren und Menschen mit Handicap.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
Onlineportal Get Your Group schnürt sechstägiges Reisepaket.
Zahlreiche Veranstaltungen für Reisegruppen locken nach Kent.
Sonderausstellung und Mountainbike-Event bieten Abwechslung in Tirol.
Messe erwartet im März mehr als 10.000 Aussteller aus über 180 Ländern.
Paketer bietet in Friedrichshafen Ausflugsprogramme für Dalmatien an.
Oldtimer-Bus und drei Partnerregionen warten am RDA-Stand auf Besucher.
Erstmals Kombiticket für drei Ausstellungen des Museums erhältlich.
350 Aussteller und 25.000 Besucher werden zur 5. NUFAM 2017 erwartet.
Eigene Stadtrundfahrt-Linie steuert Sehenswürdigkeiten in der Altstadt an.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Verstärkter Transport mit Shuttlebussen geplant.
Trendforum in Friedrichshafen beleuchtete Änderungen im Reiserecht.
Rundreiseprogramme führen unter anderem von Umbrien bis zur Amalfiküste.
Canterbury Kathedrale und Visit Kent präsentieren Programme.
"Cella Ratoldi" am Bodensee ehrt Gründung mit 750 Stunden Programm.
Video-Mapping-Show führt Besucher in die Stadtgeschichte ein.
Umgestaltung des Busparkplatzes soll Staus vermeiden.
90 Volvo-Hybridbusse und zwölf ABB-Ladestationen für Namur und Charleroi.
Nachfrage nach Italien laut Paketer wegen internationaler Lage größer denn je.
Tourismus Flandern-Brüssel informiert in Berlin über Neuerungen.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
UNESCO würdigt die tschechisch-slowenische Tradition der Marionetten.
„Unendliche Brücke“ bietet beeindruckende Ausblicke auf die Stadt.
Stoppelrübe steht in den Kitzbüheler Alpen eine Woche im Fokus.
Neues Gartenevent und Ritterturniere für Reisegruppen geplant.
Paketer stellt Hotels nach ihrer Lage in Italien vor.
Acht Ausstellungen zum 300. Geburtstag von Maria Theresia geplant.
Frankreich-Experte fokussiert Kunst, Kultur, Genuss und Wellness.
Ausstellung soll gängige Vorurteile entkräften.
Rostocker Reederei präsentiert sich am Stand von Hamburg Tourismus.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Besucher genießen im Herbst Aal- und Fischspezialitäten in Italien.
Parkabtei aus dem 12. Jahrhundert zeigt Ausstellung zum klösterlichen Leben.
Lohnunterlagen können laut dem LBO in Österreich hinterlegt werden.
Schweden will Kontrollen in Bussen als erstes aufheben.
Schiffsreisende erhalten einen Rundumblick durch komplette Verglasung.

Fernbuslinienverkehr

Berlin steht auf dem ersten Platz der Trendziele.
Verlässliche Dienstpläne und faire Behandlung des Fahrpersonals im Fokus.
Erweitertes Angebot für Vertriebspartner ab Juni 2017.
In Einzelfällen stellten Prüfer mangelhafte Bedienung des Kontrollgerätes fest.
Verband will Rahmenbedingungen aber weiter stärken.
Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.
Busfahrer können in Echtzeit prüfen, ob auf Route eine Plakettenpflicht besteht.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Live-Bus-Tracking, LTE-WLAN und E-Learning-Plattform für Fahrer geplant.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Santa könnte 16 Millionen Tonnen CO₂ sparen, Geschenke erst im Jahr 2380.
Jeder fünfte Fahrgast des Anbieters ist inzwischen mehr als 50 Jahre alt.
Integration ins FlixBus-Netz ab August 2017 zusammen mit Blaguss geplant.
Künftig muss jeder Autofahrer auf Bundesautobahnen und -straßen zahlen.
Fernbusreisende können Sprachlern-App eine Woche gratis nutzen.
Zweitauflage einer bdo-Studie berücksichtigt erstmals auch Fernbusmarkt.
Neue Strecke von Frankfurt nach Berlin soll zweimal täglich bedient werden.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Verwaltungsgericht Köln wies Klagen zweier Fernbusunternehmen ab.
In Brüssel feierte der neue Reisebus von Daimler bereits Weltpremiere.
Laut „Pricing Lab 2017“ liegt Nutzeranteil des Fernlinienbusses bei 13 Prozent.
Positive Bilanz nach ifeu-Studie vor allem gegenüber Pkw und Flugzeug.
Marktkonsolidierung und Preisanstieg bedingen verhaltene Entwicklung.
Neuer Reifen speziell für die Antriebsachse von Fernlinienbussen konzipiert.
Forschungsinstitut Iges verzeichnet 23 Prozent weniger innerdeutsche Linien.

Personal, Gehälter und Arbeitsschutz

IVU.suite optimiert Umlaufplanung des luxemburgischen Verkehrsbetriebs.
Zwei-Klassen-Gesellschaft ade: MVG-Tochter City-Bus Mainz wird aufgelöst.
Omnibus- und Taxiunternehmen erhielt insgesamt drei Zertifikate.

Insolvenzen

Unternehmer reagiert laut Verband auf drohende Insolvenz seiner Firma.
Auslastung der Fernbusse liegt bei fast 60 Prozent.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Europa

Allgäu, Schwarzwald und Ostsee profitieren vom Wachstum.
Incoming-Workshop
Frank Koschatzky wird neuer Direktor Verkauf Busse von Scania Deutschland Österreich
Paketer unternimmt Jubiläumsfahrt zur Tulpentaufe nach Holland
Touren Service Schweda legt neuen Sonder-Katalog auf
Touren Service Schweda gibt neuen Sonderkatalog „Faszination Südfrankreich 2014“ heraus
EU-Innenministerrat folgte der Empfehlung der EU-Kommission.
Travel Partner legt neue Programme für die österreichische Hauptstadt auf
Auch Tschechien und Slowenien jetzt bei busreisen.cc
Laut bdo keine Übergangsregelung in Sicht.
Tourismus Flandern kehrt nach fünf Jahren Pause zurück
Auf den Spuren berühmter Komponisten durch Skandinavien
Joachim Schweda zur Situation in Paris und Frankreich
Service-Reisen Giessen präsentiert Folder „Irland, England Schottland 2011“
Ab Sommer können Reisende ihre Busverbindung in Brasilien buchen.
Hoher Informationsbedarf aufgrund der Einreisegebühren nach Polen
Erste Landesgartenschau im hohen Norden auch für Gruppen attraktiv
Preis für Sechs-Tages-Skipass steigt um rund drei Prozent.
Tourismusbranche erwartet Zustrom
Beide Mitgliederversammlungen werden in Bratislava abgehalten
Liberalisierung bei Fernbuslinien längst überfällig
GTW-Workshop lockte 64 Busunternehmer an den Rhein
Neun Busunternehmen betreiben Wieselbuslinien seit 1996.
Italien-Programme von FTI Touristik
Katastrophe bisher noch ohne Einfluss auf die Bustouristik
Buspulling in Ehingen
Temsa zeigt in Kortrijk zwei neue Fahrzeuge.
UNESCO-Weltkulturerbe Museum Plantin-Moretus grundlegend umgestaltet.
Leiter des Mercedes-Entwicklungsteams Active Brake Assist ausgezeichnet
Ab 8. April 2015 ist in Großbritannien mit vermehrten Überprüfungen der Personalien zu rechnen
Neue Organisation verantwortlich für Verkauf und Service aller Produkte in Schweden, Finnland und Norwegen
EU-Kommission stimmt Kompromiss zu
Großbritannien- und Irland-Spezialist stockt Personal auf
Schwache Märkte in Nordamerika und Europa, Wachstum in Südamerika
Dornier Museum stellt sein Herbst-/Winter-Programm vor
Touren Service kooperiert mit Elsässer Schlosshotel Val-Vignes
Die Fährreederei erhöht ihren Marktanteil auf 61 Prozent.
Die Luxemburger Bank stellt dem Münchner Nutzfahrzeugkonzern 300 Millionen Euro für die Entwicklung umweltfreundlicher Bus- und Lkw-Motoren zur Verfügung
Gruppen können in Medway ins chinesische neue Jahr feiern
Schwierige Marktbedingungen beeinflussen die Profitabilität von Volvo Busse
Vorsicht vor falschen Polizisten
Domburg und Cadzand zu Heilbädern ernannt
Hersteller will Busportfolio um dreiachsige Reisebusse, Doppeldecker-Reisebusse und Superhochdecker erweitern
Veranstaltungen in Berlin, Dresden und Leipzig
Strategische Allianz zwischen FlixBus und Blaguss
Carrosserie Hess und Zuger Verkehrsbetriebe testeten einen Monat die LighTram Hybrid
GB Gateway tritt nur noch unter dem Namen Hotels and More auf
Während der Ausstellung des Turiner Grabtuches zahlen Busse eine "Umweltgebühr"
Michelangelo bietet neu Langzeitaufenthalte in Spanien an
Schön Touristik lädt Gruppenreiseveranstalter nach Andorra ein
Canterburys Kathedrale bietet attraktive musikalische Programme
Das Unternehmen Reglo bietet Hubarbeitsbühnen mit umfassendem Sicherheitsprogramm an
Mit Visit Kent 250-jähriges Jubiläum des Sandwichs feiern
Der „Bozner Burgenweg“ verbindet fünf Kastelle und Ruinen.
Bodenseeregion präsentiert sich im Internet
Positive Quartals-Zahlen vorgelegt
Hersteller ist auch in Norddeutschland vertreten
Rechtshüter sehen keine Notwendigkeit für Verschärfung.
Paketer verstärkt sein Team um drei neue Mitarbeiterinnen
Produktion in Polen soll erhöht werden

Fernbuslinienverkehr

Defizite bei Haltestellen inspiziert und Verbesserungen diskutiert
Geschäftsführer von MeinFernbus treffen sich mit Bundesverkehrsminister
bdo kritisiert Vorstoß der Politik als mittelstands- und verbraucherfeindlich
Avango will Busnetz in Richtung europäische Nachbarländer ausbauen
Ramsauer: "Fernbusreisen werden von Fesseln befreit"
Mit dem Bus von Halle über Leipzig nach Prag
Fernbusanbieter bedient künftig auf neun Linien 30 Städte mit 60 Bussen
Zahl der Fernbus-Verbindungen erreicht Rekordniveau
Fünf Setra Doppelstockbusse als IC-Busse von Mannheim nach Nürnberg
HanseMerkur reagiert mit Spezialversicherungen auf die Liberalisierung des Fernbusverkehrs
Tag des Bustourismus auf der CMT in Stuttgart
Unternehmen führt Online-Bezahlmethode PayPal ein.
Ab Dezember rollen 30 MeinFernbus Reisebusse auf den Straßen
Bahnstreik sorgt für Boom bei den Fernbussen
Ohly & Weber Reisedienst stellt neue Busse für Fernlinie Frankfurt-Leipzig in Dienst

Insolvenzen

Der Insolvenzversicher präsentiert sich in Köln
Erste Verleihung des Zertifikats „TOP-Reiseveranstalter“ auf der ITB in Berlin

Personal, Gehälter und Arbeitsschutz

Neue Plattform kann mit Verabschiedung der Satzung ihre Arbeit aufnehmen
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten