Werbung

Elektromobilität: Hamburger Stromnetz laut Studie gut gerüstet

Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.


Seit Kurzem ist sie veröffentlicht die "Metastudie Elektromobilität". Die Studie wurde gemeinschaftlich durch die Hamburger Hochbahn AG, die Verkehrsbetriebe Hamburg Holstein GmbH und die Stromnetz Hamburg GmbH beauftragt und von dem Fachgebiet Elektrische Energiesysteme der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg erstellt. Sie zeigt die Auswirkungen auf das Stromnetz bei einer wachsenden Nutzung von Elektrofahrzeugen, vor allem durch die geplante Umstellung auf Elektrobusse in Hamburg (busplaner berichtete).

Fünf bis zehn Prozent mehr Energiebedarf erwartet

Hintergrund ist die steigende Bedeutung der Elektromobilität für das Hamburger Stromnetz in den Jahren bis 2030 und der damit verbundene zusätzliche jährliche Energiebedarf von rund fünf bis zehn Prozent der heute verteilten jährlichen Energie. Nach einer ersten Entwicklungsabschätzung rechnen die Experten in diesem Zeitraum mit einem Anstieg auf 100.000 Elektroautos in Hamburg und einem jährlichen Energiemehrbedarf von 0,5 Terrawattstunden (TWh/a). Für die Elektrifizierung des öffentlichen Personennahverkehrs mit ungefähr 1.600 E-Bussen und dem Neubau der U5 wird ein Energiebedarf von etwa 0,1 TWh/a erwartet.

Ladeinfrastruktur und Modernisierungen nötig

Die dafür notwendigen Anschlussleistungen für die Betriebshöfe der Hamburger Hochbahn und der VHH lassen sich nach den Berechnungen durch die Ertüchtigung von Umspannwerken und mit Hilfe eines intelligenten Lademanagements stabilisieren. Der prognostizierte Energiebedarf kann somit überschaubar gehalten werden, zumal die Stadt Hamburg heute bereits einen jährlichen Gesamtverbrauch von 12,4 TWh aufweist. „Im Fokus dieser Studie stand insbesondere die Auslastung unserer Umspannwerke durch die wachsende Ladeinfrastruktur. Die Ergebnisse zeigen, dass das Hamburger Verteilungsnetz für den Hochlauf dieser Antriebstechnologie mit leichten Anpassungen grundsätzlich gut aufgestellt ist. Wesentlich ist jetzt die langfristige Festlegung technisch und wirtschaftlich optimierter Rahmenbedingungen für das Lademanagement. Laut Studie sind dann nur vier von insgesamt 53 Umspannwerken zur Deckung des Mehrbedarfs zu ertüchtigen. Ein Modernisierungsaufwand, den wir in den kommenden Jahren ohnehin in der Planung haben“, so Thomas Volk, technischer Geschäftsführer der Stromnetz Hamburg GmbH.

Anschluss an 10kV-Mittelspannungsnetz reicht aus

„Eine wesentliche Grundvoraussetzung für die Umstellung des Busverkehrs ist die Leistungsfähigkeit des Stromverteilungsnetzes. Die Studie hat gezeigt, dass für die Versorgung der Busse mit innovativen Antrieben der Hochbahn nur der im Bau befindliche Busbetriebshof Gleisdreieck an das 110kV-Hochspannungsnetz angeschlossen werden muss. Für die bestehenden Busbetriebshöfe ist jeweils ein Anschluss an das 10kV-Mittelspannungsnetz ausreichend. Die Stromnetz Hamburg GmbH als auch die Hochbahn können nun die Planungen für die Netzanschlüsse der Busbetriebshöfe weiter konkretisieren", sagt Frank Steinhorst, Bereichsleiter Infrastruktur bei der Hochbahn. Toralf Müller, Geschäftsführer der VHH ergänzt: „Die Umstellung der kompletten Busflotte einer Millionenmetropole auf Elektromobilität stellt eine enorme Herausforderung dar. Neben den geeigneten Bussen steht dabei die notwendige Infrastruktur in unserem Fokus. Dazu gehören unter anderem unsere Werkstätten, aber auch geschultes Fahrpersonal, ein intelligentes Betriebsleitsystem, eine zunehmende Digitalisierung und nicht zuletzt ein smartes Lademanagement, damit in Zusammenarbeit mit Stromnetz Hamburg aus einer Vision schon bald Realität werden kann.“


      Werbung
Formulare
Diese Reperatur - Karte enthält eine Kosten und Materialaufstellung.
weiter

Bildergalerien zum Thema

Fürs Training bereit: Neben FC Bayern, FC Augsburg, VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund fährt auch der FC Basel MAN Lion's Coach L.
Auch ein Bundesliga-Mannschaftsbus-Fahrer muss mal zum Sicherheitstraining. busplaner durfte die MAN-Chauffeure zum...
In Berlin fand kürzlich die zweite internationale Fachmesse für Elektrobusse statt. Vom 29. Februar bis 1. März trafen...
      Werbung
Software
Professionelle Softwarelösung für Omnibusunternehmen und...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
So sitzt man heute gesund und komfortabel im Fahrzeug. Ob Sie nur kurze Strecken unterwegs sind, oder viele Stunden im...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Menschen (Personalien)

Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
Laut Verband drohen Arbeitskampfmaßnahmen in kommenden Wochen.
Unternehmer reagiert laut Verband auf drohende Insolvenz seiner Firma.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Mark Sondermann ist neuer Geschäftsführer des Busklimaspezialisten.

Elektromobilität

Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
Hersteller stellt in Berlin auch neues Beraterteam für Flottenbetreiber vor.
Marktvolumen für Elektrofahrzeuge soll 731 Milliarden US-Dollar erreichen.
Neues Laufraddesign soll laut EBM-Papst Schmutzablagerungen verhindern.

Ausflugsziele & Bustouristik

Canterbury Kathedrale und Visit Kent präsentieren Programme.
16 Retro-Fahrzeuge aus den 70ern sind ab Oktober in Speyer zu sehen.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Waschsauger "Puzzi 8/1 C" laut Hersteller für Polster und kleine Flächen.
Leserwahl läuft bis 15. August 2017, es winken attraktive Preise.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Drei Seilbahnprojekte im Skigebiet Flachau, Wagrain und Alpendorf geplant.
Verkostungen und 68 Weinproduzenten locken Besucher in die Messe Bozen.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Museumsstücke sollen in Dialog mit Werken von Christoph Brech treten.
Fahrt zum Schloss Montvillargenne beinhaltet Fahrt nach Paris.
Reiseveranstalter bietet neue Rundreise „Quer durch Taiwan“.
Britischer Hersteller setzt in Produktion auch auf Brennnessel, Hanf und Jute.
Rund 250 Schiffe erwartet: Noch 1.000 Tage bis zum maritimen Großereignis.
Paketer Hotels and More präsentiert 29 neue Städte- und Rundreisen.
Besucher können neuen Hauptkatalog 2018 am RDA-Stand begutachten.
Höhlen auf der Schwäbischen Alb erhalten Weltkulturerbe-Status.
66. RDA-Mitgliederversammlung läutet RDA-Messe in Friedrichshafen ein.
Buntes Geburtstagsprogramm von Ende April bis November geplant.
Besucher können Herstellung miterleben und Spezialitäten probieren.
Neuer Sonderkatalog bietet Arrangement von Juni bis September.
Werke von Künstler Cruzvillegas entstehen in der Ausstellungszeit 2018.
Großteil der Reisegruppen kommen aus Raum Nürnberg und Regensburg.
Lutherstadt verwandelt sich 16 Wochen lang in Open-Air-Ausstellung.
Hygienelösung laut Hersteller für Kopfhörer und Gruppenführungsanlagen.
Biosphärenreservat bietet 14 Wochen ein buntes Veranstaltungsprogramm.
Bewertungsplattform QualityBus.de zeichnet 40 Busreiseveranstalter aus.
Busgruppen können von November bis März Nordengland erkunden.
40-seitiges Werk baut traditionelles Elsass-Programm weiter aus.
MeinHotspot befragte 130 Entscheider aus Kommunikationsagenturen.
Im Monat März wurden 700 neue Busse zugelassen.
Maßgeschneiderte Reisen ein Schwerpunkt auf der Touristik-Messe.
Veranstaltungen in vier bayerischen Städten im Jahr 2018 geplant.
Angebot für Gruppen ab 20 Personen bis Anfang Oktober verfügbar.
Neugestaltung der Innenstadt in kommenden drei Jahren geplant.
BMWI-Projekt soll touristische Potenziale in ländlichen Regionen erschließen.
Anlage öffnet Ende September nach Sanierung für Besucher.
Reisebranche erwartet starke Zuwächse für 2018.
OLG-Urteil fußt darauf, dass Bahntochter Angebot nachbessern durfte.
Mehrere hundert neue Hotelbetten in Essen und Dortmund geplant.
Paketer legt Schwerpunkte auf das Elsass, Paris sowie Winterevents.
Gesundheitsstadt bietet ein buntes Jahresprogramm für Reisegruppen.
Zehn Lichtinstallationen für internationales Lichtfestival in UK enthüllt.
Parkometer werden aktuell auf bargeldlose Systeme umgestellt.
Sachsen Incoming stellt Hauptkatalog und Tagesfahrten vor.
Vom Schokoladen- bis zum Jazzfestival locken zahlreiche Angebote.
„Unendliche Brücke“ bietet beeindruckende Ausblicke auf die Stadt.
Festwoche mit Programmhighlights im September 2018 geplant.

Digitalisierung und Vernetzung (ohne Fahrzeuge)

100 Experten diskutierten beim "HanseCom Forum 2017" in Hamburg.
Neues Erlebniszentrum präsentiert Natur und Kultur in Themenräumen.
DACHL-Busverbände diskutierten in Warnemünde gemeinsame Strategie.
Paketer stellt in Köln neues Logo, neue Website und "Ideenbuch" vor.
Automatisierte Abfertigung beim Flug beliebter als im Hotel.
Fußgängerrouting kann nun auch offline genutzt werden.
109.000 Fachleute kamen zur Leitmesse der internationalen Reiseindustrie.

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Flottenbetreiber erfahren mehr zu Betrieb, Infrastruktur, Service und Wartung.
Berliner Verkehrsbetriebe testen CNG-Busse von Daimler und MAN.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Nachrüstlösung für Verbrennungsmotoren soll E-Antrieb Konkurrenz machen.

Verkehrsinfrastruktur

Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Solaris liefert zehn Buszüge an die Münchner Verkehrsgesellschaft
GTW bietet Busunternehmern Zubucherreisen nach Portugal an
DRV begrüßt Kompromiss, sieht aber auch deutliche Schwachstellen.
100ste Setra Neufahrzeug im Fuhrpark
bdo und VDV bekräftigen ihre Position zur Novellierung des PBefG
In 90 Minuten das Floriade-Gelände entdecken
Positionierung als Verband für Reiseorganisation
Italweg hat Folder für außergewöhnliche Italienreisen aufgelegt
Spiritualität, Kultur und Genuss vereint an authentischen Orten
XFE-Getriebe soll Kraftstoffeinsparungen bis zu sieben Prozent ermöglichen.
Das Unternehmen aus München präsentiert sich auf dem RDA
60.000. Omnibus im EvoBus-Werk in Neu-Ulm lackiert
Vergabe von Buslinien im Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund im Visier.
Service-Reisen Giessen mit 30 Busunternehmern in Marokko
Michelangelo Travel mit neuem Sonderkatalog
Bus-Linienbündel Leimen schließt Vertrag mit Busverkehr Rhein-Neckar.
Tag des Bustourismus widmet sich dem Thema Social Media
Berlin bringt neuen Stadtplan für Busfahrer heraus
ZF Services veröffentlicht ersten ZF Lenksysteme-Katalog für Nutzfahrzeuge
WBO nimmt Stellung zum Warnstreik der Omnibusfahrer in Baden-Württemberg
In München wird der 100. Bus von MeinFernbus getauft
Mobile Anlage mit Lithium-Ionen-Batterien und Wassersparsystem ab 2017.
Spanischer Bushersteller wirbt mit Messepreisen für den Bus.
RDA-Workshop öffnet heute seine Tore für die Besucher
VDL schließt das Jahr 2011 gut ab, aber der Umsatz im Busbereich ging zurück
Amtsgericht München entschied zugunsten des beklagten Busunternehmens.
Brandner Bus Schwaben übernimmt Setra-Überlandbusse mit Euro 6-Antrieb
alpetour hat drei neue Kataloge herausgegeben: „Sommer, Stadt & Meer“, „Sport & Erlebnis“ sowie „Winter, Ski & Schnee“
Über 1.400 Besucher bei der 20. IGOM
Wetzlarer Paketer stellt Reisen für den Jahreswechsel vor
bdo wendet sich an EU-Kommission
IBV fordert Entlastung des Mittelstands
Zukunft der Branche wird in Berlin diskutiert
Bahntochter kauft 60 Mercedes-Benz Vito und stellt Fahrer ein.
DB Regio und Hochschule Fresenius erforschen Nahverkehrskonzepte.
Busverbände kämpfen für Busparkplätze auf Theresienhöhe
„Übersee-Linie“ quert Bodensee und verbindet Konstanz direkt mit München
Busreiseveranstalter teambus stellt neuen Reisekatalog vor
Fachtagung des Landesverbandes Hessischer Omnibusunternehmer in Berlin
FlixBus und Partner Kiel Reisen zufrieden mit Auslastung
Gruppen suchen Busunternehmen häufiger im Internet
Setra Show 2013 lockte über 2.500 Besucher ins Neu-Ulmer Kundencenter
In den kommenden Monaten zahlreiche Gelegenheiten zu Probefahrten
Untersuchung ergibt zahlreiche Mängel an Reifenventilen
Frenzel hat seine Website neugestaltet
Michael Ellert in Grado zum Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt
Reisebus wurde in Köln gestohlen und in Thessaloniki wiedergefunden
Thema der diesjährigen Workshop-Angebotskampagne lautet „Kultur erleben“
Mont-Saint-Michel und Bayeux zu Gast in Deutschland
Eine interaktive Entdeckungsreise rund um Michael Bully Herbig
Neue Reisealternative zwischen Deutschland und Österreich
Göran Schwind kommt von der BVG zum Fernbusanbieter
Julia Riemenschneider neue Vertriebsassistentin
Hafermann Reisen gibt neuen Katalog für 2012 heraus
Gruppenerlebnisse für Kiel und Umgebung
Behringer legt Sonderprogramme „Frühlingsreisen 2012“ auf
Emilia Romagna bietet Busreiseveranstaltern Werbezuschüsse
Stark stellte auf der NUFAM 2015 mobile, selbstfahrende Fullwash HD3 vor.
Aktueller Hinweis des Auswärtigen Amts bei Reisen nach Großbritannien
EACT-Delegation im Europa Parlament
Touren Service Schweda gibt neuen Sonderkatalog „Faszination Südfrankreich 2014“ heraus

Verkehrsinfrastruktur

Ostseeinsel über Autobahn gut zu erreichen
Mit Landmarkenschild sollen sich Fahrzeuge selbst exakt lokalisieren können.

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Regionalverkehr Bodensee-Oberschwaben veranstaltete ein ÖPNV-Forum im Kloster Reute
Drei von vier Lesern sprachen sich klar gegen eine Fernbusmaut aus.
Fahrzeug wird auf Großserientauglichkeit und Zuverlässigkeit im täglichen Einsatz getestet
bdo informiert über die neuesten Entwicklungen zur Busmaut.
Erster Solaris-Elektrobus fährt in Braunschweig auf Linie
Mitglieder votieren einstimmig für eine zweite Amtszeit
IRU und Busworld Academy diskutieren in Kortrijk das Image des Busses.
Verkehrsgesellschaft erweitert ihre Busflotte
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
BMUB fördert 2,55-Millionen-Euro-Projekt mit 900.000 Euro.
Europäisches Parlament nimmt Änderungsantrag des Verkehrsausschusses an

Menschen (Personalien)

GVN begrüßt beabsichtigte Liberalisierung des Busfernlinienverkehrs
Markus Diefenbach wechselt zu Ferienhausanbieter.
Nach Aus für Stadtverkehr Pforzheim geht Wiest im März zum Böblinger Busunternehmen.

Elektromobilität

Spheros beliefert Volvo mit vollelektrischer Klimaanlage
Technotrans zeigt auf Busworld neue Batteriekühlungen für E-Busse.
Polnischer Hersteller präsentiert Hybrid- und Erdgasvariante des "Urbino 12".
KVB führt Elektromobilität für den gesamten Liniendienst ein

Aus- und Weiterbildung

Absolventen des Modellversuchs beenden Ausbildung
Ausbildung in neuem Berufsbild bei BVG-Akademie
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten