Werbung

Elektromobilität: Hamburger Stromnetz laut Studie gut gerüstet

Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.


Werbung

Seit Kurzem ist sie veröffentlicht die "Metastudie Elektromobilität". Die Studie wurde gemeinschaftlich durch die Hamburger Hochbahn AG, die Verkehrsbetriebe Hamburg Holstein GmbH und die Stromnetz Hamburg GmbH beauftragt und von dem Fachgebiet Elektrische Energiesysteme der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg erstellt. Sie zeigt die Auswirkungen auf das Stromnetz bei einer wachsenden Nutzung von Elektrofahrzeugen, vor allem durch die geplante Umstellung auf Elektrobusse in Hamburg (busplaner berichtete).

Fünf bis zehn Prozent mehr Energiebedarf erwartet

Hintergrund ist die steigende Bedeutung der Elektromobilität für das Hamburger Stromnetz in den Jahren bis 2030 und der damit verbundene zusätzliche jährliche Energiebedarf von rund fünf bis zehn Prozent der heute verteilten jährlichen Energie. Nach einer ersten Entwicklungsabschätzung rechnen die Experten in diesem Zeitraum mit einem Anstieg auf 100.000 Elektroautos in Hamburg und einem jährlichen Energiemehrbedarf von 0,5 Terrawattstunden (TWh/a). Für die Elektrifizierung des öffentlichen Personennahverkehrs mit ungefähr 1.600 E-Bussen und dem Neubau der U5 wird ein Energiebedarf von etwa 0,1 TWh/a erwartet.

Ladeinfrastruktur und Modernisierungen nötig

Die dafür notwendigen Anschlussleistungen für die Betriebshöfe der Hamburger Hochbahn und der VHH lassen sich nach den Berechnungen durch die Ertüchtigung von Umspannwerken und mit Hilfe eines intelligenten Lademanagements stabilisieren. Der prognostizierte Energiebedarf kann somit überschaubar gehalten werden, zumal die Stadt Hamburg heute bereits einen jährlichen Gesamtverbrauch von 12,4 TWh aufweist. „Im Fokus dieser Studie stand insbesondere die Auslastung unserer Umspannwerke durch die wachsende Ladeinfrastruktur. Die Ergebnisse zeigen, dass das Hamburger Verteilungsnetz für den Hochlauf dieser Antriebstechnologie mit leichten Anpassungen grundsätzlich gut aufgestellt ist. Wesentlich ist jetzt die langfristige Festlegung technisch und wirtschaftlich optimierter Rahmenbedingungen für das Lademanagement. Laut Studie sind dann nur vier von insgesamt 53 Umspannwerken zur Deckung des Mehrbedarfs zu ertüchtigen. Ein Modernisierungsaufwand, den wir in den kommenden Jahren ohnehin in der Planung haben“, so Thomas Volk, technischer Geschäftsführer der Stromnetz Hamburg GmbH.

Anschluss an 10kV-Mittelspannungsnetz reicht aus

„Eine wesentliche Grundvoraussetzung für die Umstellung des Busverkehrs ist die Leistungsfähigkeit des Stromverteilungsnetzes. Die Studie hat gezeigt, dass für die Versorgung der Busse mit innovativen Antrieben der Hochbahn nur der im Bau befindliche Busbetriebshof Gleisdreieck an das 110kV-Hochspannungsnetz angeschlossen werden muss. Für die bestehenden Busbetriebshöfe ist jeweils ein Anschluss an das 10kV-Mittelspannungsnetz ausreichend. Die Stromnetz Hamburg GmbH als auch die Hochbahn können nun die Planungen für die Netzanschlüsse der Busbetriebshöfe weiter konkretisieren", sagt Frank Steinhorst, Bereichsleiter Infrastruktur bei der Hochbahn. Toralf Müller, Geschäftsführer der VHH ergänzt: „Die Umstellung der kompletten Busflotte einer Millionenmetropole auf Elektromobilität stellt eine enorme Herausforderung dar. Neben den geeigneten Bussen steht dabei die notwendige Infrastruktur in unserem Fokus. Dazu gehören unter anderem unsere Werkstätten, aber auch geschultes Fahrpersonal, ein intelligentes Betriebsleitsystem, eine zunehmende Digitalisierung und nicht zuletzt ein smartes Lademanagement, damit in Zusammenarbeit mit Stromnetz Hamburg aus einer Vision schon bald Realität werden kann.“


      Werbung
Formulare
In einfachster Form lassen sich alle Kosten pro Fahrzeug erfassen und auswerten...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Mainau GmbH

Bildergalerien zum Thema

Übergabe des neuen Mannschaftsbusses des VfB Stuttgart: Die erste Fahrt führt Mannschaft und Trainer ins Trainingslager, wo sich die Profis intensiv auf die neue Saison vorbereiten werden. (Foto: Daimler)
Der VfB Stuttgart hat es geschafft – In der kommenden Saison spielen die Schwaben wieder in der ersten Liga. Zum...
Im Jahr 2016 verkaufte Volvo 533 elektrifizierte Busse, zu denen neben den Diesel-Hybridbussen auch die Elektro-Hybridbusse und die vollelektrischen Busse zählen. (Foto: Langhammer)
Einen zunehmenden Absatz von elektrifizierten Bussen verzeichnet die Volvo Bus Corporation. Allein im Jahr 2016...
      Werbung
Fachbücher
Dieses Werk bietet Ihnen: Straßenverkehrsordnung mit farbiger Wiedergabe der...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Für bis zu 22 Schlüssel: Wir bieten Ihnen optimale Lösungen für das Schlüsselmanagement von heute. Die hochwertigen...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Stoppelrübe steht in den Kitzbüheler Alpen eine Woche im Fokus.
Festwoche mit Programmhighlights im September 2018 geplant.
Service-Reisen befürchtet Preisanstieg im Bus- und Gruppenreisebereich.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Neue Sonderausstellung lockt Busgruppen in die Kunstbibliothek Berlin.
Angebot für Gruppen ab 20 Personen bis Anfang Oktober verfügbar.
Veranstaltungen in vier bayerischen Städten im Jahr 2018 geplant.
Vorschläge der EU-Kommission bleiben hinter bdo-Erwartungen zurück.
Rund fünf Prozent mehr Übernachtungen aus dem Ausland.
Seit April 2018 neue Ziele in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Filmpark Babelsberg erweitert geführten Rundgang für drei Jahre.
Buntes Veranstaltungsprogramm soll Busreisegruppen nach Kent locken.
Festwochenende zum Saisonauftakt im März 2018 in Arbeit.
Destination stellt in Köln Highlights für 2018 und die Folgejahre vor.
Anlage öffnet Ende September nach Sanierung für Besucher.
Im Vorfeld Führungen durch die Eisrinne möglich.
Kartenvorverkauf für beide Eventabende 2018 läuft ab sofort.
Events zum Motto „200 Jahre deutsche Sagen der Brüder Grimm" geplant.
Neuer haki-Behandlungsraum soll helfen innere Spannungen abzuleiten.
Mozartstadt senkt maximale Parkgebühr für Busse um ein Drittel.
Verkostungen und 68 Weinproduzenten locken Besucher in die Messe Bozen.
Neuer Katalog informiert über Angebote und Anbieter.
Neue Reisen nach Vietnam und Kambodscha bei H&H im Programm.
Mitmachen lohnt sich bei der kostenlosen Aktualisierung.
Gruppenführungen und Aktivprogramm sind 2018 buchbar.
Online-Registrierungssystem teilt Reisebussen Zeitslots und Parkplätze zu.
Rhein-Main-Gebiet feiert 2018 zum dritten Mal die RAY.
Neue Sonderausstellung im Martin-Gropius- Bau zeigt über 1.000 Exponate.
Regelung soll wassertouristische Entwicklung in Schwerin unterstützen.
Erweiterung und Eröffnung einer neuen Attraktion im Jahr 2020 geplant.
Besucher können neuen Hauptkatalog 2018 am RDA-Stand begutachten.
Hygienelösung laut Hersteller für Kopfhörer und Gruppenführungsanlagen.
Veranstalter finden Gruppenreiseziele und Checklisten auf 210 Seiten.
"HD3-Komfort-Fullwash" jetzt unter anderem mit Fahrerkabine nachrüstbar.
Musical West Side Story feiert Mitte Juni Premiere.
China rückt auf Platz vier bei Übernachtungsgästen in der Mozartstadt.
Besucher können Herstellung miterleben und Spezialitäten probieren.
Zwei Ausstellungsorte befassen sich mit dem Thema Mobilität.
Rund 250 Schiffe erwartet: Noch 1.000 Tage bis zum maritimen Großereignis.
Im Januar 2018 warten vergünstigte Angebote auf weibliche Gäste.
Im Monat März wurden 700 neue Busse zugelassen.
Zweitauflage einer bdo-Studie berücksichtigt erstmals auch Fernbusmarkt.
Incoming-Spezialist setzt auf entschleunigende Touren und lokale Kulinarik.
Im Musical Dom sorgen Anfang Oktober 2018 22 ABBA-Songs für Stimmung.
Übernachtungsdauer im Schnitt auf 2,6 Tage gesunken.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
BMWI-Projekt soll touristische Potenziale in ländlichen Regionen erschließen.
Amcon-Lösung arbeitet mit Samsung-Tablets und Bluetooth-Adapter.
16 Retro-Fahrzeuge aus den 70ern sind ab Oktober in Speyer zu sehen.
52 Jahre alter Bus bringt Gäste vom Giesinger Bahnhof zum MVG-Museum.

Digitalisierung und Vernetzung (ohne Fahrzeuge)

Daimler will dreistelligen Millionen-Euro-Betrag investieren.
Landesregierung Baden-Württemberg fördert Apps und Games.
Kommunikation zwischen Busfahrer und Disposition soll erleichtert werden.
Paketer stellt in Köln neues Logo, neue Website und "Ideenbuch" vor.
DACHL-Busverbände diskutierten in Warnemünde gemeinsame Strategie.
Neue Open-Payment-Lösung "WL Tap 2 Use" durchläuft derzeit Zertifizierung.
MAN Truck & Bus und Solera Holdings schließen Partnerschaft.
Kinofilme und Serien können Fahrgäste jetzt auf der Busfahrt erleben.

Elektromobilität

Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
Seit 2016 erneuert Polens zweitgrößte Stadt ihre Flotte mit rund 200 Bussen.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
Trotz höherer F&E-Aufwendungen stieg Umsatz auf 18,3 Milliarden Euro.

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Shuttle-Bus von Swiss Transit Labs verkehrt im Ortszentrum von Neuhausen.
Im Juli nahmen nach bdo-Angaben 230 Busunternehmer an Befragung teil.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.

Menschen (Personalien)

Busunternehmen führte Planungs‐ und Dispositionstool "IVU.suite" ein.
Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.
Der 47-Jährige tritt zum 1. April 2018 die Nachfolge von Hartmut Schick an.
Unternehmer reagiert laut Verband auf drohende Insolvenz seiner Firma.

Verkehrsinfrastruktur

Verkehrssicherheit und Passagierkomfort im Fokus der Franzosen.
Seit 2015 hat der Fernbusanbieter sein Nachtangebot mehr als verdoppelt.
Stadtwerke und GPSoverIP realisierten interaktiven Netzplan.

Aus- und Weiterbildung

Laut BVF und Dataforce kostet die Abwicklung von Schäden die meiste Zeit.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Verkehrsinfrastruktur

Tank & Rast eröffnet im November neuen Autohof.
Überholverbot auf Brenner-Autobahn gilt auch für Busse
Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.
Weitere Abfahrten auf der Strecke München-Freiburg

Ausflugsziele & Bustouristik

Schlösserstiftung Berlin-Brandenburg plant neue Lizenzierung
LBO stellt Verhaltensregeln für den Notfall zusammen.
Erstmals Kombiticket für drei Ausstellungen des Museums erhältlich.
Welche Faktoren beeinflussen die Kundenzufriedenheit?
Stadt schafft neue Busparkplätze in der Innenstadt
bdo-Präsident Steinbrück spricht Angehörigen des Busunglücks in der Schweiz sein Mitgefühl aus
DRV fordert einen Ferienkorridor von 90 Tagen
Deutschlands erster Cabriobus fährt in Heidelberg
WBO bringt Ehrenamtliche zur Landesgartenschau
Bayerische Busunternehmen setzen auf Ausbildung
busplaner-Leser können ihre Stimme bis 28. Februar abgeben.
bdo-Bundeskongress in Berlin mit 400 Teilnehmern
Baden-Württembergs Busunternehmer stellen klare Forderungen
Versicher tourVers mit neuen Ideen auf dem RDA-Workshop
Polizei stoppte illegal Einreisende im Fernbus auf der Inntalautobahn.
Italien soll Beschränkung von Reiseleitern beenden
„Paketreisen 2016“ für Bus- und Gruppentourismus erschienen.
H&H Touristik stellt seinen neuen Hauptkatalog Gruppenreisen 2014 vor
Fass Reisen und Publixpress kooperieren im Fernbusverkehr
TripAdvisor stellt die Trend-Reiseziele 2016 vor.
51 Überlandbusse für verschiedene hessische Unternehmen
Quietvox stellte neue Gerätegeneration mit GPS-Modul auf der ITB 2013 vor
Großauftrag für Setra ComfortClass 500 von Schweizer Busunternehmen
Busparkplätze bei der Fußball-EM können online reserviert werden
„Star Trek“- Achterbahn wird im Eingangsbereich gebaut.
Özdemir macht sich für den Abbau von Wettbewerbsdiskriminierungen stark
Türkischer Hersteller will Aktivitäten im Geschäftsbereich ÖPNV verstärken
Neue Internetpräsenz ermöglicht schnellen Zugang zu Reiseangeboten
LBO fordert erneut, die Vergabepraxis im ÖPNV zu überprüfen.
Neben Luftverschmutzung wird erstmals Lärmbelastung berücksichtigt.
Flexible Ausstellungsräume und ein Auditorium stehen für Besucher offen.
Personenbeförderungsgebühr bei Busreisen nach Polen entfällt
H&H TUR geht mit neuem Katalog in die Offensive
DRV kritisiert Antrag der rot-grün geführten Bundesländer
Stephanie Schütz von Schütz-Reisen ist neue LBO-Bezirksvorsitzende für Oberfranken.
Zweiachser S 515 HD mit renommiertem Preis ausgezeichnet
Bei der diesjährigen Verlosung im Rahmen des „busplaner-Innovationspreises 2012“ hat das Unternehmen Reiseverkehr Zweidinger aus Schrozberg im Landkreis Schwäbisch-Hall vier GT Radial Busreifen des Herstellers GITI Tire vom Typ GAR821 für die Vorderachsen und acht Reifen für die Antriebsachse gewonnen.
ZF Services veröffentlicht ersten ZF Lenksysteme-Katalog für Nutzfahrzeuge
Busreiseveranstalter feiert 50-jähriges Jubiläum
Weser-Ems-Bus betreibt neue Buslinie
Facebook und Twitter sind 2012 Thema beim Tag des Bustourismus
Travel Partner mit neuen Programmen auf der ITB
Bus- und Gruppenreiseveranstalter zu Besuch in der thüringischen Skatstadt Altenburg
HanseMerkur und QualityGroup laden Reisebüros ein
Setra-Busse von Hörman Reisen werben für Augsburg
Am letzten Wochenende wurde in Wien ein Travego gestohlen
Über 100 Angebote für Schulklassen
Am 7. Februar diskutieren Experten der Branche im Dresdner MARITIM International Congress Center über spannende Zukunftsthemen.
URV bietet zusätzlichen Schutz für Reisebuchungen bis Ende März.
Lutherstadt verwandelt sich 16 Wochen lang in Open-Air-Ausstellung.
Region Hannover investiert in den barrierefreien Ausbau des Nahverkehrs
Touren Service gibt Sonderkatalog zur Region Midi-Pyrenäen heraus

Aus- und Weiterbildung

Spezielles Dekra-Training soll Bus-Unfällen vorbeugen und Kosten reduzieren.
alpetour veranstaltet zum siebten Mal Workshop in Achau
Busfahrer lernen multimedial souveränes Verhalten in kritischen Situationen
Seminare in Langenfeld und Hannover

Werkstatt, Fuhrpark & Flottenmanagement

Unternehmen investiert rund eine Million Euro in Verbesserungen.
Europart übergibt 1.000. Texa-Diagnosegerät an BRH Viabus
busplaner-Leser können noch bis Ende Mai 2016 abstimmen.

Menschen (Personalien)

Jeder Einwohner fuhr 134 Mal mit Bussen und Bahnen
Künftig gibt es nur noch eine Genehmigung für den Gelegenheitsverkehr
bdo wertet Liberalisierung des Fernbuslinienverkehrs positiv
Angestellte und Kunden wurden in den Entwicklungsprozess miteinbezogen.
WBO formuliert Thesenpapier zur Novellierung des PBefG
Boris Höltermann übernimmt Leitung des Deutschlandgeschäftes.

Elektromobilität

Erste Volvo-Elektrobusse in Göteborg im Einsatz.
Mit der vollelektrischen Variante des neuen Stadtbuses Urbino 12 forciert der Hersteller seine "alternativen Antriebe".

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

ÖPNV-Kundenbarometer 2007 weist Bielefelder Verkehrsunternehmen als Sieger aus
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Experten mahnen 20 Prozent mehr Staus und Wertverlust in Milliardenhöhe.
Seit 2011 Zahl der Verunglückten laut BMVI um 16 Prozent reduziert.
Geschäftsbetrieb geht derzeit noch weiter
Bushersteller erhält Zuschlag bei drei Ausschreibungen der Stadtverwaltung von Istanbul
Busbetreiber TMB kauft zehn neue MAN Lion’s City Hybrid

Digitalisierung und Vernetzung (ohne Fahrzeuge)

Bain und Manager Magazin küren deutsche Vorreiter im digitalen Zeitalter.
App von IVU Traffic Technologies soll den Arbeitsplatz digitalisieren.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten