Werbung

Bus2Bus 2017: Scania legt Fokus auf Alternative Antriebe

Hybridfahrzeug, Biogasbus und Dienstleistungen werden vorgestellt.


Werbung
Fachbücher
weiter

Umweltfreundliche und wirtschaftliche Lösungen: Dies ist das Motto der Scania Deutschland GmbH mit Sitz in Koblenz bei der Messepremiere der Bus2Bus (busplaner berichtete). Hybridfahrzeug, Biogasbus, Dienstleistungen wie Finanzierungen und das Flottenmanagementprogramm „Scania Fleet Care" stehen nach Angaben des Herstellers in Berlin auf dem Programm. Ausgestellt wird demnach ein „Scania Citywide LE Hybridbus" mit 320 PS und 12 Metern Länge. Den ersten Praxistest mit drei batteriebetriebenen Elektrobussen kündigte der Hersteller kürzlich für Ende 2017 an (busplaner berichtete).

Services für bessere Wirtschaftlichkeit

Neben alternativen Antriebslösungen präsentiert Scania auf der Bus2Bus Dienstleistungen wie "Scania Driver Services", mit denen sich Kraftstoffverbrauch und ungeplante Werkstattaufenthalte reduzieren lassen sollen oder das "Scania Fahrer Eco-Modul". Es liefert Rückmeldungen zum individuellen Fahrverhalten in Echtzeit. Scania Fleet Care kombiniere Module zu Serviceplanung und Flottenauswertung, die auch einzeln genutzt werden können.
Bus2Bus Fachkongress und Messe Berlin 2017 (25-26. April, Berlin) Halle 21, Stand 504


      Werbung
Zubehör
Die TelMe Tourist Guide Geräte (Sender/Empfänger) sind optimale...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: BADER Direktkauf

Bildergalerien zum Thema

Gelungene Premiere: Mehr als 1.300 Fachbesucher aus 21 Ländern kamen am 25. und 26. April 2017 zur Fachkongressmesse Bus2Bus in Berlin. (Foto: Kiewitt)
Mehr als 1.300 Besucher aus 21 Ländern und 73 Aussteller aus 13 Ländern – so lautet die Bilanz des bdo Bundesverband...
      Werbung
Zubehör
Das Schild ist durch die Magnet - Beschichtung einfach an der Karosserie zu...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Das Schild ist durch die Magnet - Beschichtung einfach an der Karosserie zu befestigen. Nichts mehr verpassen! Mit dem...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

USA und Deutschland planen weiteren Ausbau der Wasserstoff-Infrastruktur.
Marktvolumen für Elektrofahrzeuge soll 731 Milliarden US-Dollar erreichen.
Hersteller stellt in Berlin auch neues Beraterteam für Flottenbetreiber vor.
Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Laden per CCS soll zum Standard für batterieelektrische Fahrzeuge werden.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Nachrüstlösung für Verbrennungsmotoren soll E-Antrieb Konkurrenz machen.
Internationaler Verband ehrt Entwicklung von Erdgasfahrzeugen.
Akasol-Langzeittest belegt 50 Prozent längere Batteriemodul-Lebensdauer.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Mainz, Wiesbaden und Frankfurt betreiben ab 2018 elf Brennstoffzellenbusse.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Berliner Verkehrsbetriebe testen CNG-Busse von Daimler und MAN.
Nächste Fachkongressmesse soll Ende März 2019 erneut in Berlin stattfinden.
DACHL-Busverbände diskutierten in Warnemünde gemeinsame Strategie.
Flottenbetreiber erfahren mehr zu Betrieb, Infrastruktur, Service und Wartung.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Chinesischer Bushersteller kooperiert mit E-Motorenhersteller Broad Ocean.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Im Jahr 2019 sollen die ersten E-Busse im Linienverkehr fahren.

Bus2Bus

Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Neuer Reifen speziell für die Antriebsachse von Fernlinienbussen konzipiert.
Fahrgäste haben Zugriff auf neue Entertainment-Dienstleistungen.
Erste kabellose elektrisch verstellbare Arbeitsbühne wird vorgestellt.
Mobilitätsanbieter zeigen jüngste Fortschritte im Bereich Autonomes Fahren.
Neue Generation CO2 basierter Klimaanlagen sind derzeit in Entwicklung.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
"RoadPump Plus" ermöglicht Abwasserentsorgung auch an Tankstellen & Co.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

Anschaffung gefördert durch die Landesinitiative Elektromobilität II.
Das Land fördert die Anschaffung von Erdgasbussen
Gülle-betriebener Bus erreicht auf Rennstrecke 123 Stundenkilometer.
Am Karlsruher Institut für Technologie verkehren künftig Brennstoffzellenbusse
Volvo Busse bei der eCarTec 2012 in München
BYD-Initiative zur Einführung der Elektrobustechnologie in größeren und kleineren Städten
Reifenhersteller will bis 2030 rund 30 Millionen Tonnen CO2-Emissionen vermeiden.
Mit dem zweiten Bus kann die Strecke zur Hälfte elektrisch betrieben werden.
Eurabus liefert einen zu 100 Prozent batteriegetrieben Bus in die Ostschweiz
SSB sind Clean Energy Partnership beigetreten
Berliner Verkehrsbetriebe rüsten 202 Doppeldecker-Stadtbusse nach.
Anfang März lieferte der Hersteller die Fahrzeuge an die Stadt Miskolc.
Neuer Elektrobus schafft eine Reichweite von bis zu 250 Kilometern
Arriva ordert 21 Erdgasbusse MAN EcoCity
Van Hool liefert fünf Brennstoffzellenbusse nach Oslo
Braunschweiger Verkehrs-AG baut Elektromobilität aus
Drei neue Hybrid-Linienbusse für die Wolfsburger Verkehrs-GmbH
Scania und Van Hool stellen neues Gasbus-Konzept vor
Bundesrat kritisiert Elektromobilitätsgesetz der Regierung
VWG hat ab Herbst 97 Gasfahrzeuge und erweitert Erdgastankstelle.
Busunternehmen in Istanbul erhält 24 CNG-Voll-Niederflur-Stadtbusse mit Allison Vollautomatikgetrieben
Erwartungen der beteiligten Projektpartner laut Hersteller weit übertroffen.
15 Niederflurbusse künftig im Linienverkehr im Einsatz
Ab April 2015 soll der Urbino 12 electric in Dresden auf Linie fahren
Erster Solaris-Elektrobus fährt in Braunschweig auf Linie
Veranstalter VDA erwartet in Hannover 2.013 Aussteller aus 52 Ländern.
VDV-Präsident wirbt für weitere Förderung der E-Mobilität.
Auch neue Hybrid- und Elektrobusse von MAN und Scania geplant.
Ab 2019 soll Busflotte auf umweltfreundlichen Antrieb umgestellt werden.
Ökologische Aspekte und Fahrgastkomfort stehen im Vordergrund
Erstmals kommen in der Türkei Gelenkbusse mit Erdgasantrieb zum Einsatz
Vossloh Kiepe und Hess übergeben die „lighTrams" an Voyages Emil Weber
Laut Shell-Studie bleiben Emissionen aber auf Pkw-Niveau.
Premiere für zwölf Meter langen Stadtbus noch im Jahr 2016 geplant.
Solaris liefert umweltfreundliche Busse nach Litauen
MAN Lion‘s City mit CNG-Antrieb ist "Bus of the Year 2015"
Hansestadt will insgesamt elf Busse mit Erdgasantrieb anschaffen
Heuliez Bus stellt neuen Elektrobus in Frankreich vor.
Brennstoffzellen-Busse könnten bald in Münster-Amelsbüren tanken.
Bushersteller schließt Kooperationsvereinbarung mit erdgas mobil
Volvo-Gelenkhybridbus soll über vier Wochen in Einsatz kommen
Größter Einzelmarkt ist laut den Schweden derzeit Großbritannien.
Laut SCI fahren sieben Prozent aller Busse mit alternativen Antrieben.
Kooperation zur Lieferung von drei Elektro-Hybridbussen mit Plug-in-Technologie unterzeichnet
Hochbahn will ab 2020 möglichst nur noch emissionsfreie Busse fahren
Iveco Bus liefert Busse mit Erdgasantrieb nach Aserbeidschan
Im Herbst sollen die letzten Dieselbusse durch Erdgasbusse ersetzt werden.
ÖkoGlobe würdigt das Engagement des Konzerns für nachhaltige Mobilität
Citaro G BlueTec-Hybrid von Mercedes-Benz geht in Testbetrieb
Van Hool liefert 20 voll-elektrische Doppelgelenk-Trambusse.
Trambusse werden ausschließlich elektrisch betrieben
Praxistest in Stockholm mit Volvo-Fahrzeugen mit Schnellladevorrichtung
Busse mit induktiver Ladetechnik fahren im Mannheimer Linienverkehr.
"Mercedes-Benz Conecto" erstmals mit emissionsarmem Erdgasantrieb.
Besucher erwarten Veranstaltungen und Rundgänge zum Thema Bus.
Stadtwerke nehmen zehn neue Stadtbusse mit Erdgas-Antrieb in Betrieb
Alternative Antriebe mittelfristig noch auf Förderung angewiesen
Alternative Antriebstechniken im Fokus
ESWE Verkehr fährt mit Gas-To-Liquids Kraftstoff aus Erdgas
MAN Latin America präsentierte Neuheit auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016.
Großes Potenzial sieht Behörde bei alternativen Antrieben im ÖPNV.
Laut Volvo und KPMG sparen 400 Fahrzeuge jährlich 10,6 Millionen Euro.
Erste Volvo-Elektrobusse in Göteborg im Einsatz.
Citaro G BlueTec Hybrid fährt bis zu zehn Kilometer rein elektrisch

Bus2Bus

Veranstaltung soll am 25. und 26. April in Berlin stattfinden.
Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten