Werbung

IBNP 2017: Stadtwerke Augsburg ausgezeichnet

busplaner übergibt den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017".


Die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH (swa) hat den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017“ in der Sonderkategorie Busunternehmen aus dem öffentlichen Sektor erhalten. Die swa wurde für ihren konsequenten und andauernden Einsatz im Hinblick auf alternative Antriebe im öffentlichen Nahverkehr ausgezeichnet. Die swa betreibt ihre komplette Busflotte mit Bio-Erdgas.  

Weitere Infos und Video

Einen ausführlichen Bericht zu der Preisübergabe bei den Stadtwerken Augsburg finden busplaner-Leser in Ausgabe 3, die am 29. März erscheint. Ein Video der Übergabe steht bereits hier zur Verfügung (zum Video).


      Werbung
Zubehör
Zum wahlweisen Einsatz sowohl im Automatik-, als auch im EC-Standard-...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit erhalten 13 Unternehmen aus der Bus- und...
Den IBNP 2017 erhalten Unternehmen aus dem In- und Ausland, die nachweislich nachhaltige Produkte oder Dienstleistungen für die Bus- und Gruppentouristik anbieten. (Logo: HUSS-VERLAG)
Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit erhalten 13 Unternehmen aus der Bus- und...
      Werbung
Landkarten
Dank modernster Digitaltechnik können individuell gestaltete Themenkarten...
weiter
Werbung
Praktische Recherchedatenbank mit über 6200 Adressen deutscher und österreichischer Busunternehmen, sowie...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

Kölner Verkehrsbetrieb erhält Förderbescheid über 13 Millionen Euro.
Mainz, Wiesbaden und Frankfurt betreiben ab 2018 elf Brennstoffzellenbusse.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Erstmals ist mit dem Trollino 24 ein 24 m langer O-Bus im Sortiment.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Ab April soll Testbetrieb in Frankreich starten.
Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
Reederei gibt Tipps für nachhaltige Busreisen nach Skandinavien.
Seit 2015 laufen Entwicklung,Tests und Validierung als Zulieferer für EvoBus.
Iveco setzt auf CNG-Antrieb für nachhaltigen Stadt- und Überlandverkehr.
Großteil der Reisegruppen kommen aus Raum Nürnberg und Regensburg.
Uni Lübeck arbeitet an einem neuen Assistenzsystem für Fahrer.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Chinesischer Bushersteller kooperiert mit E-Motorenhersteller Broad Ocean.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Zweiachser bietet zwölf Kubikmeter Gepäckraum und bis zu 63+1+1 Sitze.
Parkometer werden aktuell auf bargeldlose Systeme umgestellt.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Spanischer Hersteller kooperiert mit Ziehl-Abegg, BMZ und SAV-Studio.

Internationaler busplaner Nachhaltigkeitspreis

Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.

Auszeichnungen

Neuer haki-Behandlungsraum soll helfen innere Spannungen abzuleiten.
Unternehmen "Der Zwingenberger" ermöglicht barrierefreies Gruppenreisen.
Zeitung "Transport" prämierte unter anderem Scania und SAF-Holland.
Norwegische Metropole überzeugte EU-Jury in acht von zwölf Kategorien.
Mitteldeutsche Unternehmer fordern Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs.
Kinofilme und Serien können Fahrgäste jetzt auf der Busfahrt erleben.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
5,6 Millionen Gäste verzeichnet der Freizeitpark in Rust.
Rund 300 busplaner-Leser kürten die Preisträger in acht Kategorien.
Unternehmer reagiert laut Verband auf drohende Insolvenz seiner Firma.
Mischung aus Theater, Ausstellungen und Bühnenaufführungen bestimmt Programm.
Mix aus Show, Shopping und Fahrgeschäften überzeugte Fachjury.
Rund 37 Prozent der busplaner-Leser stimmten für den FLF-Bus von Voyages Emile Weber.
Trotz höherer F&E-Aufwendungen stieg Umsatz auf 18,3 Milliarden Euro.
Reiche Tradition und Einzigartigkeit werden geehrt.
BMWI-Projekt soll touristische Potenziale in ländlichen Regionen erschließen.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Auszeichnungen

Travel Partner erhält Anerkennungspreis für seinen Musikevent
busplaner-Lesern, die für ihren Bushersteller voten, winken tolle Preise.
Herrenhäuser Gärten erhalten Europäischen Gartenpreis 2015.
ZF Friedrichshafen erhält Bayerischen Staatspreis für Elektro- und Hybrid-Mobilität.
Stuttgarter Urlaubsmesse setzt sich gegen 15 Konkurrenten durch.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Michelangelo für den Italien-Führer ausgezeichnet
Der Volvo 9700 ist „Coach of the Year 2008“ in Slowenien
Ruhr Tourismus überzeugte in der Kategorie „Regionale Identität“.
Preis für fünf, zehn und 15 Jahre unfallfreies Fahren.
Gärten von Hever Castle zum „Garten des Jahres 2014“ gewählt
ury zeichnet dynamische Präsentation von MAN auf der IAA Hannover aus
Beim Sicherheitskongress in Rust Ehrung für unfallfreies Fahren
Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ zeichnet VideoBustour aus
HanseMerkur unterstützt RDA-Wettbewerb „Roter Bus“
Fährreederei erhält zum dritten Mal in Folge den Titel „World’s Leading Ferry Operator“
Paketer mit World Travel Award 2012 ausgezeichnet
Hakan Enüstün erhält Auszeichnung für Engagement
Paketer wird für sein Engagement mit dem CzechTourism Award ausgezeichnet
tourVers zeichnet Berliner Reiseveranstalter aus
Gemilang hat seit 2012 mehr als 350 Stadtbusse auf MAN-Chassis aufgebaut
EvoBus erhält Auszeichnung für familienbewusste Personalpolitik
Seehofer zeichnet Hildegard Schnarrenberger-Gairing für ihre Verdienste aus
ComfortClass 500 mit „red dot award: product design 2013“ ausgezeichnet
Preis für die beste Personalentwicklung der Freizeitbranche
Proton Motor erhält Auszeichnung für den Triple Hybrid-Brennstoffzellenantrieb
350.000 Gäste besuchen jährlich Freilufttheater auf Rügen.

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

Brennstoffzellen-Hybridbus für Stadtverkehr
Luxemburg bestellt Hybridbusse bei Hess und Vossloh Kiepe
Nachrüstlösung für Verbrennungsmotoren soll E-Antrieb Konkurrenz machen.
ESWE Verkehr fährt mit Gas-To-Liquids Kraftstoff aus Erdgas
Vossloh Kiepe liefert umweltfreundliche Technik für Trolleybusse von Solaris Bus & Coach
LBO veröffentlicht Kostenindex 2011 für das private bayerische Omnibusgewerbe
Sylter Verkehrsbetriebe erzielen gute Ergebnisse bei Langzeitstudie
bdo weist auf bedrohliche Folgen der gestiegenen Dieselpreise hin
Bode stellt auf der IAA Nutzfahrzeuge die neue Antriebstechnologie CADS vor
Hansestadt will insgesamt elf Busse mit Erdgasantrieb anschaffen
Hersteller auf der Busworld Kortrijk unter dem Motto „Driven by Efficiency“.
VDV-Studie belegt Vorzüge von Brennstoffzellen-Hybridbussen
Der Hersteller beginnt die Produktion des ersten Wasserstoff-Brennstoffzellen-Phileas
Zweite Phase der Niedrigemissionszone startet am 7. Juli 2008
LBO fordert steuerliche Entlastung und Wiederaufstockung der staatlichen Finanzhilfen für den ÖPNV
SSB sind Clean Energy Partnership beigetreten
Laut SCI fahren sieben Prozent aller Busse mit alternativen Antrieben.
Ab 2020 will Kreuzfahrtreederei Schiffe zu 100 Prozent mit LNG betreiben.
Total weiht Wasserstoff-Zapfanlage in München ein
Polen bieten in der Erstausrüstung "ContiPressureCheck" an Bord.
Das Land fördert die Anschaffung von Erdgasbussen
Zwei Citaro G BlueTec Hybrid in Offenburg übergeben
Moskau und Kiew rüsten Fahrzeuge mit ZF-Technik aus
Daimler Buses beteiligt sich mitCitaro FuelCELL-Hybrid
Iveco Bus liefert Busse mit Erdgasantrieb nach Aserbeidschan
„Bis zu 25 Prozent weniger Dieselkraftstoffverbrauch“
Entwicklung alternativer Antriebe ist eine Notwendigkeit
Pilotprojekt in Heidenheim läuft
Weltausstellung mit Wasserstoff-Bussen
Tochter FPT Industrial setzt weiter auf Gas als Alternative.
Erstmals kommen in der Türkei Gelenkbusse mit Erdgasantrieb zum Einsatz
Neoman liefert 61 Erdgasbusse
Großes Potenzial sieht Behörde bei alternativen Antrieben im ÖPNV.
Mercedes-Benz übergibt zwei Citaro G BlueTec Hybrid
Seit kurzem verkehrt auf der Alster ein Fahrgastschiff mit Brennstoffzellenantrieb - eine Weltneuheit.
Stadtwerke kaufen 68 Erdgasbusse des neuen Modells "Citaro NGT".
"Megastar" mit 2.800 Plätzen verkehrt ab 2017 zwischen Tallinn und Helsinki.
Der Stuttgarter Konzern hält 50,1 Prozent an einem Joint-Venture mit Ford
CRT-Filter und VEC sorgen für "saubere" Abgase
Klimasystem für Elektrobusse nun mit lastsynchronem Thermomanagement.
USA und Deutschland planen weiteren Ausbau der Wasserstoff-Infrastruktur.
Der Hersteller präsentiert Lösungen zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs.
Volvo liefert 28 Hybrid-Gelenkbusse nach Budapest
Hug Filtersystems liefert 600 Rußpartikelfilter an Arriva Italia
IAA Nutzfahrzeuge verzeichnet Zuwächse bei Besuchern und Ausstellern
Vier Citaro FuelCELL-Hybrid in Hamburg im Einsatz
MAN Lion‘s City mit CNG-Antrieb ist "Bus of the Year 2015"
US-Hersteller verkauft weltweit 14.000 Getriebe und Antriebssysteme

Internationaler busplaner Nachhaltigkeitspreis

Bus mit EcoLife fuhr die Teilnehmer der UN-Umweltkonferenz „Rio +20“
Busunternehmen Mindel-Reisen übernimmt neue Setra-Reisebusse
Fachmagazin kürt 13 Unternehmen aus der Bus- und Touristikbranche.
Zum dritten Mal verleiht busplaner in diesem Jahr den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis“. Konzept, Kategorien und Methodik wurden überarbeitet und weiterentwickelt. Die 13 Gewinner aus der Bus- und Touristikbranche stehen jetzt fest. Noch im November werden die Preise feierlich übergeben.
Bereits 17.000 Euro für den Bienenschutz gesammelt.
5 x 2 Tickets* für das Musical Dirty Dancing in Oberhausen zu gewinnen
IBNP-Preisträger legt Fokus auf Nachhaltigkeit in der Hotellerie.
Verbände fordern deutliche Verringerung der Emissionen im Verkehr.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten