Werbung

Wabco: Neuer Abbiegeassistent für die Stadt

Besserer Schutz vor Kollisionen mit Fußgängern und Radfahrern.


Zum Schutz von Fußgängern und Radfahrern im Stadtverkehr hat Wabco den autonom bremsenden Abbiegeassistenten „OnCity“ auf den Markt gebracht. Erstmals präsentierte der Zulieferer von Sicherheitstechnologien für Nutzfahrzeuge mit Sitz in Brüssel (Belgien) die Neuheit im September auf der FachmesseIAA Nutzfahrzeuge“ in Hannover (busplaner berichtete).

180 Grad Sichtfeld für die Beifahrerseite

Laut dem Hersteller basiert das Kollissionsvermeidungssystem auf der sogenannten „LiDAR“-Technologie zur Objekterkennung. Es biete mit nur einem Sensor ein Sichtfeld bis zu 180 Grad. OnCity identifiziere hierbei sowohl sich bewegende als auch stehende Objekte. Bei einer drohenden Kollision mit Verkehrsteilnehmern im toten Winkel kurz vor und während eines Abbiegemanövers warnt der Abbiegeassistent den Fahrer mit optischen und akustischen Signalen, so Wabco. Falls der Fahrer nicht entsprechend reagiere, könne das System aktiv bremsen, um eine Kollision zu vermeiden.

Verbesserung der Verkehrssicherheit

Die OnCity-Technologie erhöhe die Sicherheit von Bussen in den Kommunen insbesondere an Kreuzungen. Hier sei die Unfallgefahr mit Radfahrern, Fußgängern, älteren Mitbürgern und Eltern mit Kinderwagen besonders groß, zitiert Wabco eine Studie aus dem Jahr 2013.


      Werbung
Fachbücher
Ob Sie eine Location für eine besondere Firmenveranstaltung mieten oder den...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Mit über 165.000 Besuchern verzeichnet die IAA in Hannover nach sechs Tagen fast schon so viele Gäste wie 2014 nach sieben Tagen. (Foto: VDA)
In Hannover ist Ende September die 66. IAA Nutzfahrzeuge 2016 zu Ende gegangen. Vom 22. bis 29. September 2016...
Zur vorzeitigen WM-Qualifikation bekommt die DFB A-Nationalmannschaft einen neuen Mannschaftsbus: den Travego M von Mercedes-Benz mit exklusiver Ausstattung und individuellem Design. (Foto: Daimler)
Bei ihrer Rückkehr aus Belfast, wo die DFB-Auswahl die vorzeitige WM-Qualifikation schaffte, erwartete die...
      Werbung
Zubehör
Diese Plastikmappe mit Ringheftung bringt Ordnung in Ihr Fahrerhaus.Inhalt:4...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Das Schild ist durch die Magnet - Beschichtung einfach an der Karosserie zu befestigen. Nichts mehr verpassen! Mit dem...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Künftig muss jeder Autofahrer auf Bundesautobahnen und -straßen zahlen.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Land Baden-Württemberg investiert im Jahr 2017 15 Millionen Euro.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
Laut VDV zahlen Betreiber nun 55 Prozent pro Megawattstunde weniger.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
350 Aussteller und 25.000 Besucher werden zur 5. NUFAM 2017 erwartet.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
EvoBus wird strategischer Investor mit Minderheitsbeteiligung.
Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.
ABA 4 in Mercedes-Benz und Setra-Reisebussen ab Frühjahr 2018 erhältlich.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Im Juli nahmen nach bdo-Angaben 230 Busunternehmer an Befragung teil.
Ficosa startet Vorentwicklungsprojekt, Orlaca erhält RDW-Zulassung.
Nachrüstlösung für Verbrennungsmotoren soll E-Antrieb Konkurrenz machen.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Flottenbetreiber erfahren mehr zu Betrieb, Infrastruktur, Service und Wartung.
Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Berliner Verkehrsbetriebe testen CNG-Busse von Daimler und MAN.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
Bei erster Probefahrt touchiert Lkw selbstfahrenden E-Minibus.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Beim zweiten Diesel-Gipfel diskutierten 30 Kommunen im Bundeskanzleramt.
SVE betreibt Elektro-Hybrid-Gelenk-Trolleybusse von Solaris & Vossloh Kiepe.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Bis zu 20 Busfahrer können in Augsburg das Bremsen und Ausweichen üben.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Teilvorhaben bei Umstellung der Hamburger Flotte auf E-Busse ab 2020.
IVU.suite optimiert Umlaufplanung des luxemburgischen Verkehrsbetriebs.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.

Assistenzsysteme

Stopp-Start-Funktion soll bis zu zwölf Prozent Kraftstoff einsparen.
Zeitung "Transport" prämierte unter anderem Scania und SAF-Holland.
MAN bietet Erklärfilme zu Fahrersitz, Notbremsassistenten und Tempomat.
Gerippesteifigkeit, Antriebsstrang und Design des Reisebusses überarbeitet.
In Brüssel feierte der neue Reisebus von Daimler bereits Weltpremiere.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
"Mercedes-Benz Tourismo RHD" wurde laut Hersteller rundum neu entwickelt.
Premiumhochdecker "Travego M" zur vorzeitigen WM-Qualifikation übergeben.
Kamera-Monitor-Systeme der Elite-Reihe nun für fünf Jahre abgesichert.
Verkehrssicherheit und Passagierkomfort im Fokus der Franzosen.

IAA Nutzfahrzeuge

VDA und der HUSS-VERLAG gestalten erneut die Messezeitung.
Im Monat März wurden 700 neue Busse zugelassen.
Erste Ausgabe der neuen Publikation ist an 65 Autohöfen erhältlich.
Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.
Mehr als 350 Aussteller aus 13 Ländern präsentieren sich in Karlsruhe.

Unfälle

Verkehrspolizei und Staatsanwaltschaft stellen Ermittlungsergebnisse vor.
Historischer Tiefstand bei Verkehrstoten, aber Anstieg an Verkehrsunfällen.
Omnibus- und Taxiunternehmen erhielt insgesamt drei Zertifikate.
Bei Kollision mit einem Lkw sind 18 Tote zu verzeichnen.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Liberalisierung bei Fernbuslinien längst überfällig
Finnisches ÖPNV-Unternehmen hat 29 Citea-Busse in Auftrag gegeben
Nach Berlin will Start-up Door2Door Minibus-Konzept weltweit ausrollen.
Navigationsgerät „Trucker 500“ warnt auch vor Radarkameras.
Verkehrskalender künftig im Internet abrufbar
Crossway- und Citelis-Modelle für die Verkehrsbetriebe der Stadt Turin
Braunschweiger Verkehrs-AG baut Elektromobilität aus
bdo kritisiert Erklärungen der DB zu deren Geschäftsergebnis
Volvo Busse erhält größten Modernisierungsauftrag seiner Unternehmensgeschichte
Mit dem zweiten Bus kann die Strecke zur Hälfte elektrisch betrieben werden.
Im ÖPNV-Projekt IPSI entsteht ein bundesweites Handy-Ticket-System.
ÖPNV-Kundenbarometer 2007 weist Bielefelder Verkehrsunternehmen als Sieger aus
Jeder zweite Smartphone-Besitzer unter den Nutzern öffentlicher Verkehrsmittel nutzt eine Verkehrs-App
Hebert König geht nach 24 Jahren in Ruhestand.
Dobrindt: Größtes Upgrade für die Infrastruktur, das es in Deutschland je gab.
Deutschland soll Leitanbieter für automatisierte Fahrzeuge werden.
LBO: Europaweite Ausschreibungen sind Gift für den heimischen Mittelstand
Im Auftrag des BMUB untersuchte das Öko-Institut verschiedene Szenarien.
Zwei Citaro G BlueTec Hybrid in Offenburg übergeben
Bundesrat kritisiert Elektromobilitätsgesetz der Regierung
Verkehrsunternehmen erhält den Zuschlag für Hunsrückbahn
Uunternehmen im bodo-Verkehrsverbund nahmen am „Schulbus-Check“ teil
Private und kommunale Busunternehmen kooperieren gut
Neue Studie zeigt Belastung von Busfahrern durch Wettbewerbsdruck auf
Flottenverstärkung für den Hannoveraner Innenstadtverkehr kommt 2017.
ÖPNV-Branche fordert verlässliche Finanzierung
Polnischer Bushersteller beliefert die lettische Hauptstadt mit 300 Bussen
Spezieller Wintercheck an allen Bussen von VM und Werner abgeschlossen
Hessisches Ministerium informiert zu Ladeinfrastruktur und Kostenplanung.
bdo und VDV bieten ihren Vorschlag als Kompromiss an
Der Verband TÜV e.V. stellt in Berlin seinen Bus-Report 2010/11 vor
Verkehrsgesellschaft Tallinna Linnatranspordi erhält 40 Lion‘s City
Verband unterzeichnet Erklärung zum Entwurf des Klimaschutzplans 2050.
LBO begrüßt Klarstellung von Datenschutzbeauftragten.
LBO mit positiver Bilanz/ keine nennenswerten Verkehrsprobleme
Moderne Antriebs- und Fahrwerktechnik für sieben türkische Verkehrsbetriebe
Münchner Linienbus macht eine Million Kilometer voll
Insgesamt fördert Sachsen 2015 Busse und Infrastruktur mit 37 Millionen Euro.

IAA Nutzfahrzeuge

Bündelung von Nutzfahrzeugkompetenz für den Großraum Bremen
Allison Transmission eröffnet neue Betriebsstätte in den Niederlanden
Fahrzeug speziell für den Mittelstrecken-Reiseverkehr.
Besuchen Sie den HUSS-VERLAG und busplaner in Hannover
Dietrich Müller tritt zum 1. April 2014 die Nachfolge von Ralf Forcher an
MAN Truck & Bus Deutschland GmbH gegründet
Der 7.500. MAN Lion’s Coach geht an das Busunternehmen „Der Krostitzer“.
busplaner an Erstellung der Messezeitung „IAA aktuell“ 2016 beteiligt.
Mit rund 60 Prozent Marktanteil im Segment der Stadtbusse in Brasilien
Mercedes-Benz baut Netz an Nutzfahrzeugzentren weiter aus
Hersteller präsentiert auch neue "Smart Services".
Konvekta präsentiert Klimasysteme auf der IAA Nutzfahrzeuge
busplaner ist Teil des Redaktionsteams der Messezeitung.
Mercedes-Benz stellt in Hannover seinen Sprinter City 77 vor
Am 24. September feiert der neue Solaris Urbino Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover
Ficosa präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge seine Produktneuheiten
Neue Bustür-Steuerung von Bode komplettiert E-Mobilitätslösung
Neues 10,60 Meter langes Fahrzeug bietet Platz für 34+1+1 Personen.
Setra TopClass 400 gewinnt bei Reisehochdeckern
Auch neue Hybrid- und Elektrobusse von MAN und Scania geplant.
MiX Telematics bringt eine webbasierte Flottenmanagement-Lösung auf den Markt
Gemeinames Symposium von bdo, RDA und VDA auf der IAA Nutzfahrzeuge
Der „MidBasic Electric“ soll einen Aktionsradius von 300 Kilometern haben.
So viele Premieren wie noch nie auf der IAA Nutzfahrzeuge
VDA registrierte trotz kürzerer Messedauer wie 2014 rund 250.000 Besucher.
Auch eine elektrische Nachrüstrampe für Busse wird präsentiert.
Durch den automatischen Datenfluss sollen Disponenten entlastet werden.
Auf der IAA Nutzfahrzeuge präsentiert Neoplan den neuen Skyliner
Erfolgreichster europäischer Importeur im Geschäftsjahr 2011
Deutsches Unternehmen positioniert sich neu im spanischen Busmarkt
Bohr Omnibus übernimmt Travego Safety Coach mit ABA 3
2013 war ein schwieriges Geschäftsjahr, 2014 startet mit vielen Großaufträgen
Die „SmartTouring“-Bereifung wurde speziell für Fernbusse entwickelt.
Bodo Klein übernimmt Geschäftsführung für den Marktbereich Commercial Vehicles

Unfälle

ADAC TruckService übernimmt bundesweiten Ölschaden-Notruf für Öl-Ass.
Laut Dekra nutzen fast 17 Prozent ihr Smartphone im Straßenverkehr.
Lösung für unklare Beweislage bei Unfallschäden: Dittmeier entwickelt spezielle Kamera für Busse
Deutschlands Medien berichten in großer Aufmachung über das tragische Unglück in Nordrhein-Westfalen
Der BDV zeigt sich tief betroffen vom tragischen Busunglück bei Hannover.
bdo-Präsident Steinbrück spricht Angehörigen des Busunglücks in der Schweiz sein Mitgefühl aus

Assistenzsysteme

Der 1. FC Köln fährt mit einem Setra S 516 in die neue Saison
Der nordeutsche Busbetrieb setzt auf Notbrems-Assistenten
Leiter des Mercedes-Entwicklungsteams Active Brake Assist ausgezeichnet
MAN entwickelte im Verbundprojekt UR:BAN neuartiges Kamerasystem.
Fahrfremde Tätigkeiten am Steuer sollen stärker sanktioniert werden.
Bis 2019 soll Fuhrpark fast komplett auf Citaro-Busse umgestellt sein.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten