Werbung

Busunternehmer sollen Mindestlohn in Frankreich zahlen

Laut bdo dürften bei Kontrollen keine Geldbußen eingefordert werden.


Werbung
Formulare
weiter

Der bdo Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e. V., Berlin, kritisiert das neue französische Arbeitsgesetz „Loi Macron“, das laut Verband am 1. Juli 2016 in Kraft treten und den grenzüberschreitenden Verkehr betreffen soll. Der französische Mindestlohn würde dann auch für Transportdienstleitungen ausländischer Verkehrsunternehmen gelten, so der bdo. Betroffene Unternehmen müssten sich laut Medienberichten zudem in Frankreich registrieren und einen Ansprechpartner benennen. Busfahrer seien jedoch keine nach Frankreich entsandten Arbeitnehmer, sie würden lediglich Gäste, die Frankreich besuchen wollten, befördern, so der bdo.

Infos fehlen

„Dieses Bürokratiemonster darf nicht zur Anwendung kommen“, gab bdo-Hauptgeschäftsführerin Christiane Leonard kürzlich an. Es stünden bisher keine ausreichenden Informationen von den französischen Behörden zur Verfügung, daher dürften keine Kontrollen stattfinden und Geldbußen eingefordert werden. Auf Druck der International Road Transport Union (IRU) mit Sitz in Genf habe kürzlich bereits ein Gespräch mit Vertretern der französischen Ministerien in Brüssel stattgefunden, allerdings blieben viele Fragen ungeklärt, so der Verband.


      Werbung
Landkarten
Verwaltungs - und Postleitzahlengliederung politische und PLZ - Gliederung...
weiter

Bildergalerien zum Thema

busplaner fuhr mit: Daimler Buses ist der weltweit erste Hersteller, der einen Stadtbus im realen Verkehrsgeschehen automatisiert fahren ließ. (Foto: Kiewitt)
Auf einer rund 20 Kilometer langen BRT-Strecke in Amsterdam absolvierte Mitte Juli der Mercedes-Benz Future Bus mit „...
Gelungene Premiere: Mehr als 1.300 Fachbesucher aus 21 Ländern kamen am 25. und 26. April 2017 zur Fachkongressmesse Bus2Bus in Berlin. (Foto: Kiewitt)
Mehr als 1.300 Besucher aus 21 Ländern und 73 Aussteller aus 13 Ländern – so lautet die Bilanz des bdo Bundesverband...
      Werbung
Zubehör
Schulbusschilder nach BOKraft als gesetzlich vorgeschriebene Schilder für...
weiter
Werbung
Hier werden alle Mängel eingetragen, die ein Fahrzeug z. B. nach einer längeren Fahrt aufweist. Mit Hilfe dieses...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Recht, Verträge und Betriebsimmobilien

Tarifreform, EU-Pauschalreiserichtlinie, Kundengeldabsicherung & Co.
Vorschläge der EU-Kommission bleiben hinter bdo-Erwartungen zurück.
Antragsstellen in Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig und München.
Laut DRV wird Reisebranche mit neuem Gesetz ab Juli 2018 leben können.
Neues Telemediengesetz soll noch dieses Jahr in Kraft treten.
Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Seit Saisonstart 2018 wird die Innenstadt stufenweise zur Verbotszone erklärt.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Im Juni nahmen nach bdo-Angaben 103 Busunternehmer an Befragung teil.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Bei Kollision mit einem Lkw sind 18 Tote zu verzeichnen.
Positive Bilanz nach ifeu-Studie vor allem gegenüber Pkw und Flugzeug.
bdo, VDV, RDA und DRV analysierten Wahlprogramme der Parteien.
DACHL-Busverbände diskutierten in Warnemünde gemeinsame Strategie.
Im Juli nahmen nach bdo-Angaben 230 Busunternehmer an Befragung teil.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
Meist hindern Umbaukosten und Nachfrage an Umgestaltung der Flotten.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Aussteller zu Ladeinfrastruktur und Batterietechnik verstärkt geplant.
Zweitauflage einer bdo-Studie berücksichtigt erstmals auch Fernbusmarkt.

Europa

„Unendliche Brücke“ bietet beeindruckende Ausblicke auf die Stadt.
Seit Februar läuft das Pilotprojekt auf ausgewählten Linien.
Stoppelrübe steht in den Kitzbüheler Alpen eine Woche im Fokus.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Hotelkette zeigt in Köln Angebote für Senioren und Menschen mit Handicap.
Besucher genießen im Herbst Aal- und Fischspezialitäten in Italien.
ITB Berlin veröffentlicht Ergebnisse des "World Travel Monitors" von IPK.
Erstes Flix-Team in Kalifornien: Aufbau des US-Firmensitzes in Los Angeles.
Rundreiseprogramme führen unter anderem von Umbrien bis zur Amalfiküste.
ADAC veröffentlicht aktuelle Dieselpreise aller europäischen Länder.

Mindestlohn

Zwei-Klassen-Gesellschaft ade: MVG-Tochter City-Bus Mainz wird aufgelöst.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Europa

Italiens Touristiker reagieren
Parkabtei aus dem 12. Jahrhundert zeigt Ausstellung zum klösterlichen Leben.
Iglu-Dorf GmbH eröffnet sieben Iglu-Dörfer und plant Weltrekordversuch.
Citea SLFA ab Ende 2013 in Euro-6-Ausführung lieferbar
Die Reederei DFDS bietet Reisepakete zur Premier League an
Incoming-Reiseveranstalter als beste Zielgebietsagentur von L’TUR ausgezeichnet
Auf dem RDA-Workshop stellt der Polen-Spezialist neue Programme vor
Stationen der Sisi-Straße präsentierten sich in München
Roadshow der Ile-de-France und der Normandie
Ranking Schweizer Hotels im Internet
Französisches Joint Venture Easy Mile liefert Elektrobusse "EZ10".
Das Ende des Homecoming-Jahres bedeutet nicht das Ende des Gruppentourismus - ganz im Gegenteil
Vom 29. Januar bis 2. Februar 2011 präsentiert eine Schön Touristik-Inforeise die winterlichen Gruppenreisereize Andorras.
STIF nutzt IVU.plan für die Verwaltung und Nachverfolgung ihres Angebots.
Wenige Tage vor Weihnachten sollen weitere Grenzkontrollen entfallen
Van Hool baut neuen Flughafenbus für Algerien
Die Luxemburger Bank stellt dem Münchner Nutzfahrzeugkonzern 300 Millionen Euro für die Entwicklung umweltfreundlicher Bus- und Lkw-Motoren zur Verfügung
Vom Schokoladen- bis zum Jazzfestival locken zahlreiche Angebote.
Welche Folgen hat der EU-Austritt der Briten für die Bus- und Gruppentouristik?
Tom Travel hat zwei neue Reisedestinationen im Programm
Zwei neue Mitglieder sind der European Alliance for Coach Tourism beigetreten
GTW legt neues Apulien-Programm auf
Rudi Kuchta leitet Busvertrieb bei MAN-Nutzfahrzeuge
Für 99 Euro können Kunden zu fünf Städten im gesamten Streckennetz reisen.
Hotels und Veranstaltungen
Rund 15.000 Übernachtungen werden erwartet.
Das System mit On-Bord-Units löst die bisherigen Vignetten ab.
Standort Salzgitter soll aber erhalten bleiben
Der Bus-Partner von Polster und Pohl will die Setra-Busse in ganz Europa einsetzen
Touren Service legt neue Opernreise auf
Gestohlener Setra-Fanbus 315 HD von Pavle-Reisen wird an der rumänisch-moldawischen Grenze sichergestellt
Belgischer Bushersteller verstärkt Deutschland-Engagement
Der Paketer Schön Touristik bietet eine Inforeise nach Korsika an
Bequemere Reisezeiten für die Rückreise Bornholm-Rügen
Provinz Lüttich mit neuer Abteilung für Bus- und Gruppenreiseveranstalter auf dem RDA-Workshop
Anfang März lieferte der Hersteller die Fahrzeuge an die Stadt Miskolc.
Touren Service Schweda legt neue Entdeckungsreise auf
Mit GTW spanische Mentalität und Lebensfreude kennenlernen
Neuer Katalog von Schweizer PostAuto Tourismus
Valmet Automotive soll Solaris beim Einstieg in den finnischen Markt unterstützen
Expedienten auf Entdeckungstour in den Waldkarpaten
Scandlines richtet Fährverkehr in der Ostsee neu aus
Hersteller ist auch in Norddeutschland vertreten
Leiter des Mercedes-Entwicklungsteams Active Brake Assist ausgezeichnet
Liefersortiment der Eigenmarke umfasst mehr als 6.500 Teile.
Auswärtiges Amt sieht aber weiter keine Auswirkungen auf Ferienregionen.
Ab 1. Mai neue Regelungen bei Fahrtenheften
Die letzten zwei Exemplare übernimmt Anderson Travel
Auswärtiges Amt warnt vor Verzögerungen an Grenzen zu Deutschland.
EU-Entscheidung hat Auswirkungen auf Rundreisen
Sonderausstellung und Mountainbike-Event bieten Abwechslung in Tirol.
Frankreich-Spezialist TSS präsentiert familiengeführte Gruppenhotels
Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn feiert 20-jähriges Bestehen
Erste Landesgartenschau im hohen Norden auch für Gruppen attraktiv
Groupe Lacroix erhält erstes Fahrzeug der neuen Generation
Elektrobus soll mit induktivem Gelegenheitsladen 288 Kilometer am Tag im Linieneinsatz fahren
Erste gemeinsame Jahrestagung von RDA und gbk in Schwerin
Europäisches Parlament nimmt Änderungsantrag des Verkehrsausschusses an
Produktion in Polen soll erhöht werden
Alexander Vlaskamp ist Nachfolger von Thomas Bertilsson
210 Busse reisen zum „Alpenländischen Musikherbst“ nach Ellmau
Maut ersetzt Vignette
Italiens kleinste Region feiert im Juli das Festival Musicastelle
Balearenregierung schafft umstrittene Steuer ab
Schön Touristik zieht Bilanz und zeigt Trends auf
Auf den Spuren berühmter Komponisten durch Skandinavien
Madame Tussauds in London präsentiert neues Figurenpaar
Autobahnsperrungen nach dem schweren Erdbeben

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

bdo sieht Bund, Länder und Kommunen bei Haltestellen in der Verantwortung
Nach 37 Jahren legt Heino Brodschelm sein Amt in jüngere Hände.
"Staatswirtschaft führt langfristig in die Sackgasse!"
Neue Plattform kann mit Verabschiedung der Satzung ihre Arbeit aufnehmen
Smart Move High Level Group stellt in Brüssel Empfehlungen vor
Fernbus als echte Verkehrsalternative etabliert
bdo gibt Statement zu Ergebnissen der Bodewig-Kommission ab
Spiteznverband lehnt Referentenentwurf zum neuen PBefG ab
Bund sagt für 2016 Erhöhung der Regionalisierungsmittel zu.
Busunternehmer geraten durch hohe Dieselpreise unter Druck

Recht, Verträge und Betriebsimmobilien

Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.
Ermittlungen wegen Verdacht auf verdeckte Provisionszahlungen
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten