Werbung

Busunternehmer sollen Mindestlohn in Frankreich zahlen

Laut bdo dürften bei Kontrollen keine Geldbußen eingefordert werden.


Werbung

Der bdo Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e. V., Berlin, kritisiert das neue französische Arbeitsgesetz „Loi Macron“, das laut Verband am 1. Juli 2016 in Kraft treten und den grenzüberschreitenden Verkehr betreffen soll. Der französische Mindestlohn würde dann auch für Transportdienstleitungen ausländischer Verkehrsunternehmen gelten, so der bdo. Betroffene Unternehmen müssten sich laut Medienberichten zudem in Frankreich registrieren und einen Ansprechpartner benennen. Busfahrer seien jedoch keine nach Frankreich entsandten Arbeitnehmer, sie würden lediglich Gäste, die Frankreich besuchen wollten, befördern, so der bdo.

Infos fehlen

„Dieses Bürokratiemonster darf nicht zur Anwendung kommen“, gab bdo-Hauptgeschäftsführerin Christiane Leonard kürzlich an. Es stünden bisher keine ausreichenden Informationen von den französischen Behörden zur Verfügung, daher dürften keine Kontrollen stattfinden und Geldbußen eingefordert werden. Auf Druck der International Road Transport Union (IRU) mit Sitz in Genf habe kürzlich bereits ein Gespräch mit Vertretern der französischen Ministerien in Brüssel stattgefunden, allerdings blieben viele Fragen ungeklärt, so der Verband.

      Werbung
Fachbücher
Im April 2006 sind die neuen europäischen Regelungen zur verbindlichen...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Ötzi-Dorf

Bildergalerien zum Thema

busplaner fuhr mit: Daimler Buses ist der weltweit erste Hersteller, der einen Stadtbus im realen Verkehrsgeschehen automatisiert fahren ließ. (Foto: Kiewitt)
Auf einer rund 20 Kilometer langen BRT-Strecke in Amsterdam absolvierte Mitte Juli der Mercedes-Benz Future Bus mit „...
22.000 "Tourismo" in 22 Jahren – eine stolze Bilanz. Damit ist die Tourismo-Baureihe Marktführer in Europa. An der...
      Werbung
Fachbücher
Im April 2006 sind die neuen europäischen Regelungen zur verbindlichen...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Im April 2006 sind die neuen europäischen Regelungen zur verbindlichen Einführung des digitalen Kontrollgerätes in...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Europa

Destination Frankreich mit 40 Ausstellern am Vortag des RDA-Workshops.
„Unendliche Brücke“ bietet beeindruckende Ausblicke auf die Stadt.
Hotelkette zeigt in Köln Angebote für Senioren und Menschen mit Handicap.
Nordische Länder profitieren laut Paketer von Verschiebung der Reiseströme.
Ein ganzjähriges Programm zelebriert den Weinwanderweg entlang der Elbe.
Stoppelrübe steht in den Kitzbüheler Alpen eine Woche im Fokus.
Immer größer wird auch der Wunsch nach Luxus und Komfort im Urlaub.
Rostocker Reederei präsentiert sich am Stand von Hamburg Tourismus.
Antwerpen bietet Besuchern Winter-Minigolf und „Schneeberg-Tubing“ an.
Vom Schokoladen- bis zum Jazzfestival locken zahlreiche Angebote.
Neues Gartenevent und Ritterturniere für Reisegruppen geplant.
Schiffsreisende erhalten einen Rundumblick durch komplette Verglasung.
Auch der Reiseumsatz wuchs laut Studie von CLIA und DRV 2016 zweistellig.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Besucher genießen im Herbst Aal- und Fischspezialitäten in Italien.
Video-Mapping-Show führt Besucher in die Stadtgeschichte ein.
Onlineportal Get Your Group schnürt sechstägiges Reisepaket.
"Cella Ratoldi" am Bodensee ehrt Gründung mit 750 Stunden Programm.
Parkabtei aus dem 12. Jahrhundert zeigt Ausstellung zum klösterlichen Leben.
Rundreiseprogramme führen unter anderem von Umbrien bis zur Amalfiküste.
Sonderausstellung und Mountainbike-Event bieten Abwechslung in Tirol.
Italienische Midibusse sollen besonders auf dem deutschen Markt ankommen.
Paketer stellt Hotels nach ihrer Lage in Italien vor.
Erstmals Kombiticket für drei Ausstellungen des Museums erhältlich.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Verstärkter Transport mit Shuttlebussen geplant.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Zahlreiche Veranstaltungen für Reisegruppen locken nach Kent.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Gartenanlage erwartet mehr als eine Million Besucher in acht Wochen.
Frankreich-Experte fokussiert Kunst, Kultur, Genuss und Wellness.
Eigene Stadtrundfahrt-Linie steuert Sehenswürdigkeiten in der Altstadt an.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
135.000 Besucher trafen auf mehr als 1.300 Aussteller aus 65 Ländern.
Paketer bietet in Friedrichshafen Ausflugsprogramme für Dalmatien an.
Tourismus Flandern-Brüssel informiert in Berlin über Neuerungen.
Acht Ausstellungen zum 300. Geburtstag von Maria Theresia geplant.
Ausstellung soll gängige Vorurteile entkräften.
Schweden will Kontrollen in Bussen als erstes aufheben.
Zahlreiche Ausstellungen und Events begleiten das Festjahr 2017.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
Bayerisches Pilgerbüro legt zum Jubiläum 2017 vier neue Reisen auf.
Paketer legt Schwerpunkte auf das Elsass, Paris sowie Winterevents.
ITB Berlin veröffentlicht Ergebnisse des "World Travel Monitors" von IPK.
Biosphärenreservat bietet 14 Wochen ein buntes Veranstaltungsprogramm.
Nachfrage nach Italien laut Paketer wegen internationaler Lage größer denn je.

Recht, Verträge und Betriebsimmobilien

Günstige Kreuzfahrt einer Reisebüroangestellten ist kein geldwerter Vorteil.
Laut DRV wird Reisebranche mit neuem Gesetz ab Juli 2018 leben können.
Tarifreform, EU-Pauschalreiserichtlinie, Kundengeldabsicherung & Co.
Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
Ficosa startet Vorentwicklungsprojekt, Orlaca erhält RDW-Zulassung.
Erste Ausgabe der neuen Publikation ist an 65 Autohöfen erhältlich.
Bitkom begrüßt Gesetzentwurf zu selbstfahrenden Fahrzeugen.
Vorschläge der EU-Kommission bleiben hinter bdo-Erwartungen zurück.
Neues Telemediengesetz soll noch dieses Jahr in Kraft treten.
WBO-Kongress in Sindelfingen thematisiert geplante Änderungen des PBefG.
Antragsstellen in Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig und München.
Die Nachweispflicht zur Wochenruhezeit entfällt für Busunternehmer.

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Im April nahmen nach bdo-Angaben 473 Busunternehmer an Befragung teil.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Positive Bilanz nach ifeu-Studie vor allem gegenüber Pkw und Flugzeug.
Meist hindern Umbaukosten und Nachfrage an Umgestaltung der Flotten.
Schröters Nachfolger unterstützt Hauptgeschäftsführung des Verbands.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Nur knapp 0,17 Prozent der Fährgäste kamen unerlaubt nach Deutschland.
Nächste Fachkongressmesse soll Ende März 2019 erneut in Berlin stattfinden.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
bdo, VDV, RDA und DRV analysierten Wahlprogramme der Parteien.
DACHL-Busverbände diskutierten in Warnemünde gemeinsame Strategie.
Zweitauflage einer bdo-Studie berücksichtigt erstmals auch Fernbusmarkt.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.

Mindestlohn

Zwei-Klassen-Gesellschaft ade: MVG-Tochter City-Bus Mainz wird aufgelöst.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Europa

Scandlines bietet in der Vorweihnachtszeit Schlemmerreisen an
Ab 2009 gilt für die Fährüberfahrten nach Island ein neuer Fahrplan
Hersteller ist auch in Norddeutschland vertreten
Stern & Hafferl Verkehrsgesellschaft gewinnt europaweite Ausschreibung
A2 zwischen Erstfeld und Amsteg wird erneuert
Vorsicht vor falschen Polizisten
Travel Projekt präsentiert neue Reiseideen auf der ITB
Jürgen Lammert verkauft bus-partner an Lorenzo Risatti
GTW legt neuen Sonderkatalog für die Region Friaul Julisch Venetien auf
OÖ Touristik gibt neuen Gruppenkatalog heraus
Die Luxemburger Bank stellt dem Münchner Nutzfahrzeugkonzern 300 Millionen Euro für die Entwicklung umweltfreundlicher Bus- und Lkw-Motoren zur Verfügung
28 Busse auf elf internationalen Verbindungen im Einsatz.
Aserbaidschan ist Kongress- und Kulturpartner der ITB Berlin 2013
Veranstaltungen der Elvia Reiseversicherung
GTW legt neues Apulien-Programm auf
Angebotskatalog für 2007/08 erschienen
Oberösterreich bringt neue Broschüre für Reisegruppen raus
Polnisches Busunternehmen übernimmt ersten 13,9-Meter Reisebus
Pro Bus Jütland präsentiert neue Reisebausteine
Auf der Rückreise aus den USA war Merkel ab Rom gezwungen, vom Flugzeug auf den Reisebus umzusteigen.
Neue Erlebnisfahrt von Bozen bis ins Schnalstal.
Gärten von Hever Castle zum „Garten des Jahres 2014“ gewählt
Busunternehmen machen einen erheblichen Anteil der Besucher aus
Ein ehemaliger Busfahrer von Schumann Reisen hat sich mit einem einmaligen Angebot selbstständig gemacht.
Programme für Saisonabschluss- und Eröffnungsfahrten sowie Adventsreisen
Ganzjahres-Lichtpflicht im Vormarsch
Continental stattet Mannschaftsbusse mit HSR 2 Reifen aus
Angebot von alpetour
Neun Schlafplätze und Club-Lederecke zur Entspannung auf langen Fahrten
Kroatische Zentrale für Tourismus veröffentlicht Urlaubsvorlieben.
Der Paketer bus-partner baut Außendienst in Süddeutschland auf
Service für LBO-Mitglieder
Erstes Fahrzeug der TopClass 500, das nach Österreich geht
GoEuro rechnet mit stark sinkenden Ticketpreisen und 22.000 neuen Jobs.
Service-Reisen Giessen auf Infotour in Island
Weingüter in Süddalmatien gründen eine neue Weinstraße
Mark Burmeister berät Kunden im Norden Deutschlands
In Alta Badia kreieren 14 Sterneköche Gerichte für Skihütten.
Erfolgreicher RDA-Workshop
La Cordée Reisen, Robinson Scandinavia und Italweg präsentieren neue Reiseideen
Geführte Wandertour „Ronda Culinaria“ führt von der Vorspeise zum Dessert.
Kulturschätze der Gartenbaugeschichte Europas am Bodensee
Touren Service Schweda legt neue Entdeckungsreise auf
Per Smartphone Fahrscheine erwerben
HVB setzen auf Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit und neue IT-Technologien.
Verkehrsunternehmen fügt neues Reiseziel im Fernbuslinienverkehr hinzu
Italien-Programme von FTI Touristik
Bustouristiker informieren sich über neue Angebote in Jütland
Allgäu, Schwarzwald und Ostsee profitieren vom Wachstum.
Interessante Kultur- und Bildungsreisen in die Region
Über 300 Veranstaltungen in der Moselregion
Busverbände begrüßen das Engagement des EU-Verkehrsausschusses
54 VDL Citeas im Konzessionsgebiet Limburg im Einsatz
GTW zeigte Gruppenreiseveranstaltern die Malerische Normandie
Departement Calvados entscheidet sich für die Linienbusse Intouro
Get Your Group bietet Buch- und Sparvarianten
Zwei neue Mitarbeiterinnen für Ost- und Süddeutschland eingestellt
Laut Roland Berger auch Berlin, München und Hamburg an der Spitze.
Paketer wird für sein Engagement mit dem CzechTourism Award ausgezeichnet
Busunternehmer können mit Themenreisen Vereine ansprechen
Travel Projekt baut das Zubucherprogramm für 2010 weiter aus
Großes Potenzial sieht Behörde bei alternativen Antrieben im ÖPNV.
Eindrucksvolle Ausstellung auf dem Landgut des Kaisers Wilhelm II in Huis Doorn
Carrosserie Hess und Zuger Verkehrsbetriebe testeten einen Monat die LighTram Hybrid
Die Schweizer Spezialfirma verhalf einem Bus der Firma Voigt zur grünen Plakette.
Zurückweisung von deutschen Busgruppen laut Verband möglich.

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

bdo weist am Weltumwelttag auf Vorteile des Busses hin
Elektrobusse von neuer Gebühr ab April ausgenommen.
Spiteznverband lehnt Referentenentwurf zum neuen PBefG ab
Nach 37 Jahren legt Heino Brodschelm sein Amt in jüngere Hände.
Veranstaltung soll am 25. und 26. April in Berlin stattfinden.
Busverband kritisiert die Instrumentalisierung des Themas Sicherheit durch den ADAC
bdo kritisiert Berechnung der SPD zur Busmaut
Sandra Schnarrenberger neu in den Vorstand gewählt
E-Bilanz führe zu Mehrkosten für Busunternehmen
Steinbrück: „Die Busbranche wird nicht als Sündenbock für schlechte Bahngeschäfte herhalten“
busplaner-Leser können ihre Stimme bis 28. Februar abgeben.
Smart Move High Level Group stellt in Brüssel Empfehlungen vor

Recht, Verträge und Betriebsimmobilien

Kravag bietet neue Versicherung für bdo-Verbandsmitglieder.
Kinder haben im Schulbus keinen Rechtsanspruch auf einen Sitzplatz
Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
Busfahrer müssen bereits bei geringen Verstößen zur MPU.
Noch vor Weihnachten soll das Gesetz beschlossen werden
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten