Werbung

Sieben neue Erdgas-Busse von Scania in Verona

Südtiroler investierten 1,5 Millionen Euro in CNG-Fahrzeuge der Schweden.


Werbung

Seit kurzem rollen sieben neue Erdgasbusse des Typs "Citywide CNG" des schwedischen Herstellers Scania AB über Veronas Straßen. Damit stieg die Anzahl der CNG-Busse in der nordostitalienischen Stadt auf 106. Inzwischen werden bereits 80 Prozent der mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahrenen Kilometer in städtischen Gebieten mit Erdgas zurückgelegt, teilt die Stadt Verona mit. Jeder der sieben neuen Busse kostete demnach 221.000 Euro. Den mehr als 1,5 Millionen Euro teuren Kauf habe die Region Venetien finanziert.

Platz für 96 Passagiere

Die Gasmotoren der neuen Stadtbusse erfüllen nach Angaben der Stadtverwaltung die Abgasnorm Euro 6. Zudem verfügen die neuen Fahrzeuge laut dem Betreiber über weiße LED-Displays, Schiebetüren sowie Einrichtungen für die Videoüberwachung zur Sicherheit von Fahrern und Fahrgästen. Der Innenraum biete Platz für insgesamt 96 Passagiere, darunter 23 sitzende und 73 stehende Personen.

Emissionen und Kosten senken

Um Menschen mit Behinderungen den Zustieg zu erleichtern, verfügen die neuen Busse über eine niedrige Einstiegsplattform sowie einen zentralen Bereich für Rollstühle und Kinderwagen. Über Geräte zur Satellitenortung sowie das sogenannte AVM-System ("Automatic Vehicle Monitoring") kommunizieren sie mit der Leitstelle. Mit dem Vorgehen will die Stadt nicht nur Schadstoff- und Lärmemissionen senken, sondern auch die Betriebskosten im ÖPNV minimieren, heißt es aus Verona.


      Werbung
Zubehör
Aufkleber  "Sicherheitsgurt", einseitig bedruckt mit selbstklebender Folie...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Stiegl-Brauwelt

Bildergalerien zum Thema

busplaner fuhr mit: Daimler Buses ist der weltweit erste Hersteller, der einen Stadtbus im realen Verkehrsgeschehen automatisiert fahren ließ. (Foto: Kiewitt)
Auf einer rund 20 Kilometer langen BRT-Strecke in Amsterdam absolvierte Mitte Juli der Mercedes-Benz Future Bus mit „...
Blick hinter die Kulissen: In Bolechowo laufen seit 20 Jahren Solaris-Busse vom Band. (Foto: Kiewitt)
Was im Januar 1996 mit der ersten Bestellung über zweiundsiebzig Busse begann, hat sich in den vergangenen zwei...
      Werbung
Zubehör
Der Reisegast-Empfänger ist das zur Zeit leichteste und kleinste Gerät auf dem...
weiter
Werbung
Dieses Formular gibt dem Unternehmer über die Unfallursache, den Unfallort, die Zeugen, die aufnehmende...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Kostendeckung der Regiobusse bei 20 Prozent, weitere sechs Linien geplant.
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Test im realen Betrieb mit Fahrgästen und Mischverkehr geplant.
Neue Softwarelösungen für den Multi-Channel-Vertrieb im ÖPNV vorgestellt.
Mitteldeutsche Unternehmer fordern Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
Arcadis-Vergleich zeigt Nachholbedarf im Ausbau von Bus- und Bahnnetzen.
Konfiguration so an die Kundenbedürfnisse und Einsatzgebiete angepasst.
Ticketeinnahmen stiegen 2017 um 3,3 Prozent.
Seit 2016 erneuert Polens zweitgrößte Stadt ihre Flotte mit rund 200 Bussen.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
Neue Gelenkbusse von Daimler fahren zunächst auf Stuttgarter Stadtlinien.
BEX hat zwei Niederflurdoppeldecker für Stadtrundfahrten in Dienst gestellt.
Bedarfsverkehr erweitert Angebot um elf neuen Buslinien und Haltestellen.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Maßnahmenpakete gegen hohe Stickoxidbelastung geplant.
Ab 2020 soll die Linie 934 komplett auf emissionsfreien Antrieb umgestellt werden.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Hersteller Sileo liefert fünf Solo- und fünf Gelenkbusse.
Shuttle-Bus von Swiss Transit Labs verkehrt im Ortszentrum von Neuhausen.
Verwaltungsgericht Köln wies Klagen zweier Fernbusunternehmen ab.
Kölner Verkehrsbetrieb erhält Förderbescheid über 13 Millionen Euro.
bdo und VDV zur Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts.
Der französische Bushersteller hat eine Ausschreibung des städtischen Busbetreibers RATP gewonnen.
SWM, MVG und Ebusco vereinbaren Innovationspartnerschaft.
Kundenmanagementsystem von HanseCom soll Prozesse automatisieren.
Die 40 Citea Electric sollen ab Frühjahr 2019 in Oslo fahren.
Die Lieferung der ersten Doppelgelenk-Hybridbusse erfolgt im Dezember 2018.
Laut Destatis-Umfrage nutzen nur acht Prozent auf Kurzstrecken den Bus.
Statt Fahrverboten fordert der LBO, Omnibusverkehr konsequent zu fördern.
Kundenbarometer 2017 von Kantar TNS vergleicht 41 Verkehrsanbieter.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Der Bushersteller aus dem nordtürkischen Sakarya liefert 400 Einheiten nach Bukarest.
100 Experten diskutierten beim "HanseCom Forum 2017" in Hamburg.
Ab Juni dieses Jahres verkehren E-Schlenkis auf einem Teilstück der Linie 16.
Zur Bundesförderung erhalten Unternehmen 10.000 Euro zusätzlich.
Bis 2023 sollen dann 48 Solos elektrisch fahren.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Die Stadtbusse des Typs Volvo 7900 H sollen 2018 in Betrieb gehen.
Betreiber der elektrisch bedienten Buslinie 7015 ist DB Regio Bus Ostbayern.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Mit "smartStation" erforscht die PTV Group die Zukunft vernetzter Stationen.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
Iveco, DB Regio Bus und Hochschule Fresenius arbeiten zusammen.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
ICB vereinbart Lieferung von fünf neuen "Urbino 12 Electric" für Mitte 2018.
E-Busse sollen bis Ende 2017 bei VAG und Infra Fürth in Betrieb gehen.
Im Sommer sollen weitere 30 Einheiten ausgeschrieben werden.
Anfang 2019 sollen die Busse nach Köln und Wuppertal ausgeliefert werden.
Teilnehmerversammlung beschließt Erweiterung der VDV-Kernapplikation.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Pilotprojekte werden mit einer Million Euro bezuschusst.
Auf 80 Seiten werden alltägliche Problemsituationen behandelt.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Neues Konzept für ländliche Regionen setzt auf bedarfsgesteuerte Verkehre.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Für die Hauptstadt Polens sind in Summe 130 E-"Schlenker" geplant.

Europa

Besucher genießen im Herbst Aal- und Fischspezialitäten in Italien.
Erstes Flix-Team in Kalifornien: Aufbau des US-Firmensitzes in Los Angeles.
„Unendliche Brücke“ bietet beeindruckende Ausblicke auf die Stadt.
Hotelkette zeigt in Köln Angebote für Senioren und Menschen mit Handicap.
Seit Februar läuft das Pilotprojekt auf ausgewählten Linien.

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

Großteil der Reisegruppen kommen aus Raum Nürnberg und Regensburg.
Ab April soll Testbetrieb in Frankreich starten.
Zweiachser bietet zwölf Kubikmeter Gepäckraum und bis zu 63+1+1 Sitze.
Chinesischer Bushersteller kooperiert mit E-Motorenhersteller Broad Ocean.
Erstmals ist mit dem Trollino 24 ein 24 m langer O-Bus im Sortiment.
Seit 2015 laufen Entwicklung,Tests und Validierung als Zulieferer für EvoBus.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Europa

Ekkehard Beller sitzt zukünftig im Verwaltungsrat der nicko tours AG
Skisportler starten im Januar beim 76. Hahnenkammrennen in Kitzbühel.
Paketer bietet Reiseprogramm mit Volksmusik und Almabtrieb
H&H Touristik zieht erfolgreiche ITB-Bilanz
Südtiroler Hotelkette setzt auf kulinarische Wander-Ideen
Reederei Wurm + Köck bietet kulinarische Programme auf der Donau an
Spanisches Busunternehmen setzt die Reisebusse im Fernlinienverkehr ein
Grimm Touristik Wetzlar legt Sonderkatalog zu Großbritannien und Irland 2013 auf
Rechtslenker-Ausführung des Tourismo erhält neue Motorisierung
Appenzellerland bietet kulinarische Programme für Gruppen
Neue Reisen zu Sherlock Holmes, Jack the Ripper und für Kinofreunde
Service-Reisen Giessen setzte den Impuls zur Förderung der Bustouristik in die Toskana
Busverbände bieten Merkblatt, das teure Fehler vermeiden helfen soll
"Cella Ratoldi" am Bodensee ehrt Gründung mit 750 Stunden Programm.
Die Norddeutschen weiten ihr Angebot und ihr Einzugsgebiet erheblich aus.
Busunternehmer Manfred Wolf freut sich über den Fahndungserfolg der Carabinieri
Workshops in Stuttgart und München
Emilia-Romagna setzt auf attraktive Marketingkonzepte und hält Zuschüsse von bis zu 8.500 Euro bereit
Private Busunternehmer in grenznahen Regionen gefährdet
Reederei Corsica Ferries zeigt sich mit der Saison zufrieden
EU-Verkehrsausschuss für Rückkehr zur 12-Tage-Regelung
Vorstellung von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen
Hessischer Busunternehmer besucht mit Mitarbeitern das Irisbuswerk in Tschechien
young austria und CTS gründen Joint-Venture in Österreich
Marianne Gray leitet künftig Abwicklung und Organisation bei GB Gateway
Vereinbarung soll Bustourismus in der Toskana fördern
Frankreich-Spezialist TSS präsentiert familiengeführte Gruppenhotels
Michelangelo bietet neu Langzeitaufenthalte in Spanien an
Arbeitsbesuch von EU-Mitarbeitern bei Busunternehmern
Bodenseeregion präsentiert sich im Internet
Veranstaltung für Reisebranche am 9. Februar in Neuss
Service-Reisen bietet attraktive Gruppenprogramme in Andorra an
Französische Staatsbahn ordert 26 Setra Reisebusse
Das Ende des Homecoming-Jahres bedeutet nicht das Ende des Gruppentourismus - ganz im Gegenteil
Incoming-Workshop
Insel Mainau präsentiert Gartenbaukonzepte zum Thema „Secret Gardens“.
Madame Tussauds in London präsentiert neues Figurenpaar
Michelangelo veröffentlicht Neuauflage seines Nachschlagewerks
Ausweich-Busparkplätze
Pro Bus Jütland ist ab sofort Generalagentur für norwegische Reederei
Schweden setzt auf Doppeldecker „Synergy“
Auf dem „Pfad des Universums“ Spiralnebel und Galaxien erleben.
Über 20 Prozent Plus in den ersten vier Monaten 2007
Nach Polen und in die Ukraine zur Fußball-EM 2012
Einkaufsmesse Rendez-Vous en France 2012 lädt Reiseveranstalter ein
51 Überlandbusse für verschiedene hessische Unternehmen
Wellnesshotel, Golfclub und Freizeitanlage auf französischer Seite geplant.
Bus- und Gruppenreiseveranstalter lernen die Vorzüge einer Flusskreuzfahrt kennen
Tour und Bike Transalp starten zum ersten Mal in Imst.
Das neue Event knüpft an die AMI an
Von Aktivitäten können deutsche Busunternehmer profitieren
Vossloh Kiepe liefert umweltfreundliche Technik für Trolleybusse von Solaris Bus & Coach
Polen wird bei den Deutschen immer beliebter
Großauftrag für Setra ComfortClass 500 von Schweizer Busunternehmen
Zahlreiche Veranstaltungen für Reisegruppen locken nach Kent.

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Hessisches Busunternehmen übernimmt fünf neue Überlandbusse
Immer mehr Fahrgäste nutzen den Bus
Bushersteller erhält Zuschlag bei drei Ausschreibungen der Stadtverwaltung von Istanbul
Personalbedarf bei Bus und Bahn: 30.000 Neueinstellungen bis 2020
Neue Busse sind Teil der Klimaschutzoffensive der Stadt
Stiftung Warentest hat den Fernverkehr mit Linienbussen näher untersucht
Busunternehmer geraten durch hohe Dieselpreise unter Druck
Vier Gelenk- und 21 Solobusse sollen Flotte modernisieren.
Verkehrsverbund Oberelbe und Dresdner Verkehrsbetriebe haben die Nase vorn
Ökologische Aspekte und Fahrgastkomfort stehen im Vordergrund
Erste Lieferungsetappe von 30 Bussen abgeschlossen, weitere 70 folgen
ÖPNV-Betreiber bildet Fachkräfte im Fahrbetrieb und Kfz-Mechatroniker aus.
Erwartungen der beteiligten Projektpartner laut Hersteller weit übertroffen.
Bus legt im Fernlinienverkehr bei der Beförderungsleistung zu
LBO lädt zum parlamentarischen Abend der Freien Wähler ein
LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.
Erfolgreichster europäischer Importeur im Geschäftsjahr 2011
Karrierchancen von Frauen im ÖPNV Thema beim VDV-Personalkongress
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
BMUB-Förderprogramm bislang nur für Hybrid- und Plug-In-Hybrid-Busse.
Schulbus-Check beweist, dass der Bundesverband mit seinen Forderungen richtig liegt.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
Fass Reisen und Publixpress kooperieren im Fernbusverkehr
Die Stadtbusse werden mit Fahrerschutzkabinen augestattet
Markus Frühauf von OWL Verkehr erhält Stadtbusreifen von GT Radial.
Verbraucher übergeben Forderungen an Verkehrsminister
IRU und Busworld Academy diskutieren in Kortrijk das Image des Busses.
Bundesrat kritisiert Elektromobilitätsgesetz der Regierung

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

In London sollen ab 2010 Busse mit Wasserstoff verkehren
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten