Werbung

RDA-Workshop 2015: Qualität top, Quantität hopp

RDA reagiert auf Besucherschwund mit zweiter Messe in Friedrichshafen.


Werbung

In Köln ist der RDA-Workshop 2015 nach drei Messetagen zu Ende gegangen. Unter dem Motto „BusPlus“ stand der Trend zu Kombinationsreisen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Insgesamt präsentierten sich vom 21. bis 23. Juli fast 900 Aussteller aus 40 Ländern von Skandinavien bis Südosteuropa und erstmals auch aus Nordkorea auf dem Workshop. Trotz mehr als 120 Neuausstellern lag die Ausstellerzahl allerdings um etwa zehn Prozent unter dem Vorjahresergebnis (2014: 1.000 Aussteller). Damit korrigierte die Kölner RDA-Workshop Touristik-Service GmbH die bislang kommunizierten Zahlen (busplaner berichtete) noch einmal deutlich nach oben. Grund dafür ist laut dem Veranstalter, dass sich viele Firmen nach Anmeldeschluss noch kurzfristig für ihre Teilnahme entschieden hätten.

Konkrete Geschäftsabschlüsse

In den Gesprächen mit der busplaner-Redaktion, die live vor Ort war, bemängelten viele Aussteller zwar, dass zum wiederholten Mal deutlich weniger Besucher auf den Gängen der Kölner Messe unterwegs gewesen seien als in den Vorjahren. Gleichzeitig wurde jedoch vielfach die Qualität der Gespräche gelobt. Auch von konkreten Geschäftsabschlüssen wurde berichtet. In erster Linie diene der Workshop aber der Pflege von Kunden- und Partnerbeziehungen, auch unter den Ausstellern, sagten viele Teilnehmer.

Geteilte Meinungen zu zweiter Messe

Für mannigfaltige Diskussionen und teils auch für großes Unverständnis sorgte die überraschende Ankündigung des Kölner RDA Internationaler Bustouristik Verbands e.V., im kommenden Frühjahr eine zweite RDA-Satellitenmesse im Süden Deutschlands lancieren zu wollen. Am 7. und 8. April 2016 – dreieinhalb Wochen nach der ITB in Berlin (9. bis 13. März 2015) – soll demnach der „RDA-Workshop Friedrichshafen 2016“ am Bodensee stattfinden. Er richtet sich laut dem Veranstalter ausschließlich an die Aussteller des 42. RDA-Workshops in Köln.

Weiße Flecken in Besucherlandschaft

Der Bustouristikverband rechnet in Friedrichshafen zunächst mit rund 200 Teilnehmern, darunter erstmals auch Nicht-RDA-Mitglieder. Ziel des neuen Konzepts ist laut dem Verband, zunehmend weiße Flecken in der Besucherlandschaft abzudecken. „Wir erwarten deutlich mehr Fachbesucher aus Süddeutschland, der Schweiz und Österreich“, erklärte RDA-Präsident Richard Eberhard vor Pressevertretern in Köln.

Termin 2016 vorverlegt

Darüber hinaus will der RDA die Hauptmesse in Köln im kommenden Jahr vor die Sommerferien legen: Der nächste RDA-Workshop soll demnach vom 5. bis 7. Juli 2016 in der Rheinmetropole stattfinden. Wie auf der RDA-Mitgliederversammlung 2015 Mitte April in Leipzig angekündigt, soll am Ende des dritten Messetages erstmals die Mitgliederversammlung 2016 im Rahmen des Workshops stattfinden (siehe Artikel in busplaner-Ausgabe 05/2015, Seite 8).

Bildergalerie online

busplaner wird in Ausgabe 8/2015 umfassend über den Verlauf des RDA-Workshops 2015 berichten. Erste visuelle Eindrücke von der Fachmesse für die Bus- und Gruppentouristik finden Sie in unserer Bildergalerie.


      Werbung
Fachbücher
​Wer in die Welt des Omnibusses eintreten möchte, braucht eine Eintrittskarte...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Mit über 165.000 Besuchern verzeichnet die IAA in Hannover nach sechs Tagen fast schon so viele Gäste wie 2014 nach sieben Tagen. (Foto: VDA)
In Hannover ist Ende September die 66. IAA Nutzfahrzeuge 2016 zu Ende gegangen. Vom 22. bis 29. September 2016...
Die 66. IAA Nutzfahrzeuge 2016 fand vom 22. bis 29. September 2016 auf dem Messegelände in Hannover statt. In dieser...
      Werbung
Fachbücher
​Es hat sich viel getan: Neue Vorschriften für den öffentlichen...
weiter
Werbung
Hauptuntersuchung und Sicherheitsprüfung nach § 29 und Anlagen VIII - VIIId StVZO sowie nach §§ 41 und 42 BOKraft...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Messen

370 Aussteller aus 17 Ländern treffen in Karlsruhe auf 25.000 Fachbesucher.
Hersteller will Kompetenzportfolio mit neuem Produkt erweitern.
Aussteller zu Ladeinfrastruktur und Batterietechnik verstärkt geplant.
Maßgeschneiderte Reisen ein Schwerpunkt auf der Touristik-Messe.
Mehr als 300 Aussteller zeigten in München Lösungen für die Mobilität 4.0.
Modulare Heiz- und Klimalösung von Heavac bereits bei Sileo im Einsatz.
Softwarehersteller will Echtzeit-Plattform auf der Messe IT-Trans präsentieren.
Aktuellste Modell der Minibus-Reihe mit überarbeitetem Fahrerbereich.
Erstmals wird die ITB-Eröffnungsfeier zu 100 Prozent CO2-neutral geplant.
Über 100 Unternehmen zeigen Lösungen für die Mobilität der Zukunft.
Wissenschaftler tüfteln an Massenverkehrsmittel mit hoher Geschwindigkeit.
Produkte sind laut Hersteller brandfest sowie öl- und wasserabweisend.
Besucher können den „VDL Citea SLF-120 Electric“ selbst testen.

Ausflugsziele & Bustouristik

Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Deutsche geben 2017 insgesamt rund 65 Millionen Euro für Urlaubsreisen aus.
Würth Online World und Wabcowürth bündeln Produktion in Italien.
Buntes Veranstaltungsprogramm soll Busreisegruppen nach Kent locken.
Neuer Sonderkatalog bietet Arrangement von Juni bis September.
Kombiticket für Gruppen ab 20 Personen buchbar.
Bei Kollision mit einem Lkw sind 18 Tote zu verzeichnen.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Reiseveranstalter Travel Personality gibt Tipps zu Bewerbungschancen.
Schweden und Norwegen als neue Destinationen dabei.
Geschichten rund um Luxus und Extravaganz auf rund 850 Quadratmetern.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Rund 700 Veranstaltungen sind in der kommenden Saison 2018/19 geplant.
Übernachtungsdauer im Schnitt auf 2,6 Tage gesunken.
Im Vergleich zum Vorjahr rund 26 Prozent mehr Ankünfte verzeichnet.
Mischung aus Theater, Ausstellungen und Bühnenaufführungen bestimmt Programm.
Im Januar 2018 warten vergünstigte Angebote auf weibliche Gäste.
E-Busse sollen bis Ende 2017 bei VAG und Infra Fürth in Betrieb gehen.
Laut DRV wird Reisebranche mit neuem Gesetz ab Juli 2018 leben können.
Neuer Katalog informiert über Angebote und Anbieter.
Deutschland belegt in aktuellem Splendid Research-Ranking Platz eins.
Höhlen auf der Schwäbischen Alb erhalten Weltkulturerbe-Status.
Ticket-Vorverkauf für „Tanz der Vampire" startet Ende Juni.
Spanischer Hersteller kooperiert mit Ziehl-Abegg, BMZ und SAV-Studio.
Ein Skipass bietet künftig Zugang zu 52 Liften in Nord-und Südtirol.
Besucher können in Maastricht im Oktober 38 Produktionen erleben.
Im Musical Dom sorgen Anfang Oktober 2018 22 ABBA-Songs für Stimmung.
Organisationseinheit soll Dachmarke Südtirol nachhaltig stärken.
Landesregierung Baden-Württemberg fördert Apps und Games.
Alte Nationalgalerie Berlin zeigt Werke von Friedrich bis Gauguin.
China rückt auf Platz vier bei Übernachtungsgästen in der Mozartstadt.
Fußgängerrouting kann nun auch offline genutzt werden.
Reisebausteine wie Führungen oder Seilbahnfahrt sind zusätzlich buchbar.
Anlage öffnet Ende September nach Sanierung für Besucher.
Rund 250 Schiffe erwartet: Noch 1.000 Tage bis zum maritimen Großereignis.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Seit April 2018 neue Ziele in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Freizeitpark holt bei Online Publikums Award in sechs Kategorien Platz eins.
Reisegruppen bis zu 60 Personen können im Pitztal in See stechen.
Parkometer werden aktuell auf bargeldlose Systeme umgestellt.
16 Retro-Fahrzeuge aus den 70ern sind ab Oktober in Speyer zu sehen.
ABA 4 in Mercedes-Benz und Setra-Reisebussen ab Frühjahr 2018 erhältlich.
Zweiachser bietet zwölf Kubikmeter Gepäckraum und bis zu 63+1+1 Sitze.
Sprachführer und Tipps sollen im Umgang mit ausländischen Gästen helfen.
Zehn Lichtinstallationen für internationales Lichtfestival in UK enthüllt.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
BMWI-Projekt soll touristische Potenziale in ländlichen Regionen erschließen.
30 Programme mit garantierter Durchführung auch für Kleinstgruppen.
Düfte und Workshops sollen Gäste in die schweizerische Metropole locken.
Vorschläge der EU-Kommission bleiben hinter bdo-Erwartungen zurück.
Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.
Zahlreiche Tipps sowie spezielle Angebote der Bushotels stehen bereit.
Sonderausstellung im Linden-Museum Stuttgart zeigt 250 Exponate.
Unternehmen "Der Zwingenberger" ermöglicht barrierefreies Gruppenreisen.

RDA-Workshop

Paketer stellt in Köln neues Logo, neue Website und "Ideenbuch" vor.
La Cordée, Italweg, Robinson Scandinavia, Nicko Cruises und OVZ in Köln.
Weinfest und Zeitreise sollen Reisende begeistern.
Kulinarik-Angebote und elf Aussteller warten am Hessen-Stand.

Europa

Seit Februar läuft das Pilotprojekt auf ausgewählten Linien.
Stoppelrübe steht in den Kitzbüheler Alpen eine Woche im Fokus.
ITB Berlin veröffentlicht Ergebnisse des "World Travel Monitors" von IPK.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Europa

Grimm Touristik Wetzlar präsentiert neuen Städtereisen-Sonderkatalog.
Busunternehmen erhält 3 neue ComfortClass 500 für Tschechien und 2 Fahrzeuge der ComfortClass 400 für die serbische Touring-Tochter
Pro Bus Jütland lädt Busunternehmer nach Dänemark ein
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
Bushersteller erhält ersten Auftrag aus der Türkei
Vossloh Kiepe will zwei 18-Meter-Batteriebusse testen.
Michelangelo kombiniert Flug und Bus
Michelangelo erweitert den Umfang seines Aktivreisen-Katalogs auf 88 Seiten
In 90 Minuten das Floriade-Gelände entdecken
LBO-Jahrestagung am 18./19. November in Burghausen
Immer größer wird auch der Wunsch nach Luxus und Komfort im Urlaub.
Travel Partner erhält Anerkennungspreis für seinen Musikevent
Michelangelo Travel organisiert für Kunden Zu- und Einfahrtsgenehmigungen für Rom
Neues Besucherzentrum der Chocolat Frey öffnet am 17. April
Belgien, Niederlande und Luxemburg präsentieren sich in München und Leipzig
Sprint Tours Kft. neuer Vertriebspartner in Ungarn
Erlebnistherme im Zillertal eröffnet
30 Leistungsträger am 28.9. in Hamburg
Solaris bietet mit dem überarbeiteten InterUrbino einen flexiblen Alleskönner
Der Paketer aus Dillenburg bietet auch neue Pakete für Skandinavien an
77 Citeas für die schwedische Hauptstadt
MeinFernbus weitet Angebot in Österreich aus
Pauchalbetrag seit Oktober
444 ausgeloste Teilnehmer können 300 Kilometer Wanderwege erkunden.
Wellnesshotel, Golfclub und Freizeitanlage auf französischer Seite geplant.
Veranstaltungen der Elvia Reiseversicherung
nicko tours erweitert Flussreise um Aufenthalt in der Toskana
bdo hilft betroffenen Busunternehmen
Touren Service legt neue Opernreise auf
DaimlerChrysler freut sich über Verkaufserfolg für Setra in Südosteuropa
Gruppen können in Salzburg Eisstockbahn buchen.
Pariser Verkehrsverbund entscheidet sich für 199 Mercedes-Benz Citaro Stadtbusse

Ausflugsziele & Bustouristik

Königreich will mit 127 klimatisierten Bussen Straßen entlasten.
Ohly & Weber Reisedienst stellt neue Busse für Fernlinie Frankfurt-Leipzig in Dienst
Ab dem 28. Februar steuert Bader Reisen Stuttgart-Heilbronn-Nürnberg-Erlangen an
Norwegische Fjorde und Mittelmeerinseln liegen im Trend
Unternehmen plant Ausbau des internationalen Angebots ab Frühjahr 2017.
Reisebus mit Euro-6-Antrieb für das Unternehmen Lidberg Buss AB
LBO fordert steuerliche Entlastung und Wiederaufstockung der staatlichen Finanzhilfen für den ÖPNV
Außerordentlicher Mitgliederversammlung des VPR in München
Stadt am Meer präsentiert sich als busfreundliche Destination
DT Spare Parts bietet in neuer Produktübersicht rund 450 Ersatzteile.
Kunsthalle Bremen zeigt Max Liebermanns Blick auf Bewegung.
Michelangelo bringt Premium-Katalog auf den Markt
Reisekompass im Internet analysiert Umweltbilanz
bdo kritisiert Berechnung der SPD zur Busmaut
Lohmann Nachfolger von Busold
Der sächsische Vorzeigebetrieb setzt neuerdings auch auf Radreisen
App von Appina Travel kostenlos zum Download
Erhöhung ab 1. Mai gilt auch für Omnibusse
Über 2.000 Events locken Busreisende in den Norden.
Bregenz gibt eine neue Ausgabe des Magazins „bregenzerleben 2012/13 heraus
Viking Flusskreuzfahrten präsentiert seinen Katalog für 2008
350.000 Gäste besuchen jährlich Freilufttheater auf Rügen.
WWG und Neoplan laden Busreiseveranstalter ein
Von der neuen Regelung profitieren Kleingruppen
Busunternehmen und deren Fahrer sollen sich zur neuen Lenk- und Ruhezeitenverordnung der EU äußern
Mitteldeutsche Omnibusbranche präsentiert sich in Leipzig
Immer mehr Fahrgäste nutzen den Bus
Weltreisebus von Avanti kehrt am 18. Februar nach Freiburg zurück
Mittelständische Reiseunternehmen beklagen hohe Verluste durch Bahnstreik
Reifendruck- und Temperaturüberwachung soll erstmals live gezeigt werden.
gbk legt neue Imagebroschüre auf
Im Laufe des ersten Quartals sollen 45 deutsche Städte angefahren werden
Workshop-Auftaktveranstaltung der Gruppentouristik
Truck & Bus GmbH soll Synergien heben, Marken treten aber eigenständig auf.
Facebook und Twitter sind 2012 Thema beim Tag des Bustourismus
Angriffe auf Busfahrer sorgen in Berlin für Diskussionen
Internationale Gartenschau in Hamburg ist zu Ende
Schulbus-Check beweist, dass der Bundesverband mit seinen Forderungen richtig liegt.
Schumann Reisen lud 11.000 Gäste ein
„Tierisches“ Ausflugsziel mit attraktiven Arrangements für Busreiseveranstalter

RDA-Workshop

TT-Line hat neue Bus-Kurzreisen nach Südschweden aufgelegt
Mit WorkNet sollen Workshop-Potenziale nach dem RDA ausgeschöpft werden
Bonus für Busunternehmen und Messe-Specials mit exklusiven Vorteilen
KölnTourismus präsentiert neue Angebote für Gruppenreisen
Messe verzeichnet in diesem Jahr 10.671 Besucher
Der Bushersteller aus Schweden zeigt die Modelle 9700 und 9900.
RDA-Workshop: Experten diskutierten über Gesetz für Hoteleinkauf.

Messen

200 Bustouristiker besuchten die Fachmesse in der Münchener Allianz Arena.
BTB
Anbieter zeigt Lösungen für vernetzte, automatisierte und elektrifizierte Busse.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten