Werbung

Internationaler busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017

Zum dritten Mal verleiht busplaner in diesem Jahr den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis“. Konzept, Kategorien und Methodik wurden überarbeitet und weiterentwickelt. Die 13 Gewinner aus der Bus- und Touristikbranche stehen jetzt fest. Noch im November werden die Preise feierlich übergeben.

Werbung

Das Thema „nachhaltiger Personentransport“ wird aus volkswirtschaftlicher, ökologischer sowie imagebildender Sicht zunehmend wichtig. Bereits heute setzen drei von fünf Busunternehmen auf umweltschonende Konzepte, geht aus dem aktuellen Konjunkturbarometer des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) e. V. hervor (busplaner berichtete). Die verbandsunabhängige Fachzeitschrift busplaner, die sich an private Omnibusunternehmer richtet, die in verschiedenen Geschäftsfeldern aktiv sind – vom Stadtlinienverkehr über Anmietverkehr bis zur Tätigkeit als Reiseveranstalter, greift den Megatrend auf und vergibt im laufenden Jahr zum dritten Mal den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis“ (IBNP).

Bewerbungsablauf im Detail

Ziel des im Zweijahresrhythmus stattfindenden Wettbewerbs ist es, Zuliefer-, Partner- und Herstellerfirmen innerhalb der Omnibus- und Touristikindustrie hinsichtlich der Entwicklung nachhaltiger Produkte und im nachhaltigen Handeln zu bestärken. Um den IBNP 2017 konnten sich Hersteller, Destinationen, Attraktionen sowie Veranstalter aus dem In- und Ausland mit ihren Produkten und Dienstleistungen für die Bus- und Gruppentouristik bewerben, sofern diese nachweislich ökonomischen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden.

Drei Hauptkategorien sowie zwei Sonderkategorien

Vergeben werden die Preise in den drei Hauptkategorien „Strategie“, „Touristik“ und „Technik“ mit mehreren Unterkategorien. Zwei Sonderpreise gehen an Busunternehmen, die von der busplaner-Redaktion vorgeschlagen und ausgezeichnet wurden. Die Firmen können in vielfältiger Art und Weise auf ihre Klimabilanz einwirken, etwa mit der Einführung eines Flottenmanagementsystems oder mit der Nutzung Alternativer Antriebe.

Fachjury bewertete

Alle eingehenden Bewerbungen wurden von einer Jury aus hochrangigen Persönlichkeiten aus Industrie, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien nach einem Punkteschema bewertet. Seit dem ersten Wettbewerb wurde die Methodik kontinuierlich weiterentwickelt, um auch praktische Erfahrungen der Teilnehmer zu berücksichtigen.

Prämiert werden folgende Bushersteller, Zulieferbetriebe sowie Reiseveranstalter und touristische Leistungsträger in den Kategorien Strategie, Touristik und Technik.

Strategie

Touristik

Technik 

Sonderkategorie Busunternehmen mit nachhaltigem Management

Öffentlicher Sektor:

Privater Sektor: 

  • Platz 1: Salza-Tours König 
  • Platz 2: Müller-Reisen 
  • Platz 3: Schuler

Bilder der nachhaltigen Projekte und Produkte der Sieger des Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreises 2017 finden busplaner-Leser >>hier in einer Bildergalerie. 

In den kommenden Wochen übergeben Vertreter des busplaner-Teams die Preise persönlich an die Erstplatzierten. In busplaner-Ausgabe 12/2016, die am 14. Dezember erscheint, sowie in einer weiteren Online-Bildergalerie berichtet die Redaktion dann über die Preisverleihungen.

 

Mehr Informationen unter www.busplanerpreis.eu

 


      Werbung
Landkarten
Eine Karte mit sehr schönen und dekorativen Farben. Sehr große...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Den IBNP 2017 erhalten Unternehmen aus dem In- und Ausland, die nachweislich nachhaltige Produkte oder Dienstleistungen für die Bus- und Gruppentouristik anbieten. (Logo: HUSS-VERLAG)
Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit erhalten 13 Unternehmen aus der Bus- und...
(Foto: Kiewitt)
Neun Prozent mehr Besucher, fünf Prozent mehr Aussteller und 3.000 Quadratmeter mehr Fläche: Die Busworld Kortrijk...
      Werbung
Formulare
In einfachster Form lassen sich alle Kosten pro Fahrzeug erfassen und auswerten...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Sachsen-Anhalt präsentiert in Köln neue Ziele für 2018/2019.
Bremer Touristik Zentrale stellt neue Programme zum Thema „Bier“ vor.
Neuer Katalog des Paketers richtet sich an Kreuzfahrt-Einsteiger.
Gäste achten laut Landzeit verstärkt auf Preis-Leistungs-Verhältnis.
Waschsystem kann auf vorhandene Konstruktionen angebracht werden.
Busunternehmer können jetzt direkt auf Kundenkommentare antworten.
"Mercedes-Benz Tourismo RHD" wurde laut Hersteller rundum neu entwickelt.
Hygienelösung laut Hersteller für Kopfhörer und Gruppenführungsanlagen.
Busunternehmer können ab Mitte März 2017 ihre Daten aktualisieren.
Live-Bus-Tracking, LTE-WLAN und E-Learning-Plattform für Fahrer geplant.
Events zum Motto „200 Jahre deutsche Sagen der Brüder Grimm" geplant.
Gesundheitsstadt bietet ein buntes Jahresprogramm für Reisegruppen.
Für Kältemittel "R1234yf" und "R-134a" geeignet – mit Lecksucher.
Spanischer Hersteller kooperiert mit Ziehl-Abegg, BMZ und SAV-Studio.
Parkabtei aus dem 12. Jahrhundert zeigt Ausstellung zum klösterlichen Leben.
Ersatzteilhändler bietet neue Praxiskurse, etwa zur digitalen Werkstatt.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
350 Aussteller und 25.000 Besucher werden zur 5. NUFAM 2017 erwartet.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Neue Buchungstools des Gruppenreiseportals verzeichnen Zuwächse.
Neues Theater soll Platz für 500 Besucher sowie Firmenevents bieten.
Busunternehmen optimierte Ticketing, Umlaufsteuerung sowie Abrechnung.
Vorgänger Alexander Vlaskamp wechselt nach Schweden.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
Amcon-Lösung arbeitet mit Samsung-Tablets und Bluetooth-Adapter.
Anlage öffnet Ende September nach Sanierung für Besucher.
Omnibus- und Taxiunternehmen erhielt insgesamt drei Zertifikate.
Über 2.000 Events locken Busreisende in den Norden.
Bustouristik-Messe mit 641 Ausstellern, rund 8,4 Prozent weniger als 2016.
Oberschwaben Tourismus bietet eine Übersicht über Barock-Stationen.
Neugestaltung der Innenstadt in kommenden drei Jahren geplant.
Busgruppen können von November bis März Nordengland erkunden.
Museumsstücke sollen in Dialog mit Werken von Christoph Brech treten.
Tschechien erinnert 2018 an die Gründung der Tschechoslowakei.
WBO-Kongress in Sindelfingen thematisiert geplante Änderungen des PBefG.
Stoppelrübe steht in den Kitzbüheler Alpen eine Woche im Fokus.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
Luxuriöser "Mercedes-Benz Travego L" zum Aufstieg in die erste Liga.
Besucher können insgesamt über 107 Biersorten probieren.
Auch Lyon und Villeurbanne führen laut bdo Umweltplakette ein.
Umgebautes Areal soll als Flaniermeile Touristen anziehen.
In Brüssel feierte der neue Reisebus von Daimler bereits Weltpremiere.
Reisebausteine wie Führungen oder Seilbahnfahrt sind zusätzlich buchbar.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
Bandbreite reicht von Segelwettkämpfen bis zum Plauener Musiksommer.
E-Busse sollen bis Ende 2017 bei VAG und Infra Fürth in Betrieb gehen.
Busreiseziele und Digitalisierung werden am RDA-Stand beleuchtet.
Ziele und Übernachtungsmöglichkeiten für Gruppen im Chiemsee-Alpenland.
Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Waschsauger "Puzzi 8/1 C" laut Hersteller für Polster und kleine Flächen.
Künftig muss jeder Autofahrer auf Bundesautobahnen und -straßen zahlen.
Seit 2016 erneuert Polens zweitgrößte Stadt ihre Flotte mit rund 200 Bussen.
Hersteller verspricht hohe Betriebsdauer und verringerten CO₂-Ausstoß.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.

Umwelt-, Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Neuheit laut Hersteller ab 2020 erhältlich und ideal etwa für Schulbusse.
39 Champagnerkeller der französischen Region werden vorgestellt.
Norwegische Metropole überzeugte EU-Jury in acht von zwölf Kategorien.
Biosphärenreservat bietet 14 Wochen ein buntes Veranstaltungsprogramm.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Hersteller von Klimasystemen für Busse zeigt neue, modulare Konzeptanlage.
Reederei gibt Tipps für nachhaltige Busreisen nach Skandinavien.
Höhlen auf der Schwäbischen Alb erhalten Weltkulturerbe-Status.
BMWi investiert 1,4 Millionen Euro in neues Kompetenzzentrum Tourismus.
Hansestadt feiert mit Veranstaltungen und Events.
Automobilindustrie und Städte wollen konkrete Lösungen erarbeiten.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.
Parkometer werden aktuell auf bargeldlose Systeme umgestellt.
Busfahrer können in Echtzeit prüfen, ob auf Route eine Plakettenpflicht besteht.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Metropole Ruhr soll Top-Destination für Städtereisen werden.
IBNP-Preisträger legt Fokus auf Nachhaltigkeit in der Hotellerie.

Internationaler busplaner Nachhaltigkeitspreis

Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Neuheit "E-Control" laut Hersteller für Busse aller Antriebsarten geeignet.

busplaner

Leserwahl läuft bis 15. August 2017, es winken attraktive Preise.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Rascher Ausbau des deutschlandweiten Streckennetzes
I.D. Riva Tours gibt Gruppenkatalog für 2014 heraus
Die Experten für Verkehrssicherheit stellen einen Kriterienkatalog zur Bussicherheit auf
Hersteller rechnet mit Verdopplung des indischen Marktvolumens bis 2020.
Service-Reisen Giessen hat zwei neue Broschüren herausgegeben
Bestehendes Verkehrsbedürfnis nicht im Keim ersticken
„Zufriedene Aussteller und bestes Besucherergebnis“
ADAC kontrolliert wieder Busreisen
Busunternehmer: Unnötige Mindestlohnbürokratie bremst Branche
Die Traditionelle VPR-Veranstaltung zum RDA-Workshop lockte über 1.000 Besucher nach Köln-Müngersdorf
Bushersteller zeigt sich zudem mit der Busworld sehr zufrieden
WBO befürchtet eine Kostensteigerungen um 20 Prozent
„Roundtable Menschenrechte im Tourismus“ gibt neuen Leitfaden heraus.
Verkaufskatalog speziell für Busreiseveranstalter
Themenpark präsentiert umfangreiches Reiseangebot auf dem RDA-Workshop
Göttinger Verkehrsbetriebe übernehmen drei frühere NVG-Mitarbeiter.
500 Exponate beleuchten die deutsche Geschichte im Spielfilm.
Emilia Romagna bietet Busreiseveranstaltern Werbezuschüsse
Weser-Ems-Bus betreibt neue Buslinie
Busunternehmen Holger Tours hat den Doppelstockbus in seinem Fuhrpark
GTW bietet Rest-Kontingente für Donau-Kreuzfahrt mit MS Amadeus Royal an
gbk legt neue Imagebroschüre auf
Zuwächse in Tschechien, Deutschland und Österreich plus Marktführerschaft in Polen
Busproduktion im Neu-Ulmer Werk gut ausgelastet
30 Prozent mehr Gäste und 40 Prozent mehr Aussteller als im Vorjahr.
Funktion „Warenkorb“ erleichtert den Arbeitsprozess
Neuer Katalog "China und Russland"
Neun Schlafplätze und Club-Lederecke zur Entspannung auf langen Fahrten
Urteil schafft Wettbewerbsgleichheit für Katalog und Internet
Erster Reisebus der ComfortClass 500 nach Hessen ausgeliefert
LBO fordert steuerliche Entlastung und Wiederaufstockung der staatlichen Finanzhilfen für den ÖPNV
WWG und Neoplan laden Busreiseveranstalter ein
Veranstalter will Zielgruppe der über 65-jährigen ansprechen
Das System mit On-Bord-Units löst die bisherigen Vignetten ab.
Hafermann Reisen bringt Katalog „See- & Flusskreuzfahrten 2014“ auf den Markt
Die Vorzeichen für das kommende Touristikjahr sind gut
Wolfgang Steinbrück nimmt seine Reisemarke vom Markt
Ausrüstung aller in Europa produzierten Busse geplant.
Kathedralenstadt setzt damit weiterhin auf deutsche Busgäste
MeinFernbus erweitert sein Fernbusangebot beträchtlich
Südwestbus bietet Kunden in Karlsruhe neue Echtzeit-App.
Bohr Omnibus übernimmt Travego Safety Coach mit ABA 3
KOBEmedia stellt auf dem RDA-Workshop das Bewertungstool reise-bewertungen.com und das Newslettersystem Easytourist Newsmail
Auslieferung der Fahrzeuge soll im zweiten Halbjahr 2013 beginnen
Gütegemeinschaft Buskomfort setzt auf Kompetenz der Hersteller
Busbetreiber TMB kauft zehn neue MAN Lion’s City Hybrid
Ernst Burgbacher erhält in Stuttgart den WBO-Award
Reiss-Engelhorn-Museen planen Programm zur Barockausstellung ab Herbst 2016.
Paketer führt neue Freiplatzregelung ein
Neue Reiseziele an den spanischen Küsten und auf den Balearen
Australischer Busmarkt öffnet sich für internationale Bushersteller
Europewide Travel & Aronda Tours bringen gemeinsamen Katalog auf den Markt
"Busfreundlichkeit Berlins ist ein Standortvorteil, den es nicht zu verspielen gilt"
Such- und Vergleichsfunktionen sind Onlinereiseshoppern sehr wichtig.
Temsa veranstaltete zweiten Temsa-Tag in Norddeutschland
Umfangreiche Advents-, Weihnachts- und Silvesterprogramme für 2012/2013
Der neue Reiseführer "Links + Rechts der Autobahn" ist da
Niederländischer Freizeitpark legt Aktion zur Fußball-Europameisterschaft auf
Stark stellte auf der NUFAM 2015 mobile, selbstfahrende Fullwash HD3 vor.
Messe Horizont vom 13. bis 16. Oktober
Positionierung als Verband für Reiseorganisation
gbk stellt auf dem RDA-Workshop neue Marketinginstrumente vor
Internationale Gartenschau in Hamburg ist zu Ende
Avango will Busnetz in Richtung europäische Nachbarländer ausbauen
VisitDenmark bringt Katalog zu Busreisen nach Dänemark heraus
Bremer Touristik Zentrale stellt neuen Reise-Katalog für Gruppen vor
Busverkehr: Nachfragezuwachs in Großstädten und Ballungsräumen; Fahrgastrückgänge in ländlichen Regionen

Umwelt-, Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Deutsche Urlauber wünschen sich Alternativen zum Massentourismus.
Elektrobusse von neuer Gebühr ab April ausgenommen.
Die Münchner MVG setzt ersten Hybridbus im Linienbetrieb ein
Attraktivität gefährdet, wenn Beschränkungen für Reisebusse in Kraft treten
RDA startet Endverbraucher-Kampagne
Klimafreundliches Nahverkehrssystem in der Modellregion Sachsen
Donau Oberösterreich Tourismus plant 20 Rastplätze am Donauradweg.
bdo und Avanti-Busreisen kooperien bei der Bewerbung
Kleine Citybusse sollen Stadtzentrum vom Autoverkehr entlasten
HVB setzen auf Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit und neue IT-Technologien.

busplaner

94 busplaner-Leser haben abgestimmt und drei Sieger gekürt.
Das busplaner-Team wünscht Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten