Werbung

Straßenverkehrs-Richtlinien



Richtlinien zu den Vorschriften der Straßenverkehrs - Ordnung, der Straßenverkehrs - Zulassungs - Ordnung, des Straßenverkehrsgesetzes, der Fahrzeug - Zulassungsverordnung, der Fahrerlaubnis - Verordnung und EG - Richtlinien sowie ECE - Regelungen ...
      Werbung
Fachbücher
Die Schulungsunterlagen zum neuen Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz im...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Recht

Rechtshüter sehen keine Notwendigkeit für Verschärfung.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
Auch Lyon und Villeurbanne führen laut bdo Umweltplakette ein.
Vorschläge der EU-Kommission bleiben hinter bdo-Erwartungen zurück.
Nachtrag zu StVO definiert klar den Rahmen für die Rettungsgasse.
DRV erreichte Verbesserungen, kritisiert aber nach wie vor einige Punkte.
OLG-Urteil fußt darauf, dass Bahntochter Angebot nachbessern durfte.
Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.
Günstige Kreuzfahrt einer Reisebüroangestellten ist kein geldwerter Vorteil.
Tarifreform, EU-Pauschalreiserichtlinie, Kundengeldabsicherung & Co.
Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Erste Ausgabe der neuen Publikation ist an 65 Autohöfen erhältlich.
Das Urteil aus Nordrhein-Westfalen könnte zum Präzedenzfall werden.
Laut DRV wird Reisebranche mit neuem Gesetz ab Juli 2018 leben können.
Jugendreise-Aussteller informieren zudem über Sprach- und Sommertrips.
Künftig muss jeder Autofahrer auf Bundesautobahnen und -straßen zahlen.
Neues Telemediengesetz soll noch dieses Jahr in Kraft treten.
Die Nachweispflicht zur Wochenruhezeit entfällt für Busunternehmer.
Hälfte der Stuttgarter Busflotten könnte ab 2018 nicht in Innenstadt fahren.
Antragsstellen in Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig und München.
Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.

Verkehrspolitik

Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Verband unterzeichnet Erklärung zum Entwurf des Klimaschutzplans 2050.
Dobrindt: Größter Investitionshaushalt für Infrastruktur.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
350 Aussteller und 25.000 Besucher werden zur 5. NUFAM 2017 erwartet.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Dobrindt: Größtes Upgrade für die Infrastruktur, das es in Deutschland je gab.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Im Auftrag des BMUB untersuchte das Öko-Institut verschiedene Szenarien.
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Berliner Verkehrsbetriebe testen CNG-Busse von Daimler und MAN.
LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.
Laut VDV zahlen Betreiber nun 55 Prozent pro Megawattstunde weniger.
Land Baden-Württemberg investiert im Jahr 2017 15 Millionen Euro.

Zulassung

Laut VDA stieg der Absatz im September um 14 Prozent auf 420 Busse.
Ficosa startet Vorentwicklungsprojekt, Orlaca erhält RDW-Zulassung.

Gesetze

WBO-Kongress in Sindelfingen thematisiert geplante Änderungen des PBefG.
Bundesregierung beschließt Erhöhung auf 8,84 Euro je Stunde.
Bitkom begrüßt Gesetzentwurf zu selbstfahrenden Fahrzeugen.
Lohnunterlagen können laut dem LBO in Österreich hinterlegt werden.
Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Recht

Verlorener Fahrschein muss erneut ausgestellt werden
Göttinger Verkehrsbetriebe übernehmen drei frühere NVG-Mitarbeiter.
Für auf Stundenlohn angestellte Busfahrer wird es künftig leichter, geleistete Überstunden geltend zu machen. Ein aktuelles Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) widersprach damit den Vorinstanzen.
Busfahrer müssen bereits bei geringen Verstößen zur MPU.
Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe mahnt Nachbesserung an
bdo und VDV stellen ein Eckpunktepapier zum PBefG vor
Rechtsanwältin und Steuerberaterin Stephanie Holtkötter nimmt für busplaner zu den Auswirkungen Stellung
Bundesverkehrsministerium arbeitet mit Hochdruck an neuem Bußgeldkatalog
LBO bietet Mitgliedsunternehmen Informationen und Hilfe an
Gericht kippt Kontrollpflicht für Beförderung von Ausländern nach Deutschland.
Verordnung stärkt Rechte der Busreisende
Fristlose Kündigung wegen Drogenkonsums im Dienst rechtmäßig
Nach Streit mit Domstadt steuert MeinFernbus Flixbus Leverkusen an.
Traktorfahrer muss Busunternehmen den kompletten Schaden ersetzen.
Verband sieht Existenz privater Omnibusunternehmen gefährdet.
Rechtsauschuss des Bundestages lehnt Vorstellungen des EU-Parlamentes ab
Kinder haben im Schulbus keinen Rechtsanspruch auf einen Sitzplatz
Nichtberücksichtigung der NWO-Tarifverträge laut OLG Düsseldorf illegal
Die von MAN beauftragten Anwälte der Kanzlei Wilmer Hale ermittelten intern wegen Korruptionsverdacht
Der Münchner Nutzfahrzeugkonzern will alle Vorwürfe lückenlos aufklären lassen
Verbände fordern komplette Abschaffung

Verkehrspolitik

Treffen der Busverbände Österreichs, der Schweiz und Deutschlands
Zulässiges Gesamtgewicht für zweiachsige Busse soll nach Willen der Minister angehoben werden
Verkehrsunternehmen erhält den Zuschlag für Hunsrückbahn
Neue Regeln für Kreisverkehr
Fernbusanbieter präsentierte sich auf der ITB
Montblanc-Tunnel wegen Gedenkfeier für Verkehr geschlossen
Europas Verbände fordern einheitliche Straßenverkehrsstandards
Deutschland soll Leitanbieter für automatisierte Fahrzeuge werden.
Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal will flexible Einsatzplanung
Alle Sehenswürdigkeiten für Touristen offen
Bis 2025 sollen Dutzende neue Bus- und Bahnlinien entstehen
Ideenansätze aus dem EBSF Verkehrsprojekt auf Bremer Bustage präsentiert
bdo kritisiert Erklärungen der DB zu deren Geschäftsergebnis
Bundesministerium will die Nutzerfinanzierung der Straßen ausbauen
Möbelgigant ermutigt seine Kunden auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen
Steinbrück: „Die Busbranche wird nicht als Sündenbock für schlechte Bahngeschäfte herhalten“
VDV fordert ÖPNV-Finanzmittel zur Erreichung der Klimaziele
Tag der Verkehrswirtschaft am 20.11. in Berlin
Busmaut stehe nicht auf der politischen Agenda
Verkehrsausschuss prüft Auswirkungen der neuen Sozialvorschriften
Weitere Themen: Tariftreue, Fernbusmarkt und Direktvergabe.
Die Zahl der tödlich Verunglückten auf unter 4.000 Personen gesunken
Initiator fordert Gerechtigkeit für den Verkehrsträger Omnibus
Verkehrsausschuss des Bundestages lehnt Antrag der Grünen ab
Der erste Hybridbus Polens geht an den städtischen Verkehrsbetrieb MPK
Deutschland-Tag des Nahverkehrs: Verkehrsunternehmen beklagen Sanierungsstau im ÖPNV
Verkehrsunternehmen erhält 52 Ambassador und zehn Citea
bdo weist auf bedrohliche Folgen der gestiegenen Dieselpreise hin
Wegen Straßenerweiterung lange Wartezeiten zu befürchten
Busunternehmer: "Schlag gegen Mittelstand"
Hessens Busunternehmer fordern gerechtere Verkehrspolitik
Verkehrssicherheit ist auf einem guten Weg
Anteil der Busse am Autobahnverkehr liegt bei 1,2 Prozent.
Unternehmerverband begrüßt Vorschlag zur Reduzierung von Preisschwankungen
Die deutsche Verfassung verbietet eine Abkehr des Vorrangs von kommerziellen Verkehren
Minister Peter Ramsauer will künftig „Rüttelstreifen“ installieren
Verkehrskalender künftig im Internet abrufbar
Experten mahnen 20 Prozent mehr Staus und Wertverlust in Milliardenhöhe.
Hessens Busunternehmen weisen auf Probleme bei der Infrastruktur hin
Bayerisches Fernsehen greift Thematik in seinem Wirtschaftsmagazin auf
WBO stellt Aufwärtstrend bei privaten Verkehrsunternehmen fest
„Dobrindt darf dem städtischen ÖPNV nicht die kalte Schulter zeigen“
MAN hat die ersten Lion´s City GXL-Busse an die Verkehrsbetriebe St. Gallen verkauft
Ramsauer: "Fernbusreisen werden von Fesseln befreit"
Baden-Württembergs Verkehrsminister lädt Busfahrer zum Gespräch ein
Drei von vier Lesern sprachen sich klar gegen eine Fernbusmaut aus.
Die EU will das neue Straßenverkehrspaket Mitte Oktober veröffentlichen
Fachvereinigung Omnibus & Touristik will Bus als umweltfreundliches und sicheres Verkehrsmittel bewerben
Veranstaltung soll am 25. und 26. April in Berlin stattfinden.
Nahverkehr im ländlichen Raum braucht Planungssicherheit
Bundesregierung bekennt sich zur Stärkung eigenwirtschaftlicher ÖPNV-Verkehre
bdo bekräftigt seine Position zur Liberalisierung des Busfernlinienverkehrs
Ministerpräsident sichert Ausbau und Instandhaltung der Verkehrswege zu

Gesetze

Das Gesetz zu Kürzungen bei Ausgleichszahlungen soll verfassungswidrig sein.
Neues Gesetz soll Kosten senken
Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
Busprofi Rudolf M. Fischer weist auf Änderung der Gesetzeslage hin
Noch vor Weihnachten soll das Gesetz beschlossen werden
Neues Gesetz Mitte 2004
Neues Gesetz tritt Ende Juni in Kraft

Zulassung

Bis Jahresende erwartet Scania Deutschland insgesamt 80 Buszulassungen
Änderungen für Zulassung von Bussen ab Februar 2005
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten