Werbung

busplaner-Innovationspreis 2011

Der busplaner-Innovationspreis 2011 wird in den Kategorien Technik, Touristik und ÖPV vergeben. Wir stellen Ihnen hier die Erstplatzierten mit ihren Produkten und Leistungen vor.

 

       

 

 Gewinner Kategorie TECHNIK

 

Viseon Bus GmbH
      
Innovationskraft bei Premieren

Die Viseon Bus GmbH hat mit dem Reisebus C13 und dem Überland-Doppeldecker LDD 14 gleich zwei Premierenbusse auf der IAA Nutzfahrzeuge vorgestellt. Dazu kam die Präsentation des Premium-Midi-Reisebuses C10 im Frühjahr. Damit waren dies drei Produktinnovationen des noch jungen in Deutschland ansässigen Busherstellers in einem Jahr. Diese Innovationskraft des Pilstinger Herstellers, der sich mit dem Slogan „Wir bauen Ihren Bus“ bewusst als mittelständischer Nischenhersteller positioniert, brachte der Viseon Bus GmbH eine Nominierung für den busplaner-Innovationspreis 2011 ein.

 
 

 Gewinner Kategorie TOURISTIK


La Cordée Reisen


Alle Reisen klimaneutral gestellt

Der Frankreich-Spezialist La Cordée Reisen hat in seinem Katalog 2011 alle Reisen klimaneutral gestellt, was auch die ökologische Vorreiterrolle des Busses betont. Der Karlsruher Paketer kompensiert alle ausgeschriebenen Touren, inklusive der Busfahrt, über den Anbieter My Climate. Dies gilt für die Hotelaufenthalte ebenso wie für die Busanreise. Mit den Summen unterstützt der Kompensationsanbieter CO2 -Reduktionsprojekte in Madagaskar. Die Zusatzkosten für die klimaneutralen Busreisen belaufen sich nach Angaben von La Cordée auf etwa einen Euro pro Teilnehmer und Tag. Der Vorteil für die Busunternehmer, die mit La Cordée zusammenarbeiten: Da die Busfahrt in der Kompensation inkludiert ist, dürfen auch sie mit dem Siegel der klimaneutralen Reise werben, was ihnen Wettbewerbsvorteile verschaffen dürfte.
 

 

 Gewinner Kategorie ÖPNV


Solaris Bus & Coach
     
Stadtlinienbus mit seriellem Hybridantrieb

Das Bekenntnis zum Umweltschutz wird mit einem neu konzipierten Stadtlinienbus mit seriellem Hybridantrieb weiter ausgebaut. Der polnische Hersteller Solaris zeigte auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge den neuen Urbino 18 Hybrid mit seriellem Hybridsystem. Der neue Antrieb des Gelenkbusses verbindet einen bewährten Cummins-Dieselmotor mit einem Elektroantrieb. Der Sechs-Zylinder-Diesel der Bauart ISBe mit 6,7 Liter Hubraum dient zur On-Bord-Stromerzeugung und eignet sich auch für rein elektrische Betriebsphasen. Außerdem ist das Fahrzeug mit Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien, Superkondensatoren und einem „Plug-In“-Anschluss zum externen Aufladen ausgestattet. Der überaus leistungsfähige Energiespeicher des Gelenkbusses ermöglicht den rein elektrischen Betrieb über lange Distanzen.

 

Weitere Informationen:

  

Bildergalerien zum Thema

Blick hinter die Kulissen: In Bolechowo laufen seit 20 Jahren Solaris-Busse vom Band. (Foto: Kiewitt)
Was im Januar 1996 mit der ersten Bestellung über zweiundsiebzig Busse begann, hat sich in den vergangenen zwei...
In Berlin fand kürzlich die zweite internationale Fachmesse für Elektrobusse statt. Vom 29. Februar bis 1. März trafen...

bustouren

      Werbung
Zubehör
Aufkleber  "Sicherheitsgurt", einseitig bedruckt mit selbstklebender Folie...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Solaris Bus & Coach

BMUB fördert 2,55-Millionen-Euro-Projekt mit 900.000 Euro.
Polen bieten in der Erstausrüstung "ContiPressureCheck" an Bord.
SVE betreibt Elektro-Hybrid-Gelenk-Trolleybusse von Solaris & Vossloh Kiepe.
Polnischer Hersteller präsentiert Hybrid- und Erdgasvariante des "Urbino 12".
Die Fahrzeuge von Solaris sind mit Euro-6-Motoren ausgestattet.

Innovationen

55 Vorschläge wurden durch "Crowdinnovation-Kampagne" gesammelt.
Neues Bus-Konzept aus China auf der High-Tech Expo in Peking vorgestellt.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Solaris Bus & Coach

Solaris Urbino mit iF Design Award ausgezeichnet
Bushersteller setzt vor allem auf das Stadtbussegment
Aeropass setzt 38 neue Solaris Urbino auf dem Vorfeld ein
Verkehsrbetriebe von Tampere kaufen Hybridbusse von Solaris
Wegen defekter Batterien sind zwei der vier E-Busse zurück bei Solaris.
Die ersten Fahrzeuge sollen im Juli ausgeliefert werden
Auf der Busworld will der Hersteller einen neuen Midi-Bus vorstellen
130 Busse an die BVG
Einsatz des Prototyp-Fahrzeugs wird von Stadtwerke Klagenfurt und Solaris analysiert
Rheinbahn erhält zwei Solaris Urbino electric in 12-Meter-Ausführung
Position als größter Importeur in Deutschland ausgebaut
Bushersteller kündigt Neuheiten für die IAA Nutzfahrzeuge an
Polnischer Hersteller stattet Urbino-Familie mit neuen Motoren aus
Bushersteller baut Produktionswerk in Bolechowo aus
Stadtwerke vergeben Aufträge an Evobus, MAN und Solaris
Im Doppelpack: vorne Revo, hinten Citysphere
Alle Fahrzeuge haben EEV-Standard
Hybridbus von Solaris im Linieneinsatz
Mit der vollelektrischen Variante des neuen Stadtbuses Urbino 12 forciert der Hersteller seine "alternativen Antriebe".
44 Busse der Urbino-Familie für Kooperation Mittlerer Niederrhein
Neue Bustür-Steuerung von Bode komplettiert E-Mobilitätslösung
Stadtbusse für Rheinbahn Düsseldorf werden mit Klimasystemen von Spheros ausgestattet
Insgesamt setzte der polnische Bushersteller 1.302 Fahrzeuge ab
Solaris-Hybridbus fährt auf La Réunion im Indischen Ozean
Bushersteller präsentiert einen Stadtbus der Urbino-Familie
Solaris-Gründer Krzysztof Olszewski für sein Lebenswerk ausgezeichnet
Die Karosserien liefert Solaris, die Endmontage übernimmt Škoda Electric.
Bis 2016 soll Solaris 42 Hybridbusse ausliefern
Der polnische Hersteller will mit dem neuen Fahrzeug den Regionalverkehr erobern
Low-Entry-Gelenkbus mit Erdgasantrieb für die skandinavischen Märkte
Hannoversche Verkehrsbetriebe setzen auf Hybrid-Gelenkbusse.
Eine Alternative zur Straßenbahn
Der Ex-Chef von Mercedes-Benz Omnibusse berät jetzt den polnischen Bushersteller
Zwei neue Mitarbeiter im Vertriebsteam Deutschland
Zuwächse in Tschechien, Deutschland und Österreich plus Marktführerschaft in Polen
Norwegische Verkehrsunternehmen bestellen 57 Busse
Malgorzata Olszewska verantwortet nun Vertrieb und Marketing
Wies Faszinatour übernimmt zwei neue Linienbusse von Solaris
Spheros-Parabus neuer Dachluken-Hauptlieferant bei Solaris.
Ulrich Meyer übernimmt Marktverantwortung innerhalb Vertriebsregion Nord
Noch vor Jahresende soll der neue Urbino 18 zum Einsatz kommen.
Polnischer Hersteller freut sich über die bisher größte Einzelbestellung überhaupt
InterUrbino als Einsatzleitwagen der Posener Feuerwehr
Solaris Busse bald in 33 deutschen Städten
Solaris liefert 43 Urbino 12 nach Österreich aus
Bushersteller präsentiert auf der Busworld Kortrijk sein erstes Elektrofahrzeug
Jens Ludwigkeit wird zweiter Geschäftsführer neben Małgorzata Olszewska
Der polnische Hersteller will mit dem neuen Fahrzeug den Regionalverkehr erobern
Valmet Automotive soll Solaris beim Einstieg in den finnischen Markt unterstützen
Solaris liefert 24 Fahrzeuge nach Ungarn aus
Erster Solaris-Elektrobus fährt in Braunschweig auf Linie
14 Preisträger aus der Bus-und Touristikbranche im Hotel Kempinski in München ausgezeichnet
Rumänischer Verkehrsbetrieb bestellt siebzig Urbino 12
Differenzen sollen unüberbrückbar gewesen sein
Solaris liefert zehn Buszüge an die Münchner Verkehrsgesellschaft
Solaris verbucht Verkaufsrekorde und kündigt neue Bustypen an.
67 Solaris Urbino für bulgarische Urlauberstadt Burgas
Drei Solaris Urbino electric für Hannover
Schweizer Stadt La Chaux-de-Fonds setzt auf Urbino 18 Hybrid
Ab April 2015 soll der Urbino 12 electric in Dresden auf Linie fahren
Braunschweiger Verkehrs-AG baut Elektromobilität aus

Viseon

Hersteller begrüßt rund 200 Busunternehmer in Pilsting
Eberspächer entwickelt Klimaanlagenkonzept für Viseon-Busse in Saudi-Arabien
Die ersten Doppldecker vom Typ LDDD14 gehen nach Ehingen
Dr. Jörg Willert folgt auf Ernö Bartha, der zu Viseon Bus wechselt
LDD14 von Viseon sollen im Stadtverkehr ältere Busse ersetzen
Kapitalerhöhung soll dem deutschen Hersteller weiteres Wachstum ermöglichen
Der neue Premium-Reisebus im Midi-Format kostet zwischen 235.000 und 245.000 Euro.
Reisebus für Städtefahrten und für Reisen in Bergregionen mit vielen Kurven
Deutscher Bushersteller und Chinesischer Nutzfahrzeug- und Automobilkonzern unterzeichnen Inverstoren-Vereinbarung
Viseon Bus stellt in Köln erste Details zum neuen Reisebus vor
Viseon liefert 17 Neoplan Flughafenbusse nach Moskau
Das Unternehmen Bustouristik Hühn erweitert seinen Fuhrpark um einen Viseon Reisebus
Zum Produktionsstart im April hat der Hersteller 215 Mitarbeiter
MAN beteiligt sich an dem Management-buy-out mit 20 Prozent
Viseon stellt seinen neuen Trolleybus LT20 vor
Viseon Bus GmbH hat Tarifvertrag mit IG Metall unterzeichnet

Innovationen

In drei Kategorien wurden jeweils drei Kandidaten nominiert.
94 busplaner-Leser haben abgestimmt und drei Sieger gekürt.
BMWi steckt 30 Millionen Euro in Smart-Data-Projekte.
Michelangelo Travel mit neuem Sonderkatalog
Der neue „TX Event City Guide“ bietet Orientierung in München
busplaner kürt die "Innovation des Jahres 2010". Die Jury sind Sie!
Bushersteller zeigt sich zudem mit der Busworld sehr zufrieden
busplaner-Leser bestimmen Träger des Innovationspreises 2010
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten