Werbung

busplaner-Innovationspreis 2011

Der busplaner-Innovationspreis 2011 wird in den Kategorien Technik, Touristik und ÖPV vergeben. Wir stellen Ihnen hier die Erstplatzierten mit ihren Produkten und Leistungen vor.

 

       

 

 Gewinner Kategorie TECHNIK

 

Viseon Bus GmbH
      
Innovationskraft bei Premieren

Die Viseon Bus GmbH hat mit dem Reisebus C13 und dem Überland-Doppeldecker LDD 14 gleich zwei Premierenbusse auf der IAA Nutzfahrzeuge vorgestellt. Dazu kam die Präsentation des Premium-Midi-Reisebuses C10 im Frühjahr. Damit waren dies drei Produktinnovationen des noch jungen in Deutschland ansässigen Busherstellers in einem Jahr. Diese Innovationskraft des Pilstinger Herstellers, der sich mit dem Slogan „Wir bauen Ihren Bus“ bewusst als mittelständischer Nischenhersteller positioniert, brachte der Viseon Bus GmbH eine Nominierung für den busplaner-Innovationspreis 2011 ein.

 
 

 Gewinner Kategorie TOURISTIK


La Cordée Reisen


Alle Reisen klimaneutral gestellt

Der Frankreich-Spezialist La Cordée Reisen hat in seinem Katalog 2011 alle Reisen klimaneutral gestellt, was auch die ökologische Vorreiterrolle des Busses betont. Der Karlsruher Paketer kompensiert alle ausgeschriebenen Touren, inklusive der Busfahrt, über den Anbieter My Climate. Dies gilt für die Hotelaufenthalte ebenso wie für die Busanreise. Mit den Summen unterstützt der Kompensationsanbieter CO2 -Reduktionsprojekte in Madagaskar. Die Zusatzkosten für die klimaneutralen Busreisen belaufen sich nach Angaben von La Cordée auf etwa einen Euro pro Teilnehmer und Tag. Der Vorteil für die Busunternehmer, die mit La Cordée zusammenarbeiten: Da die Busfahrt in der Kompensation inkludiert ist, dürfen auch sie mit dem Siegel der klimaneutralen Reise werben, was ihnen Wettbewerbsvorteile verschaffen dürfte.
 

 

 Gewinner Kategorie ÖPNV


Solaris Bus & Coach
     
Stadtlinienbus mit seriellem Hybridantrieb

Das Bekenntnis zum Umweltschutz wird mit einem neu konzipierten Stadtlinienbus mit seriellem Hybridantrieb weiter ausgebaut. Der polnische Hersteller Solaris zeigte auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge den neuen Urbino 18 Hybrid mit seriellem Hybridsystem. Der neue Antrieb des Gelenkbusses verbindet einen bewährten Cummins-Dieselmotor mit einem Elektroantrieb. Der Sechs-Zylinder-Diesel der Bauart ISBe mit 6,7 Liter Hubraum dient zur On-Bord-Stromerzeugung und eignet sich auch für rein elektrische Betriebsphasen. Außerdem ist das Fahrzeug mit Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien, Superkondensatoren und einem „Plug-In“-Anschluss zum externen Aufladen ausgestattet. Der überaus leistungsfähige Energiespeicher des Gelenkbusses ermöglicht den rein elektrischen Betrieb über lange Distanzen.

 

Weitere Informationen:

  

      Werbung
Fachbücher
Im April 2006 sind die neuen europäischen Regelungen zur verbindlichen...
weiter

Bildergalerien zum Thema

In Berlin fand kürzlich die zweite internationale Fachmesse für Elektrobusse statt. Vom 29. Februar bis 1. März trafen...
Blick hinter die Kulissen: In Bolechowo laufen seit 20 Jahren Solaris-Busse vom Band. (Foto: Kiewitt)
Was im Januar 1996 mit der ersten Bestellung über zweiundsiebzig Busse begann, hat sich in den vergangenen zwei...

bustouren

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Solaris Bus & Coach

Polnischer Hersteller präsentiert Hybrid- und Erdgasvariante des "Urbino 12".
Die Fahrzeuge von Solaris sind mit Euro-6-Motoren ausgestattet.
Polen bieten in der Erstausrüstung "ContiPressureCheck" an Bord.
BMUB fördert 2,55-Millionen-Euro-Projekt mit 900.000 Euro.

Innovationen

55 Vorschläge wurden durch "Crowdinnovation-Kampagne" gesammelt.
BMWi steckt 30 Millionen Euro in Smart-Data-Projekte.
Neues Bus-Konzept aus China auf der High-Tech Expo in Peking vorgestellt.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Viseon

Erster Viseon-Trolleybus mit VIP-Ausstattung für saudisches Königshaus
Zum Produktionsstart im April hat der Hersteller 215 Mitarbeiter
Günter Maier soll nationales Vertriebsnetz ausbauen
Viseon stellt seinen neuen Trolleybus LT20 vor
MAN beteiligt sich an dem Management-buy-out mit 20 Prozent
Deutscher Bushersteller und Chinesischer Nutzfahrzeug- und Automobilkonzern unterzeichnen Inverstoren-Vereinbarung
Die ersten Doppldecker vom Typ LDDD14 gehen nach Ehingen
Viseon liefert 17 Neoplan Flughafenbusse nach Moskau
Bushersteller aus Pilsting sieht damit sein Konzept bestätigt
Kapitalerhöhung soll dem deutschen Hersteller weiteres Wachstum ermöglichen
Viseon liefert elf Neoplan-Flughafenbusse an EgyptAir
Bushersteller in Pilsting lässt Streit um Flughafenbusse eskalieren
Peter Feuchter betreut seit 1. September Baden-Württemberg
Das Unternehmen Bustouristik Hühn erweitert seinen Fuhrpark um einen Viseon Reisebus
Busunternehmen Ryffel übernimmt Reisebus mit VIP-Ausstattung
Viseon Bus GmbH hat Tarifvertrag mit IG Metall unterzeichnet
Der neue Premium-Reisebus im Midi-Format kostet zwischen 235.000 und 245.000 Euro.

Solaris Bus & Coach

Erster Großauftrag für Batteriebusse in Polen
Markus Frühauf von OWL Verkehr erhält Stadtbusreifen von GT Radial.
14 Preisträger aus der Bus-und Touristikbranche im Hotel Kempinski in München ausgezeichnet
busplaner feiert im Münchner MVG Museum seinen 20. Geburtstag
130 Busse an die BVG
Erste Lieferungsetappe von 30 Bussen abgeschlossen, weitere 70 folgen
Im Doppelpack: vorne Revo, hinten Citysphere
Position als größter Importeur in Deutschland ausgebaut
Schwarzwälder ÖPNV-Betreiber schafft 25 EURO-VI-Linienomnibusse an.
"Hybridbusse halten noch nicht, was ihre Hersteller versprechen"
Der Solaris Urbino Electric war während der Fußball-Europameisterschaft im Einsatz
Münchner Verkehrsgesellschaft bestellt 10 Gespanne bei Solaris
Bushersteller präsentiert einen Stadtbus der Urbino-Familie
Die Karosserien liefert Solaris, die Endmontage übernimmt Škoda Electric.
Malgorzata Olszewska verantwortet nun Vertrieb und Marketing
Solaris-Gründer Krzysztof Olszewski für sein Lebenswerk ausgezeichnet
Erster Solaris-Elektrobus fährt in Braunschweig auf Linie
Bushersteller präsentiert auf der Busworld Kortrijk sein erstes Elektrofahrzeug
üstra Hannover erhält neun Solaris Urbino 18 Gelenkbusse mit Allison H 50 EP Hybridsystem
Die ersten Fahrzeuge sollen im Juli ausgeliefert werden
Solaris liefert zehn Buszüge an die Münchner Verkehrsgesellschaft
67 Solaris Urbino für bulgarische Urlauberstadt Burgas
Der polnische Hersteller will mit dem neuen Fahrzeug den Regionalverkehr erobern
Bushersteller baut Produktionswerk in Bolechowo aus
Solaris bietet mit dem überarbeiteten InterUrbino einen flexiblen Alleskönner
Differenzen sollen unüberbrückbar gewesen sein
Spheros-Parabus neuer Dachluken-Hauptlieferant bei Solaris.
Solaris liefert 43 Urbino 12 nach Österreich aus
Braunschweiger Verkehrs-AG baut Elektromobilität aus
Auf der Busworld will der Hersteller einen neuen Midi-Bus vorstellen
Buszüge sollen Engpässe durch steigende Fahrgastzahlen beheben
Ab April 2015 soll der Urbino 12 electric in Dresden auf Linie fahren
Solaris liefert 24 Fahrzeuge nach Ungarn aus
Polnischer Hersteller präsentiert Busse für den Stadt- und Regionalverkehr
Solaris liefert seinen 222. Bus in die Schweiz
Zwei neue Mitarbeiter im Vertriebsteam Deutschland
Wegen defekter Batterien sind zwei der vier E-Busse zurück bei Solaris.
Neue Bustür-Steuerung von Bode komplettiert E-Mobilitätslösung
Wies Faszinatour übernimmt zwei neue Linienbusse von Solaris
Der erste Hybridbus Polens geht an den städtischen Verkehrsbetrieb MPK
Solaris liefert umweltfreundliche Busse nach Litauen
Jury würdigt Engagement in der Entwicklung von E-Bussen
Bushersteller kündigt Neuheiten für die IAA Nutzfahrzeuge an
Auch im Krisenjahr 2009 hat der Bushersteller ein Rekordergebnis erreicht / Stadtbus mit seriellem Hybridmotor soll auf der IAA Nutzfahrzeuge gezeigt werden.
Zuwächse in Tschechien, Deutschland und Österreich plus Marktführerschaft in Polen
44 Busse der Urbino-Familie für Kooperation Mittlerer Niederrhein
Stadtwerke vergeben Aufträge an Evobus, MAN und Solaris
Spanisches Verkehrsunternehmen setzt Oberleitungsbusse in Castellón de la Plana ein
Bushersteller setzt vor allem auf das Stadtbussegment
Drei Solaris Urbino electric für Hannover
Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal will flexible Einsatzplanung
Alle Fahrzeuge haben EEV-Standard
Der Gründer von Solaris Bus & Coach zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück
Solaris Busse bald in 33 deutschen Städten
Der polnische Hersteller will mit dem neuen Fahrzeug den Regionalverkehr erobern
Solaris Urbino mit iF Design Award ausgezeichnet
Vossloh Kiepe liefert umweltfreundliche Technik für Trolleybusse von Solaris Bus & Coach
Jens Ludwigkeit wird zweiter Geschäftsführer neben Małgorzata Olszewska
Andreas Strecker wird neuer Vorstandsvorsitzender von Solaris
Esslingen bestellt vier elektrische Batterie-Trolleybusse

Innovationen

busplaner-Leser bestimmen Träger des Innovationspreises 2010
In Brüssel wurden Ergebnisse des Forschungsprojekts EBSF vorgestellt
94 busplaner-Leser haben abgestimmt und drei Sieger gekürt.
Bei der diesjährigen Verlosung im Rahmen des „busplaner-Innovationspreises 2012“ hat das Unternehmen Reiseverkehr Zweidinger aus Schrozberg im Landkreis Schwäbisch-Hall vier GT Radial Busreifen des Herstellers GITI Tire vom Typ GAR821 für die Vorderachsen und acht Reifen für die Antriebsachse gewonnen.
In drei Kategorien wurden jeweils drei Kandidaten nominiert.
Der neue „TX Event City Guide“ bietet Orientierung in München
Michelangelo Travel mit neuem Sonderkatalog
 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten