Werbung

In Bildern: RDA Group Travel Expo 2017 in Köln


In Köln ist die RDA Group Travel Expo (busplaner berichtete) zu Ende gegangen. Unter dem Motto „Europa für Profis“ präsentierten am 4. und 5. Juli laut Ausstellerliste (Stand: 28. Juni 2017) 641 Aussteller ihre Angebote für die Bus- und Gruppentouristik, rund 8,4 Prozent weniger als im Vorjahr (2016: etwa 700). Erstmals fand die Bustouristik-Fachmesse an zwei statt wie bisher an drei Tagen statt .Das Topthema der diesjährigen RDA Group Travel Expo war ein trauriges: Am Vortag der Bustouristikmesse, dem 3. Juli, kam es in den Morgenstunden auf der Autobahn A9 zu einem schweren Unfall mit einem Reisebus, der von Sachsen aus auf dem Weg zum Gardasee war. Ein weiteres Thema in Köln war die angespannte Sicherheitslage in vielen Destinationen nach den Terroranschlägen der vergangenen Jahre. Das Trendforum befasste sich unter anderem mit dem Thema Barrierearmut, Infotainment und dem EU-Reiserecht.

Einen umfassenden Nachbericht zur RDA Group Travel Expo 2017 in Köln finden busplaner-Leser in der kommenden Ausgabe, die am 2. August erscheint. Erste visuelle Eindrücke von der Messe in der Rheinmetropole liefert die folgende Bildergalerie.

Durch Klicken auf ein Bild gelangen Sie in die Galerieansicht.
      Werbung
Fachbücher
Ohne Angst in die PrüfungMit dem hilfreichen und praxisnahen Übungsbuch im...
weiter
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten