Werbung

In Bildern: Rückblick zur ITB Berlin 2017


Digitalisierung, künstliche Intelligenz und die sich zuspitzenden geopolitischen Krisen waren die Hauptthemen der ITB Berlin 2017. Wie busplaner berichtete, kamen insgesamt 109.000 Fachbesucher kamen vom 8. bis 12. März zu der Leitmesse der internationalen Reiseindustrie – aufgrund eines Streiks an den Berliner Flughäfen rund neun Prozent weniger als im Vorjahr. In den 26 Hallen des Berliner Messegeländes zeigten mehr als 10.000 ausstellende Unternehmen aus 184 Ländern an 1.092 Messeständen auf 160.000 Quadratmetern die neuesten Trends der globalen Tourismusbranche. Über 80 Prozent der Aussteller kamen aus dem Ausland.

Einen großen Rückblick zur ITB Berlin 2017 finden busplaner-Leser in der kommenden Ausgabe 3/2017, die am 29. März erscheint. Impressionen von der Messe liefert die folgende Bildergalerie.

Durch Klicken auf ein Bild gelangen Sie in die Galerieansicht.

Bildergalerien zum Thema

Vom 9. bis 13. März trafen auf der Reisemesse ITB Berlin 2016 rund 10.000 Austeller aus 187 Ländern und Regionen auf...
Im Designentwurf Sense of Security chauffiert ein autonom fahrender Linienbus Fahrgäste durch die Megacitys der Zukunft. (Foto: MAN)
Vernetzt, individuell, transparent: Gemeinsam mit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, München, haben 16 angehende...

bustouren

      Werbung
Routenplanung und Ortung
Vollautomatisches Herunterladen Mit HUSS Tacho - Fernauslesen werden die Daten...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Internationale Tourismus-Börse (ITB)

Tourismus Flandern-Brüssel informiert in Berlin über Neuerungen.
Führung durch das Deutsche Spionage Museum war Teil des Programms.
Auf 210 Seiten finden Veranstalter Gruppenreiseziele und Checklisten.
Kartenvorverkauf zur Premiere im Mai 2020 beginnt auf der Messe im März.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Thüringer Tourismus informiert außerdem zum 500. Reformationsjubiläum.
Schwerpunkt des Messeauftritts soll auf Nachhaltigkeit liegen.
Kostensenkung, Erfolgsmessung und rechtliche Fallstricke im Fokus.
Messe erwartet im März mehr als 10.000 Aussteller aus über 180 Ländern.
IBNP-Preisträger legt Fokus auf Nachhaltigkeit in der Hotellerie.
Nordische Länder profitieren laut Paketer von Verschiebung der Reiseströme.
Rostocker Reederei präsentiert sich am Stand von Hamburg Tourismus.

Sicherheit

Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.
Gerippesteifigkeit, Antriebsstrang und Design des Reisebusses überarbeitet.
Gestiegene Hotelpreise und Währungsschwankungen trüben Geschäft.
Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.
Laut FUR-Studie verändern sich Reisezielwahl und Buchungsverhalten.
Jugendreise-Aussteller informieren zudem über Sprach- und Sommertrips.
Ende 2017 ist der Reisebus auch in 13 Meter Länge mit zwei Achsen geplant.
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
LBO stellt Verhaltensregeln für den Notfall zusammen.
Erwartungen der beteiligten Projektpartner laut Hersteller weit übertroffen.
Ficosa startet Vorentwicklungsprojekt, Orlaca erhält RDW-Zulassung.
Bahntochter kauft 60 Mercedes-Benz Vito und stellt Fahrer ein.
URV bietet zusätzlichen Schutz für Reisebuchungen bis Ende März.
Anbieter stellt auch Studie zur Digitalisierung in der Nutzfahrzeugbranche vor.
Immer größer wird auch der Wunsch nach Luxus und Komfort im Urlaub.
Mehr als 10.000 Aussteller präsentieren sich auf internationaler Reisemesse.
109.000 Fachleute kamen zur Leitmesse der internationalen Reiseindustrie.
Wellnesshotel, Golfclub und Freizeitanlage auf französischer Seite geplant.
"Mercedes-Benz Tourismo RHD" wurde laut Hersteller rundum neu entwickelt.

Digitalisierung

App von IVU Traffic Technologies soll den Arbeitsplatz digitalisieren.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Verkehrs-, Logistik- und Transportbranche triffft sich in Frankfurt im November.
Acht von zehn Deutschen wollen biometrische Autorisierung nutzen.
Sitz löst Notruf in Gefahrensituationen automatisch aus.
Tägliche Besucherzahl laut Veranstalter deutlich höher als 2014.
Digitale Lösungen statt Papieraushängen an Bushaltestellen.
Neuer Kredit bietet ab Juli zinsgünstige Finanzierungen für ERP-Vorhaben.
VDA registrierte trotz kürzerer Messedauer wie 2014 rund 250.000 Besucher.
Nächste Fachkongressmesse soll Ende März 2019 erneut in Berlin stattfinden.
Automatisierte Abfertigung beim Flug beliebter als im Hotel.
Akustische Navigation ermöglicht die Nutzung für blinde Menschen.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Busunternehmer können jetzt direkt auf Kundenkommentare antworten.
Bain und Manager Magazin küren deutsche Vorreiter im digitalen Zeitalter.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Deutschland soll Leitanbieter für automatisierte Fahrzeuge werden.
Busfahrer können in Echtzeit prüfen, ob auf Route eine Plakettenpflicht besteht.
Teilvorhaben bei Umstellung der Hamburger Flotte auf E-Busse ab 2020.
Vandalismus in Bussen nimmt durch WLAN-Nutzung ab.
Neue "SmartServices" sollen Bus-Einsatz und -Wartung im ÖPNV optimieren.

Politik

Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
bdo und VDA luden zum IAA-Symposium „Moderne Busse im Nahverkehr“.
Rund 250 Teilnehmer besuchten Fachkongress "Einblicke" von WBO und VDV.
Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Bei 70. Jahrestagung wurde Grötzinger Nachfolgerin von Harald Binder.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Verband unterzeichnet Erklärung zum Entwurf des Klimaschutzplans 2050.
Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Veranstaltung soll am 25. und 26. April in Berlin stattfinden.

Touristikmesse

gbk und WBO nehmen Umgang mit Kundendaten in den Fokus.
Urlaubsmesse verzeichnet rund acht Prozent mehr Besucher.
Besucher können neuen Hauptkatalog 2018 am RDA-Stand begutachten.
Qualitätsoffensive sieht Veröffentlichung von Hotelnamen im Katalog vor.
Stuttgarter Urlaubsmesse setzt sich gegen 15 Konkurrenten durch.

Trends

Veranstalter VDA erwartet in Hannover 2.013 Aussteller aus 52 Ländern.
Jeder vierte Haushalt will laut Umfrage mehr Geld für Urlaub ausgeben.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Busreisen in Deutschland profitieren von der Verlagerung der Urlaubsströme.

Flughafen

Fluggesellschaften können Busverbindungen für Gäste im Voraus buchen.

Streik

Busfahrer-Streiks in Hessen dauern bis zu Beginn der Verhandlungen an.
Verdi fordert stufenweise Lohnerhöhung auf 13,50 Euro pro Stunde.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Politik

bdo hat bereits bei der italienischen Regierung interveniert
220 Teilnehmer beim ÖPNV-Kongress des WBO in Sindelfingen
Busverbände kritisieren Festlegung der Politik auf die Schiene
Koalition: Fernbusverkehre werden zugelassen, PBefG wird schnell novelliert
LBO fordert steuerliche Entlastung und Wiederaufstockung der staatlichen Finanzhilfen für den ÖPNV
Die schwedische Regierung fördert die Entwicklung des Hybrid-Fahrzeuges
Stadt Salzburg verbessert die Situation für Reisebusse
Özdemir macht sich für den Abbau von Wettbewerbsdiskriminierungen stark
bdo pocht auf einheitliche Regelung der Umweltzonen
Ab 1. Mai neue Regelungen bei Fahrtenheften
Politiker und Busunternehmer diskutieren am 28. Oktober
Vorschläge der EU würden „elektronische Fußfessel“ bedeuten
bdo fordert generelle Ausnahmeregelung für Reisebusse
IBV sensibilisiert die Politik für die Sorgen der Bus-Branche
Parlamentarier fordert Harmonisierung der Umweltzonen
Bustouristiker begrüßen das Zurück zur alten Regelung als "Rettung für den Busreisemarkt"
Fastenfischessen des bdo fand mit rund 100 Teilnehmern statt
Seit 2011 Zahl der Verunglückten laut BMVI um 16 Prozent reduziert.
Seit zwei Tagen gelten neue Regeln - die Bestimmungen im einzelnen
LBO lädt zum parlamentarischen Abend der Freien Wähler ein
bdo lädt Berliner Abgeordnete zum Parlamentarischen Abend
VDV und bdo begrüßen politische Entscheidung
Verordnung stärkt Rechte der Busreisende
Eine exklusive busplaner-Recherche zeigt, was die Politiker vor der Bundstagswahl ankündigten und jetzt möglicherweise umsetzen möchten
Seit dem Januar gelten neue Regeleungen für die Abschreibung
Regelungen zu Bus-Parkplätzen bei der BUGA München

Sicherheit

Designstudenten der Uni Reutlingen und MAN stellen vier Busse 3.0 vor.
Bottenschein Reisen schult Busfahrer in regelmäßigen Abständen
Beschlüsse zum Thema Sicherheit
Reisemesse verzeichnet rund 120.000 Fachbesucher und 10.000 Aussteller.
LHO bietet neues Seminar zum Thema Brandschutz an
Mehr Qualität und Sicherheit durch betriebliche Schulungen
Verhaltensregeln im und am Bus sollen anschaulich erklärt werden.
Schüler absolvieren Schulbus-Sicherheitstraining in Herrenberg
Neues System für Busse soll andere Verkehrsteilnehmer schützen.
LBO regt "Runden Tisch" für mehr Verkehrssicherheit an
Beleuchtungsanlage Sorgenkind Nummer eins.
WBO und Prüforganisationen nehmen vor Schuljahresbeginn Busse unter die Lupe
Homepage der Elvia mit Ergebnissen der Studie
LBO: Finanzielle Rahmenbedingungen für den öffentlichen Verkehr mit Bussen müssen verbessert werden

Internationale Tourismus-Börse (ITB)

Laut "ITB World Travel Trends Report" reagieren Europäer auf Konflikte.
Grimm Touristik Wetzlar mit ITB-Auftritt 2010 sehr zufrieden
Events und kulinarische Konzepte im automobilen Themenpark
Erste Verleihung des Zertifikats „TOP-Reiseveranstalter“ auf der ITB in Berlin
Sorgen bei Fahrermangel, Bürokratieaufwand und Infrastruktur
Schön Touristik stellt themenspezifische Reiseideen vor
Reiseanalyse auf der ITB wartet mit stabilen Zahlen zum Reiseverhalten auf.
Die Autostadt präsentiert sich auf der ITB mit breitgefächertem Veranstaltungsprogramm
Verkehrsmittel der deutschen Urlauber: Auto vor Flugzeug, Bus und Bahn.
H&H Touristik zieht erfolgreiche ITB-Bilanz
Auf der CMT in Stuttgart werden erste Reisetrends für 2012 vorgestellt
Grimm Touristik Wetzlar zieht eine positive Bilanz zur ITB 2015 in Berlin
Aktion des Hotels Stolper Heide
Themen- und Erlebnispark stellt umfangreiches Jahresprogramm vor
H&H TUR bietet zur ITB Frühbucherrabatt für Gruppenreisen
bdo auf der ITB aktiv für Barrierefreiheit in Touristik und Fernlinienverkehr
Nachhaltiger Tourismus war wichtiges Thema auf der ITB in Berlin
Podiumsdiskussion zum Thema Fahrermangel in der Busbranche auf der ITB
Der Italien-Spezialist präsentiert Weihnachts- und Silvesterreisen
Aserbaidschan ist Kongress- und Kulturpartner der ITB Berlin 2013
GTW präsentiert auf der ITB eine Reihe von Neuheiten
Travel Projekt präsentiert neue Reiseideen auf der ITB
bdo stellt Verzeichnis barrierfreier Reisebusse vor
Travel Partner stellte auf der ITB sein umfangreiches Österreich-Programm vor
Messestand von Service-Reisen auf der ITB ausgezeichnet
Gründung durch RDA auf der ITB
"Die ITB ist ein Muss!"
Tropical Islands informiert auf der ITB über Angebote für Reisegruppen

Trends

Sonderveranstaltung beim RDA‐Workshop zur aktuellen Situation in hochwasserbetroffenen Urlaubsregionen
Steigende Zahl von Kurzreisen bietet für die Bustouristik Chancen
Auswirkungen der Flutkatastrophe
Rundum zufriedene Aussteller und Fachbesucher
Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen stellt Trends 2016 vor.
IAA Nutzfahrzeuge zeigt Trend zu alternativen Antrieben
Gesellschaftsreise mit dem Bus liegt nach wie vor im Trend
Trend geht zu Rund- und Städtereisen sowie Kreuzfahrten

Streik

Busunternehmer bedauern Scheitern der Lohntarifverhandlungen
"Staatswirtschaft führt langfristig in die Sackgasse!"
Bei Streiks im Luft- und Bahnverkehr sind Busse eine gute Alternative

Touristikmesse

Bis zu 140 Firmen Ende Oktober auf Busmesse für Österreich und Osteuropa.

Digitalisierung

Schwerpunkte sind Infrastruktur, Verkehrssysteme und Automatisierung.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten