Werbung

In Bildern: Rückblick zur ITB Berlin 2017


Digitalisierung, künstliche Intelligenz und die sich zuspitzenden geopolitischen Krisen waren die Hauptthemen der ITB Berlin 2017. Wie busplaner berichtete, kamen insgesamt 109.000 Fachbesucher kamen vom 8. bis 12. März zu der Leitmesse der internationalen Reiseindustrie – aufgrund eines Streiks an den Berliner Flughäfen rund neun Prozent weniger als im Vorjahr. In den 26 Hallen des Berliner Messegeländes zeigten mehr als 10.000 ausstellende Unternehmen aus 184 Ländern an 1.092 Messeständen auf 160.000 Quadratmetern die neuesten Trends der globalen Tourismusbranche. Über 80 Prozent der Aussteller kamen aus dem Ausland.

Einen großen Rückblick zur ITB Berlin 2017 finden busplaner-Leser in der kommenden Ausgabe 3/2017, die am 29. März erscheint. Impressionen von der Messe liefert die folgende Bildergalerie.

Durch Klicken auf ein Bild gelangen Sie in die Galerieansicht.

Bildergalerien zum Thema

Fürs Training bereit: Neben FC Bayern, FC Augsburg, VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund fährt auch der FC Basel MAN Lion's Coach L.
Auch ein Bundesliga-Mannschaftsbus-Fahrer muss mal zum Sicherheitstraining. busplaner durfte die MAN-Chauffeure zum...
Vom 9. bis 13. März trafen auf der Reisemesse ITB Berlin 2016 rund 10.000 Austeller aus 187 Ländern und Regionen auf...

bustouren

      Werbung
Formulare
Hier werden alle Mängel eingetragen, die ein Fahrzeug z. B. nach einer längeren...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Trends

Busreisen in Deutschland profitieren von der Verlagerung der Urlaubsströme.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Jeder vierte Haushalt will laut Umfrage mehr Geld für Urlaub ausgeben.
Veranstalter VDA erwartet in Hannover 2.013 Aussteller aus 52 Ländern.

Digitalisierung

VDA registrierte trotz kürzerer Messedauer wie 2014 rund 250.000 Besucher.
Teilvorhaben bei Umstellung der Hamburger Flotte auf E-Busse ab 2020.
Tägliche Besucherzahl laut Veranstalter deutlich höher als 2014.
Live-Bus-Tracking, LTE-WLAN und E-Learning-Plattform für Fahrer geplant.
Deutschland soll Leitanbieter für automatisierte Fahrzeuge werden.
App von IVU Traffic Technologies soll den Arbeitsplatz digitalisieren.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Bain und Manager Magazin küren deutsche Vorreiter im digitalen Zeitalter.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Digitale Lösungen statt Papieraushängen an Bushaltestellen.
Vandalismus in Bussen nimmt durch WLAN-Nutzung ab.
Acht von zehn Deutschen wollen biometrische Autorisierung nutzen.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Busunternehmer können jetzt direkt auf Kundenkommentare antworten.
Neue "SmartServices" sollen Bus-Einsatz und -Wartung im ÖPNV optimieren.
Akustische Navigation ermöglicht die Nutzung für blinde Menschen.
Sitz löst Notruf in Gefahrensituationen automatisch aus.

Sicherheit

Neues System für Busse soll andere Verkehrsteilnehmer schützen.
Ficosa startet Vorentwicklungsprojekt, Orlaca erhält RDW-Zulassung.
Ende 2017 ist der Reisebus auch in 13 Meter Länge mit zwei Achsen geplant.
Gestiegene Hotelpreise und Währungsschwankungen trüben Geschäft.
Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.
URV bietet zusätzlichen Schutz für Reisebuchungen bis Ende März.
Verhaltensregeln im und am Bus sollen anschaulich erklärt werden.
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
109.000 Fachleute kamen zur Leitmesse der internationalen Reiseindustrie.
"Mercedes-Benz Tourismo RHD" wurde laut Hersteller rundum neu entwickelt.
Erwartungen der beteiligten Projektpartner laut Hersteller weit übertroffen.
Bahntochter kauft 60 Mercedes-Benz Vito und stellt Fahrer ein.
Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.
LBO stellt Verhaltensregeln für den Notfall zusammen.
Jugendreise-Aussteller informieren zudem über Sprach- und Sommertrips.
Gerippesteifigkeit, Antriebsstrang und Design des Reisebusses überarbeitet.
Mehr als 10.000 Aussteller präsentieren sich auf internationaler Reisemesse.
Laut FUR-Studie verändern sich Reisezielwahl und Buchungsverhalten.
Wellnesshotel, Golfclub und Freizeitanlage auf französischer Seite geplant.
Immer größer wird auch der Wunsch nach Luxus und Komfort im Urlaub.
Anbieter stellt auch Studie zur Digitalisierung in der Nutzfahrzeugbranche vor.

Internationale Tourismus-Börse (ITB)

Rostocker Reederei präsentiert sich am Stand von Hamburg Tourismus.
Kostensenkung, Erfolgsmessung und rechtliche Fallstricke im Fokus.
Auf 210 Seiten finden Veranstalter Gruppenreiseziele und Checklisten.
Messe erwartet im März mehr als 10.000 Aussteller aus über 180 Ländern.
Kartenvorverkauf zur Premiere im Mai 2020 beginnt auf der Messe im März.
Tourismus Flandern-Brüssel informiert in Berlin über Neuerungen.
IBNP-Preisträger legt Fokus auf Nachhaltigkeit in der Hotellerie.
Nordische Länder profitieren laut Paketer von Verschiebung der Reiseströme.
Führung durch das Deutsche Spionage Museum war Teil des Programms.
Nachfrage nach Italien laut Paketer wegen internationaler Lage größer denn je.
Schwerpunkt des Messeauftritts soll auf Nachhaltigkeit liegen.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Festtagsreisen, Silvesterreisen und Wohlfühl-Kreuzfahrten im Fokus.
Thüringer Tourismus informiert außerdem zum 500. Reformationsjubiläum.

Politik

Rund 250 Teilnehmer besuchten Fachkongress "Einblicke" von WBO und VDV.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
bdo und VDA luden zum IAA-Symposium „Moderne Busse im Nahverkehr“.
Veranstaltung soll am 25. und 26. April in Berlin stattfinden.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Bei 70. Jahrestagung wurde Grötzinger Nachfolgerin von Harald Binder.
Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.
Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Verband unterzeichnet Erklärung zum Entwurf des Klimaschutzplans 2050.

Flughafen

Fluggesellschaften können Busverbindungen für Gäste im Voraus buchen.

Touristikmesse

Urlaubsmesse verzeichnet rund acht Prozent mehr Besucher.
gbk und WBO nehmen Umgang mit Kundendaten in den Fokus.
Stuttgarter Urlaubsmesse setzt sich gegen 15 Konkurrenten durch.

Streik

Busfahrer-Streiks in Hessen dauern bis zu Beginn der Verhandlungen an.
Verdi fordert stufenweise Lohnerhöhung auf 13,50 Euro pro Stunde.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Digitalisierung

Hirsch Reisen tritt nach 34 Jahren Mitgliedschaft aus gbk aus.
Markus Lipinsky leitet neuen Bereich „Telematics and Digital Solutions“.
Hamburger Hochbahn will Busse mit drahtlosem Netz ausstatten.

Sicherheit

Landespolizei in Mecklenburg-Vorpommern modernisiert Flotte
Spezieller Wintercheck an allen Bussen von VM und Werner abgeschlossen
Schüler absolvieren Schulbus-Sicherheitstraining in Herrenberg
Bottenschein Reisen schult Busfahrer in regelmäßigen Abständen
Vorschlag der Innenminister für mehr Sicherheit im ÖPNV
Jury vergibt Auszeichnung für ein spezielles Bus-Alcolock-System
Volvo-Konzern plant Forschungszentrum
LHO bietet weitere Kurse im April an
Bereits heute Rückstau bei Investitionen in Höhe von 2,35 Milliarden Euro
Landgericht Verden bestätigt Sicherheit von Schulbussen
Continental stellt neues System auf der Busworld vor
Neu- und Gebrauchtfahrzeuge standen im Mittelpunkt. Aber auch die Bussicherheit war ein bestimmendes Thema.
Deutscher Verkehrssicherheitsrat vergibt Qualitätssiegel
MAN ProfiDrive schult Mannschaftsbusfahrer im sicheren Umgang mit ihren Fahrzeugen
Beleuchtungsanlage Sorgenkind Nummer eins.
Frankfurter Polizei zog bei Großrazzia vier Fernbusse aus dem Verkehr.
Der Schulbus-Check von Omniplus wird noch bis Ende 2009 angeboten
Reisemesse verzeichnet rund 120.000 Fachbesucher und 10.000 Aussteller.

Politik

Busunternehmer leisten großen Beitrag zum Tourismus im ländlichen Raum
bdo pocht auf einheitliche Regelung der Umweltzonen
Joachim Dehn zum neuen Vorsitzender des bdo-Ausschusses Touristik gewählt
Bustouristikverband nimmt zum Koalitionsvertrag Stellung
Mitteldeutscher Omnibustag findet wieder in Gera statt
EACT-Delegation im Europa Parlament
bdo kritisiert Vorstoß der Politik als mittelstands- und verbraucherfeindlich
bdo lädt Berliner Abgeordnete zum Parlamentarischen Abend
Özdemir macht sich für den Abbau von Wettbewerbsdiskriminierungen stark
Eine exklusive busplaner-Recherche zeigt, was die Politiker vor der Bundstagswahl ankündigten und jetzt möglicherweise umsetzen möchten
RDA und bdo befürchten Marktverzerrung durch Belastung.
FDP-Minister besucht Service-Reisen Giessen
Von der neuen Regelung profitieren Kleingruppen
Laut Medienberichten sollen Gemeinden künftig enger zusammenarbeiten.
Spiteznverband lehnt Referentenentwurf zum neuen PBefG ab
SPD-Politikerin zeigt sich bdo-Initiative gegenüber aufgeschlossen
FDP bringt busfreundlichen Antrag im Bundestag ein
Der bdo verabschiedete in Berlin eine Resolution an die Politik
RDA sieht im Koalitionsvertrag "mehrere interessante Vorhaben"
Spitzenverband lehnt Referentenentwurf zum neuen PBefG ab
bdo gründet neuen Ausschuss
Regierungspräsidium Karlsruhe wählt bis Februar zwischen RVS und Pebus.
Auf einer Pressekonferenz in München forderte der Landesverband der Bayerischen Omnibusunternehmen mehr Unterstützung von der Politik
Stadtverkehr Pforzheim schließt nach über 100 Jahren.

Internationale Tourismus-Börse (ITB)

Medway mit neuem Gruppenplaner und ITB-Auftritt
Michelangelo präsentiert auf der ITB umfangreiches Nachschlagewerk für Italien
Aserbaidschan ist Kongress- und Kulturpartner der ITB Berlin 2013
Themen- und Erlebnispark stellt umfangreiches Jahresprogramm vor
Positive Bilanz der ITB 2007 gezogen
Schön Touristik mit Sardinien-Inspiration, Kreuzfahrten und Zubucher-Programme auf der ITB
Die Hallen des Berliner Messegeländes sind komplett belegt.
Travel Partner mit neuen Programmen auf der ITB
Der Italien-Spezialist präsentiert Weihnachts- und Silvesterreisen
Albatross informiert auf der ITB über wichtige Ereignisse 2012
ITB mit Zuwachs bei Besuchern und Ausstellern
Neue Geräte-Generation soll auf der ITB 2011 vorgestellt werden
H&H Touristik erhält Zertifizierungsurkunde nach Service Qualitiy Standard
Studie der ITB belegt Bedeutung von Einkaufstouren bei Reisen
Int.Tourismus-Börse vom 12. bis 16. März in Berlin
H&H TUR bietet zur ITB Frühbucherrabatt für Gruppenreisen
bdo auf der ITB aktiv für Barrierefreiheit in Touristik und Fernlinienverkehr
Gründung durch RDA auf der ITB
Wegen großer Nachfrage baut der Reisekataloghersteller seine Präsenz auf Messen aus
Laut "ITB World Travel Trends Report" reagieren Europäer auf Konflikte.
Touristische Highlights 2012/13
Über 40 Prozent der Einkäufer kommen aus dem Ausland
Die Autostadt präsentiert sich auf der ITB mit breitgefächertem Veranstaltungsprogramm
Quietvox stellte auf der ITB seine neue Geräte-Generation vor
Neue Reiseziele an den spanischen Küsten und auf den Balearen
Weltgrößte Touristikmesse in Berlin ist komplett ausgebucht
H&H Touristik präsentierte Reisehighlights für 2015/16

Streik

Busunternehmerverband: „Gewerkschaft kämpft an falscher Front“

Trends

Gesellschaftsreise mit dem Bus liegt nach wie vor im Trend
TSS stellt bei Pakete & Trends neue Programmen vor
VPR stellt auf "Pakete & Trends on Tour" Pakete für die nächste Saison vor
Laut Agentur profitiert Reiseziel von Flüchtlingskrisen und Terrorangst.
Steigende Zahl von Kurzreisen bietet für die Bustouristik Chancen
Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen stellt Trends 2016 vor.

Flughafen

DRV formuliert Positionen zur Bundestagswahl 2013
Aeropass setzt 38 neue Solaris Urbino auf dem Vorfeld ein
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten