Werbung
Themen:

GTW stellt MagellanGT 3.0 vor

Neues Modul "Katalogbaukasten" für Busunternehmer online

Werbung
Der Paketer Grimm Touristik Wetzlar (GTW) hat seine neue Version des innovativen Gruppenreisevertriebssystems MagellanGT 3.0 mit einem neuen, umfassenden Katalogbaukasten für den Busunternehmer vorgestellt. Mit der Freischaltung dieses erweiterten Moduls können die Bus- und Gruppenreiseveranstalter jetzt noch schneller, flexibler und zielgerichteter ihre kompletten Werbemittel entwerfen und erstellen. „Stillstand bedeutet gerade im modernen Marketing Rückschritt, daher sind wir nicht nur im Bereich neue Reiseprogramme für MagellanGT ständig aktiv“, betont GTW-Geschäftsführer Uwe Schneider „auch bei zusätzlichen und effektiven Modulen für magellanGT setzt die GTW permanent auf Innovationen. Der neue umfassende und praktisch zu bedienende Katalogbaukasten ist ein weiteres Beispiel für den hohen Nutzwert, der in MagellanGT steckt.“ GTW bietet den Mitgliedern jetzt einen kompletten Katalogbaukasten an, der intuitiv bedien- und jederzeit online nutzbar ist. Das neue GTW-Katalogkonzept optimiert den Arbeitsprozess in der Katalog- und Flyer-Produktion umfassend, intelligent und zeitsparend. Durch die komplett überarbeitete Benutzungsoberfläche kann der Busunternehmer seine gesamten Werbemittel in kürzester Zeit zusammenstellen und unter Umständen in weniger als einer Stunde einen fertigen Katalog mit zum Beispiel 8,16 oder 20 Seiten im pdf-Format generieren. Eine Auswahl von mehr als 2.500 Reisen, die neue ergonomische Oberfläche und eine klare Benutzerführung machen die Arbeitshürde Katalogerstellung zum flexiblen Handwerk, mit dem jeder seine speziellen Vorstellungen im Handumdrehen umsetzen kann. Natürlich gehört eine Titelseite mit den Firmenangaben ebenso dazu wie die Möglichkeit, Seiten mit 1, 2 oder 3 Reisen auszustatten. Das Prinzip „Wysiwyg“ (what you see is what you get) macht jede Änderung sofort transparent. Zusammen mit der umfangreichsten Reise- und Bilddatenbank der Gruppentouristik-Branche und den zahlreichen Vertriebsunterstützungen stellt die GTW mit der neuen Version MagellanGT 3.0 dem Bus- und Gruppenreiseveranstalter das modernste und effektivste Gruppenreisen-Vertriebssystem zur Verfügung, das es auf dem Markt gibt.


 
nächste News »
Mekong-Delta und Angkor
      Werbung
Landkarten
Verwaltungs - und Postleitzahlengliederung Straßenverkehrsverbindungen,...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Stiegl-Brauwelt

      Werbung
Routenplanung und Ortung
Diebstahlsicherung beinhaltet eine einzigartige Kombination aus GSM-, GPS- ,RF...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Eine Karte mit sehr schönen und dekorativen Farben. Sehr große Übersichtlichkeit und hoher Informationsgehalt durch...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Omnibusse

Gütelabel und zentrales Team für zusätzliche Dienstleistungen geplant.
Fahrfremde Tätigkeiten am Steuer sollen stärker sanktioniert werden.
Variante des Modells "Jest" schafft bis zu 300 Kilometer Reichweite.
Fahrgäste beurteilten Freundlichkeit, Fahrstil und fachliche Kompetenz.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Amcon-Lösung arbeitet mit Samsung-Tablets und Bluetooth-Adapter.
Rund 1.000 Besucher bei internationaler Gebrauchtbusmesse in Neu-Ulm.
Aufgabe von Berlin Linien Bus zum Jahresende stärkt Marktführer Flixbus.
Im Juni nahmen nach bdo-Angaben 103 Busunternehmer an Befragung teil.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Laut Verband drohen Arbeitskampfmaßnahmen in kommenden Wochen.
Busunternehmer können ab Mitte März 2017 ihre Daten aktualisieren.
Flottenverstärkung für den Hannoveraner Innenstadtverkehr kommt 2017.
Kommunikation zwischen Busfahrer und Disposition soll erleichtert werden.
Spanischer Bushersteller wirbt mit Messepreisen für den Bus.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Preis für fünf, zehn und 15 Jahre unfallfreies Fahren.
Bis 2019 soll Fuhrpark fast komplett auf Citaro-Busse umgestellt sein.
ÖPNV-Betreiber bildet Fachkräfte im Fahrbetrieb und Kfz-Mechatroniker aus.
Verdi fordert stufenweise Lohnerhöhung auf 13,50 Euro pro Stunde.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Neugestaltung der Innenstadt in kommenden drei Jahren geplant.
SVE betreibt Elektro-Hybrid-Gelenk-Trolleybusse von Solaris & Vossloh Kiepe.
ADAC TruckService-Tochter organisiert Service in zwölf Ländern Europas.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
Pilotprojekt der Stadt nutzt Elektrobusse des Herstellers CRRC.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Omnibusse

Der Busausstatter aus Gersthofen bei Augsburg stellt ein neues Sicherheitskonzept vor.
bdo gegen Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung
Der Optimo 2200 de luxe bietet den gleichen Komfort wie ein 12-Meter-Bus
Volvo Group führt UD-Busse zunächst in Indien ein
Große Bandbreite vom Stadtlinien- bis zum Doppelstockbus im Angebot
Zwei hessische Unternehmen arbeiten künftig zusammen
Brennstoffzellen-Busse könnten bald in Münster-Amelsbüren tanken.
Wissenschaftler wollen die Entstehung des Sekundenschlafs bei Busfahrern ergründen
Rund 6.200 Besucher aus über 20 Ländern zu Gast bei den Mercedes-Benz Omnibustagen 2013
Fahrzeuge mit Baujahr vor 1997 sollen aus Stadtzentren verbannt werden
Messe wartet mit neuen Ausstellern und neuer Attraktion auf
Bushersteller Solaris erwartet sehr positives Geschäftsjahr
60 Mercedes-Benz Conecto für Warschau
Einstellung der Busproduktion zum Jahresende/ Zentrale künftig in Pilsting
Neues Dienstleistungszentrum auch für Omnibusse
Daimler gewinnt Ausschreibung für Erneuerung der Busflotte des Istanbuler Nahverkehrsunternehmens IETT
Kleinbustreff: KomTelSys Reum stellt neues Produkt vor
studio pro media mit paperBus und easyTag auf dem RDA-Workshop
Restriktive Inlandsregelung schränke Busunternehmen stark ein, so der bdo.
Im Mittelpunkt des Interesses stand der brandneue Citaro-Gelenkbus mit Hybridmotor
LBO fordert steuerliche Entlastung und Wiederaufstockung der staatlichen Finanzhilfen für den ÖPNV
Die Evobus-Veranstaltung war erneut ein großer Erfolg
IBV veranstaltet Podiumsdiskussion zumThema Fahrernachwuchs
Busproduktion im Neu-Ulmer Werk gut ausgelastet
Gute Konditionen und Sonderleistungen für bdo-Mitgliedsunternehmen
Noch vor Jahresende soll der neue Urbino 18 zum Einsatz kommen.
MAN liefert 25 Stadtbusse ins estnische Tallinn
Schön Touristik unterstützt Busunternehmer bei Marketing
SWM und MVG weiten ihren Hybridbus-Test aus
Low Entry-, Doppelgelenk- und Hybridbusse auf dem Vormarsch
Zwei Workshops in Ulm und Regensburg
Nach vorläufiger Statistik waren 2014 fast 14.000 Busse in Bayern unterwegs.
Baden-Württembergs Verkehrsminister lädt Busfahrer zum Gespräch ein
Omnibusse bilden das Rückgrat des Öffentlichen Nahverkehrs
Messe für Kleinbusse findet am 22. und 23.3.2014 in Wietzendorf statt
Mercedes-Benz übergibt zwei Citaro G BlueTec Hybrid
Weltweit erste Anlage speziell für Busmotoren kommt von der Firma Brand-Ex
BVG schult 3.000 Fahrer
Neue Fernbuslinie München-Friedrichshafen-Meersburg-Konstanz
Der Ex-Chef von Mercedes-Benz Omnibusse berät jetzt den polnischen Bushersteller
Mercedes-Benz liefert 500ste Citaro in die Schweiz aus
TopUsed Gütesiegel soll Qualität und Zuverlässigkeit garantieren
Lösung für unklare Beweislage bei Unfallschäden: Dittmeier entwickelt spezielle Kamera für Busse
Lücke-Reisen übernimmt einen Citaro der neuen Generation
bdo mahnt: Tourismus fördern, statt verteuern
Die Veranstalter des 10. BusSonntag sind sehr zufrieden.
Die Gebrauchtbus-Messe von Evobus war auch 2009 ein großer Erfolg.
Die fürstliche Familie widmet sich einen Tag lang exklusiv Busunternehmern und ihren Familien.
Mercedes-Benz übergibt 28 Citaro an Fraport
Busunternehmen und deren Fahrer sollen sich zur neuen Lenk- und Ruhezeitenverordnung der EU äußern
Dostal & Partner bieten Seminar
Der holländische Hersteller wächst auch im Busbereich
Gerichtsentscheidung gegen Busfahrer für Unternehmer
Südwestbus bietet Kunden in Karlsruhe neue Echtzeit-App.
Busprofi Rudolf M. Fischer weist auf Änderung der Gesetzeslage hin
Busunternehmer können sich bei Partnern informieren
Busunternehmer in NRW fordern Überarbeitung der ÖPNV-Gesetzesnovelle
Initiative des GVN
Linienbus-Chauffeur in Polen nahm an Gewinnspiel teil
Neue Busmodelle und verschiedene Zustiegsvarianten beim Klein- und Midi-Bus
Die Dieselpartikelfilter werden von Puri tech geliefert
Broschüre für Fahrer
Volvo Bus erhält die größte Bestellung von Busfahrgestellen
BusSonntag findet dieses Jahr in Basel statt
GTW stellt auf dem RDA neues Kooperationsmodell Travelpool vor
12 neue Busse für ein besseres Klima in der Bremer City
MAN TopUsed Bushandelstage finden 2014 erstmals an drei Standorten statt
Daimler rüstet sich für wachsendes Busgeschäft in kolumbianischen Großstädten
Göppel Bus stellt den AutoTram Extra Grand vor
Die Münchner MVG setzt ersten Hybridbus im Linienbetrieb ein
Iveco liefert über fünf Jahre 100 Crossway LE nach Österreich
Polnischer Hersteller präsentiert Hybrid- und Erdgasvariante des "Urbino 12".
Pro Bus Jütland lädt Busunternehmer nach Westjütland ein
90.000. Omnibus ausgeliefert
Busunternehmer in Sachsen-Anhalt setzt auf die Marke Setra
Citaro-G-Gelenkbusse jetzt im Einsatz
Klimafreundliches Nahverkehrssystem in der Modellregion Sachsen
Busmesse in Verona öffnet ihre Tore
In Arbeits- oder Freizeit?
Setra-Omnibusse im Shuttle-Dienst am Weltraumbahnhof in Französich Guayana.
Der Busunternehmerverband veröffentlicht aktuelle Unternehmer-Umfrage
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten