Werbung

Betriebshof: MVG investiert 21 Millionen Euro

9.800 Quadratmeter großer Neubau soll Ende 2020 in Betrieb gehen.


Die Rohbauarbeiten sollen Anfang 2018 beginnen, die Investitionssumme steht fest: 21 Millionen Euro macht die Stadtwerke München GmbH (SWM) als Bauherrin für einen neuen Betriebshof für U-Bahn, Tram und Bus locker. Wie busplaner berichtete, soll der Neubau auf einem SWM-Areal im Münchener Stadtteil Moosach Ende 2020 in Betrieb gehen. Künftig soll er unter anderem als Betriebszentrum der SWM-Tochter Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) dienen.

Ein Leitraum für U-Bahn, Bus und Tram

Das neue Gebäude hat den Plänen zufolge fünf Geschosse und eine Bruttogrundfläche von rund 9.800 Quadratmetern. Es ist rund 55 Meter lang und etwa 33 Meter breit. Im Leitraum des neuen MVG-Betriebszentrums steuern künftig 34 Mitarbeiter (heute 23 Arbeitsplätze) den kompletten U-Bahn-, Bus- und Tramverkehr. „Begleitend führen wir neue technische Systeme ein, die unsere Disponenten und Stellwerker noch besser bei der Steuerung des Fahrbetriebs und der Fahrgastinformation unterstützen", ergänzt MVG-Chef Ingo Wortmann. „Ein Neubau ist auch eine hervorragende Gelegenheit, neue Arbeitswelten abzubilden. Diese orientieren sich an einer immer höheren Innovationsgeschwindigkeit, der demografischen Entwicklung und selbstverständlich der Digitalisierung“, ergänzt SWM Personal-Geschäftsführer Werner Albrecht.

Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit in der in Bustouristik: Jetzt mitmachen und Hotelübernachtungen gewinnen! Mehr Informationen », Direkt zur Umfrage »

      Werbung
Zubehör
Schulbusschilder nach BOKraft als gesetzlich vorgeschriebene Schilder für...
weiter

Bildergalerien zum Thema

In den 26 Hallen des Berliner Messegeländes zeigten zur ITB Berlin 2017 mehr als 10.000 ausstellende Unternehmen aus 184 Ländern an 1.092 Messeständen auf 160.000 Quadratmetern die neuesten Trends der globalen Tourismusbranche. (Foto: Lenhardt)
Digitalisierung, künstliche Intelligenz und die sich zuspitzenden geopolitischen Krisen waren die Hauptthemen der ITB...
Im Designentwurf Sense of Security chauffiert ein autonom fahrender Linienbus Fahrgäste durch die Megacitys der Zukunft. (Foto: MAN)
Vernetzt, individuell, transparent: Gemeinsam mit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, München, haben 16 angehende...
      Werbung
Fachbücher
Die Entwicklungsgeschichte der Omnibusse ist weit mehr als nur die Historie...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Ideal für die Reinigung von Orten mit engen bzw. beengten Platzverhältnissen. Bis zu 60 Minuten lang lassen sich...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Kundenbarometer 2017 von Kantar TNS vergleicht 41 Verkehrsanbieter.
MVG setzt sich mit 40-Stunden-Woche gegenüber Verdi nicht durch.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
TAF mobile und Partner starten Forschungsprojekt „Mobilität der Zukunft“.
Ab 2018 fünf weitere Linienbündel in Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein.
Mit Volvo-Elektrohybridbussen und ABB-Ladesystem startet der Linienbetrieb.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
"VBB-Bus & Bahn" punktet mit präzisen Abfahrtszeiten.
ÖPNV-Betreiber bildet Fachkräfte im Fahrbetrieb und Kfz-Mechatroniker aus.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
E-Busse sollen bis Ende 2017 bei VAG und Infra Fürth in Betrieb gehen.
Akasol-Langzeittest belegt 50 Prozent längere Batteriemodul-Lebensdauer.
Vandalismus in Bussen nimmt durch WLAN-Nutzung ab.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
Busverkehr wächst im ersten Halbjahr um 0,5 Prozent.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Niederflur-Fahrzeuge sollen im Stadt- und Regionalverkehr eingesetzt werden.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.

Digitalisierung und Vernetzung (ohne Fahrzeuge)

Nächste Fachkongressmesse soll Ende März 2019 erneut in Berlin stattfinden.
Paketer stellt in Köln neues Logo, neue Website und "Ideenbuch" vor.
Start-ups und ein selbstfahrender Bus ziehen Besucher auf die Messe.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Stadtwerke und GPSoverIP realisierten interaktiven Netzplan.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Busunternehmer können jetzt direkt auf Kundenkommentare antworten.
Kommunikation zwischen Busfahrer und Disposition soll erleichtert werden.
Sitz löst Notruf in Gefahrensituationen automatisch aus.
Busreiseziele und Digitalisierung werden am RDA-Stand beleuchtet.
Automatisierte Abfertigung beim Flug beliebter als im Hotel.
Live-Bus-Tracking, LTE-WLAN und E-Learning-Plattform für Fahrer geplant.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.
Akustische Navigation ermöglicht die Nutzung für blinde Menschen.
Busfahrer können in Echtzeit prüfen, ob auf Route eine Plakettenpflicht besteht.
BMWi investiert 1,4 Millionen Euro in neues Kompetenzzentrum Tourismus.
Neuer Kredit bietet ab Juli zinsgünstige Finanzierungen für ERP-Vorhaben.
2018 startet Ausbau zur Modellstadt, so Bitkom und Städtebund.
DACHL-Busverbände diskutierten in Warnemünde gemeinsame Strategie.
Jugendreise-Aussteller informieren zudem über Sprach- und Sommertrips.

ÖPNV-Unternehmen

Gewerkschaft will mehr Geld für Fahrer, Verkehrsbetriebe 40-Stunden-Woche.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Herausforderung und Chancen des Nahverkehrs stehen im Mittelpunkt
In Berlin wird Linke-Modell für fahrscheinlosen ÖPNV kontrovers diskutiert.
Türkischer Hersteller plant "weitere Initiativen" im Stadtbussegment
SBS Transit erwirbt 450 Stadtbusse
BVG schult 3.000 Fahrer
Nahverkehr im ländlichen Raum braucht Planungssicherheit
Fünf Hybrid-Gelenkbusse von Mercedes-Benz mit neuer Plug-In-Technik rollen auf Stuttgarts Straßen
Seminar rund um das Thema Barrierefreiheit im ÖPNV
bdo und VDV erstellen Zusammenfassungen der Fahrgastrechte
Stadtwerke München investieren gut neun Millionen Euro in Flotte.
1. Halbjahr 2013: 5,6 Milliarden Fahrgäste fuhren mit Bussen und Bahnen
Hessisches Ministerium informiert zu Ladeinfrastruktur und Kostenplanung.
Viseon und Bombardier erproben neue Technologien
Bushersteller präsentiert einen Stadtbus der Urbino-Familie
Informationsveranstaltungen zum Nahverkehr
Weitere Themen: Tariftreue, Fernbusmarkt und Direktvergabe.
Mercedes-Benz übergibt zwei Citaro G BlueTec Hybrid
Unternehmen will bis zu 400 Busse bei Daimler ordern
Peter Ramsauer zieht erste Bilanz nach Liberalisierung am 1.1.2013
Jeder zweite Smartphone-Besitzer unter den Nutzern öffentlicher Verkehrsmittel nutzt eine Verkehrs-App
Polen bieten in der Erstausrüstung "ContiPressureCheck" an Bord.
Hessens Busunternehmen weisen auf Probleme bei der Infrastruktur hin
Baden-Württembergs Busunternehmer stellen klare Forderungen
Moderne Stadtbus-Systeme in Haifa und Tel Aviv bauen auf MAN Chassis
Mangelnde Wartung lautet das Ergebnis des TÜV Bus-Reports 2012
Brennstoffzellen-Hybridbus für Stadtverkehr
Spezieller Wintercheck an allen Bussen von VM und Werner abgeschlossen
Heipp wirbt in Paris für den weiteren Ausbau des Busverkehrs.
Regionalverkehr tauft erdgasbetriebenen Linienbus
Insgesamt fördert Sachsen 2015 Busse und Infrastruktur mit 37 Millionen Euro.
Laut Studie auch bis zu 87 Prozent Anstieg in Gelsenkirchen.
Investitionen unter anderem für neue Fahrzeuggeneration
Ab 2019 soll Busflotte auf umweltfreundlichen Antrieb umgestellt werden.
Trotz spannender Themen kamen nur 35 Fachleute zu der Fachtagung nach Berlin
Bahntochter betreibt ab Dezember vier Linien nach Wiesbaden und Frankfurt.
LBO fordert steuerliche Entlastung und Wiederaufstockung der staatlichen Finanzhilfen für den ÖPNV
Baden-Württemberg: Neues Gesetz soll ausdrücklich auch für den öffentlichen Verkehrssektor gelten
Deutscher Bushersteller liefert 106 Stadtbusse nach Budapest
Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
164 Citeas für Arriva Nederland
Solaris liefert umweltfreundliche Busse nach Litauen
Bundesrat kritisiert Elektromobilitätsgesetz der Regierung
Bei den neuen Linienbündeln setzt Medenbach auf Setra-Busse
Thüringische Finanzministerin unterstützt Änderung des KraftStG
Fränkisches Busunternehmen übernimmt 16 neue Setra Niederflurbusse
Hessens Busunternehmer kritisieren Finanzpläne des Landes
Fahrzeug wird auf Großserientauglichkeit und Zuverlässigkeit im täglichen Einsatz getestet
30 neue Städte ab Mitte August: Erstmals sind mit Straßburg und Zürich auch internationale Ziele dabei
MVG lässt am 22. Oktober historische Busse durch München rollen
VDL übergibt ersten von acht Elekto-Bussen an Kölner Verkehrs-Betriebe.
Daimler Buses erhält Großauftrag über 217 Mercedes-Benz Citaro
MVG verzeichnete 121 Sperrungen am U-Bahnhof Theresienwiese.
Zehn neue MAN Lion’s City für die Hamburger Hochbahn
Der polnische Hersteller will mit dem neuen Fahrzeug den Regionalverkehr erobern
Anhaltend gute Nachfrage nach Reise- und Stadtbussen
OVB startet mit Probebetrieb eines rein elektrisch betriebenen 12-Meter Busses
Buseinsatz der Münchner Verkehrsgesellschaft soll weiter wachsen
Deutscher Nahverkehrstag im Mai wieder in Rheinland-Pfalz
Wolfgang Steinbrück: „Nur wer alle drei Säulen gemeinsam denkt, wird auch in Zukunft Erfolg haben.“
Unternehmen reduziert Flotte und stellt Linien ein
DUH fordert vom VDV offensivere Vorgehensweise bei Busherstellern
MAN liefert 25 Stadtbusse ins estnische Tallinn
Omnibushersteller soll 275 Busse an Arriva Nederland liefern
Im ÖPNV-Projekt IPSI entsteht ein bundesweites Handy-Ticket-System.
Linienbus in Koblenz als Werbeträger für eleganten Sektgenuss
Ministerin zeichnet RSV und Spillmann beim 5. Innovationskongress ÖPNV aus
Verkehsrbetriebe von Tampere kaufen Hybridbusse von Solaris
Crossway- und Citelis-Modelle für die Verkehrsbetriebe der Stadt Turin
Bis 2016 soll Solaris 42 Hybridbusse ausliefern
Bridgestone-Tochter erweitert Angebot für Runderneuerungen.
Russland wichtiger Absatzmarkt für MAN Trucks & Bus
DB Regio Bus Nord kauft 30 Busse von Iveco, MAN und Mercedes.
Stadtverkehr Pforzheim schließt nach über 100 Jahren.
Im Mai findet in Berlin die 10. Euroforum-Jahrestagung ÖPNV statt
Erwartungen der beteiligten Projektpartner laut Hersteller weit übertroffen.
Die Citaro-Niederflurbusse werden in zwei Etappen ausgeliefert
Nach Streit mit Domstadt steuert MeinFernbus Flixbus Leverkusen an.
Schweden zeigen auf Busworld "Volvo 7900 Electric" und VDS für Reisebusse.
Citea verbraucht bis zu 25 Prozent weniger Dieselkraftstoff

Digitalisierung und Vernetzung (ohne Fahrzeuge)

Schwerpunkte sind Infrastruktur, Verkehrssysteme und Automatisierung.
Digitale Lösungen statt Papieraushängen an Bushaltestellen.
Hamburger Hochbahn will Busse mit drahtlosem Netz ausstatten.

ÖPNV-Unternehmen

Die Münchner Verkehrsgesellschaft bestellte 15 Solo- und drei Gelenkbusse.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten