Werbung

ÖPNV: München will erstmals E-Gelenkbusse beschaffen

Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.


Die Stadtwerke München GmbH will nach eigenen Angaben in Kürze erstmals eine Ausschreibung für zwei 18 Meter lange Elektro-Gelenkbusse herausgeben. Im besten Fall will die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) die Fahrzeuge Ende 2018 in Betrieb nehmen. Bereits im diesjährigen August erwartet das Unternehmen die Auslieferung von zwei bestellten, zwölf Meter langen Elektro-Solobusse vom niederländischen Hersteller Ebusco B. V. mit Sitz in Helmond.

Erste Elektrobus-Linie Ende 2019 geplant

2018 sollen außerdem zusätzliche Elektro-Solobusse geordert werden. Ziel der Anschaffungen ist es, dass Ende 2019 genügend Fahrzeuge zur Verfügung stehen, um eine erste Elektrobus-Linie zu betreiben und die Fahrzeuge netzweit auf unterschiedlichen Linien zu testen, so die Verantwortlichen.

Zusammenarbeit mit MAN

Falls sich die Fahrzeuge bewähren und der technische Fortschritt bei den Batteriesystemen anhält, könnten ab circa 2020 Diesel-Solobusse sukzessive durch E-Busse abgelöst werden, erklärt die MVG. Dafür arbeitet das Unternehmen unter anderem mit dem Hersteller MAN Truck & Bus AG, München, zusammen (busplaner berichtete).

Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit in der in Bustouristik: Jetzt mitmachen und Hotelübernachtungen gewinnen! Mehr Informationen », Direkt zur Umfrage »

      Werbung
Fachbücher
Dieses Werk bietet Ihnen: Straßenverkehrsordnung mit farbiger Wiedergabe der...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: GALILEO-PARK

Bildergalerien zum Thema

Im Designentwurf Sense of Security chauffiert ein autonom fahrender Linienbus Fahrgäste durch die Megacitys der Zukunft. (Foto: MAN)
Vernetzt, individuell, transparent: Gemeinsam mit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, München, haben 16 angehende...
© VW AG | Bild: VW AG
Volkswagen hat mit der Studie I.D. Buzz auf der Automesse im US-amerikanischen Detroit einen Vorgeschmack gegeben, wie...

bustouren

      Werbung
Routenplanung und Ortung
Vollautomatisches Herunterladen Mit HUSS Tacho - Fernauslesen werden die Daten...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Der Reisegast-Empfänger ist das zur Zeit leichteste und kleinste Gerät auf dem Markt. Er wird mit einem Umhängeband...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.
Mainz, Wiesbaden und Frankfurt betreiben ab 2018 elf Brennstoffzellenbusse.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
"VBB-Bus & Bahn" punktet mit präzisen Abfahrtszeiten.
ÖPNV-Betreiber bildet Fachkräfte im Fahrbetrieb und Kfz-Mechatroniker aus.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
Experten testeten 60 Fahrten des ÖPNV inkognito.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.
Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.

Verkehrsunternehmen

IVU.suite optimiert Umlaufplanung des luxemburgischen Verkehrsbetriebs.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Flottenverstärkung für den Hannoveraner Innenstadtverkehr kommt 2017.

Fernbuslinienverkehr

Neue Strecke von Frankfurt nach Berlin soll zweimal täglich bedient werden.
Auslastung der Fernbusse liegt bei fast 60 Prozent.
Zweitauflage einer bdo-Studie berücksichtigt erstmals auch Fernbusmarkt.
Leichte Preissteigerungen ohne Folgen für Kunden und Busunternehmen.
Laut DSGV-Analyse geht es Betrieben heute besser als vor der Liberalisierung.
"RoadPump Plus" ermöglicht Abwasserentsorgung auch an Tankstellen & Co.
Amadeus und Distribusion gehen den nächsten Schritt in ihrer Kooperation.
Aufgabe von Berlin Linien Bus zum Jahresende stärkt Marktführer Flixbus.
Bain und Manager Magazin küren deutsche Vorreiter im digitalen Zeitalter.
Seit 2015 hat der Fernbusanbieter sein Nachtangebot mehr als verdoppelt.
Neuer Reifen speziell für die Antriebsachse von Fernlinienbussen konzipiert.
Günstige Preise hängen laut Mydealz oftmals von der Länge der Strecke ab.
Busfahrer können in Echtzeit prüfen, ob auf Route eine Plakettenpflicht besteht.
Live-Bus-Tracking, LTE-WLAN und E-Learning-Plattform für Fahrer geplant.
Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.
Künftig muss jeder Autofahrer auf Bundesautobahnen und -straßen zahlen.

Umwelt - Umweltschutz

Plakette für Halter ausländischer Fahrzeuge ab März 2017 erhältlich.
Parkometer werden aktuell auf bargeldlose Systeme umgestellt.
DUH fordert nach ICCT-Studie Fahrverbote für Dieselfahrzeuge mit Euro 6.
Zum dritten Mal verleiht busplaner in diesem Jahr den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis“. Konzept, Kategorien und Methodik wurden überarbeitet und weiterentwickelt. Die 13 Gewinner aus der Bus- und Touristikbranche stehen jetzt fest. Noch im November werden die Preise feierlich übergeben.
Tourismus Flandern-Brüssel informiert in Berlin über Neuerungen.

Elektromobilität

Aurora-Tochter fertigt Komponenten für E-Busse.
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
bdo und VDA luden zum IAA-Symposium „Moderne Busse im Nahverkehr“.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Wellnesshotel, Golfclub und Freizeitanlage auf französischer Seite geplant.
Spanischer Hersteller kooperiert mit Ziehl-Abegg, BMZ und SAV-Studio.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
Seit 2016 erneuert Polens zweitgrößte Stadt ihre Flotte mit rund 200 Bussen.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Verband sieht ähnliche Anreize für E-Busse wie bei Kaufprämie für E-Pkw.
Teilvorhaben bei Umstellung der Hamburger Flotte auf E-Busse ab 2020.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
Je nach Ausstattung kostet der neue "NB 12 Electric" bis zu 500.000 Euro.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Hersteller stellt in Berlin auch neues Beraterteam für Flottenbetreiber vor.
Mark Sondermann ist neuer Geschäftsführer des Busklimaspezialisten.
Laut VDV zahlen Betreiber nun 55 Prozent pro Megawattstunde weniger.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.
Tägliche Besucherzahl laut Veranstalter deutlich höher als 2014.

Bayern

Veranstaltungsräume bieten Platz für bis zu 160 Personen.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
200 Bustouristiker besuchten die Fachmesse in der Münchener Allianz Arena.
Kartenvorverkauf zur Premiere im Mai 2020 beginnt auf der Messe im März.
Auf über 1.500 Quadratmeter locken neue Arena-Sauna und Caldarium.

MVG

Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

2016 werden in Berlin und Brandenburg Tickets im ÖPNV teurer.
Konjunkturumfrage des bdo lässt auf ein positives Branchenjahr hoffen
LBO fordert erneut, die Vergabepraxis im ÖPNV zu überprüfen.
Rund 11,2 Milliarden Menschen nutzten 2015 Busse und Bahnen.
Spiteznverband lehnt Referentenentwurf zum neuen PBefG ab
Busunternehmer geraten durch hohe Dieselpreise unter Druck
TRD-Reisen setzt neue Linienbusse im Stadtverkehr ein
Eurolines erweitert ihr Streckennetz im Business Class-Segment
BVG schult 3.000 Fahrer
VDV-Studie belegt Vorzüge von Brennstoffzellen-Hybridbussen
Immer mehr Fahrgäste nutzen den Bus
Hersteller will die Produktionskapazitäten im Bau von Stahlrohbauten für ÖPNV-Fahrzeuge steigern
Klaus Sedelmeier: „Nahverkehr ist keine Behördenveranstaltung“
Bogestra setzt einen Urbino 18 Hybrid ein
Brasilianische Verkehrsbetriebe erneuern ihre Flotte mit 2.100 Mercedes-Benz Busfahrgestellen
Stadtwerke nehmen zehn neue Stadtbusse mit Erdgas-Antrieb in Betrieb
Verkehrsgesellschaft Prignitz mit elektronischem Fahrgeldmanagement
Omnibusunternehmen lassen 500 Schulbusse zum Schuljahresbeginn freiwillig untersuchen
Die Karosserien liefert Solaris, die Endmontage übernimmt Škoda Electric.
In Mannheim wurde der 40.000 Citaro ausgeliefert
Experten fordern Nachrüstung älterer Bus-Modelle.
Bus als unverzichtbarer Baustein des stadtverträglichen Verkehrs
De Lijn erhält 160 Crossway
Demografische Entwicklung im ländlichen Raum trübt Ergebnis
System RUBIK soll Busfahrern per Tastendruck ermöglichen, untereinander zu kommunizieren und sich in Echtzeit eventuelle Verspätungen durchzugeben.
VDV-Südwest fordert Anpassung der Ausgleichszahlungen
Polnischer Hersteller freut sich über die bisher größte Einzelbestellung überhaupt

Fernbuslinienverkehr

Göran Schwind kommt von der BVG zum Fernbusanbieter
Bundestagabgeordnete Ratjen-Damerau FDP) im Gespräch mit Christoph Marquardt
Steinbrück: „Die Busbranche wird nicht als Sündenbock für schlechte Bahngeschäfte herhalten“
Preise im März sanken und Wettbewerb verschärft sich
Fernbus-Vergleichsportal Fernbusse.de zieht eine Zwischenbilanz
MeinFernbus eröffnet im November zwei neue Fernbuslinien
Deutsche Post und ADAC prüfen einen Einstieg ins Fernbusgeschäft
GoEuro rechnet mit stark sinkenden Ticketpreisen und 22.000 neuen Jobs.
Bisherige Fernbusaktivitäten bleiben bestehen
Studie erwartet 2014 bis zu 20 Millionen Fahrgäste bei Fernbussen
Ab 1. November werden Postbus-Linien in das Flixbus-Netz überführt.
Fernbus für Kraftverkehr Gebr. Wiedenhoff in Solingen im Einsatz
Ramsauer: "Fernbusreisen werden von Fesseln befreit"
FlixBus soll 2013 mit landesweitem Fernliniennetz an den Start gehen
bdo kritisiert Vorstoß der Politik als mittelstands- und verbraucherfeindlich
MeinFernbus und FlixBus starten gemeinsam durch
Über 50 neue Linien und mehr als 500 neue Direktverbindungen
city2city zieht Halbjahresbilanz: Streckennetz von München bis Hamburg
Nach einem Jahr auf dem Fernbusmarkt setzt der Fernbusanbieter seine Wachstumsstrategie fort
Erste Setra TopClass 500 für Tschechien ausgeliefert
Partner bieten Fernbusverbindungen von Deutschland nach Europa.
Fernbusanbieter verkauft Tickets für Stuttgart-München-Express
IGES-Studie belegt stabile Nachfrage im Fernbusmarkt.
Präsentation der ersten Fahrzeuge am ZOB München
Vergleichsportal erwartet langfristig mehr Kunden für die Fernbusse
Im Laufe des ersten Quartals sollen 45 deutsche Städte angefahren werden
Anteil der Busse am Autobahnverkehr liegt bei 1,2 Prozent.

Elektromobilität

Fahrgastrekord von 41,6 Millionen Nutzern im Jahr 2015.
Laut Shell-Studie bleiben Emissionen aber auf Pkw-Niveau.
Esslingen bestellt vier elektrische Batterie-Trolleybusse
BMUB fördert 2,55-Millionen-Euro-Projekt mit 900.000 Euro.
7,1 Millionen Euro für 96 Projekte in Städten und Gemeinden.
Erster Schritt zur Ablösung der Diesel- und Gasbusse durch elektrisch angetriebene Busse
Schnell ladender Elektrobus bewährt sich im Dresdener Linienbetrieb.

Bayern

Michael Kurtze erwartet mehr Messegäste aus Bayern
Neue Indoor-Stunt-Show
Neuer Katalog für Reisegruppen erschienen
Elf Orte in Oberbayern rufen neue Dachmarke ins Leben
LBO-Eisstockturnier und Politikergespräch am 25. Januar 2013
Haller Nutzfahrzeug ist neuer Ansprechpartner in Bayern
Ein Neustart als selbstständige Gesellschaft wird wahrscheinlicher

MVG

LBO-Pressemitteilung nach Übernahme der VBR durch Benex führt zu heftiger Reaktion der Münchner Verkehrsgesellschaft
Bus mit Anhänger rollt ab heute durch München

Verkehrsunternehmen

Jeder zweite Smartphone-Besitzer unter den Nutzern öffentlicher Verkehrsmittel nutzt eine Verkehrs-App
LBO begrüßt Klarstellung von Datenschutzbeauftragten.
Stern & Hafferl Verkehrsgesellschaft gewinnt europaweite Ausschreibung
Spanisches Verkehrsunternehmen setzt Oberleitungsbusse in Castellón de la Plana ein
Schwerpunkte sind Infrastruktur, Verkehrssysteme und Automatisierung.

Umwelt - Umweltschutz

bdo fordert, den Bus von der Kennzeichnungspflicht zu befreien
Neues Informationsblatt zum Parkraumkonzept für Busunternehmer
Berlin, Köln und Hannover übernehmen Vorreiterrolle
Der Karlsruher Paketer trotzt der Krise und freut sich über weitere Zuwächse.
Fahrzeuge mit Baujahr vor 1997 sollen aus Stadtzentren verbannt werden
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten