Werbung

Ausschreibungen: VWS setzt sich in europaweiter Ausschreibung durch

Ab 2018 fünf weitere Linienbündel in Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein.


Mit einem eigenwirtschaftlichen Antrag hat sich die VWS Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd GmbH, Siegen, in einem europaweiten Vergabeverfahren der Bezirksregierung Arnsberg gegen die zwei Mitbewerber BRS Busverkehr Ruhr-Sieg GmbH, Meschede, und BSO Busverkehr Siegen-Wittgenstein Olpe GmbH, Burscheid, durchgesetzt. Von 2018 bis 2028 erhält das Verkehrsunternehmen die Konzessionen für die fünf Linienbündel Nordost und Nordwest im Kreis Olpe sowie Mitte, Ost und Süd im Kreis Siegen-Wittgenstein.

16,25 Millionen Fahrplan-Kilometer

Nach Angaben der VWS GmbH, einem Unternehmen der Siegener WernGroup, ist das eine der größten zusammenhängenden Busleistungen in Deutschland. Der Gesamtumfang der Personenverkehrsleistung betrage rund 16,25 Millionen Fahrplan-Kilometer pro Jahr, davon rund 3,9 Millionen Fahrplan-Kilometer Taxibus (Bedarfsverkehr). Gegenüber heute werden Fahrplanerweiterungen in den Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein im Volumen von 1,45 Millionen Fahrplan-Kilometer pro Jahr vorgenommen, vorrangig im Taxibus-Verkehr, teilt das Unternehmen mit.

Leistungserweiterung im Bedarfsverkehr

Für die VWS bedeute der Erfolg im Vergabeverfahren eine Leistungserweiterung von rund fünf Millionen zusätzlichen Kilometern pro Jahr. Die Bedienungszeiten werden ausgeweitet und erfolgen in der Regel Montag bis Samstag von 4:00 Uhr bis 24:00 Uhr. Die Ausweitung der Bedienungszeiten erfolgt dabei zunächst überwiegend im Bedarfsverkehr (Taxibus), das heißt, die Leistungen sind vorab telefonisch oder via Internet zu bestellen.

2.000 Seiten Antrag je Linienbündel

Der jetzt erfolgten Vergabe ging ein komplexer und langwieriger Bürokratieakt voraus: Nach Eingang der Bewerbungen der drei Bewerber im Rahmen der europaweiten Ausschreibung bis Mitte Dezember 2016 prüfte die Bezirksregierung Arnsberg knapp sechs Monate lang die eingegangenen Anträge mit einem Umfang von rund 2.000 Seiten je Linienbündel darauf, ob die Angebote den Anforderungen entsprechen, die die Kreise in den jeweiligen Nahverkehrsplänen formuliert haben.



      Werbung
Fachbücher
Ohne Angst in die PrüfungMit dem hilfreichen und praxisnahen Übungsbuch im...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Im Designentwurf Sense of Security chauffiert ein autonom fahrender Linienbus Fahrgäste durch die Megacitys der Zukunft. (Foto: MAN)
Vernetzt, individuell, transparent: Gemeinsam mit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, München, haben 16 angehende...

bustouren

      Werbung
Zubehör
Für bis zu 22 Schlüssel: Wir bieten Ihnen optimale Lösungen für das...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Ohne Angst in die PrüfungMit dem hilfreichen und praxisnahen Übungsbuch im Format DIN A4 bereitet sich der Prüfling...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

ÖPNV

Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Rund 250 Teilnehmer besuchten Fachkongress "Einblicke" von WBO und VDV.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Mit Volvo-Elektrohybridbussen und ABB-Ladesystem startet der Linienbetrieb.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
Experten testeten 60 Fahrten des ÖPNV inkognito.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
Nach Berlin will Start-up Door2Door Minibus-Konzept weltweit ausrollen.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
Erwartungen der beteiligten Projektpartner laut Hersteller weit übertroffen.
ÖPNV-Betreiber bildet Fachkräfte im Fahrbetrieb und Kfz-Mechatroniker aus.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Vandalismus in Bussen nimmt durch WLAN-Nutzung ab.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
TNS Infratest befragte 26.000 Fahrgäste von 49 Verkehrsanbietern.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
Dobrindt treibt Umstellung auf Batteriebusse voran.
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
"VBB-Bus & Bahn" punktet mit präzisen Abfahrtszeiten.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.

Ausschreibungen

BMWi investiert 1,4 Millionen Euro in neues Kompetenzzentrum Tourismus.
Vergabe von Buslinien im Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund im Visier.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
OLG-Urteil fußt darauf, dass Bahntochter Angebot nachbessern durfte.

Bürokratie

Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.
Deutschsprachige Busverbände auch für weniger Bürokratie für Unternehmer.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

ÖPNV

Volvo erhält Hybridbus-Großauftrag in Südamerika
„Dobrindt darf dem städtischen ÖPNV nicht die kalte Schulter zeigen“
Deutscher Bushersteller liefert 106 Stadtbusse nach Budapest
Pariser Verkehrsverbund entscheidet sich für 199 Mercedes-Benz Citaro Stadtbusse
54 VDL Citeas im Konzessionsgebiet Limburg im Einsatz
In Berlin wird Linke-Modell für fahrscheinlosen ÖPNV kontrovers diskutiert.
Seit Mitte Mai stehen vier Luxus-Linienbusse in San Francisco still.
Budapest erhält bisher größte Flotte neuer Mercedes-Benz Stadtbusse
Jeder Einwohner fuhr 134 Mal mit Bussen und Bahnen
VM und Werner haben freiwillige Sonderprüfung durchgeführt
Rheinbahn erhält zwei Solaris Urbino electric in 12-Meter-Ausführung
Citea SLFA ab Ende 2013 in Euro-6-Ausführung lieferbar
Region Hannover investiert in den barrierefreien Ausbau des Nahverkehrs
Südwestbus bietet Kunden in Karlsruhe neue Echtzeit-App.
Stadtwerke reagieren auf höhere Personalkosten nach Tarifabschlüssen.
Fahrzeug wird auf Großserientauglichkeit und Zuverlässigkeit im täglichen Einsatz getestet
Praxistest in Stockholm mit Volvo-Fahrzeugen mit Schnellladevorrichtung
Erste Lieferungsetappe von 30 Bussen abgeschlossen, weitere 70 folgen
Viseon stellt seinen neuen Trolleybus LT20 vor
Baselland Transport betreiben in der Schweiz die ersten Citaro-Solobusse nach Euro 6
Münchner Verkehrsgesellschaft bestellt 10 Gespanne bei Solaris
Wichtige Kundengruppe für Fahrten im Liniennahverkehr
Mehrere WBO-Mitglieder ausgezeichnet
Stadtwerke München investieren gut neun Millionen Euro in Flotte.
Baden-Württemberg: Neues Gesetz soll ausdrücklich auch für den öffentlichen Verkehrssektor gelten
Verbraucher übergeben Forderungen an Verkehrsminister
Hamburger Hochbahn stellt den 50. im Jahr 2013 ausgelieferten Mercedes-Benz Citaro in ihren Dienst
WBO stellt Aufwärtstrend bei privaten Verkehrsunternehmen fest
Echtzeit-Abfahrten der Busse per Handy abrufen
Buszüge sollen Engpässe durch steigende Fahrgastzahlen beheben
164 Citeas für Arriva Nederland
Stephanie Schütz von Schütz-Reisen ist neue LBO-Bezirksvorsitzende für Oberfranken.
Neue Studie zeigt Belastung von Busfahrern durch Wettbewerbsdruck auf
Minister Hermann besucht mittelständisches Busunternehmen
ZF Friedrichshafen erhält Bayerischen Staatspreis für Elektro- und Hybrid-Mobilität.
Bus als unverzichtbarer Baustein des stadtverträglichen Verkehrs
MAN liefert 25 Stadtbusse ins estnische Tallinn
Regensburg plant Kauf von fünf Elektrobussen für Linienbetrieb.
Plus-Bus-Linien sollen 695.000 Kilometer zusätzlich fahren.
Anschaffung gefördert durch die Landesinitiative Elektromobilität II.
Im Mai findet in Berlin die 10. Euroforum-Jahrestagung ÖPNV statt
Zehn Linienbusvarianten wurden für das Umweltzeichen "Blauer Engel" zertifiziert
WBO und Prüforganisationen nehmen vor Schuljahresbeginn Busse unter die Lupe
DB Regio und Hochschule Fresenius erforschen Nahverkehrskonzepte.
VDV-Mitglieder können Absolventen bis 27 Jahre nominieren.
Fachtagung des Landesverbandes Hessischer Omnibusunternehmer in Berlin
VBB startet Qualitätsoffensive
Verkehrsunternehmen werben mit ihrer Aktion für den Bus
IRU und Busworld Academy diskutieren in Kortrijk das Image des Busses.
Hamburger Hochbahn baut Betriebshof für 70 Millionen Euro.
Experten fordern Nachrüstung älterer Bus-Modelle.
VDV-Präsidium äußert sich zu Grundsatzfragen des ÖPNV
Für neue Bahnen und Sanierungen fehlen der DVG hunderte Millionen.
Neuer Betriebshof in München soll bis zu 200 Bussen Platz bieten
DB Regio Bus Nord kauft 30 Busse von Iveco, MAN und Mercedes.
Im Busverkehr blieben die Fahrgastzahlen im Jahr 2012 konstant
21st Century erstmals auf der IT-Trans in Karlsruhe
Klare Worte beim Besuch von Winfried Hermann beim WBO
Hessens Busunternehmen weisen auf Probleme bei der Infrastruktur hin
Schnell ladender Elektrobus bewährt sich im Dresdener Linienbetrieb.
Verband sieht Existenz privater Omnibusunternehmen gefährdet.
48 VDL Citeas bei Veolia Transport Finland im Einsatz
Die ersten Fahrzeuge sollen im Juli ausgeliefert werden
Fahrgäste bewerten die Anhänger-Busse durchweg positiv
Verkehrsgesellschaft Prignitz mit elektronischem Fahrgeldmanagement

Ausschreibungen

44 Busse der Urbino-Familie für Kooperation Mittlerer Niederrhein
Regierungspräsidium Karlsruhe wählt bis Februar zwischen RVS und Pebus.
Studie des bdo zum Thema flächendeckende Ausschreibungen im ÖPNV
Bis 2016 soll Solaris 42 Hybridbusse ausliefern
Pharmakonzern Boehringer tagt im Bus
Iveco liefert über fünf Jahre 100 Crossway LE nach Österreich

Konzessionen

Göttinger Verkehrsbetriebe übernehmen drei frühere NVG-Mitarbeiter.
Konzessionsvergabe in Niedersachsen führt zu Irritationen

Bürokratie

Neue Regelung soll bürokratischen Aufwand verringern
Mehrwertsteuererhebung weitestgehend vereinfacht

Europa-Politik

Sozialvorschriften und Einfahrtsregeln in Italiens Städten standen im Fokus
Abstimmung im EU-Verkehrsausschuss über digitales Kontrollgerät
„Busreise übt wichtige gesellschaftspolitische und volkswirtschaftliche Funktionen aus“
Durch Staus und Verzögerungen droht der Verlust von Fahrgästen.
Spitzenverband des privaten Busgewerbes und IRU mit gemeinsamen Aktionsplan in Brüssel
bdo bezeichnet manche Position zum Fernlinenverkehr als realitätsfern
Elektrobusse machen in 15 Ländern auf sich aufmerksam
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten