Werbung
Themen:

Hotellerie: Deutscher Incoming-Tourismus wächst weiter

Über zwei Prozent Plus bei Übernachtungen bis Ende März in Deutschland.


Werbung

Im ersten Quartal 2017 wuchs der deutsche Incoming-Tourismus nach Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis), Wiesbaden, um 2,4 Prozent. Bis Ende März registrierte das Bundesamt 15,3 Millionen internationale Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben mit mindestens zehn Betten, ein Plus von 360.000 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Stärkstes Wachstum bei russischen Gästen

Vor allem der Reisestrom aus Russland gewann nach einer Analyse der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. (DZT), Frankfurt/Main, nach zwei Jahren mit plus 21,3 Prozent im ersten Quartal 2017 an Dynamik. Dies allerdings vor dem Hintergrund, dass die Übernachtungen russischer Gäste 2016 mit rund 1,5 Millionen auf dem Niveau von 2010 lagen. Auch Polen sei mit einem Plus von 13,5 Prozent überdurchschnittlich gewachsen. Einen deutlich ungünstigen Einfluss in den ersten drei Monaten hätten die späten Osterferien in diesem Jahr bei Kurzurlaubern aus einigen Nachbarländern ausgeübt (busplaner berichtete): Insbesondere bei Urlaubern aus der Schweiz (minus 6,6 Prozent), Belgien (minus 5,0 Prozent) und Dänemark (minus 13,7 Prozent) seien weniger Übernachtungen als im Vorjahr gezählt worden.

Gemischte Bilanz für Übersee

Eine differenzierte Entwicklung sieht die DZT bei den Überseemärkten. Die USA würden mit einem Plus von fünf Prozent die Spitzenposition bei den Übernachtungszahlen einnehmen. China rangiere mit 12,4 Prozent Wachstum (2016 lediglich 1,6 Prozent) wieder unter den "Top 10" der Quellmärkte weltweit.

Starke Rückgänge (minus 23,9 Prozent) kennzeichneten die Incoming-Bilanz aus den Arabischen Golfstaaten. Aus Brasilien würden dagegen nach deutlichen Verlusten im Vorjahr wieder 15,6 Prozent mehr Übernachtungen bilanziert. Und Indien rücke mit plus 12,1 Prozent im ersten Quartal zu den 20 größten Incoming-Märkten weltweit für Deutschland auf.



      Werbung
Fachbücher
Grundlagen der Fahrzeugtechnik von Straßenbahnen, Stadtbahnen und U - Bahnen...
weiter

bustouren

      Werbung
Landkarten
Verwaltungs - und Postleitzahlengliederung Straßenverkehrsverbindungen,...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Schulbusschilder nach BOKraft als gesetzlich vorgeschriebene Schilder für Schülerbeförderung. In verschiedenen Größen...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Statistik

Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Mehrere hundert neue Hotelbetten in Essen und Dortmund geplant.
Marktkonsolidierung und Preisanstieg bedingen verhaltene Entwicklung.
2015 wuchs die Fahrgastzahl um 47 Prozent auf 23 Millionen.
Insgesamt aber rückläufige Übernachtungszahlen aus deutschem Markt.
Zum Stichtag vier Prozent weniger Übernachtungen wegen Ostern im April.

Hotels

Automatisierte Abfertigung beim Flug beliebter als im Hotel.
60 Prozent der deutschen Best Ager wollen im laufenden Jahr verreisen.
Veranstaltungsräume bieten Platz für bis zu 160 Personen.
Greenstorm Mobility will Auslastungsschwankungen in Hotels kompensieren.
Bis 2030 benötigt die Stadt rund 1.800 neue Hotelbetten.
Wellnesshotel, Golfclub und Freizeitanlage auf französischer Seite geplant.
Hürdenloser Aufenthalt für Reisende mit Einschränkungen.
Destination Frankreich mit 40 Ausstellern am Vortag des RDA-Workshops.
Paketer stellt neue Flusskreuzfahrten, Silvester-Reisen und Katalog 2018 vor.
Paketer stellt Hotels nach ihrer Lage in Italien vor.
Einheitliches Konzept für Bar und Restaurant im Berliner Hotel Andel's.
Ziele und Übernachtungsmöglichkeiten für Gruppen im Chiemsee-Alpenland.
Birmingham und Manchester erhalten erste AC Hotels.
Zweitauflage einer bdo-Studie berücksichtigt erstmals auch Fernbusmarkt.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Hotels

Vienna International Hotels&Resorts eröffnet Stadthotel
Vielfältige Programme für Busgruppen im Best Western Gruppenplaner 2013
Pep-Angebot für Berlin
Parkhotel "Weißer Hirsch" besitzt eine neue alte Attraktion
Neue Hotels in Segovia und auf Gran Canaria
Eröffnung am 19. Dezember
Das Vier-Sterne-Hotel in Bad Aibling hat Programme rund um die Landesgartenschau 2010 in Bayern entwickelt.
Hoteliers wollen Wolfsburg für Reisegruppen attraktiver machen
Sonderfolder zum VPR-Workshop: „Das Beste zum Schluss...“
Auch 2008 ist die Hotelgruppe Aussteller auf dem RDA-Workshop
Dresden-Tourismus zieht eine positive Halbjahresbilanz 2012
H.I.F. präsentiert neue Gruppen- und Programmbroschüren
In Kooperation mit DE&HA Tourism Hotel-Dachmarke gegründet
Sonderpreise für Busfahrten und Betten per Internetbuchung
Das Hotel in Bad Aibling hat eigens für Busgruppen Programme für 2010 aufgelegt
Die gruppenfreundliche Hotelgruppe freut sich auf Busse
Sonderfolder von Wolff Ost-Reisen und Radisson SAS
Hotels & More präsentiert Katalog 2016 bei der ITB
Hotelkette HotelMITCharme als Unteraussteller in Köln
Noch vor Weihnachten soll das Gesetz beschlossen werden
Die Hotelkooperation präsentiert sich auf dem Stand von DCS Touristik
Hotel bleibt zum ersten Mal im Winter geöffnet.
Ramada Encore Hotel Chatham bietet attraktive Gruppenpreise
Neu ist eine Orientierungs-Karte mit Hotelverzeichnis
Neuer Marketingdirektor bei Best Western Hotels Deutschland verantwortet den Geschäftsreise-, Tagungs- und Gruppenmarkt
Hotels und Veranstaltungen
Das Vier-Sterne-Haus St. Georg hält zahlreiche Programme bereit
Touren Service kooperiert mit Elsässer Schlosshotel Val-Vignes
Die Hotelkette ist Aussteller auf dem diesjährigen RDA-Workshop
Time Grand Plaza Hotel zeichnet Paketer als besten Vertriebspartner 2013/14 aus
Eine erste Vorschau auf den VPR-VIP-Treff 2015 in Kassel
Clarion Hotel Berlin gehört zu Choice Hotels
GB Gateway tritt nur noch unter dem Namen Hotels and More auf
Ab Juli darf in niederländischen Hotels nicht mehr geraucht wreden
Odo Schmidt, Geschäftsführer der Reisering Hamburg (RRH) GmbH, hat 160 Briefe an die Hotelbranche verschickt.
Themenhotel im Heide-Park erweckt die Ära des 17. Jahrhunderts zum Leben
Hotel-Kooperation bietet nachhaltige Reisen für Busunternehmer.
Bereits 17.000 Euro für den Bienenschutz gesammelt.
Welcome Hotels präsentieren sich als Partner
Preise für Wiesn-Maß laut Hotel.de erstmals über zehn Euro.
Die neuen Hotels im Portfolio des Paketers sind auf Busgruppen ausgerichtet
A&O Hotels mit neuem Klassenfahrten-Katalog
Carmen Dücker vertritt als Stellvertretende Geschäftsführerin Marcus Smola
Alle wichtigen Informationen für Gruppen auf einen Blick
Aktion des Hotels Stolper Heide
Ab sofort bestimmen die Hoteliers, wen sie aufnehmen wollen
Hotelmarke Park Inn wirbt auf mobilen Werbeträgern
Best Western Hotels präsentieren auf dem RDA-Workshop ihren neuen Gruppenplaner
127 Touristiker informierten sich über Belgien, die Niederlande und Luxemburg.
Amber Hotel Gruppe stellt neuen Gruppenreisekatalog auf dem RDA-Workshop vor
Hotelvermittler stellen busfreundliche Hotels in Frankreich vor
In der RTL-Sendung "Raus aus den Schulden" erklärt gbk-Vorstand Wilhelm Schmidt, wie Hoteliers mit Busgruppen Geld verdienen können
Erweiterung des Hotelangebots und neue Aktivreiseprogramme für Gruppen
Mit herkömmlichen Nachlässen und zeitlich befristeten Rabattaktionnen stemmt sich das Gastgewerbe gegen die Krise.
Zum RDA-Workshop neuen Mustervertrag erstellt
busplaner will von seinen Lesern wissen, ob die Hoteliers den Vorteil aus der Umsatzsteuer-Ermäßigung 2010 weitergeben.
Frankreich-Spezialist TSS präsentiert familiengeführte Gruppenhotels
Michael Börner leitet Verkauf & Marketing des Hotels König Albert.
Aktuelles Hotelverzeichnis für Frankfurt Rhein-Main
"Hoteldatenbank für Gruppenreisen" angekündigt
Kooperation von Touren Service Schweda mit Kyriad und Campanile Hotels
Internet-Portal für Hotelgäste
Vier-Sterne-Haus öffnet Türen
Der Hotelier aus Imst in Tirol verlost zahlreiche Preise
GreenLine Hotels lässt Angebots-Highlight wieder aufleben
Neues Gruppen-Hotel König Albert präsentiert Musterzimmer.
Bei Hotelauswahl auf deren spezielle Bedürfnisse eingehen
Eine Umfrage von hotel.de zeigt aber auch, dass die Preise immer noch unter dem Vorjahresniveau liegen
Dubai erwartet 2007 über 300.000 deutsche Hotelgäste
Tulip Inn schloss eine Kooperation mit Ikea ab
Die Hotelgruppe stellt in Köln neue Freiplatz-Regelung vor

Statistik

Pro Jahr steigen die Fahrgastzahlen in den Bussen und Bahnen um mindestens 1,5 Prozent
Der Öffentliche Nahverkehr konnte im zurückliegenden Jahr noch mehr Fahrgäste gewinnen als bisher.
Destatis registrierte im Februar 2015 sieben Prozent mehr Übernachtungen.
Rund 11,2 Milliarden Menschen nutzten 2015 Busse und Bahnen.
Statistisches Bundesamt Wiesbaden legte am 10. Dezember die Zahlen vor
Zahl der Fahr­gäste hat sich im Vergleich zum Vorjahr beinahe verdoppelt.
Laut Studie auch bis zu 87 Prozent Anstieg in Gelsenkirchen.
Wolfgang Steinbrück: „Nur wer alle drei Säulen gemeinsam denkt, wird auch in Zukunft Erfolg haben.“
1. Halbjahr 2013: 5,6 Milliarden Fahrgäste fuhren mit Bussen und Bahnen
LBO veröffentlicht Kostenindex 2011 für das private bayerische Omnibusgewerbe
Statistisches Bundesamtes belegt Sicherheit bei Busreisen
Im Busverkehr blieben die Fahrgastzahlen im Jahr 2012 konstant
Jeder Einwohner fuhr 134 Mal mit Bussen und Bahnen
Zweite bundesweite Erhebung liefert Material
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten