Werbung

Recht: Änderungen der Lenk- und Ruhezeiten

Vorschläge der EU-Kommission bleiben hinter bdo-Erwartungen zurück.


Die EU-Verordnung 561/2006, die die Lenk- und Ruhezeiten für Busfahrer regelt, soll geändert werden. Laut dem bdo Bundesverband deutscher Omnibusunternehmer e. V., Berlin, hat die Europäische Kommission dazu kürzlich die „Road Initiatives“ vorgestellt. Allgemein gelte die aktuelle Verordnung als zu starr und für die Gegebenheiten im Reisebusverkehr nicht passend, so der Verband.

Flexiblere Gestaltung geplant

Konkret sollen die Lenk- und Ruhezeiten flexibler gehandhabt werden, erläutert der RDA Internationaler Bustouristik Verband e. V., Köln, den Änderungsvorschlag. Innerhalb eines Vier-Wochen-Zeitraums soll es demnach künftig möglich werden, zwei verkürzte Wochenruhezeiten hintereinander zu nehmen und die verbleibenden Ruhezeiten dann spätestens am Ende der vier Wochen zu nehmen.

Für Bussektor nicht ausreichend

Der bdo begrüßt die Änderungsbestrebungen als „ersten Schritt in die richtige Richtung“, jedoch blieben die Vorschläge deutlich hinter den Erwartungen zurück, bilanziert Christiane Leonard, Hauptgeschäftsführerin des Verbands. Die Vorlage würde den Besonderheiten des Bussektors, bedingt durch die Bedürfnisse der Fahrgäste und Fahrer, nicht gerecht.

Forderungen der Branche

Die Hauptforderungen der Busbranche hinsichtlich der Änderungen sind laut dem bdo die Möglichkeit, zwischen zwei vollen Wochenruhezeiten zwölf aufeinanderfolgende Tageslenkzeiten zu fahren, sowie eine Flexibilisierung der Pausen- und der Schichtzeiten. Bei der Pausengestaltung sollen demnach dreimal 15 Minuten oder zuerst 30 und im Anschluss 15 Minuten möglich werden. Zudem sollen die Fahrer die täglichen Dienstzeiten bis auf 16 Stunden anheben können (maximal zweimal zwischen zwei wöchentlichen Ruhezeiten).

Zwei Jahre Verhandlungen

Nun gilt es laut Leonard, die vorhandenen Vorschläge zu diskutieren. Die Verhandlungen werden sich nach bdo-Angaben auf einen Zeitraum von zwei Jahren erstrecken.

Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit in der in Bustouristik: Jetzt mitmachen und Hotelübernachtungen gewinnen! Mehr Informationen », Direkt zur Umfrage »

      Werbung
Fachbücher
Dieses Werk enthält den Kommentar zum Personenbeförderungsgesetz und eine Reihe...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Fürs Training bereit: Neben FC Bayern, FC Augsburg, VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund fährt auch der FC Basel MAN Lion's Coach L.
Auch ein Bundesliga-Mannschaftsbus-Fahrer muss mal zum Sicherheitstraining. busplaner durfte die MAN-Chauffeure zum...
Übergabe des neuen Mannschaftsbusses des VfB Stuttgart: Die erste Fahrt führt Mannschaft und Trainer ins Trainingslager, wo sich die Profis intensiv auf die neue Saison vorbereiten werden. (Foto: Daimler)
Der VfB Stuttgart hat es geschafft – In der kommenden Saison spielen die Schwaben wieder in der ersten Liga. Zum...
      Werbung
Fachbücher
Die Entwicklungsgeschichte der Omnibusse ist weit mehr als nur die Historie...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Die neuen Modelle aus der Busplaner - Reihe sind ab sofort in Einzel - oder Paketlieferung erhältlich. Die...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Recht

Nachtrag zu StVO definiert klar den Rahmen für die Rettungsgasse.
Antragsstellen in Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig und München.
Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Laut DRV wird Reisebranche mit neuem Gesetz ab Juli 2018 leben können.
Hälfte der Stuttgarter Busflotten könnte ab 2018 nicht in Innenstadt fahren.
DRV erreichte Verbesserungen, kritisiert aber nach wie vor einige Punkte.

Ausflugsziele & Bustouristik

Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Neues Museum in Potsdam und Ausstellungen in Berlin locken Besucher.
Mozartstadt senkt maximale Parkgebühr für Busse um ein Drittel.
Das Unternehmen will Busreiseportale aber weiterführen.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Im Monat März wurden 700 neue Busse zugelassen.
Kulinarik-Angebote und elf Aussteller warten am Hessen-Stand.
Paketer verbindet Landarrangements mit Hochseekreuzfahrten.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Busse können neues Extra der "TB-Nutzfahrzeug-Portalwaschanlage" nutzen.
Bremer Touristik Zentrale stellt neue Programme zum Thema „Bier“ vor.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Laut VDA sorgt Liberalisierung des Fernbusmarktes für Aufschwung.
Freizeitpark investiert 35 Millionen Euro in neue Attraktion.
Luxuriöser "Mercedes-Benz Travego L" zum Aufstieg in die erste Liga.
Bewertungsplattform QualityBus.de zeichnet 40 Busreiseveranstalter aus.
Busunternehmen optimierte Ticketing, Umlaufsteuerung sowie Abrechnung.
IVU.suite optimiert Umlaufplanung des luxemburgischen Verkehrsbetriebs.
Zwei "Kent C" gingen in Hannover an Stoffregen aus Kirchlengern.
Filmpark Babelsberg erweitert geführten Rundgang für drei Jahre.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Rund 1.000 Besucher bei internationaler Gebrauchtbusmesse in Neu-Ulm.
Eigene Stadtrundfahrt-Linie steuert Sehenswürdigkeiten in der Altstadt an.
Würth Online World und Wabcowürth bündeln Produktion in Italien.
Aurora-Tochter fertigt Komponenten für E-Busse.
Auf über 1.500 Quadratmeter locken neue Arena-Sauna und Caldarium.
Stoppelrübe steht in den Kitzbüheler Alpen eine Woche im Fokus.
Oberschwaben Tourismus bietet eine Übersicht über Barock-Stationen.
Ende 2017 ist der Reisebus auch in 13 Meter Länge mit zwei Achsen geplant.
Teilvorhaben bei Umstellung der Hamburger Flotte auf E-Busse ab 2020.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Ausgebaute Reisen sollen nach Großbritannien und Italien führen.
Ingolstadt Tourismus errichtet Infotafel mit Stadtplan und Sehenswürdigkeiten.
Unternehmen plant Ausbau des internationalen Angebots ab Frühjahr 2017.
In Vösendorf bei Wien präsentierten sich 164 Aussteller aus neun Ländern.
URV bietet zusätzlichen Schutz für Reisebuchungen bis Ende März.
ContiTech-Tochter präsentiert drei neue Produkte für das Innenraum-Design.
Busreiseveranstalter präsentiert über 70 Reiseziele auf 100 Seiten.
Ausrüstung aller in Europa produzierten Busse geplant.
Spanischer Bushersteller wirbt mit Messepreisen für den Bus.
Führung durch das Deutsche Spionage Museum war Teil des Programms.
Auslastung der Fernbusse liegt bei fast 60 Prozent.
2.500 Tannen und 10.000 Kugeln sorgen für Weihnachtsstimmung.
Einheitliches Konzept für Bar und Restaurant im Berliner Hotel Andel's.
Antwerpen bietet Besuchern Winter-Minigolf und „Schneeberg-Tubing“ an.
Verkehrspolizei und Staatsanwaltschaft stellen Ermittlungsergebnisse vor.
Integration ins FlixBus-Netz ab August 2017 zusammen mit Blaguss geplant.
Neun Busunternehmen betreiben Wieselbuslinien seit 1996.
Rundreiseprogramme führen unter anderem von Umbrien bis zur Amalfiküste.
Gezielte Ansprache des Publikums sowie Knüpfen neuer Kontakte geplant.
Weinfest und Zeitreise sollen Reisende begeistern.
Busunternehmer können Bus für soziale Projekte bundesweit einsetzen.
Britischer Hersteller setzt in Produktion auch auf Brennnessel, Hanf und Jute.
Richard Eberhardt stellt sich nach 15 Jahren im Amt nicht erneut zur Wahl.
Canterbury Kathedrale und Visit Kent präsentieren Programme.
Neue Generation CO2 basierter Klimaanlagen sind derzeit in Entwicklung.
Lohnunterlagen können laut dem LBO in Österreich hinterlegt werden.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
Get Your Group stellt 13 Programme zur Bundesgartenschau 2019 vor.
Hersteller verspricht hohe Betriebsdauer und verringerten CO₂-Ausstoß.
Biosphärenreservat bietet 14 Wochen ein buntes Veranstaltungsprogramm.
Laut Verband drohen Arbeitskampfmaßnahmen in kommenden Wochen.
Zwei Testobjekte mit Note „sehr mangelhaft“ bewertet.
Etwa 400 Firmen, 18 Prozent mehr als 2016, stellen bei der Fachmesse aus.
Erstmals Kombiticket für drei Ausstellungen des Museums erhältlich.

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
bdo bestätigt Präsidentschaft für weitere drei Jahre.
Zweitauflage einer bdo-Studie berücksichtigt erstmals auch Fernbusmarkt.
Plakette für Halter ausländischer Fahrzeuge ab März 2017 erhältlich.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Ergebnis soll Busbranche Basis für Maßnahmen liefern
Busreisen auf verschiedene Zielgruppen abstimmen
Verkehrsgesellschaft erweitert ihre Busflotte
Avango will Busnetz in Richtung europäische Nachbarländer ausbauen
Busreisen besser verkaufen
Die Busflotte der MVG wächst um weitere 12 Gespanne
GB Gateway gibt einen Überblick für die Fahrzonen in London
ZDF-Reportage kritisiert Busreisen
Busunternehmer können sich im Vorfeld der BUGA 2011 über gruppentouristische Angebote informieren
Albatross Europa bietet neuntägige Tour mit zwei Standorthotels
Weser-Ems-Bus betreibt neue Buslinie
Deutsche Touring startet Linie zwischen Frankfurt und Turin
Hever Castle & Gardens bietet 2016 neue Events in Großbritannien.
Busproduktion im Neu-Ulmer Werk gut ausgelastet
Angebote der Hilton Hotels für Busreisen
Laut Gfk-Studie meidet jeder zweite Deutsche unsichere Reiseziele.
Am letzten Wochenende wurde in Wien ein Travego gestohlen
Download Key DLKPro Familie weiterentwickelt
Bestehendes Verkehrsbedürfnis nicht im Keim ersticken
LBO stellt Verhaltensregeln für den Notfall zusammen.
100ste Setra Neufahrzeug im Fuhrpark
Bei der Asfinag gelten ab sofort neue Tarife
Neues Produkt des Busreiseveranstalters
Bayerisches Fernsehen greift Thematik in seinem Wirtschaftsmagazin auf
OVN und ver.di einigten sich in Hamburg auf monatlich 60 Euro mehr Lohn.
GoEuro rechnet mit stark sinkenden Ticketpreisen und 22.000 neuen Jobs.
60.000. Omnibus im EvoBus-Werk in Neu-Ulm lackiert
Bundestag stellt entsprechendes Petitionsverfahren ein
Die Mercedes-Benz Omnibustage erwarten über 6.000 Besucher
Neumarkt lädt zur geführten Barfußwanderung durch den „Garten des Lebens“ ein
Ein kombinierbarer Premium-Bus für jeden Tag von Neoplan
Hersteller verstärkt Vertrieb und Service in Ostdeutschland
Auf der CMT in Stuttgart werden erste Reisetrends für 2012 vorgestellt
Tipps zur Optimierung der Zusammenarbeit mit Bus- und Gruppenreiseveranstaltern
In Halle 10.2, Stand K41 werden die Reisebusse Scania Astronef und Scania Touring zu sehen sein
Art der beanstandeten Mängel hat sich gewandelt
Stadtbusfamlie von MAN wurde kontinuierlich weiterentwickelt
Team um Charles Gresenz baut Busgeschäft auf
DRV kritisiert Antrag der rot-grün geführten Bundesländer
Haus der Geschichte zeigt Fotos und Installationen in der U-Bahn-Galerie.
Trend geht weiter zu Gruppen mit kleinerer Teilnehmerzahl
Workshop und Branchentreff zum Jahresende
Private Busunternehmer sehen flächendeckenden Nahverkehr im Land gefährdet
Fahrgastzahlen im Buslinienverkehr im Jahr 2010 stabil
„Eurotunnel – Le Shuttle“ verbindet Frankreich und Großbritannien
Frenzel entwickelt in Kooperation mit LSG Sky Chefs ein neues Snackautomatensystem für Omnibusse
Deutscher Bushersteller und Chinesischer Nutzfahrzeug- und Automobilkonzern unterzeichnen Inverstoren-Vereinbarung
Sonderprogramme von Behringer Touristik für Kulturreisen
Insgesamt 80 Busse bestanden Schulbus-Check 2015 des RBO
Immer mehr Fahrgäste nutzen den Bus
BusStore Show: 1000 Besucher aus mehr als 25 Ländern Europas
Europewide Travel setzt auf exklusive Reisen mit vielen Leistungen
Hessisches Busunternehmen übernimmt fünf neue Überlandbusse
Schweizer Reiseunternehmen übernimmt sechs S 516 HD
127 Touristiker informierten sich über Belgien, die Niederlande und Luxemburg.
Tour Guide-System Albrecht hat eine große Reichweite
Hartmut Schick wird auf der Busworld ausgezeichnet
Busgruppen können den Spuren der beliebten Kinofigur folgen
Seit Mitte Mai stehen vier Luxus-Linienbusse in San Francisco still.
FC Bayern Basketball baut Kooperation mit langjährigem Partner aus
Behringer Touristik gestaltet Webauftritt neu
48 VDL Citeas bei Veolia Transport Finland im Einsatz
Im Laufe des ersten Quartals sollen 45 deutsche Städte angefahren werden
Low-Entry-Gelenkbus mit Erdgasantrieb für die skandinavischen Märkte
DRV wertet Entscheidung zu „EU-Versicherungsvermittlerrichtlinie“ positiv.
WBO fordert für 2016 erneut zehn Millionen Euro Fördergelder für Busse.
Verkehrsunternehmen registrierte zwölf Prozent Zuwachs im ersten Quartal.
alpetour lud Busunternehmer zur Ski- und Erlebnisreise nach Südtirol
Busmesse im belgischen Kortrijk startet heute
Verbund aus 25 Alpen-Orten bieten Gästen kostenfreien Nahverkehr.
Busreifen speziell für den Einsatz bei Schnee, Matsch und Eis
Eine Jahreskarte im ÖPNV gibt es schon für 30 Euro
Solaris liefert zehn Buszüge an die Münchner Verkehrsgesellschaft

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

bdo begrüßt Entscheidung des Bundesrates zur Novellierung des PBefG
7. Mitteldeutscher Omnibustag in Gera
Fahrer müssen eine Million Kilometer unfallfrei unterwegs sein.
bdo wertet Liberalisierung des Fernbuslinienverkehrs positiv
Martin Zeil hielt die Festrede auf der 63. Jahrestagung des Landesverbands Bayerischer Omnibusunternehmen (LBO)

Recht

Kinder haben im Schulbus keinen Rechtsanspruch auf einen Sitzplatz

Lenk- und Ruhezeiten

Ausschuss des Europaparlaments diskutiert über Lenk- und Ruhezeiten
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten