Werbung

ÖPNV: Wiener Linien testen autonomen Bus von Navya

Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.


Von der Teststrecke bis zum Linienbetrieb: Wien bekommt in Kürze eine fahrerlose Autobuslinie. Ein entsprechendes Forschungsprojekt wird mit Mitteln des österreichischen Verkehrsministeriums gefördert, teilt die Stadt Wien mit. Das Vorhaben "Auto.Bus Seestadt" soll demnach im Sommer 2017 starten. Bevor der Bus Anfang 2018 nach Wien kommt, müssten allerdings noch zahlreiche rechtliche und regulatorische Fragen geklärt werden. Nach rund einem Jahr Entwicklungszeit soll der Bus dann 2019 den Linienbetrieb in der Seestadt aufnehmen.

Umfangreiches Projektkonsortium

Unterwegs sein soll auf der ersten vollautomatischen Buslinie der Kleinbus "Navya Arma" des französischen Herstellers Navya, Preisträger des „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreises 2017“ (busplaner berichtete). Der Kleinbus bietet Platz für bis zu elf Fahrgäste, wird von einem Elektromotor angetrieben und ist schon heute auf verschiedenen Teststrecken unterwegs (busplaner berichtete).

Lernfähig und kommunikativ

In dem Projekt in Wien arbeitet Navya mit der Wiener Linien GmbH & Co KG, dem AIT Austrian Institute of Technology, dem KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit), dem TÜV Austria sowie der Siemens AG Österreich zusammen. Mit österreichischem Know-how soll der Bus „lernfähig" und „kommunikativ" werden: „Wir entwickeln Lösungen, wie Verkehrsteilnehmer und der Bus sicher miteinander interagieren. Dazu wollen wir dem Bus durch Machine Learning beibringen, wie er Personen und Objekte zuverlässig erkennen kann", erklärt Wolfgang Ponweiser vom AIT.

Akzeptanz durch die Fahrgäste

Außerdem soll sowohl für die Fahrgäste im Bus, als auch für andere Verkehrsteilnehmer nachvollziehbar werden, was der Bus wahrnimmt und welches Fahrmanöver deshalb zu erwarten ist. Ziele der Projektpartner sind die technologische und rechtliche Weiterentwicklung von autonomen Kleinbussen sowie die nachhaltige Erhöhung der Effizienz und der Betriebssicherheit autonomer Fahrzeuge. Ebenso wichtig wie die Weiterentwicklung der Sensorik seien die Akzeptanz durch die Fahrgäste, die erforderlichen rechtlichen Rahmenbedingungen sowie die funktionale Sicherheit und IT-Sicherheit der eingesetzten Systeme.

Städte nachhaltig verändern

Diese Aspekte sollen im Projekt untersucht werden, um die effiziente Einbindung fahrerloser Fahrzeuge in das multimodale Verkehrssystem und das Betriebsmanagement eines Verkehrsunternehmens zu ermöglichen. Letztlich wollen die Partner eine Buslinie in der Seestadt unter realen Bedingungen betreiben – mit Haltestellen, Fahrplan und echten Fahrgästen. „Autonomes Fahren ist ein Megatrend, der das Potenzial hat, Städte nachhaltig zu verändern. Als öffentlicher Verkehrsanbieter werden wir hier vorne mit dabei sein“, begründet Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer das Vorhaben.



      Werbung
Fachbücher
Das neue Berufskraftfahrer - Qualifikationsgesetz im handlichen...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Das Flusskreuzfahrtschiff A-Rosa "Stella" ankert bei Avignon. (Foto: Lenhardt)
Heute Lyon, morgen Avignon und übermorgen Arles – bei der Flusskreuzfahrt mit dem Schiff A-Rosa "Stella" der A-Rosa...
Sicherheitszäune sollen Flüchtlinge in Calais daran hindern, in den Eurotunnel zu gelangen. (Foto: Kiewitt)
Nach den jüngsten Ereignissen mit 16 toten Flüchtlingen, die illegal von Frankreich und Großbritannien gelangen wollten...

bustouren

      Werbung
Zubehör
Diese Plastikmappe mit Ringheftung bringt Ordnung in Ihr Fahrerhaus.In der...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Fahrerbericht über aufgetretene Schäden am Fahrzeug.
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

ÖPNV

Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
"VBB-Bus & Bahn" punktet mit präzisen Abfahrtszeiten.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
ÖPNV-Betreiber bildet Fachkräfte im Fahrbetrieb und Kfz-Mechatroniker aus.

Stadtverkehr

Joint Venture "e.GO Moove" für Stadtverkehr der Zukunft gegründet.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Erwartungen der beteiligten Projektpartner laut Hersteller weit übertroffen.
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.

Europa

Seit 2015 hat der Fernbusanbieter sein Nachtangebot mehr als verdoppelt.
Ausstellung soll gängige Vorurteile entkräften.
Frankreich-Experte fokussiert Kunst, Kultur, Genuss und Wellness.
Für 99 Euro können Kunden zu fünf Städten im gesamten Streckennetz reisen.
Autonomer Stadtbus fährt in Amsterdam auf 20 Kilometer langer Strecke.
Paketer stellt Hotels nach ihrer Lage in Italien vor.
135.000 Besucher trafen auf mehr als 1.300 Aussteller aus 65 Ländern.
Zahlreiche Ausstellungen und Events begleiten das Festjahr 2017.
In Vösendorf bei Wien präsentierten sich 164 Aussteller aus neun Ländern.
Ersatzteilhändler eröffnet neue Niederlassung in Litauen.
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
Bahntochter treibt den Ausbau in Osteuropa voran.
Parkabtei aus dem 12. Jahrhundert zeigt Ausstellung zum klösterlichen Leben.
Grimm Touristik Wetzlar präsentiert neuen Städtereisen-Sonderkatalog.
Flexible Ausstellungsräume und ein Auditorium stehen für Besucher offen.
bdo und IRU fordern Nachbesserungen bei den Vorhaben für 2017 und 2020.
Branchenpionier will Geschäft aber aufrechterhalten und umfassend sanieren.
30 busplaner Leser haben ihre Stimme abgegeben.
Paketer bietet in Friedrichshafen Ausflugsprogramme für Dalmatien an.
Birmingham und Manchester erhalten erste AC Hotels.
"Mercedes-Benz Conecto" erstmals mit emissionsarmem Erdgasantrieb.
Zusammenarbeit von 15 Partnern soll Produktentwicklung stärken.
EU-Innenministerrat folgte der Empfehlung der EU-Kommission.
Erste Museumsausstellung des Künstlers Peter Wechsler zeigt 74 Werke.
RDA äußert sich zu Brexit, Incoming-Tourismus, Busmaut und Fernbusmarkt.
Schweden will Kontrollen in Bussen als erstes aufheben.
Nordische Länder profitieren laut Paketer von Verschiebung der Reiseströme.
Neun Busunternehmen betreiben Wieselbuslinien seit 1996.
Zahlreiche Veranstaltungen für Reisegruppen locken nach Kent.
Messe erwartet im März mehr als 10.000 Aussteller aus über 180 Ländern.
Französisches Joint Venture Easy Mile liefert Elektrobusse "EZ10".
Acht Ausstellungen zum 300. Geburtstag von Maria Theresia geplant.
Ein Fünftel weniger Aussteller reklamierten erneut weniger Besucher.
Plakette für Halter ausländischer Fahrzeuge ab März 2017 erhältlich.
444 ausgeloste Teilnehmer können 300 Kilometer Wanderwege erkunden.
Ein ganzjähriges Programm zelebriert den Weinwanderweg entlang der Elbe.
Onlineportal Get Your Group schnürt sechstägiges Reisepaket.
Bayerisches Pilgerbüro legt zum Jubiläum 2017 vier neue Reisen auf.
Naturhistorisches Museum zeigt Tier- und Menschenmumien.

Forschung

Mobilitätsanbieter zeigen jüngste Fortschritte im Bereich Autonomes Fahren.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Zehnmonatiger Test mit acht "VDL Citea SLFA Electric" abgeschlossen.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Automatisierte Versorgung des Geländes geplant.
Marktvolumen für Elektrofahrzeuge soll 731 Milliarden US-Dollar erreichen.

Verkehrspolitik

Veranstaltung soll am 25. und 26. April in Berlin stattfinden.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Dobrindt: Größtes Upgrade für die Infrastruktur, das es in Deutschland je gab.
bdo informiert über die neuesten Entwicklungen zur Busmaut.
Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.

autonomes Fahren

Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Bitkom begrüßt Gesetzentwurf zu selbstfahrenden Fahrzeugen.
Laut neuer Allianz-Studie sind georderte Shuttle-Busse die Zukunft des ÖPNV.
Wettbewerb von TourismusMarketing Niedersachsen geht in die zweite Runde.
„Olli“ von Local Motors soll auf Sprachbefehle reagieren können.

Förderung

Metropole Ruhr soll Top-Destination für Städtereisen werden.

Verkehrsbetriebe

Flottenbetreiber erfahren mehr zu Betrieb, Infrastruktur, Service und Wartung.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Verkehrsbetriebe

SBS Transit erwirbt 450 Stadtbusse
Münchner Linienbus macht eine Million Kilometer voll
Ab April 2015 soll der Urbino 12 electric in Dresden auf Linie fahren
Auslieferung der Fahrzeuge soll im zweiten Halbjahr 2013 beginnen

Verkehrspolitik

Peter Ramsauer auf der IAA Nutzfahrzeuge bei Volvo Busse
Nahverkehr im ländlichen Raum braucht Planungssicherheit
Baden-Württembergs Verkehrsminister lädt Busfahrer zum Gespräch ein
LBO mit positiver Bilanz/ keine nennenswerten Verkehrsprobleme
Unternehmerverband begrüßt Vorschlag zur Reduzierung von Preisschwankungen

Europa

Friedrichshafen stellt neue Busse vom Typ Citaro in Dienst
Travel Projekt lädt zur Inforeise nach Breslau ein
Die Tiroler Stadt, die als Wiege des Dollars gilt, hat einen großen Busparkplatz eingerichtet.
In Montenegro feiern Karnevalsvereine im Frühjahr und Sommer
Geführte Wandertour „Ronda Culinaria“ führt von der Vorspeise zum Dessert.
Themenreise durch Südengland bietet königliche Programmpunkte
Continental stattet Mannschaftsbusse mit HSR 2 Reifen aus
Bis 2016 soll Solaris 42 Hybridbusse ausliefern
Das Niederländische Büro für Tourismus ist umgezogen
2.000. Setra HDH der TopClass 400 geht nach Italien
Christian Fambach tritt Nachfolge von Horst Hartmann an
Ausstellung im Paleis Het Loo erzählt die Geschichte des bewegten Lebens der Fürstin Grace Patricia von Monaco
Neue Box ersetzt Karten
Weser-Ems-Bus betreibt neue Buslinie
Holly Buggins betreut von nun an deutsche Bus- und Gruppenreiseveranstalter
Erste Setra TopClass 500 für Tschechien ausgeliefert
Der Paketer bus-partner baut Außendienst in Süddeutschland auf
Hybridbusse von VDL Bus & Coach werden in Enschede eingesetzt
Angeblich hat der Hersteller bereits eine Zusage für Redzikowo erhalten
Zwei Workshops in Ulm und Regensburg
Hotel bleibt zum ersten Mal im Winter geöffnet.
Hessischer Busunternehmer besucht mit Mitarbeitern das Irisbuswerk in Tschechien
Michelangelo Travel organisiert für Kunden Zu- und Einfahrtsgenehmigungen für Rom
Offizielle Erklärung zur Absage soll im Januar folgen
Kulturschätze der Gartenbaugeschichte Europas am Bodensee
Dänisches Schloss Egeskov öffnet im November seine Tore.
750. Setra TopClass 400 geht nach Oberösterreich
Genießer-Produkte aus Südtirols Kornkammer: Italiens erster Whisky und Ur-Paarl
Bushersteller erhöht seine Marktanteile in Skandinavien
Die Unfallursache ist noch ungeklärt
172 Mercedes-Benz Citaro Euro 6 für die belgische Hauptstadt
Neuer Sonderkatalog für Gruppenreisen im Sommer 2007
GTW zieht positive Bilanz zum BTB-Workshop 2014
Touren Service Schweda bringt zwei neue Sonderkataloge heraus
Pro Bus Jütland erweitert sein Reise-Portfolio
Prämierte Spitzenweine auf Burg Rheinfels
Laut KOF-Prognose leiden vor allem alpine Bergregionen und das Tessin.
Fernbusanbieter will Position in Europa weiter ausbauen.
Polnischer Hersteller präsentiert Busse für den Stadt- und Regionalverkehr
Internationales Dienstleistungsunternehmen erweitert sein automobiles Leistungsportfolio
Vertriebschef Axel Stokinger geht aber langfristig von Marktsättigung aus.
Der Großbritannien-Spezialist schnürt neue Pakete für Braemar
Alpotels bieten Busgruppen authentische Reiseerlebnisse
Polnisches Busunternehmen übernimmt ersten 13,9-Meter Reisebus
Hotel- und Restaurantführer für Deutschland, Österreich und Südtirol
Jens Ludwigkeit wird zweiter Geschäftsführer neben Małgorzata Olszewska
Italien-Spezialist mit neuen Reiseideen zum VPR VIP-Treff
Lavaux bietet auch Gruppen viel Interessantes
Geschäftsübergabe zum 1. Januar 2012 an Appina Travel
Hever Castle & Gardens bietet 2016 neue Events in Großbritannien.
Belgischer Bushersteller verstärkt Deutschland-Engagement
Übernahme bei bestimmten Voraussetzungen
Volvo liefert 28 Hybrid-Gelenkbusse nach Budapest
Eine erste Vorschau auf den VPR-VIP-Treff 2015 in Kassel
Anschluss-Touren von Frankenland-Reisen organisiert
Das Ende des Homecoming-Jahres bedeutet nicht das Ende des Gruppentourismus - ganz im Gegenteil
Die Krise des Landes eröffne Veranstaltern auch Chancen
Vorstellung von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen
Parade der Oldies: Schmuckstücke aus ganz Europa in Speyer
TT-Line erhöht Kapazität im Polen-Schwedenverkehr
VDL stellt neues Citea-Modell auf der Busworld 2013 vor

ÖPNV

Höhere Taxi-Erstattung bei Verspätungen
VDL übergibt ersten von acht Elekto-Bussen an Kölner Verkehrs-Betriebe.
Adolf Müller Hellmann steht als Berater im technischen Bereich zur Verfügung
Citea verbraucht bis zu 25 Prozent weniger Dieselkraftstoff
Solaris liefert zehn Buszüge an die Münchner Verkehrsgesellschaft
Verkehrsgesellschaft Prignitz mit elektronischem Fahrgeldmanagement
Bus-Linienbündel Leimen schließt Vertrag mit Busverkehr Rhein-Neckar.
DB Regio Bus Nord kauft 30 Busse von Iveco, MAN und Mercedes.
VDV wendet sich gegen politische Forderungen einen ÖPNV zum Nulltarif anzubieten

Stadtverkehr

Nach Streit mit Domstadt steuert MeinFernbus Flixbus Leverkusen an.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten