Werbung

Bilanz: BVG mit mehr Nutzkilometern 2016

Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.


Im vergangenen Geschäftsjahr gaben 1.379 Busse regelmäßig Gummi bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG). Insgesamt legten sie in diesem Zeitraum 90,2 Millionen Nutzkilometer zurück (2015: 88,9 Millionen). Das geht aus dem Geschäftsbericht 2016 hervor, den die Verkehrsgesellschaft kürzlich vorgelegt hat. Demnach erreichte der Omnibus bei der BVG im vergangenen Jahr eine stabile Zuverlässigkeitsquote von 99,4 Prozent (Vorjahr: 99,6 Prozent). Zudem ergeben sich nach der 2016 angepassten Berechnungsmethodik eine leicht gestiegene Pünktlichkeit von 87,2 Prozent (2015: 86,6 Prozent) und eine Regelmäßigkeit von 92,4 Prozent (2015: 93 Prozent).

Angebotsverbesserung durch Taktverdichtungen

Infolge der Herausforderung „Wachsende Stadt“ wurde im Jahr 2016 eine Vielzahl von Angebotsverbesserungen umgesetzt, teilt die BVG mit. Bereits im April 2016 konnten demnach während der Hauptverkehrszeit werktags Taktverdichtungen auf sechs Buslinien realisiert und die Anbindung an den Flughafen Tegel verstärkt werden, welche im Juli weiter verbessert und auf den Flughafen Schönefeld ausgeweitet wurde. Weitere Taktverdichtungen und Betriebszeitausdehnungen auf 15 zusätzlichen Buslinien führten unter anderem zu einer Angebotsausweitung an Wochenenden. Die neue Buslinie 310 entlastet zudem während der Hauptverkehrszeiten den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.

Neue Ausschreibung 2017

Eine Ausschreibung zur Beschaffung neuer Eindecker, Doppeldecker und Gelenkbusse soll Anfang 2017 durch den Aufsichtsrat beschlossen werden. Bereits 2016 wurden 65 neue Scania-Gelenkbusse ausgeliefert. Somit sind nunmehr 175 Fahrzeuge dieses Typs ausgeliefert worden. Außerdem hat der Aufsichtsrat die Beschaffung von 200 weiteren Scania-Gelenkbussen freigegeben. Von den im Jahr 2016 gelieferten Fahrzeugen sind bereits 18 aus dieser Beschaffung. Die übrigen 182 Fahrzeuge werden nach und nach im Jahr 2017 ausgeliefert und gehen sukzessive in den Fahrgastbetrieb. Insgesamt investierte die BVG im vergangenen Jahr 20,7 Millionen Euro in die Beschaffung von Gelenkomnibussen. Die Gesamtinvestitionen im Bereich Omnibus lagen bei 24,7 Millionen Euro, deutlich weniger als die Hälfte als im Vorjahr (59,8 Millionen Euro).

Tests mit Elektrobussen mit hoher Verfügbarkeit

Im Rahmen des Forschungsprojektes „Internationales Schaufenster – Elektromobilität Berlin-Brandenburg“ mit der Technischen Universität Berlin betrieb die BVG darüber hinaus seit August 2015 bis zum September 2016 die Buslinie 204 mit vier elektrischen Bussen vom Typ "Solaris Urbino 12 electric" mit induktivem Ladesystem. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (busplaner berichtete) konnte die durchschnittliche technische Verfügbarkeit der Busse im Laufe des Projekts stabilisiert werden, teilt die BVG mit. Die Verfügbarkeit der eingesetzten Ladeinfrastruktur während der Projektlaufzeit war demnach "durchgehend sehr hoch". Insgesamt konnten nach BVG-Angaben 150 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden. Nach Ablauf der Projektförderung will das Unternehmen die Elektrobus-Linie 204 in Eigenfinanzierung weiterführen.



      Werbung
Formulare
Fahrerbericht über aufgetretene Schäden am Fahrzeug.
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: THERME ERDING

Bildergalerien zum Thema

Mit über 165.000 Besuchern verzeichnet die IAA in Hannover nach sechs Tagen fast schon so viele Gäste wie 2014 nach sieben Tagen. (Foto: VDA)
In Hannover ist Ende September die 66. IAA Nutzfahrzeuge 2016 zu Ende gegangen. Vom 22. bis 29. September 2016...
busplaner fuhr den autonom fahrenden 15-Sitzer von Navya im Park der Gärten in Bad Zwischenahn Probe. (Foto: Kiewitt)
Die Projektentwickler und Verkehrsplaner vom Büro AutoBus, Berlin, haben den ersten autonom fahrenden Bus für den...

bustouren

      Werbung
Zubehör
Zum wahlweisen Einsatz sowohl im Automatik-, als auch im EC-Standard-...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Schulbus - Springrollo für's Heckfenster, mit Befestigungsteilen. Nichts mehr verpassen! Mit dem HUSS - Shop...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Förderung

Verband sieht ähnliche Anreize für E-Busse wie bei Kaufprämie für E-Pkw.
Metropole Ruhr soll Top-Destination für Städtereisen werden.

Forschung

Marktvolumen für Elektrofahrzeuge soll 731 Milliarden US-Dollar erreichen.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Laut Rogator-Studie „MobilitätsTrends 2016“ wachsen aber beide Bereiche.
Löwenzahn soll als umweltfreundliche Rohstoffquelle dienen.
Testbetrieb in Berlin und Leipzig mit Partnern Local Motors und EasyMile.
Mobilitätsanbieter zeigen jüngste Fortschritte im Bereich Autonomes Fahren.
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
Automatisierte Versorgung des Geländes geplant.
Bundesverkehrsministerium fördert Projekt "Veronika" mit 2,3 Millionen Euro.
Anbieter stellt auch Studie zur Digitalisierung in der Nutzfahrzeugbranche vor.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Laut den Experten werden 2027 rund 2,3 Millionen elektrische Busse gefertigt.
Joint Venture "e.GO Moove" für Stadtverkehr der Zukunft gegründet.
Erwartungen der beteiligten Projektpartner laut Hersteller weit übertroffen.

Elektromobilität

Veranstalter VDA erwartet in Hannover 2.013 Aussteller aus 52 Ländern.
Dobrindt treibt Umstellung auf Batteriebusse voran.
90 Volvo-Hybridbusse und zwölf ABB-Ladestationen für Namur und Charleroi.
Stadt Hamburg und Volkswagen vereinbaren Mobilitätspartnerschaft.
Laut Shell-Studie bleiben Emissionen aber auf Pkw-Niveau.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
"Europas größte E-Busflotte" soll jährlich 700 Tonnen Kohlendioxid einsparen.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
Teilvorhaben bei Umstellung der Hamburger Flotte auf E-Busse ab 2020.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Ab Herbst sollen zwei "Exqui.City" Modelle von Van Hool im Einsatz sein.
Vossloh Kiepe will zwei 18-Meter-Batteriebusse testen.
Auch neue Hybrid- und Elektrobusse von MAN und Scania geplant.
Nachrüstlösung für Verbrennungsmotoren soll E-Antrieb Konkurrenz machen.
Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
Klimasystem für Elektrobusse nun mit lastsynchronem Thermomanagement.
Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.
Wellnesshotel, Golfclub und Freizeitanlage auf französischer Seite geplant.
Hersteller stellt in Berlin auch neues Beraterteam für Flottenbetreiber vor.
Mit Volvo-Elektrohybridbussen und ABB-Ladesystem startet der Linienbetrieb.
Greenstorm Mobility will Auslastungsschwankungen in Hotels kompensieren.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.

Investitionen

RDA äußert sich zu Brexit, Incoming-Tourismus, Busmaut und Fernbusmarkt.
Neubau der Galerie Alte und Junge Meister kostete 8,6 Millionen Euro.
Dobrindt: Größter Investitionshaushalt für Infrastruktur.

Verkehrsbetriebe

Flottenbetreiber erfahren mehr zu Betrieb, Infrastruktur, Service und Wartung.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.

Ausschreibungen

Vergabe von Buslinien im Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund im Visier.
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
OLG-Urteil fußt darauf, dass Bahntochter Angebot nachbessern durfte.

Infrastruktur

Nächste Fachkongressmesse soll Ende März 2019 erneut in Berlin stattfinden.
Deutschsprachige Busverbände auch für weniger Bürokratie für Unternehmer.
Dobrindt: Größtes Upgrade für die Infrastruktur, das es in Deutschland je gab.

Linienbusse

Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Im Jahr 2019 sollen die ersten E-Busse im Linienverkehr fahren.
Hersteller präsentierte neue Modellreihe an Überland- und Reisebussen.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Bahntochter betreibt ab Dezember vier Linien nach Wiesbaden und Frankfurt.

BVG

Aufwändige Restaurierung und Rückbau in Originalzustand bis 2020 geplant.
Berliner Verkehrsbetriebe testen CNG-Busse von Daimler und MAN.

Gelenkbusse

Vier Gelenk- und 21 Solobusse sollen Flotte modernisieren.
Bis 2019 soll Fuhrpark fast komplett auf Citaro-Busse umgestellt sein.

Bilanz

Fahrgastrekord von 41,6 Millionen Nutzern im Jahr 2015.
Santa könnte 16 Millionen Tonnen CO₂ sparen, Geschenke erst im Jahr 2380.
VDA registrierte trotz kürzerer Messedauer wie 2014 rund 250.000 Besucher.
Urlaubsmesse verzeichnet rund acht Prozent mehr Besucher.
Paketer verzeichnete 2016 Wachstum in den Schlüsselmärkten.
Laut DSGV-Analyse geht es Betrieben heute besser als vor der Liberalisierung.
135.000 Besucher trafen auf mehr als 1.300 Aussteller aus 65 Ländern.
Laut VDA stieg der Absatz im September um 14 Prozent auf 420 Busse.
Busreisen in Deutschland profitieren von der Verlagerung der Urlaubsströme.
Tägliche Besucherzahl laut Veranstalter deutlich höher als 2014.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Elektromobilität

OVB startet mit Probebetrieb eines rein elektrisch betriebenen 12-Meter Busses
Spheros beliefert Volvo mit vollelektrischer Klimaanlage
Bundesrat kritisiert Elektromobilitätsgesetz der Regierung
Erster Schritt zur Ablösung der Diesel- und Gasbusse durch elektrisch angetriebene Busse
VDL Hausmesse in Büren lockte zahlreiche Besucher aus nah und fern an
Neue Bustür-Steuerung von Bode komplettiert E-Mobilitätslösung
Alternative Antriebe mittelfristig noch auf Förderung angewiesen
Volvo Busse bei der eCarTec 2012 in München
Volvo und Siemens kooperieren bei elektrischen Bussystemen
Elektronische Geldbörse gerne im ÖPNV genutzt
Bombardier nimmt erste induktive Hochleistungs-Ladestation für Primove-Elektrobusse in Betrieb
Dobrindt plant bis 2017 flächendeckendes E-Tankstellennetz an Autobahnen.
Zwei Elektromotoren in der Achse nutzen Bremsenergie zur Energierückgewinnung.

Linienbusse

Hamburger Hochbahn stellt den 50. im Jahr 2013 ausgelieferten Mercedes-Benz Citaro in ihren Dienst
Continental stellt neues System auf der Busworld vor
Elektrobus soll mit induktivem Gelegenheitsladen 288 Kilometer am Tag im Linieneinsatz fahren
ÖPNV-Workshop stößt auf großes Interesse
Stadtverkehr setzt auf VDL-Busse in Leichtbauweise
B.u.B. Busverkehr GbR übernehmen nach europaweiter Ausschreibung die Verkehrsleistung Marburg-Biedenkopf
Sylter Verkehrsbetriebe erzielen gute Ergebnisse bei Langzeitstudie
Seminar rund um das Thema Barrierefreiheit im ÖPNV
MAN erhält Großauftrag über 85 Lion’s City-Busse
Die Busflotte der MVG wächst um weitere 12 Gespanne
Ausstellung unterschiedlichster Reise- und Linienbusse

BVG

Fahrzeug wird auf Großserientauglichkeit und Zuverlässigkeit im täglichen Einsatz getestet
Berliner Verkehrsgesellschaft erhält innerhalb der kommenden vier Jahre 156 Scania Citywide
BVG schult 3.000 Fahrer
Neuer Citea Low Floor-Bus von VDL im Einsatz in Berlin.
Ausbildung in neuem Berufsbild bei BVG-Akademie
Berliner Verkehrsbetriebe rüsten 202 Doppeldecker-Stadtbusse nach.
Die Stadtbusse werden mit Fahrerschutzkabinen augestattet
Neuer Tarifvertrag rückwirkend zum 1. Januar 2016.

Gelenkbusse

Landeshauptstadt präsentiert 14 Gelenkbusse vor dem Rathaus
Dampfsauggerät jetzt mit Acht-Meter-Schlauch und neuer Polsterdüse.
MVG erprobt "revolutionäre Technik" von Vossloh Kiepe
Fünf Hybrid-Gelenkbusse von Mercedes-Benz mit neuer Plug-In-Technik rollen auf Stuttgarts Straßen
Erste Lieferungsetappe von 30 Bussen abgeschlossen, weitere 70 folgen
busplaner feiert im Münchner MVG Museum seinen 20. Geburtstag
Trambusse werden ausschließlich elektrisch betrieben
Die Münchner Verkehrsgesellschaft bestellte 15 Solo- und drei Gelenkbusse.

Forschung

Ab Dezember will PostAuto zwei Roboterbusse in Sitten testen.
DB Regio und Hochschule Fresenius erforschen Nahverkehrskonzepte.
Forschungsinstitut und LTO erstellen Leitfaden für Mittelständler
Designstudenten der Uni Reutlingen und MAN stellen vier Busse 3.0 vor.
Continental rechnet mit Serienproduktion in fünf bis zehn Jahren.
Experten diskutieren auch die Integration von Flüchtlingen am Arbeitsmarkt.

Bilanz

Geschäftsleitung erwartet „kräftiges“ Wachstum für die Folgejahre
Hamburgs Theater zieht positive Bilanz für 2008
Service Reisen Gießen legte vor allem bei Fern-, Flug- und Italienreisen zu.
Fazit: Auch die 19. Ausgabe sprengte alle Rekorde!
Nach einem Jahr auf dem Fernbusmarkt setzt der Fernbusanbieter seine Wachstumsstrategie fort
Bis Jahresende erwartet Scania Deutschland insgesamt 80 Buszulassungen

Verkehrsbetriebe

Rumänischer Verkehrsbetrieb bestellt siebzig Urbino 12
Fahrstreifensignalisierungsanlage regelt künftig An- und Abreiseverkehr zwischen A5 und Europa-Park
Verkehrsbetrieb Brodschelm Burghausen feiert 90-jähriges Bestehen
Echtzeit-Abfahrten der Busse per Handy abrufen
ESWE Verkehr fährt mit Gas-To-Liquids Kraftstoff aus Erdgas
Neue Studie zeigt Belastung von Busfahrern durch Wettbewerbsdruck auf
Der 18 Meter lange E-Bus schafft rund 300 Kilometer Reichweite.

Investitionen

Schwarzwälder ÖPNV-Betreiber schafft 25 EURO-VI-Linienomnibusse an.
Bis 2018 fließen jährlich fast vier Milliarden Euro in deutsche Fernstraßen.
Verkehrsbetrieb fordert mehr staatliche Mittel für dringende Investitionen.
Die Stuttgarter Landesregierung fördert den Kauf von Omnibussen im Rahmen eines Investitionsprogramms.
Deutsche Bahn und dänischer Staat trennen sich von der Reederei
WBO fordert für 2016 erneut zehn Millionen Euro Fördergelder für Busse.
Berliner Start-up HeyHoliday setzt bei Gruppenreisen auch auf den Bus.
Bis Sommer 2015 entsteht neuer Betriebshof der Haller Busbetrieb GmbH.
Seit Mitte Mai stehen vier Luxus-Linienbusse in San Francisco still.

Doppelstock-Busse

In Vinnhorst bei Hannover feierte der "Van Hool Acron TX16" Premiere.
Neuer Mannschaftsbus mit hoher Funktionalität
In Hamburg bedienen Doppeldecker Linienverkehr zum Museum
Busunternehmen Voyages Léonard erneuert seinen Fuhrpark
Rosi-Reisen übernimmt neuen S 431 DT
Busunternehmen Holger Tours hat den Doppelstockbus in seinem Fuhrpark
Fünf Setra Doppelstockbusse als IC-Busse von Mannheim nach Nürnberg

Ausschreibungen

Verkehrsvertrag für den nördlichen Teil des Landkreises Görlitz unterzeichnet
Buseinsatz der Münchner Verkehrsgesellschaft soll weiter wachsen
ver.di kritisiert erneuten "Angriff durch die Deutsche Bahn".
Bei den neuen Linienbündeln setzt Medenbach auf Setra-Busse
Studie des bdo zum Thema flächendeckende Ausschreibungen im ÖPNV
Ausschreibungen standen beim WBO-Kongress im Mittelpunkt
Stadtverkehr Pforzheim schließt nach über 100 Jahren.
Neuer Leitfaden gibt Informationen zu Ausschreibungen
LBO: Europaweite Ausschreibungen sind Gift für den heimischen Mittelstand
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten