Werbung

ÖPNV: Zehn neue Buszüge für München

Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.


Die Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) hat nach eigenen Angaben kürzlich zehn neue Buszüge in Betrieb genommen. Die Fahrzeuge vom Typ „Urbino 12“ stammen vom polnischen Hersteller Solaris Bus & Coach S.A., Bolechowo, die dazugehörigen Anhänger von der Carrosserie Hess AG mit Sitz im schweizerischen Bellach. Die rund 23 Meter langen Buszüge verfügen über 130 Sitzplätze und bieten somit rund 30 Prozent mehr Kapazitäten als Gelenkbusse, erklären die Verantwortlichen.

Rund 4,9 Millionen Euro investiert

Die Zugfahrzeuge und Anhänger sind mit einer Klapprampe sowie Info-Monitoren ausgestattet, videoüberwacht, klimatisiert und verfügen über den europäischen Abgasstandard Euro 6. Für die Neuanschaffung wurden rund 4,9 Millionen Euro investiert, so die Stadtwerke München GmbH. Die Fahrzeuge sollen zuerst zwischen Hauptbahnhof und Westendstraße als Schienenersatzfahrzeuge unterwegs sein. Die MVG verfügt mit nunmehr 47 eigenen Fahrzeugen und 15 Gespannen von privaten Kooperationspartnern über den größten Buszug-Fuhrpark Deutschlands, so die Experten.



      Werbung
Software
Die CD - ROM enthält über 130 Gesetze, Verordnungen und sonstige Vorschriften...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Bernina Express

Bildergalerien zum Thema

Im Designentwurf Sense of Security chauffiert ein autonom fahrender Linienbus Fahrgäste durch die Megacitys der Zukunft. (Foto: MAN)
Vernetzt, individuell, transparent: Gemeinsam mit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, München, haben 16 angehende...

bustouren

      Werbung
Software
SPEZIAL-ADRESSEN für den Touristikbereich sowie für Dienstleister, Hersteller...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Eine Karte mit sehr schönen und dekorativen Farben. Sehr große Übersichtlichkeit und hoher Informationsgehalt durch...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

ÖPNV

In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Dobrindt treibt Umstellung auf Batteriebusse voran.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Erwartungen der beteiligten Projektpartner laut Hersteller weit übertroffen.
Vandalismus in Bussen nimmt durch WLAN-Nutzung ab.
Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.
Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Rund 250 Teilnehmer besuchten Fachkongress "Einblicke" von WBO und VDV.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Mit Volvo-Elektrohybridbussen und ABB-Ladesystem startet der Linienbetrieb.
"VBB-Bus & Bahn" punktet mit präzisen Abfahrtszeiten.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
Experten testeten 60 Fahrten des ÖPNV inkognito.
Nach Berlin will Start-up Door2Door Minibus-Konzept weltweit ausrollen.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
ÖPNV-Betreiber bildet Fachkräfte im Fahrbetrieb und Kfz-Mechatroniker aus.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
TNS Infratest befragte 26.000 Fahrgäste von 49 Verkehrsanbietern.
Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.

Anhänger

ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
350 Aussteller und 25.000 Besucher werden zur 5. NUFAM 2017 erwartet.

MVG

Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Stadtrat gibt grünes Licht für neues Busbetriebshofprojekt.

Stadtwerke

Im Jahr 2019 sollen die ersten E-Busse im Linienverkehr fahren.
Fahrgastrekord von 41,6 Millionen Nutzern im Jahr 2015.
busplaner übergibt den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017".

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Anhänger

Ab 2016 als Bus verfügbar: busplaner testete den Transporter Hyundai H350.

ÖPNV

Busbetreiber TMB kauft zehn neue MAN Lion’s City Hybrid
Informationsveranstaltungen zum Nahverkehr
Verband sieht Existenz privater Omnibusunternehmen gefährdet.
Busunternehmer geraten durch hohe Dieselpreise unter Druck
Finnisches ÖPNV-Unternehmen hat 29 Citea-Busse in Auftrag gegeben
Bundesumweltministerium setzt weiter auf Hybridtechnologie im ÖPNV
Hessens Busunternehmer kritisieren Finanzpläne des Landes
DUH fordert vom VDV offensivere Vorgehensweise bei Busherstellern
Amphibienfahrzeug soll den ÖPNV verstärken.
Liniendoppelstockbus mit neuartigem Innenraumkonzept
Norwegische Verkehrsunternehmen bestellen 57 Busse
Rheinbahn erhält zwei Solaris Urbino electric in 12-Meter-Ausführung
Plus-Bus-Linien sollen 695.000 Kilometer zusätzlich fahren.
Das Land fördert die Anschaffung von Erdgasbussen
VDV warnt vor Ende des Besucherbooms durch weitere Kürzungen im ÖPNV
VDV-Präsidium äußert sich zu Grundsatzfragen des ÖPNV
Im Busverkehr blieben die Fahrgastzahlen im Jahr 2012 konstant
Teuer: 1 Mrd. Dollar/ca. 751.103.000 Euro für Schulbusse in New York
Berliner Verkehrsbetriebe übernehmen 70 Gelenkbusse
Der bdo verabschiedete in Berlin eine Resolution an die Politik
Experten befürchten längere Arbeitszeiten für Busfahrer und erhöhte Personalkosten für Verkehrsunternehmen
WBO: Tariftreueregelung sorgt für mehr Chancengleichheit bei der Vergabe von Busleistungen
STIF nutzt IVU.plan für die Verwaltung und Nachverfolgung ihres Angebots.
Ökologische Aspekte und Fahrgastkomfort stehen im Vordergrund
Busse von MAN und Hess Carosserie übergeben
Bundesregierung bekennt sich zur Stärkung eigenwirtschaftlicher ÖPNV-Verkehre
Bushersteller erhält Zuschlag bei drei Ausschreibungen der Stadtverwaltung von Istanbul
Fränkisches Busunternehmen übernimmt 16 neue Setra Niederflurbusse
ZF Friedrichshafen erhält Bayerischen Staatspreis für Elektro- und Hybrid-Mobilität.
Seminar rund um das Thema Barrierefreiheit im ÖPNV
In Göteborg fährt ein ElectriCity-Volvo-Elektrobus im Weihnachtslook.
Hessens Busunternehmen weisen auf Probleme bei der Infrastruktur hin
City Sprinter 35 E-Bus für umweltfreundlichen ÖPNV im Nationalpark.
Stadt steckt 2,8 Millionen Euro in neue Hardware und IT.
Rückläufige Schülerzahlen bedrohen Leistungsfähigkeit im ÖPNV
Neuer Elektrobus schafft eine Reichweite von bis zu 250 Kilometern
VDL Hausmesse in Büren lockte zahlreiche Besucher aus nah und fern an
Höhere Taxi-Erstattung bei Verspätungen
Designstudenten der Uni Reutlingen und MAN stellen vier Busse 3.0 vor.
Erster Solaris-Elektrobus fährt in Braunschweig auf Linie
Verkehrsverbund Oberelbe und Dresdner Verkehrsbetriebe haben die Nase vorn
Nahverkehr im ländlichen Raum braucht Planungssicherheit
VDV-Mitglieder können Absolventen bis 27 Jahre nominieren.
Demografische Entwicklung im ländlichen Raum trübt Ergebnis
Seit Mitte Mai stehen vier Luxus-Linienbusse in San Francisco still.
bdo und VDV erstellen Zusammenfassungen der Fahrgastrechte
164 Citeas für Arriva Nederland
Atron soll 40 Busse mit eTicketing-Systemen ausstatten
VDV zum Elektroauto-Gipfel: Hände weg von den Busspuren
OVB nimmt den „eCobus“ von Contrac aus dem Betrieb
Verkehrsgesellschaft Tallinna Linnatranspordi erhält 40 Lion‘s City
Bus-Linienbündel Leimen schließt Vertrag mit Busverkehr Rhein-Neckar.
Arbeitnehmer kritisieren zu hohe Belastung am Arbeitsplatz.
Stadt München, MVG und Paulaner finanzieren gemeinsames Projekt.
Verkehrsunternehmen werben mit ihrer Aktion für den Bus
Im Mai findet in Berlin die 10. Euroforum-Jahrestagung ÖPNV statt
Stadtverkehr Pforzheim schließt nach über 100 Jahren.
Eine Alternative zur Straßenbahn
Nach Streit mit Domstadt steuert MeinFernbus Flixbus Leverkusen an.
Bayerisches Verkehrsministerium bezuschusst ÖPNV mit 51 Millionen Euro
VDL übergibt ersten von acht Elekto-Bussen an Kölner Verkehrs-Betriebe.
Polnischer Hersteller präsentiert Busse für den Stadt- und Regionalverkehr
Busunternehmer: Unnötige Mindestlohnbürokratie bremst Branche
bdo legt Stellungnahme zur Sicherung der Infrastrukturfinanzierung vor
Anschaffung gefördert durch die Landesinitiative Elektromobilität II.
Citea SLFA ab Ende 2013 in Euro-6-Ausführung lieferbar
Meinungsaustausch beim WBO-Forum Bürgerbus
Bundesumweltministerium signalisiert Bereitschaft, Pilotprojekt zu fördern
WBO und Prüforganisationen nehmen vor Schuljahresbeginn Busse unter die Lupe
DB Regio Bus Nord kauft 30 Busse von Iveco, MAN und Mercedes.
IRU und Busworld Academy diskutieren in Kortrijk das Image des Busses.
VDV und UITP rechnen mit weltweitem Ausbau des Bus- und Bahnangebots.
54 VDL Citeas im Konzessionsgebiet Limburg im Einsatz

MVG

Mainzer Verkehrsgesellschaft schaffte 36 MAN-Fahrzeuge an
Heipp wirbt in Paris für den weiteren Ausbau des Busverkehrs.
Münchner Stadtwerke machen 4,4 Millionen Euro für neue Busse locker.
MVG stellt neue Gelenkbusse im Olympiastadion vor
Stadtwerke München investieren gut neun Millionen Euro in Flotte.
Gruppen können individuelle Termine vereinbaren
Citaro G BlueTec-Hybrid von Mercedes-Benz geht in Testbetrieb

Stadtwerke

Im ÖPNV-Projekt IPSI entsteht ein bundesweites Handy-Ticket-System.
Buseinsatz der Münchner Verkehrsgesellschaft soll weiter wachsen
Neoman liefert noch im November 20 Neoplan-Centroliner aus
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten