Werbung

Fernbusmarkt: Deutsche Touring meldet Insolvenz an

Branchenpionier will Geschäft aber aufrechterhalten und umfassend sanieren.


Werbung
Landkarten
weiter

Nach fast 70 Jahren im Fernbusmarkt fällt eine der bedeutendsten Busgesellschaften Europas dem derzeitigen Preiskampf zum Opfer: Die 1948 gegründete Deutsche Touring GmbH, Betreiber von Eurolines in Deutschland, hat Insolvenz angemeldet. Auf diesem Weg will sich der Fernbusreise-Anbieter neu aufstellen, "um auch künftig in der von einem aggressiven Preiswettbewerb gekennzeichneten Branche weiter bestehen zu können", teilt das Unternehmen mit Sitz in Eschborn mit.

Betrieb soll weiter laufen

Einen ersten Erfolg konnte das Unternehmen zusammen mit dem vom Amtsgericht Frankfurt am Main bestellten vorläufigen Insolvenzverwalter Miguel Grosser von der Kanzlei Jaffé Rechtsanwälte Insolvenzverwalter bereits erreichen: Es gelang, mit den in verschiedenen Pools zusammengeschlossenen Vertrags-Busunternehmen eine Einigung zu erzielen. Damit ist vorerst die reibungslose Fortführung einer Vielzahl von Buslinien sichergestellt, teilen die Partner mit. Die Fortführung des Geschäftsbetriebs, insbesondere an den zwei von der Deutschen Touring geführten Busbahnhöfen am ZOB Hannover (busplaner berichtete) und am Flughafen Stuttgart (busplaner berichtete), sowie der Ticketverkauf seien weiterhin gewährleistet.

Noch keine Prognose möglich

„Unser erstes Ziel ist die Stabilisierung des Geschäftsbetriebs. Wichtig ist, dass der Ticketverkauf weiterlaufen kann und die Deutsche Touring vorerst voll handlungsfähig bleibt. Dazu brauchen wir die Mitarbeiter mit ihrer hohen fachlichen Kompetenz und die Unterstützung unserer Vertragspartner. Allerdings sind die Rahmenbedingungen für eine auf Dauer angelegte Sanierung im Insolvenzverfahren sehr schwierig. Wir haben jedoch bereits erste Kontakte zu potenziellen Interessenten aufgenommen. Ich kann aber noch keine Prognose abgegeben, ob und in welcher Form es gelingen kann, die Deutsche Touring zu erhalten“, so der vorläufige Insolvenzverwalter Miguel Grosser in einer ersten Einschätzung.

Drei Monate Insolvenzgeld gesichert

Positiv sei jedenfalls, dass das Unternehmen Löhne, Gehälter und Sozialversicherungsbeiträge auch für den Monat März noch gezahlt habe. Damit steht dem vorläufigen Insolvenzverwalter, den das Amtsgericht Frankfurt am Main auch mit der Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis über das Vermögen der Gesellschaft beauftragt hat, der gesamte Insolvenzgeldzeitraum von drei Monaten zur Verfügung, um eine Möglichkeit zur Fortführung zu finden. Auch die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes ist bereits in die Wege geleitet, damit die Mitarbeiter die ihnen zustehenden Zahlungen auch weiterhin pünktlich bekommen.

900 Destinationen in 34 Ländern Europas

Die Deutsche Touring spielt auch eine führende Rolle im Eurolines-Verbund, der 1985 gegründet wurde. Mit 160 Abfahrtsorten in Deutschland und 900 Destinationen in 34 Ländern Europas ist das Streckennetz von Eurolines weit gespannt. Aktuell beschäftigt die Deutsche Touring 123 Mitarbeiter, davon rund 50 in der Zentrale in Eschborn, die übrigen an elf deutschen Niederlassungen wie den von ihr betriebenen Busbahnhöfen in Hannover und Stuttgart. Darüber hinaus gehören zur Deutschen Touring drei Tochtergesellschaften in Kroatien, Serbien und Tschechien mit weiteren 112 Mitarbeitern, die sich nicht im vorläufigen Insolvenzverfahren befinden. 2016 setzte die Deutsche Touring 32,1 Millionen Euro um, die Gruppe insgesamt 42,8 Millionen Euro. Die Nummer zwei im Fernbusmarkt hatte zuletzt noch einen Marktanteil von 2,8 Prozent. Erst im Februar verkündete das Unternehmen eine Kooperation mit dem Wettbewerber DeinBus.de Betriebs-GmbH, Offenbach, um dem Marktführer FlixMobility GmbH, München, die Stirn bieten zu können (busplaner berichtete).



      Werbung
Routenplanung und Ortung
Diebstahlsicherung beinhaltet eine einzigartige Kombination aus GSM-, GPS- ,RF...
weiter

Bildergalerien zum Thema

busplaner fuhr mit: Daimler Buses ist der weltweit erste Hersteller, der einen Stadtbus im realen Verkehrsgeschehen automatisiert fahren ließ. (Foto: Kiewitt)
Auf einer rund 20 Kilometer langen BRT-Strecke in Amsterdam absolvierte Mitte Juli der Mercedes-Benz Future Bus mit „...
In Ebbs wurde eine abwechslungsreiches Showprogramm geboten. (Foto: Bastian Mohr)
Das Gestüt des Haflinger Pferdezuchtverbandes Tirol (Österreich), der Fohlenhof Ebbs, war Anfang Juni 2015...

bustouren

      Werbung
Zubehör
Das Schild ist durch die Magnet - Beschichtung einfach an der Karosserie zu...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Departementkarte Frankreich Verwaltungsgliederung in Regionen, Departements und Bezirke Straßenverkehrsverbindungen,...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Europa

Parkabtei aus dem 12. Jahrhundert zeigt Ausstellung zum klösterlichen Leben.
RDA äußert sich zu Brexit, Incoming-Tourismus, Busmaut und Fernbusmarkt.
Rostocker Reederei präsentiert sich am Stand von Hamburg Tourismus.
Neues Gartenevent und Ritterturniere für Reisegruppen geplant.
Ein Fünftel weniger Aussteller reklamierten erneut weniger Besucher.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
Ziele und Übernachtungsmöglichkeiten für Gruppen im Chiemsee-Alpenland.
In Vösendorf bei Wien präsentierten sich 164 Aussteller aus neun Ländern.
Neun Busunternehmen betreiben Wieselbuslinien seit 1996.
Onlineportal Get Your Group schnürt sechstägiges Reisepaket.
Zahlreiche Ausstellungen und Events begleiten das Festjahr 2017.
Tourismus Flandern-Brüssel informiert in Berlin über Neuerungen.
Wellnesshotel, Golfclub und Freizeitanlage auf französischer Seite geplant.
Laut bdo dürften bei Kontrollen keine Geldbußen eingefordert werden.
Panoramablick und zehn Etagen Kunst warten auf Besucher.
Saisonale Angebote des Dreiländerecks zusammengefasst in einer Broschüre.
FleetPartner übernimmt Reifenwartung für 44 Mannschafts- und VIP-Busse.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Fachvorträge und Kurzreisen informierten Veranstalter.
Schweiz-Besucher erwarten Ausstellungen und der „Grand Prix Tinguely“.
Plakette für Halter ausländischer Fahrzeuge ab März 2017 erhältlich.
Auftritte auf Tiroler Almhütten und Berggasthöfen Mitte 2017 geplant.
UNESCO würdigt die tschechisch-slowenische Tradition der Marionetten.
Preis für Sechs-Tages-Skipass steigt um rund drei Prozent.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Video-Mapping-Show führt Besucher in die Stadtgeschichte ein.
Birmingham und Manchester erhalten erste AC Hotels.
Lohnunterlagen können laut dem LBO in Österreich hinterlegt werden.
Saisonschwankungen laut Experten relevanter als Marktkonzentration.
Nordische Länder profitieren laut Paketer von Verschiebung der Reiseströme.
Vossloh Kiepe will zwei 18-Meter-Batteriebusse testen.
Seit 2015 hat der Fernbusanbieter sein Nachtangebot mehr als verdoppelt.
Reiseveranstalter nimmt Kroatien als Pauschalreiseziel auf.
Rund 15.000 Übernachtungen werden erwartet.
Bereits 17.000 Euro für den Bienenschutz gesammelt.
Vielfalt der Bierkultur und Braukunst von UNESCO geehrt.
Verstärkter Transport mit Shuttlebussen geplant.
Freizeitpark investiert 35 Millionen Euro in neue Attraktion.
30 busplaner Leser haben ihre Stimme abgegeben.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Immer größer wird auch der Wunsch nach Luxus und Komfort im Urlaub.
Paketer bietet in Friedrichshafen Ausflugsprogramme für Dalmatien an.
Aerodynamische Gestaltung von Omnibussen im Blick.
Hever Castle lockt mit Weihnachtsmarkt und Fahrergutscheinen.
Nachfrage nach Italien laut Paketer wegen internationaler Lage größer denn je.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Paketer stellt Hotels nach ihrer Lage in Italien vor.
Schiffsreisende erhalten einen Rundumblick durch komplette Verglasung.
Zurückweisung von deutschen Busgruppen laut Verband möglich.
Weltweit erste Lösung zur Optimierung autonomer Fahrzeugflotten im ÖPNV.
Travel Partner bietet Reise zur Klosterstadt-Baustelle an.
Schweden will Kontrollen in Bussen als erstes aufheben.
Schwerpunkt des Messeauftritts soll auf Nachhaltigkeit liegen.
Erste Museumsausstellung des Künstlers Peter Wechsler zeigt 74 Werke.
Neben Luftverschmutzung wird erstmals Lärmbelastung berücksichtigt.
90 Werke aus Museen und Privatsammlungen zusammengestellt.
Ausstellung soll gängige Vorurteile entkräften.

Fernbuslinienverkehr

Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Gäste feierten den Geburtstag der ältesten Ferienstraße Deutschlands.
Busfahrer können in Echtzeit prüfen, ob auf Route eine Plakettenpflicht besteht.
Santa könnte 16 Millionen Tonnen CO₂ sparen, Geschenke erst im Jahr 2380.
"RoadPump Plus" ermöglicht Abwasserentsorgung auch an Tankstellen & Co.
Künftig muss jeder Autofahrer auf Bundesautobahnen und -straßen zahlen.

Fernbusmarkt

Marktkonsolidierung und Preisanstieg bedingen verhaltene Entwicklung.
NDR berichtet von 20 Firmen, die Kooperation mit Flixbus beendet haben.
"Mercedes-Benz Tourismo RHD" wurde laut Hersteller rundum neu entwickelt.
2018 sollen sich wenige Anbieter auf lukrative Strecken konzentrieren.
Laut Rogator-Studie „MobilitätsTrends 2016“ wachsen aber beide Bereiche.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Leichte Preissteigerungen ohne Folgen für Kunden und Busunternehmen.
Unternehmen plant Ausbau des internationalen Angebots ab Frühjahr 2017.
Zwei Testobjekte mit Note „sehr mangelhaft“ bewertet.
Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.

Fernbusunternehmen

Angestellte und Kunden wurden in den Entwicklungsprozess miteinbezogen.
Nur knapp 0,17 Prozent der Fährgäste kamen unerlaubt nach Deutschland.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Europa

Die Renaissance-Stadt an der Donau wirbt mit Hutmoden-Festival
Albatross Europe legt attraktive Schottland-Programme auf
MeinFernbus weitet Angebot in Österreich aus
Donauschiffahrt Wurm+Köck startet mit der Dreiflüsse-Rundfahrt in Passau
Der Bushersteller aus Schweden zeigt die Modelle 9700 und 9900.
Berühmter Steinkreis schließt zur Sonnenwende die Pforten
Erste Landesgartenschau im hohen Norden auch für Gruppen attraktiv
Buga Schwerin unterstützt neue Bildungsprojekte für Schulgruppen
Hybridbusse von VDL Bus & Coach werden in Enschede eingesetzt
alpetour lud Busunternehmer zur Ski- und Erlebnisreise nach Südtirol
VisitDenmark bringt Katalog zu Busreisen nach Dänemark heraus
Erster großer Auftrag für das neue Modell in der Futura-Familie
Erneut zwei deutsche Busse in Italien gestohlen
Workshops an Elbe und Spree
Kulturschätze der Gartenbaugeschichte Europas am Bodensee
Skisportler starten im Januar beim 76. Hahnenkammrennen in Kitzbühel.
young austria und CTS gründen Joint-Venture in Österreich
GTW führt neue Produktlinie zu Musik-Events ein
alpetour veranstaltet Qualitäts-Workshop auf Schloss Sonnenburg
Übersicht über bus-partner-Programme und einfache Handhabung
Mark Burmeister berät Kunden im Norden Deutschlands
Spheros eröffnet neue Niederlassung in Bologna.
TSS bringt Sonderkatalog „Provence-Marseille 2010“ heraus
Bushersteller erhält ersten Auftrag aus der Türkei
Änderungsantrag zur Erweiterung der 12-Tage-Regelung angenommen
Eindrucksvolle Ausstellung auf dem Landgut des Kaisers Wilhelm II in Huis Doorn
Steirisches Busunternehmen Gegg übernimmt drei Setra Bistro-Busse
Canterbury verzeichnet Anstieg im Busreisegeschäft
Grimm Touristik Wetzlar legt Sonderkatalog zu Großbritannien und Irland 2013 auf
Sozialvorschriften und Einfahrtsregeln in Italiens Städten standen im Fokus
Papstwahl kurbelt deutschen Italientourismus an
Service-Reisen Giessen bietet Tour vom 10. bis 15. April
Travel Partner stellte auf der ITB sein umfangreiches Österreich-Programm vor
Hotel- und Restaurantführer für Deutschland, Österreich und Südtirol
Startup erhält siebenstellige Summe für Fernbus-GDS und will neue Märkte erschließen.
Mit Hilfe des WBO können Reisegruppen die Heimreise antreten.
Angebote für Ägypten, Zypern und die Color Fantasy
Michelangelo gibt erstmals eigenen E-Bike-Katalog heraus
Aktueller Hinweis des Auswärtigen Amts bei Reisen nach Großbritannien
Pilotprojekt soll zeigen, dass kabellos geladene Elektrobusse Dieselbusse ganz ersetzen können
Michelangelo überzeugt auf dem RDA mit speziellen Überraschungsreisen
Der Paketer aus Dillenburg bietet auch neue Pakete für Skandinavien an
Touren Service Schweda legt neue Entdeckungsreise auf
Touren Service legt neue Opernreise auf
Albatross London ist Partner der Warner Bros Studio Tour
Reisebüro Penner übernimmt Jubiläumsbus der Marke Setra TopClass
Travel Projekt gründet Incentives-Marke „DMC Poland“.
Großbritannien- und Irland-Spezialist stockt Personal auf
Belgischer Freizeitpark rund um Ambiorix
Die neue Schnellfähre verbindet Dänemark und Norwegen
Tourismus Flandern kehrt nach fünf Jahren Pause zurück
In den Fußstapfen von Königin Elizabeth und Barack Obama
Paketer veranstaltete Workshop für Busfahrer in Südtirol
Erste Setra TopClass 500 für Tschechien ausgeliefert
Insgesamt 40 Setra-Reisebusse befördern Mannschaften und Gäste
Michelangelo kombiniert Flug und Bus
GTW zeigte Gruppenreiseveranstaltern die Malerische Normandie
Neue Kreuzfahrtfähren sollen ab 2012 den Hafen Langesund anlaufen
Vereinbarung soll Bustourismus in der Toskana fördern
Vignette für Busse ab 2005
Behringer Touristik stellt neue Sonderprogramme für Schweden, Norwegen und Dänemark sowie Großbritannien und Irland vor
Expedienten erkunden mit Hafermann Reisen die Region Fribourg
Polnischer Touristikpreis "Bernsteinfenster"
Überholverbot auf Brenner-Autobahn gilt auch für Busse
Arrangements von der Donau und dem Schwarzen Meer über Rhein und Main bis zur Mosel
Gruppenprogramme für Schweden und Norwegen

Fernbuslinienverkehr

FlixBus kritisiert ADAC Postbus scharf
Ticketvertrieb beginnt Anfang April
Fernbus als echte Verkehrsalternative etabliert
bdo bezeichnet manche Position zum Fernlinenverkehr als realitätsfern
HanseMerkur reagiert mit Spezialversicherungen auf die Liberalisierung des Fernbusverkehrs
Schwarz-gelb will künftig private Fernbuslinien zulassen
bdo kritisiert Vorstoß der Politik als mittelstands- und verbraucherfeindlich
Deutsche Post und ADAC prüfen einen Einstieg ins Fernbusgeschäft
Deutsche Fernbusse überholen Flugzeug im innerdeutschen Verkehr.
Avango will Busnetz in Richtung europäische Nachbarländer ausbauen
Super Mario und weitere Videospiel-Helden sollen für Unterhaltung sorgen.
Deutsche Touring weist auf hohe Treibstoffkosten als Anreiz für Umsteiger hin

Mitarbeiter

St. Ingbert vergibt Konzession für ein Stadtbuslinienbündel an Saar-Mobil.
Torsten Eser löst Ulrike Thierer ab

Fernbusmarkt

Zahl der Fernbus-Verbindungen erreicht Rekordniveau
bdo-fernbus-forum findet am 26. November in Berlin statt

Insolvenz

Versicher tourVers mit neuen Ideen auf dem RDA-Workshop

Fernbusunternehmen

MeinFernbus und FlixBus starten gemeinsam durch
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten