Werbung

Fernbusmarkt: Deutsche Touring meldet Insolvenz an

Branchenpionier will Geschäft aber aufrechterhalten und umfassend sanieren.


Nach fast 70 Jahren im Fernbusmarkt fällt eine der bedeutendsten Busgesellschaften Europas dem derzeitigen Preiskampf zum Opfer: Die 1948 gegründete Deutsche Touring GmbH, Betreiber von Eurolines in Deutschland, hat Insolvenz angemeldet. Auf diesem Weg will sich der Fernbusreise-Anbieter neu aufstellen, "um auch künftig in der von einem aggressiven Preiswettbewerb gekennzeichneten Branche weiter bestehen zu können", teilt das Unternehmen mit Sitz in Eschborn mit.

Betrieb soll weiter laufen

Einen ersten Erfolg konnte das Unternehmen zusammen mit dem vom Amtsgericht Frankfurt am Main bestellten vorläufigen Insolvenzverwalter Miguel Grosser von der Kanzlei Jaffé Rechtsanwälte Insolvenzverwalter bereits erreichen: Es gelang, mit den in verschiedenen Pools zusammengeschlossenen Vertrags-Busunternehmen eine Einigung zu erzielen. Damit ist vorerst die reibungslose Fortführung einer Vielzahl von Buslinien sichergestellt, teilen die Partner mit. Die Fortführung des Geschäftsbetriebs, insbesondere an den zwei von der Deutschen Touring geführten Busbahnhöfen am ZOB Hannover (busplaner berichtete) und am Flughafen Stuttgart (busplaner berichtete), sowie der Ticketverkauf seien weiterhin gewährleistet.

Noch keine Prognose möglich

„Unser erstes Ziel ist die Stabilisierung des Geschäftsbetriebs. Wichtig ist, dass der Ticketverkauf weiterlaufen kann und die Deutsche Touring vorerst voll handlungsfähig bleibt. Dazu brauchen wir die Mitarbeiter mit ihrer hohen fachlichen Kompetenz und die Unterstützung unserer Vertragspartner. Allerdings sind die Rahmenbedingungen für eine auf Dauer angelegte Sanierung im Insolvenzverfahren sehr schwierig. Wir haben jedoch bereits erste Kontakte zu potenziellen Interessenten aufgenommen. Ich kann aber noch keine Prognose abgegeben, ob und in welcher Form es gelingen kann, die Deutsche Touring zu erhalten“, so der vorläufige Insolvenzverwalter Miguel Grosser in einer ersten Einschätzung.

Drei Monate Insolvenzgeld gesichert

Positiv sei jedenfalls, dass das Unternehmen Löhne, Gehälter und Sozialversicherungsbeiträge auch für den Monat März noch gezahlt habe. Damit steht dem vorläufigen Insolvenzverwalter, den das Amtsgericht Frankfurt am Main auch mit der Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis über das Vermögen der Gesellschaft beauftragt hat, der gesamte Insolvenzgeldzeitraum von drei Monaten zur Verfügung, um eine Möglichkeit zur Fortführung zu finden. Auch die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes ist bereits in die Wege geleitet, damit die Mitarbeiter die ihnen zustehenden Zahlungen auch weiterhin pünktlich bekommen.

900 Destinationen in 34 Ländern Europas

Die Deutsche Touring spielt auch eine führende Rolle im Eurolines-Verbund, der 1985 gegründet wurde. Mit 160 Abfahrtsorten in Deutschland und 900 Destinationen in 34 Ländern Europas ist das Streckennetz von Eurolines weit gespannt. Aktuell beschäftigt die Deutsche Touring 123 Mitarbeiter, davon rund 50 in der Zentrale in Eschborn, die übrigen an elf deutschen Niederlassungen wie den von ihr betriebenen Busbahnhöfen in Hannover und Stuttgart. Darüber hinaus gehören zur Deutschen Touring drei Tochtergesellschaften in Kroatien, Serbien und Tschechien mit weiteren 112 Mitarbeitern, die sich nicht im vorläufigen Insolvenzverfahren befinden. 2016 setzte die Deutsche Touring 32,1 Millionen Euro um, die Gruppe insgesamt 42,8 Millionen Euro. Die Nummer zwei im Fernbusmarkt hatte zuletzt noch einen Marktanteil von 2,8 Prozent. Erst im Februar verkündete das Unternehmen eine Kooperation mit dem Wettbewerber DeinBus.de Betriebs-GmbH, Offenbach, um dem Marktführer FlixMobility GmbH, München, die Stirn bieten zu können (busplaner berichtete).


Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit in der in Bustouristik: Jetzt mitmachen und Hotelübernachtungen gewinnen! Mehr Informationen », Direkt zur Umfrage »


      Werbung
Routenplanung und Ortung
Durch die einfache magnetische Montage schützen und überwachen Sie Ihre Güter...
weiter

Bildergalerien zum Thema

busplaner fuhr mit: Daimler Buses ist der weltweit erste Hersteller, der einen Stadtbus im realen Verkehrsgeschehen automatisiert fahren ließ. (Foto: Kiewitt)
Auf einer rund 20 Kilometer langen BRT-Strecke in Amsterdam absolvierte Mitte Juli der Mercedes-Benz Future Bus mit „...
Das Flusskreuzfahrtschiff A-Rosa "Stella" ankert bei Avignon. (Foto: Lenhardt)
Heute Lyon, morgen Avignon und übermorgen Arles – bei der Flusskreuzfahrt mit dem Schiff A-Rosa "Stella" der A-Rosa...
      Werbung
Fachbücher
​Wer in die Welt des Omnibusses eintreten möchte, braucht eine Eintrittskarte...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
​Auswertung für den mittleren Fuhrpark inkl. Exportfunktion. Mit DiaScan digi+ geht es ganz einfach, egal ob Sie nur...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Fernbusmarkt

Amadeus und Distribusion gehen den nächsten Schritt in ihrer Kooperation.
Live-Bus-Tracking, LTE-WLAN und E-Learning-Plattform für Fahrer geplant.
Leichte Preissteigerungen ohne Folgen für Kunden und Busunternehmen.
Unternehmen plant Ausbau des internationalen Angebots ab Frühjahr 2017.
Gleichzeitig sanken laut Fernbusse.de die Bahnpreise um 10,7 Prozent.
Ab 1. November werden Postbus-Linien in das Flixbus-Netz überführt.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Neue Strecke von Frankfurt nach Berlin soll zweimal täglich bedient werden.
2018 sollen sich wenige Anbieter auf lukrative Strecken konzentrieren.
Laut Rogator-Studie „MobilitätsTrends 2016“ wachsen aber beide Bereiche.

Europa

Messe erwartet im März mehr als 10.000 Aussteller aus über 180 Ländern.
Paketer legt Schwerpunkte auf das Elsass, Paris sowie Winterevents.
Saisonschwankungen laut Experten relevanter als Marktkonzentration.
Biosphärenreservat bietet 14 Wochen ein buntes Veranstaltungsprogramm.
Auch der Reiseumsatz wuchs laut Studie von CLIA und DRV 2016 zweistellig.
Rostocker Reederei präsentiert sich am Stand von Hamburg Tourismus.
Schwerpunkt des Messeauftritts soll auf Nachhaltigkeit liegen.
Freizeitpark investiert 35 Millionen Euro in neue Attraktion.
Zahlreiche Veranstaltungen für Reisegruppen locken nach Kent.
Flexible Ausstellungsräume und ein Auditorium stehen für Besucher offen.
Plakette für Halter ausländischer Fahrzeuge ab März 2017 erhältlich.
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
Oldtimer-Bus und drei Partnerregionen warten am RDA-Stand auf Besucher.
Erste Museumsausstellung des Künstlers Peter Wechsler zeigt 74 Werke.
Oberschwaben Tourismus bietet eine Übersicht über Barock-Stationen.
90 Volvo-Hybridbusse und zwölf ABB-Ladestationen für Namur und Charleroi.
350 Aussteller und 25.000 Besucher werden zur 5. NUFAM 2017 erwartet.
Lohnunterlagen können laut dem LBO in Österreich hinterlegt werden.
Mobile Anlage mit Lithium-Ionen-Batterien und Wassersparsystem ab 2017.
850 Aussteller zeigten Angebote für Urlaub, Kreuzfahrt, Caravaning und Rad.
Destination Frankreich mit 40 Ausstellern am Vortag des RDA-Workshops.
Polnischer Hersteller präsentiert Hybrid- und Erdgasvariante des "Urbino 12".
bdo und IRU fordern Nachbesserungen bei den Vorhaben für 2017 und 2020.
Naturhistorisches Museum zeigt Tier- und Menschenmumien.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Erstmals Kombiticket für drei Ausstellungen des Museums erhältlich.
Französisches Joint Venture Easy Mile liefert Elektrobusse "EZ10".
"Cella Ratoldi" am Bodensee ehrt Gründung mit 750 Stunden Programm.
EU-Innenministerrat folgte der Empfehlung der EU-Kommission.
Nachfrage nach Italien laut Paketer wegen internationaler Lage größer denn je.
Reiseveranstalter nimmt Kroatien als Pauschalreiseziel auf.
Preis für Sechs-Tages-Skipass steigt um rund drei Prozent.
Eigene Stadtrundfahrt-Linie steuert Sehenswürdigkeiten in der Altstadt an.
Frankreich-Experte fokussiert Kunst, Kultur, Genuss und Wellness.
Schweden will Kontrollen in Bussen als erstes aufheben.
Nordische Länder profitieren laut Paketer von Verschiebung der Reiseströme.
Paketer bietet in Friedrichshafen Ausflugsprogramme für Dalmatien an.
Travel Partner bietet Reise zur Klosterstadt-Baustelle an.
Vielfalt der Bierkultur und Braukunst von UNESCO geehrt.
Ziele und Übernachtungsmöglichkeiten für Gruppen im Chiemsee-Alpenland.
135.000 Besucher trafen auf mehr als 1.300 Aussteller aus 65 Ländern.
Hever Castle lockt mit Weihnachtsmarkt und Fahrergutscheinen.
Neun Busunternehmen betreiben Wieselbuslinien seit 1996.
Vom Schokoladen- bis zum Jazzfestival locken zahlreiche Angebote.
Je nach Ausstattung kostet der neue "NB 12 Electric" bis zu 500.000 Euro.
UNESCO würdigt die tschechisch-slowenische Tradition der Marionetten.
Paketer Hotels and More präsentiert 29 neue Städte- und Rundreisen.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Wellnesshotel, Golfclub und Freizeitanlage auf französischer Seite geplant.
Grimm Touristik Wetzlar präsentiert neuen Städtereisen-Sonderkatalog.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
Beförderungskapazität von 4.500 Menschen pro Stunde.

Fernbuslinienverkehr

Santa könnte 16 Millionen Tonnen CO₂ sparen, Geschenke erst im Jahr 2380.
Busfahrer können in Echtzeit prüfen, ob auf Route eine Plakettenpflicht besteht.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
2015 wuchs die Fahrgastzahl um 47 Prozent auf 23 Millionen.
Neuer Reifen speziell für die Antriebsachse von Fernlinienbussen konzipiert.

Insolvenz

Auslastung der Fernbusse liegt bei fast 60 Prozent.

Mitarbeiter

Zweitauflage einer bdo-Studie berücksichtigt erstmals auch Fernbusmarkt.
Busunternehmen führte Planungs‐ und Dispositionstool "IVU.suite" ein.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.

Fernbusunternehmen

Fernbusanbieter informiert per App über Verzögerungen.
Nur knapp 0,17 Prozent der Fährgäste kamen unerlaubt nach Deutschland.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Europa

Polen und Kroatien dabei
In einem Blitzbrief vom heutigen Tage klärt der RDA seine Mitglieder über die Rechtsfolgen auf.
Der Feinschmecker-Katalog „Gusto“ bietet Reisen mit Geschmack
Belgischer Bushersteller verstärkt Deutschland-Engagement
Paketer veranstaltete Workshop für Busfahrer in Südtirol
Moby Lines bietet zusätzliche Fahrten von Livorno nach Bastia an
Busse von Irisbus mit Allison-Automatikgetrieben ausgerüstet
Britische Besucherattraktion setzt auf deutsche Gruppengäste
Ein ehemaliger Busfahrer von Schumann Reisen hat sich mit einem einmaligen Angebot selbstständig gemacht.
Stationen der Sisi-Straße präsentierten sich in München
GTW bietet Arrangements zur WM im tschechischen Nové Mesto na Morave
Neue Hotels in Segovia und auf Gran Canaria
Niederländischer Freizeitpark schafft neue Übernachtungsmöglichkeiten.
Balearenregierung schafft umstrittene Steuer ab
Dortmunder Busunternehmen für langjährige Treue geehrt
Bea Röttgers folgt bei der Österreich Werbung auf Leonie Stolz
Der französische Audiosystem-Lieferant eröffnet eine Repräsentanz in Rom
Inforeise zeigt Potenziale der Insel für den Gruppentourismus
Service-Reisen Giessen auf Infotour in Island
Polnisches Fremdenverkehrsamt und TP laden zur Inforeise ein
337 neue Linienbusse von Iveco Bus werden mit Voith DIWA.5 Automatikgetriebe ausgestattet
Durch Staus und Verzögerungen droht der Verlust von Fahrgästen.
TT-Line erhöht Kapazität im Polen-Schwedenverkehr
Finnisches ÖPNV-Unternehmen hat 29 Citea-Busse in Auftrag gegeben
Chauffeur-Schulung à la francaise
Fähre von Anek Lines Gewinnerin beim ADAC Fährentest
Ab Mai auch in Österreich
Arbeitsamt und Reiseversicherung halten Geschäft des Flusskreuzfahrt-Anbieters aufrecht.
Rumänischer Verkehrsbetrieb bestellt siebzig Urbino 12
Die zwei Midibusse feierten ihre Premiere im tschechischen Brünn.
Michelangelo bietet Online- Italien-Reiseführer
Michelangelo präsentiert neue Programme
GTW legt neuen Sonderkatalog für die Region Friaul Julisch Venetien auf
„Bis zu 25 Prozent weniger Dieselkraftstoffverbrauch“
Eine Alternative zur Straßenbahn
Travel Projekt präsentiert neue Reiseideen auf der ITB
Offizielle Erklärung zur Absage soll im Januar folgen
Philippe Masson neu an der Spitze des Frankreich-Spezialisten
Südtiroler Hotelgruppe verlegt Zentralverwaltung
Italien-Spezialist stellt neuen Feinschmecker-Katalog vor
Vertriebschef Axel Stokinger geht aber langfristig von Marktsättigung aus.
Eine erste Vorschau auf den VPR-VIP-Treff 2015 in Kassel
Veranstalter Michael Kurtze zeigt sich mit dem Auftakt der BTB zufrieden
Partnerländer der CMT 2016 in Stuttgart sind Indien und Schweiz.
Autobahnsperrungen nach dem schweren Erdbeben
Rhein in Flammen: zehnjähriges UNESCO Welterbe-Jubiläum
Strategische Allianz zwischen FlixBus und Blaguss
Dreiländereck entwickelt neue Angebote für Projekt „BierWeltRegion“.
Sardinien-Planer von Schön Touristik für besondere Gruppen und Grüppchen
Großauftrag für Setra ComfortClass 500 von Schweizer Busunternehmen
Österreichisches Busunternehmen bestellt 64 MAN Lion’s City
bdo-Präsident Steinbrück spricht Angehörigen des Busunglücks in der Schweiz sein Mitgefühl aus
Niederländer planen 3.000 Betten für fünf Millionen Besucher pro Jahr.
Die Tiroler Stadt, die als Wiege des Dollars gilt, hat einen großen Busparkplatz eingerichtet.
Französisches Unternehmen entwickelt Set für den Outdoor-Bereich
„Übersee-Linie“ quert Bodensee und verbindet Konstanz direkt mit München
Arriva Schweden nimmt 77 Citea XLE in Dienst
GTW bietet Gruppenkontingente zu„400 Jahre Passionsspiele Erl 2013“ an
Die Gütegemeinschaft Buskomfort und der RDA haben für ihre Mitglieder kurzfristig zwei Bustransfers ab Köln und Karlsruhe organisiert.
bdo will Nachbesserungen bei polnischer Mehrwertsteuernovelle
Italiens Touristiker reagieren
North Sea Jazz Festival in Rotterdam geht in die 37. Runde
Heuliez Bus stellt neuen Elektrobus in Frankreich vor.
Kroatische Zentrale für Tourismus veröffentlicht Urlaubsvorlieben.
Schön Touristik und Pro Bus Jütland gemeinsam auf dem RDA
Maison de la France stellte zwei französische Regionen vor
Bequemere Reisezeiten für die Rückreise Bornholm-Rügen
TSS bringt neuen Gruppenreise-Katalog auf den Markt
Inforeise von Service-Reisen führte nach Mittelengland und Irland
Dänemarkspezialist baut seine Webpräsenz aus
Fasnacht am Bodensee: Jahrhundertealtes Brauchtum wird jedes Jahr aufs Neue zum Leben erweckt
Neben Verkauf sollen Kundendienst- und Ersatzteilversorgungsnetz in Bulgarien erweitert und optimiert werden
Barocker Opernsommer widmet sich wenig bekanntem Genre
Programme für Saisonabschluss- und Eröffnungsfahrten sowie Adventsreisen

Fernbuslinienverkehr

Scania Deutschland liefert weitere ADAC Postbusse aus
Kooperation zwischen FlixBus und Musik Streaming Service Spotify.
Berlin-Alexanderplatz als Verkehrs-Drehkreuz für Schiene und Fernbus
Super Mario und weitere Videospiel-Helden sollen für Unterhaltung sorgen.
Beide Unternehmen ermöglichen ihren Kunden zusätzliche Vorteile
Mehr Rechtssicherheit und weniger Haftungsrisiken trotz freiem WLAN.
MeinFernbus mit neuem Buspartner in Luxemburg
Neue Fernbusverbindung verkehrt dreimal täglich zwischen Hamburg und Kiel
MeinFernbus erweitert sein Fernbusangebot beträchtlich
Fernbusanbieter verkauft Tickets für Stuttgart-München-Express

Fernbusmarkt

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten