Werbung

Recht: Einfahrverbot in Mailand verschärft

Auch Lyon und Villeurbanne führen laut bdo Umweltplakette ein.


Das Einfahrverbot in Mailand ist noch einmal verschärft worden. Dies teilte der bdo Bundesverband deutscher Omnibusunternehmer e. V., Berlin, kürzlich mit. Neben dem bislang bestehenden Einfahrverbot für Fahrzeuge der Euroklassen 0 bis III gilt demnach ab sofort auch ein Einfahrverbot für Busse der Euroklasse IV. Das heißt, dass Busse dieser Klassen von Montagmorgen bis Freitagabend den Innenstadtbereich zwischen 7.30 Uhr und 19.30 Uhr nicht befahren dürfen. Am Donnerstag ist die Einfahrt von 7.30 Uhr bis 18 Uhr nicht erlaubt.

Gebühr fällt an

Fahrzeuge der anderen Klassen müssen eine Gebühr entrichten. Für Busse bis zu acht Metern Länge beträgt diese von Mitte Februar bis Mitte Oktober 15 Euro. Ab Mitte Oktober werden es 40 Euro. Busse von acht bis 10,50 Metern Länge zahlen 25 Euro und ab Mitte Oktober 65 Euro. Über 10,50 Meter lange Fahrzeuge müssen 40 Euro beziehungsweise 100 Euro Gebühr entrichten.

Umweltzone in französischen Städten

Nicht nur in Italien auch in Frankreich greifen künftig neue Umweltauflagen In den französischen Städten Lyon und der Nachbarstadt Villeurbanne benötigen Busunternehmer laut dem bdo seit Ende 2016 eine französische Umweltplakette. In der Metropole Grenoble wurde zudem Ende des letzten Jahres eine Umweltzone eingeführt (busplaner berichtete).

Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit in der in Bustouristik: Jetzt mitmachen und Hotelübernachtungen gewinnen! Mehr Informationen », Direkt zur Umfrage »

      Werbung
Zubehör
Busspardose - Ideal für"s Trinkgeld So haben Ihre Gäste die Möglichkeit,...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Mainau GmbH

Bildergalerien zum Thema

Gelungene Premiere: Mehr als 1.300 Fachbesucher aus 21 Ländern kamen am 25. und 26. April 2017 zur Fachkongressmesse Bus2Bus in Berlin. (Foto: Kiewitt)
Mehr als 1.300 Besucher aus 21 Ländern und 73 Aussteller aus 13 Ländern – so lautet die Bilanz des bdo Bundesverband...
Im Designentwurf Sense of Security chauffiert ein autonom fahrender Linienbus Fahrgäste durch die Megacitys der Zukunft. (Foto: MAN)
Vernetzt, individuell, transparent: Gemeinsam mit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, München, haben 16 angehende...
      Werbung
Fachbücher
​Es hat sich viel getan: Neue Vorschriften für den öffentlichen...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Die neuen Modelle aus der Busplaner - Reihe sind ab sofort in Einzel - oder Paketlieferung erhältlich. Die...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
In Vösendorf bei Wien präsentierten sich 164 Aussteller aus neun Ländern.
Amadeus und Distribusion gehen den nächsten Schritt in ihrer Kooperation.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Gäste achten laut Landzeit verstärkt auf Preis-Leistungs-Verhältnis.
Lutherstadt verwandelt sich 16 Wochen lang in Open-Air-Ausstellung.
Laut Verband drohen Arbeitskampfmaßnahmen in kommenden Wochen.
ÖPNV-Betreiber bildet Fachkräfte im Fahrbetrieb und Kfz-Mechatroniker aus.
Luxuriöser "Mercedes-Benz Travego L" zum Aufstieg in die erste Liga.
Neues Theater soll Platz für 500 Besucher sowie Firmenevents bieten.
Bremer Touristik Zentrale stellt neue Programme zum Thema „Bier“ vor.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
In Südamerika soll der 30-Meter-Bus Platz für bis zu 300 Fahrgäste bieten.
Den 22. VPR-VIP-Treff 2017 besuchten 225 Einkäufer aus 136 Firmen.
Interaktive Ghostbusters-Attraktion wird erstes reines Indoor-Fahrgeschäft.
Busunternehmen führte Planungs‐ und Dispositionstool "IVU.suite" ein.
Paketer will im Verband als Praktiker Austausch fördern.
Destination stellt in Köln Highlights für 2018 und die Folgejahre vor.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Verdi fordert stufenweise Lohnerhöhung auf 13,50 Euro pro Stunde.
Italienische Midibusse sollen besonders auf dem deutschen Markt ankommen.
Führung durch das Deutsche Spionage Museum war Teil des Programms.
Incoming-Spezialist setzt auf entschleunigende Touren und lokale Kulinarik.
Vom Schokoladen- bis zum Jazzfestival locken zahlreiche Angebote.
Busgruppen können von November bis März Nordengland erkunden.
Parkabtei aus dem 12. Jahrhundert zeigt Ausstellung zum klösterlichen Leben.
Erste kabellose elektrisch verstellbare Arbeitsbühne wird vorgestellt.
EvoBus wird strategischer Investor mit Minderheitsbeteiligung.
Neue Generation CO2 basierter Klimaanlagen sind derzeit in Entwicklung.
Bewertungsplattform QualityBus.de zeichnet 40 Busreiseveranstalter aus.
Sachsen-Anhalt präsentiert in Köln neue Ziele für 2018/2019.
Waschsystem kann auf vorhandene Konstruktionen angebracht werden.
„Panorama am Zoo“ zeigt ab Herbst 360-Grad-Rundbilder des Künstlers Asisi.
Zweiachser bietet zwölf Kubikmeter Gepäckraum und bis zu 63+1+1 Sitze.
41,5 Prozent der 7.300 getesteten Lkw und Bussen brachten Mängel ans Licht.
Teilvorhaben bei Umstellung der Hamburger Flotte auf E-Busse ab 2020.
Aufwändige Restaurierung und Rückbau in Originalzustand bis 2020 geplant.
E-Busse sollen bis Ende 2017 bei VAG und Infra Fürth in Betrieb gehen.
Im Auftrag des BMUB untersuchte das Öko-Institut verschiedene Szenarien.
ITK GmbH plant Einblick in die Altstadt durch Virtual-Reality-Brille.
"Mercedes-Benz Tourismo RHD" wurde laut Hersteller rundum neu entwickelt.
Museumsstücke sollen in Dialog mit Werken von Christoph Brech treten.
Einheitliches Konzept für Bar und Restaurant im Berliner Hotel Andel's.
Sachsen Incoming stellt Hauptkatalog und Tagesfahrten vor.
Weinfest und Zeitreise sollen Reisende begeistern.
Oldtimer-Bus und drei Partnerregionen warten am RDA-Stand auf Besucher.
URV bietet zusätzlichen Schutz für Reisebuchungen bis Ende März.
Laut VDA stieg der Absatz im September um 14 Prozent auf 420 Busse.
Freizeitpark investiert 35 Millionen Euro in neue Attraktion.
ContiTech-Tochter präsentiert drei neue Produkte für das Innenraum-Design.
Gezielte Ansprache des Publikums sowie Knüpfen neuer Kontakte geplant.
Buntes Veranstaltungsprogramm soll Busreisegruppen nach Kent locken.
Integration ins FlixBus-Netz ab August 2017 zusammen mit Blaguss geplant.
Events zum Motto „200 Jahre deutsche Sagen der Brüder Grimm" geplant.
Ein Plus von 528 neuen Bussen ist im Vergleich zu 2015 zu verzeichnen.
Omnibus- und Taxiunternehmen erhielt insgesamt drei Zertifikate.

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Neben Luftverschmutzung wird erstmals Lärmbelastung berücksichtigt.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.
bdo, VDV, RDA und DRV analysierten Wahlprogramme der Parteien.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Im Juli nahmen nach bdo-Angaben 230 Busunternehmer an Befragung teil.

Recht, Verträge und Betriebsimmobilien

Lohnunterlagen können laut dem LBO in Österreich hinterlegt werden.
Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.
Die Nachweispflicht zur Wochenruhezeit entfällt für Busunternehmer.
Das Urteil aus Nordrhein-Westfalen könnte zum Präzedenzfall werden.

Städtereisen

Partner nehmen nach Gärten auch Landurlaub und Gesundheitstourismus auf.
Besucher können in Maastricht im Oktober 38 Produktionen erleben.
Metropole Ruhr soll Top-Destination für Städtereisen werden.
Bundeskunsthalle entführt Besucher ab Mitte April in persische Gärten.
Festwoche mit Programmhighlights im September 2018 geplant.
Omnis Wlan und Kiel-Marketing ermöglichen individuelle Tagesplanung.
Parkometer werden aktuell auf bargeldlose Systeme umgestellt.
Video-Mapping-Show führt Besucher in die Stadtgeschichte ein.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Verkehrsunternehmen fügt neues Reiseziel im Fernbuslinienverkehr hinzu
Finnisches Busunternehmen setzt verschiedene Citea-Modelle in Helsinki ein
Erster Citaro mit Euro-5-Motor ausgeliefert
Citea SLFA ab Ende 2013 in Euro-6-Ausführung lieferbar
Verkehrsbetrieb Brodschelm Burghausen feiert 90-jähriges Bestehen
MAN will Plauen zum „Bus Modification Center“ machen
Erste MAN Euro 6-Stadtbusse an die KVG Braunschweig ausgeliefert
Rückläufige Schülerzahlen bedrohen Leistungsfähigkeit im ÖPNV
Busfreundliche Ideen für den Norden Südtirols
DB Regio und Hochschule Fresenius erforschen Nahverkehrskonzepte.
Nach Polen und in die Ukraine zur Fußball-EM 2012
Ersatzteile namhafter Hersteller auf 200 Seiten
„Qualität bieten, Vielfalt zeigen, Gruppen binden“ lautet das Motto des RDA-Workshops 2013
Paketer verzeichnet besten RDA-Workshop seit acht Jahren
ZF Services veröffentlicht ersten ZF Lenksysteme-Katalog für Nutzfahrzeuge
14. VIP-Treff in Warnemünde sendet positive Signale in die Branche aus
Gruppenreisen in Oberösterreich 2014
WBO stellt ein neues Schulbus-Sicherheitstraining vor
www.busgruppeninfo.de soll Marktplatz für Branche werden
Unternehmer können Baustein zu verschiedenen Angeboten hinzubuchen.
STB Reisen bringt den neuen Katalog „Fernreisen 2013/14“ auf den Markt
Die fünf Zweiachser aus der Türkei haben Euro 5-Motoren
Stark stellte auf der NUFAM 2015 mobile, selbstfahrende Fullwash HD3 vor.
VDL übergibt ersten von acht Elekto-Bussen an Kölner Verkehrs-Betriebe.
WBO zeichnet ehemalige Europaabgeordnete aus
Maßnahmen des Unternehmens zeigen Ergebnisse
Gruppen-Arrangements zu den Regionen Elsass und Nordsee
Unternehmen legen erstmals einen gemeinsamen Katalog auf
Urteil schafft Wettbewerbsgleichheit für Katalog und Internet
Graf‘s Reisen, Autobus Oberbayern und Omnibusbetriebe Mesenhohl betreiben neue FlixBus-Linien
Trotz 120 neuer Firmen schrumpfte Ausstellerzahl erneut um 30 Prozent.
Busunternehmen Di Fonzo übernimmt 80. Setra-Bus
Die USA werden das System wohl bald zur Einführung empfehlen
Özdemir macht sich für den Abbau von Wettbewerbsdiskriminierungen stark
Arriva Schweden nimmt 77 Citea XLE in Dienst
LDD14 von Viseon sollen im Stadtverkehr ältere Busse ersetzen
Wechsel in der Geschäftsführung bei Volvo Busse Deutschland
MAN Truck & Bus präsentiert in Kortrijk den neuen Skyliner
Vier neue Reisebusse für das schwäbische Unternehmen
Bis 2016 soll Solaris 42 Hybridbusse ausliefern
Untersuchung ergibt zahlreiche Mängel an Reifenventilen
30 Prozent mehr Gäste und 40 Prozent mehr Aussteller als im Vorjahr.
Mit dem Bus von Interlaken bis in den Iran
Erlebnisreiche Reise durch Italien und Griechenland
Erneut zwei deutsche Busse in Italien gestohlen
Travel Partner mit neuen Programmen auf der ITB
Kunden können die neue Brille beim „Guru vor Ort“ in Holzwickede testen.
Fünf Hoyer-Autohöfe werden DocStop-Stützpunkte.
Spiritualität, Kultur und Genuss vereint an authentischen Orten
Setra-Busse von Hörman Reisen werben für Augsburg
H&H Touristik zieht erste Bilanz zum RDA-Workshop
Hafermann Reisen präsentiert neuen Winterkatalog 2010/11
Busbetreiber TMB kauft zehn neue MAN Lion’s City Hybrid
alpetour veranstaltet Qualitäts-Workshop auf Schloss Sonnenburg
Weser-Ems-Bus betreibt neue Buslinie
Die Vorzeichen für das kommende Touristikjahr sind gut
Daehre-Kommission empfiehlt Autobahn-Maut für Busse
Die Einkaufsgemeinschaft für Busunternehmer besteht aus 71 Busbetrieben und 25 Vertragspartnern in ganz Europa.
Außerordentlicher Mitgliederversammlung des VPR in München
Der neue Reiseführer "Links + Rechts der Autobahn" ist da
Elf neue Landschaftstherapeuten führen durch die Ferienwelt Winterberg.
Internationale Gartenschau in Hamburg ist zu Ende
Roadshow findet vom 17. bis 19. Juni in Münster, Hamburg und Berlin statt
Die letzten zwei Exemplare übernimmt Anderson Travel
Projekt für Fahrgastinformation für den Busverkehr im ländlichen Raum
Sieben Großprojekte beleuchten die Stadt und ihre Geschichte.

Städtereisen

Ab Februar 2008 dürfen nur noch umweltfreundlichen Busse gratis in die Metropole
Rothenburg ob der Tauber mit neuem Parkangebot für Busse
Große Sonderausstellung auf der Kaiserburg Nürnberg
Berlin, Köln und Hannover übernehmen Vorreiterrolle
Im nostalgischen Scania erleben Teilnehmer im Juni Highlights der Stadt.

Recht, Verträge und Betriebsimmobilien

Traktorfahrer muss Busunternehmen den kompletten Schaden ersetzen.

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

59 Mitteldeutsche Fahrerinnen und Fahrer für unfallfreies Fahren geehrt
Sorgen bei Fahrermangel, Bürokratieaufwand und Infrastruktur
Martin Zeil hielt die Festrede auf der 63. Jahrestagung des Landesverbands Bayerischer Omnibusunternehmen (LBO)
Laut DSGV-Analyse geht es Betrieben heute besser als vor der Liberalisierung.
Polnisches Fremdenverkehrsamt zur Kritik des bdo
Neuer Preis hängt auch von der Fahrzeuggröße ab.
Mehrwertsteuererhebung weitestgehend vereinfacht
Zulässiges Gesamtgewicht für zweiachsige Busse soll nach Willen der Minister angehoben werden
Gemeinsam Besteuerung des inländischen Luftverkehrs fordern
Neue Plattform kann mit Verabschiedung der Satzung ihre Arbeit aufnehmen
Elektrobusse von neuer Gebühr ab April ausgenommen.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten