Werbung

Löschsysteme: Regionalverkehr Köln setzt auf Wetrax – mit Video!

Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.


Die Regionalverkehr Köln GmbH hat im Frühjahr 2017 mehr als 200 Nahverkehrsbusse mit dem Aerosollöschsystem "Salgrom" der Wetrax GmbH, Waiblingen, nachgerüstet. Die Löschsysteme wurden in den Motorräumen verschiedener Fahrzeuge der Stuttgarter Daimler AG und der MAN Truck & Bus AG, München, eingebaut. Bricht ein Feuer durch einen Unfall oder einen technischen Defekt aus, werden die Löschanlagen automatisch aktiviert, verspricht der Hersteller.

Zehn Jahre Lebensdauer

Bei der Ausschreibung der Löschtechnik war für die Regionalverkehr Köln GmbH demnach unter anderem die Wartungsfreundlichkeit der zu installierenden Systeme entscheidend. Laut Wetrax haben die Löschsysteme eine Lebensdauer von zehn Jahren. Scheidet ein Fahrzeug in diesem Zeitraum aus dem Fuhrpark aus, so kann das Löschsystem aus- und in dem nachfolgenden Fahrzeug wieder eingebaut werden.

Online informiert der Hersteller in einem Video zur Funktionsweise des Systems:


Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit in der in Bustouristik: Jetzt mitmachen und Hotelübernachtungen gewinnen! Mehr Informationen », Direkt zur Umfrage »


      Werbung
Fachbücher
Die Arbeitszeitregeln für Omnibusfahrer im Linienverkehr bis 50 km...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Europa-Park

Bildergalerien zum Thema

Im Designentwurf Sense of Security chauffiert ein autonom fahrender Linienbus Fahrgäste durch die Megacitys der Zukunft. (Foto: MAN)
Vernetzt, individuell, transparent: Gemeinsam mit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, München, haben 16 angehende...
      Werbung
Formulare
Anfrage/Bestellung enthält alle wichtigen Punkte zur Annahme telefonischer oder...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Benimm und Anstand für Busfahrer  Der Busfahrer - Knigge will dem Linien -  und Reisebusfahrer auf...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

ÖPNV

TNS Infratest befragte 26.000 Fahrgäste von 49 Verkehrsanbietern.
Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Experten testeten 60 Fahrten des ÖPNV inkognito.
Ab 2018 fünf weitere Linienbündel in Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
ÖPNV-Betreiber bildet Fachkräfte im Fahrbetrieb und Kfz-Mechatroniker aus.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
Vandalismus in Bussen nimmt durch WLAN-Nutzung ab.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Mit Volvo-Elektrohybridbussen und ABB-Ladesystem startet der Linienbetrieb.
"VBB-Bus & Bahn" punktet mit präzisen Abfahrtszeiten.
Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
Dobrindt treibt Umstellung auf Batteriebusse voran.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.

Verkehrsbetriebe

SVE betreibt Elektro-Hybrid-Gelenk-Trolleybusse von Solaris & Vossloh Kiepe.
Teilvorhaben bei Umstellung der Hamburger Flotte auf E-Busse ab 2020.
Nachrüstlösung für Verbrennungsmotoren soll E-Antrieb Konkurrenz machen.
Flottenbetreiber erfahren mehr zu Betrieb, Infrastruktur, Service und Wartung.
Berliner Verkehrsbetriebe und Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin bieten verzahnte Ausbildung an.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Zehnmonatiger Test mit acht "VDL Citea SLFA Electric" abgeschlossen.
Je nach Ausstattung kostet der neue "NB 12 Electric" bis zu 500.000 Euro.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.

Nahverkehr

ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
Rund 250 Teilnehmer besuchten Fachkongress "Einblicke" von WBO und VDV.
LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Nach Berlin will Start-up Door2Door Minibus-Konzept weltweit ausrollen.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.

Brandschutz

Britischer Hersteller setzt in Produktion auch auf Brennnessel, Hanf und Jute.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Verkehrsbetriebe

Mercedes-Benz O 309 D fährt für die „Lange Nacht der Museen“
Österreichisches Busunternehmen bestellt 64 MAN Lion’s City
Citaro G BlueTec-Hybrid von Mercedes-Benz geht in Testbetrieb
Ab Mai soll Reisegefühl vergangener Epochen wieder erlebbar werden.
ESWE Verkehr fährt mit Gas-To-Liquids Kraftstoff aus Erdgas
VHH übernimmt 50. Mercedes-Benz Citaro Euro 6

ÖPNV

Omnibusunternehmen lassen 500 Schulbusse zum Schuljahresbeginn freiwillig untersuchen
Verkehrsbetrieb fordert mehr staatliche Mittel für dringende Investitionen.
ÖPNV-Branche fordert verlässliche Finanzierung
Jeder Einwohner fuhr 134 Mal mit Bussen und Bahnen
VDV wendet sich gegen politische Forderungen einen ÖPNV zum Nulltarif anzubieten
Bushersteller erhöht seine Marktanteile in Skandinavien
Seminar rund um das Thema Barrierefreiheit im ÖPNV
Sichtkontrollen in Bussen sollen jährlich 200.000 Euro mehr einbringen.
Zwei neue Volvo 7900 LAH fahren im Flensburger Stadtverkehr
Stadt Oberursel will 27 Haltestellen barrierefrei machen.
Hamburger Hochbahn stellt den 50. im Jahr 2013 ausgelieferten Mercedes-Benz Citaro in ihren Dienst
Busverkehr: Nachfragezuwachs in Großstädten und Ballungsräumen; Fahrgastrückgänge in ländlichen Regionen
Hans-Böckler-Stiftung präsentiert Analyse der ÖPNV-Branche.
Pro Jahr steigen die Fahrgastzahlen in den Bussen und Bahnen um mindestens 1,5 Prozent
Der Stadtlinienbus CapaCity L bietet Platz für 191 Fahrgäste
Sylter Verkehrsbetriebe erzielen gute Ergebnisse bei Langzeitstudie
Liniendoppelstockbus mit neuartigem Innenraumkonzept
App mit Hochkontrastdarstellung und Akkustik-Funktion erleichtert das Reisen
VDV und UITP rechnen mit weltweitem Ausbau des Bus- und Bahnangebots.
Zukunftskommission: wegweisende Vorschläge für ÖPNV in NRW
Demografische Entwicklung im ländlichen Raum trübt Ergebnis
Drei neue Hybrid-Linienbusse für die Wolfsburger Verkehrs-GmbH
Bayerisches Verkehrsministerium bezuschusst ÖPNV mit 51 Millionen Euro
Hessische Vergabepraxis im ÖPNV führe zu sozialem Kahlschlag
Münchner Verkehrsgesellschaft bestellt 10 Gespanne bei Solaris
OVB startet mit Probebetrieb eines rein elektrisch betriebenen 12-Meter Busses
DB Regio Bus Nord kauft 30 Busse von Iveco, MAN und Mercedes.
Deutschland-Tag des Nahverkehrs: Verkehrsunternehmen beklagen Sanierungsstau im ÖPNV
Verkehrsunternehmen werben mit ihrer Aktion für den Bus
Nach Streit mit Domstadt steuert MeinFernbus Flixbus Leverkusen an.
Laut VDV stiegen die Fahrgastzahlen um 0,5 Prozent.
Rückläufige Schülerzahlen bedrohen Leistungsfähigkeit im ÖPNV
Baselland Transport betreiben in der Schweiz die ersten Citaro-Solobusse nach Euro 6
VDL Hausmesse und ÖPNV Workshop in Büren
Ab Oktober dürfen Flüchtlinge den ÖPNV in Niedersachsen kostenlos nutzen.
Personalbedarf bei Bus und Bahn: 30.000 Neueinstellungen bis 2020
Teuer: 1 Mrd. Dollar/ca. 751.103.000 Euro für Schulbusse in New York
Zuschussbedarf des Geraer Verkehrsbetriebs konnte fast halbiert werden.
VDL übergibt ersten von acht Elekto-Bussen an Kölner Verkehrs-Betriebe.
Experten fordern Nachrüstung älterer Bus-Modelle.
60 Mercedes-Benz Conecto für Warschau
ÖPNV-Workshop stößt auf großes Interesse
Norwegische Verkehrsunternehmen bestellen 57 Busse
Fahrgäste bewerten die Anhänger-Busse durchweg positiv
Wichtige Kundengruppe für Fahrten im Liniennahverkehr
VDV und bdo begrüßen politische Entscheidung
City Sprinter 35 E-Bus für umweltfreundlichen ÖPNV im Nationalpark.
bdo und VDV stellen ein Eckpunktepapier zum PBefG vor
Münchener Verkehrsbetriebe erhalten zehn Buszüge mit Göppel Anhänger
Das Departement Bas-Rhin setzt auf Überlandlinienbusse aus Neu-Ulm
Bundesumweltministerium setzt weiter auf Hybridtechnologie im ÖPNV
Hübner stellt auf der Busworld Weiterentwicklungen vor
Anpassung des erhöhten Beförderungsentgelts zum 1. August 2015
Wortmann wurde gleichzeitig als VDV-Vizepräsident wiedergewählt
Göttinger Verkehrsbetriebe kaufen 14 Niederflurbusse mit Dieselantrieb.
VDL Hausmesse in Büren lockte zahlreiche Besucher aus nah und fern an
Verkehrsverbund Oberelbe und Dresdner Verkehrsbetriebe haben die Nase vorn
Konjunkturumfrage des bdo lässt auf ein positives Branchenjahr hoffen
12,8 Millionen Euro für 35 Busse und sieben Stadtbahnfahrzeuge.
Wissenswertes über Busse für Themeneinsteiger und Verkehrexperten
Erste Lieferungsetappe von 30 Bussen abgeschlossen, weitere 70 folgen
54 VDL Citeas im Konzessionsgebiet Limburg im Einsatz
DUH fordert vom VDV offensivere Vorgehensweise bei Busherstellern
Schnell ladender Elektrobus bewährt sich im Dresdener Linienbetrieb.
48 VDL Citeas bei Veolia Transport Finland im Einsatz
Buseinsatz der Münchner Verkehrsgesellschaft soll weiter wachsen

Nahverkehr

Göttinger Verkehrsbetriebe übernehmen drei frühere NVG-Mitarbeiter.
Laut Stiftung Warentest sind ab Ende 2018 auch Räder im ICE zulassen.
67 Solaris Urbino für bulgarische Urlauberstadt Burgas
Herausforderung und Chancen des Nahverkehrs stehen im Mittelpunkt
Bus legt im Fernlinienverkehr bei der Beförderungsleistung zu
EU-Ministerkonferenz einigt sich auf Kompromiss
In Berlin wird Linke-Modell für fahrscheinlosen ÖPNV kontrovers diskutiert.
Busunternehmer bedauern Scheitern der Lohntarifverhandlungen
ver.di kritisiert erneuten "Angriff durch die Deutsche Bahn".
WBO befürchtet eine Kostensteigerungen um 20 Prozent
Informationsveranstaltungen zum Nahverkehr
Dortmunder Stadtwerke steuern gesamte Instandhaltung mit "COSware".

Busbrand

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten