Werbung

Jahresbilanz 2016: Daimler Buses verzeichnet deutliches Wachstum

Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.


Ein Wachstum von 28 Prozent auf 258 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahresniveau: So lautet das Jahresergebnis 2016 von Daimler Buses. Nach eigenen Angaben hat der Geschäftsbereich der Stuttgarter Daimler AG im vergangenen Jahr weltweit 26.200 (2015: 28.100) Busse und Fahrgestelle abgesetzt.

Komplettbusgeschäft in Westeuropa als Kerngeschäft

Wichtigster Treiber sei der Kernmarkt Europa. Insbesondere im Komplettbusgeschäft verzeichnet der Geschäftsbereich eine Absatzsteigerung von rund drei Prozent auf 8.800 (2015: 8.600) Fahrzeuge in der EU, der Schweiz und in Norwegen. Einen Rekordabsatz verbuchte 2016 die Marke Setra mit 3.000 Auslieferungen. Allein in Deutschland seien die Neuverkäufe um zehn Prozent auf 3.100 (2015: 2.800) Einheiten gestiegen. Ein wichtiger Faktor hierbei ist nach Meinung von Daimler Buses das weiterhin wachsende Fernbusgeschäft mit rund 25,3 Millionen Reisenden im Jahr 2016 (busplaner berichtete).

Erschließung neuer Märkte

Für weiteres Wachstum will Daimler bis 2018 rund 600 Millionen Euro in die Bussparte investieren. Für die Erschließung neuer Märkte würden sich Brasilien und Indien als "Export-Hub" für das Busgeschäft entwickeln. Darüber hinaus will das Unternehmen sein Produktportfolio weiter ausbauen: beim teilautomatisierten Fahren, bei der Elektromobilität und bei der digitalen Vernetzung. 

Automatisiertes Fahren im Fokus

So soll Anfang des nächsten Jahrzehnts das Assistenzsystem "CityPilot" für teilautomatisiertes Fahren in Serie gehen. Der Stadtbus "Mercedes-Benz Future Bus" absolvierte mit diesem System 2016 in Amsterdam seine Premierenfahrt (busplaner berichtete). Ein weiterer Fokus liegt bei Daimler Buses auf alternativen Antriebskonzepten. Unter anderem möchten die Stuttgarter im kommenden Jahr einen vollelektrischen Stadtbus in Serienproduktion bringen. 240 weitere Fahrzeuge der Erdgas-Variante NGT des "Mercedes-Benz Citaro" sollen bis 2018 städtische Verkehrsbetriebe in europäischen Großstädten verstärken.


      Werbung
Zubehör
Diese Plastikmappe mit Ringheftung bringt Ordnung in Ihr Fahrerhaus.In der...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Im Jahr 2016 verkaufte Volvo 533 elektrifizierte Busse, zu denen neben den Diesel-Hybridbussen auch die Elektro-Hybridbusse und die vollelektrischen Busse zählen. (Foto: Langhammer)
Einen zunehmenden Absatz von elektrifizierten Bussen verzeichnet die Volvo Bus Corporation. Allein im Jahr 2016...
Im Designentwurf Sense of Security chauffiert ein autonom fahrender Linienbus Fahrgäste durch die Megacitys der Zukunft. (Foto: MAN)
Vernetzt, individuell, transparent: Gemeinsam mit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, München, haben 16 angehende...
      Werbung
Software
​Auswertung für den mittleren Fuhrpark inkl. Exportfunktion. Mit DiaScan digi...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Mit diesem Fahrtenbuch können in einfachster und übersichtlicher Form alle notwendigen und gesetzlich vorgeschriebenen...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

autonomes Fahren

Laut neuer Allianz-Studie sind georderte Shuttle-Busse die Zukunft des ÖPNV.
Testbetrieb in Berlin und Leipzig mit Partnern Local Motors und EasyMile.
Parallel zum Projekt im öffentlichen Raum plant Betreiber Testareal in Bern.
Versicherungen für autonom fahrende Elektrofahrzeuge im Test.
Bundesverkehrsministerium fördert Projekt "Veronika" mit 2,3 Millionen Euro.
Mobilitätsanbieter zeigen jüngste Fortschritte im Bereich Autonomes Fahren.
Besucher können einen „mitdenkenden Bus“ im Selbstversuch testen.

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.
Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Kundenbarometer 2017 von Kantar TNS vergleicht 41 Verkehrsanbieter.
Akasol-Langzeittest belegt 50 Prozent längere Batteriemodul-Lebensdauer.
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Neuer Chef der Bussparte von DB Regio kommt Anfang Februar 2017.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
"VBB-Bus & Bahn" punktet mit präzisen Abfahrtszeiten.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
Ein Plus von 528 neuen Bussen ist im Vergleich zu 2015 zu verzeichnen.
Zwei-Klassen-Gesellschaft ade: MVG-Tochter City-Bus Mainz wird aufgelöst.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.

Elektromobilität

Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
Dobrindt: Größter Investitionshaushalt für Infrastruktur.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
90 Volvo-Hybridbusse und zwölf ABB-Ladestationen für Namur und Charleroi.
Mehr als 350 Aussteller aus 13 Ländern präsentieren sich in Karlsruhe.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Internationales Journalistenteam testete sechs Elektrobusmodelle.
Im Jahr 2019 sollen die ersten E-Busse im Linienverkehr fahren.
Zehnmonatiger Test mit acht "VDL Citea SLFA Electric" abgeschlossen.
Gleichzeitig sanken laut Fernbusse.de die Bahnpreise um 10,7 Prozent.
Hersteller stellt in Berlin auch neues Beraterteam für Flottenbetreiber vor.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Erste Ausgabe der neuen Publikation ist an 65 Autohöfen erhältlich.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.
Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.
Verband sieht ähnliche Anreize für E-Busse wie bei Kaufprämie für E-Pkw.
SVE betreibt Elektro-Hybrid-Gelenk-Trolleybusse von Solaris & Vossloh Kiepe.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Pilotprojekt der Stadt nutzt Elektrobusse des Herstellers CRRC.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Nachrüstlösung für Verbrennungsmotoren soll E-Antrieb Konkurrenz machen.
E-Busse sollen bis Ende 2017 bei VAG und Infra Fürth in Betrieb gehen.
Variante des Modells "Jest" schafft bis zu 300 Kilometer Reichweite.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Marktvolumen für Elektrofahrzeuge soll 731 Milliarden US-Dollar erreichen.
Teilvorhaben bei Umstellung der Hamburger Flotte auf E-Busse ab 2020.
Hersteller Sileo liefert fünf Solo- und fünf Gelenkbusse.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

77 Citeas für die schwedische Hauptstadt
Siegel dokumentiert Einhaltung der relevanten Vorschriften
Wortmann wurde gleichzeitig als VDV-Vizepräsident wiedergewählt
Im Mai findet in Berlin die 10. Euroforum-Jahrestagung ÖPNV statt
Göttinger Verkehrsbetriebe übernehmen drei frühere NVG-Mitarbeiter.
Die Fahrzeuge sollen im Sommer ausgeliefert werden
Erste Lieferungsetappe von 30 Bussen abgeschlossen, weitere 70 folgen
Zuschussbedarf des Geraer Verkehrsbetriebs konnte fast halbiert werden.
Solaris liefert 43 Urbino 12 nach Österreich aus
Am 14. und 15. März präsentiert Gebr. Heymann eine große Auswahl an gebrauchten Linien- und Reisebussen
Göppel Bus soll auf internationaler Ebene ausgebaut werden
Stadt München, MVG und Paulaner finanzieren gemeinsames Projekt.
Bushersteller setzt vor allem auf das Stadtbussegment
Bogestra nimmt in Herne reine Hybridbuslinie in Betrieb
Iveco Bus liefert Busse mit Erdgasantrieb nach Aserbeidschan
Zehn neue MAN Lion’s City für die Hamburger Hochbahn
Viseon stellt seinen neuen Trolleybus LT20 vor
Crossway- und Citelis-Modelle für die Verkehrsbetriebe der Stadt Turin
Münchner Verkehrsgesellschaft verzeichnet Nachfragerekord.
Die Busflotte der MVG wächst um weitere 12 Gespanne
MAN Gelenk- und Solobusse in Stadt- und Überlandausführung
Busunternehmer bedauern Scheitern der Lohntarifverhandlungen
Stadtwerke vergeben Aufträge an Evobus, MAN und Solaris
ÖPNV-Workshop stößt auf großes Interesse
Nach Aus für Stadtverkehr Pforzheim geht Wiest im März zum Böblinger Busunternehmen.
Zahlreiche neue Linien und Halte in konkreter Planung
Fernbusanbieter bedient künftig auf neun Linien 30 Städte mit 60 Bussen
Plus-Bus-Linien sollen 695.000 Kilometer zusätzlich fahren.
Hochbahn will ab 2020 möglichst nur noch emissionsfreie Busse fahren
BVG setzt Zusammenarbeit mit VDL fort
Setra Show 2013 lockte über 2.500 Besucher ins Neu-Ulmer Kundencenter
Atron verspricht Einsparungen bei Materialkosten durch das neue System
Der Anbieter soll bis 2018 über 700 Busse bestellen können.
Mitglieder votieren einstimmig für eine zweite Amtszeit
Setra liefert 65 Busse für den Schulbus- und Linienverkehr nach Schweden
Omnibusverkehr Spillmann übernimmt sechs neue Citaro und zwei Sprinter City 77
Laut Studie auch bis zu 87 Prozent Anstieg in Gelsenkirchen.
Die ersten Fahrzeuge sollen im Juli ausgeliefert werden
MVG verzeichnete 121 Sperrungen am U-Bahnhof Theresienwiese.
Seit 2004 wirbt das Skigebiet auf Linienbussen
Busverkehr: Nachfragezuwachs in Großstädten und Ballungsräumen; Fahrgastrückgänge in ländlichen Regionen
Rückläufige Schülerzahlen bedrohen Leistungsfähigkeit im ÖPNV
Der Stadtlinienbus CapaCity L bietet Platz für 191 Fahrgäste
Stadtverkehr Pforzheim schließt nach über 100 Jahren.
Vier Gelenk- und 21 Solobusse sollen Flotte modernisieren.
SSB sind Clean Energy Partnership beigetreten
Berlin erhält 236 VDL Citea LLE
44 Busse der Urbino-Familie für Kooperation Mittlerer Niederrhein
Besucher erwarten Veranstaltungen und Rundgänge zum Thema Bus.
Der polnische Hersteller will mit dem neuen Fahrzeug den Regionalverkehr erobern
VDV und UITP rechnen mit weltweitem Ausbau des Bus- und Bahnangebots.
SWEG übernimmt vier neue Citaro Euro 6 im Löwen-Design
Nachhaltigkeitsbericht der Bundesregierung lässt Fragen offen
go4city-Produktfamilie soll Alternative zum Train-Konzept bieten
Auch im Krisenjahr 2009 hat der Bushersteller ein Rekordergebnis erreicht / Stadtbus mit seriellem Hybridmotor soll auf der IAA Nutzfahrzeuge gezeigt werden.
Die neuen Niederflurbusse sollen im Regionalverkehr der Stadt eingesetzt werden
Volvo Buses schließt Großauftrag ab
Unternehmen in Nordrhein-Westfalen gegen Kürzungspläne
WBO und Prüforganisationen nehmen vor Schuljahresbeginn Busse unter die Lupe
AutobahnExpress weitet das Angebot an Schnellbuslinien aus
MVG nimmt zehn Niederflur-Gelenkbusse in Betrieb
Fernbusanbieter plant bis zu 1.000 italienische Verbindungen pro Tag.
67 Solaris Urbino für bulgarische Urlauberstadt Burgas
220 Teilnehmer beim ÖPNV-Kongress des WBO in Sindelfingen

Elektromobilität

VDV-Präsident wirbt für weitere Förderung der E-Mobilität.
VDV zum Elektroauto-Gipfel: Hände weg von den Busspuren
Busse mit induktiver Ladetechnik fahren im Mannheimer Linienverkehr.
Ab April 2015 soll der Urbino 12 electric in Dresden auf Linie fahren
Klimasystem für Elektrobusse nun mit lastsynchronem Thermomanagement.
Ab Herbst sollen zwei "Exqui.City" Modelle von Van Hool im Einsatz sein.
Braunschweiger Verkehrs-AG baut Elektromobilität aus
In Göteborg fährt ein ElectriCity-Volvo-Elektrobus im Weihnachtslook.
Mit der vollelektrischen Variante des neuen Stadtbuses Urbino 12 forciert der Hersteller seine "alternativen Antriebe".
Laut Volvo und KPMG sparen 400 Fahrzeuge jährlich 10,6 Millionen Euro.
VDL übergibt ersten von acht Elekto-Bussen an Kölner Verkehrs-Betriebe.
Tägliche Besucherzahl laut Veranstalter deutlich höher als 2014.
OVB startet mit Probebetrieb eines rein elektrisch betriebenen 12-Meter Busses
Greenstorm Mobility will Auslastungsschwankungen in Hotels kompensieren.
Fiskus noch unentschlossen
Elektrobus soll mit induktivem Gelegenheitsladen 288 Kilometer am Tag im Linieneinsatz fahren
Volvo 7900 Electric Hybrid in Hamburg präsentiert
Jury würdigt Engagement in der Entwicklung von E-Bussen
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten