Werbung

Alternative Antriebe: Offenbach steigt auf Elektrobusse um

Im Jahr 2019 sollen die ersten E-Busse im Linienverkehr fahren.


Ab 2019 sollen in der hessischen Stadt Offenbach die ersten E-Busse im Linienbetrieb fahren. Dies gab die Stadtwerke Offenbach Holding GmbH, Offenbach, kürzlich bekannt. Die Offenbacher Verkehrsbetriebe GmbH (OVB) plant demnach die schrittweise Umstellung ihrer gesamten Busflotte mit über 60 Fahrzeugen auf den Elektroantrieb.

Laden im Depot

Eine Machbarkeitsstudie soll zunächst Aufschluss darüber geben, welche Leistungs- und Ladekapazitäten auf welchen Linien bei unterschiedlichen Belastungssituationen und Streckenlängen erforderlich sind, so die Verantwortlichen. Im ersten Umsetzungsschritt streben die OVB nach eigenen Angaben eine Übernachtladung in ihren Fahrzeugdepots an. Inwieweit später Schnelladestationen an Endhaltestellen erforderlich werden, soll die Machbarkeitsstudie zeigen, erklären die Experten.

Anfänge bereits 2011

Bereits 2011 hatten die Offenbacher in einer Testphase einen rein elektrisch angetriebenen Linienbus in Betrieb genommen (busplaner berichtete). Die Nutzung wurde nach zwei Wochen jedoch wieder eingestellt. Der damalige Grund: die integrierte Heizungsanlage reichte nicht aus, um dem Offenbacher Winter zu trotzen (busplaner berichtete). 2016 folgte nach OVB-Angaben eine erneute Testphase. Die Bilanz war laut den Betreibern zufriedenstellend: Auf den insgesamt zurückgelegten 459 Kilometern wurde durch den E-Bus 483 Kilogramm CO₂ eingespart.


Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit in der in Bustouristik: Jetzt mitmachen und Hotelübernachtungen gewinnen! Mehr Informationen », Direkt zur Umfrage »


      Werbung
Zubehör
So sitzt man heute gesund und komfortabel im Fahrzeug. Ob Sie nur kurze...
weiter

Bildergalerien zum Thema

In Berlin fand kürzlich die zweite internationale Fachmesse für Elektrobusse statt. Vom 29. Februar bis 1. März trafen...
Im Designentwurf Sense of Security chauffiert ein autonom fahrender Linienbus Fahrgäste durch die Megacitys der Zukunft. (Foto: MAN)
Vernetzt, individuell, transparent: Gemeinsam mit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, München, haben 16 angehende...
      Werbung
Fachbücher
Das neue Berufskraftfahrer - Qualifikationsgesetz im handlichen...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Der Reisegast-Empfänger ist das zur Zeit leichteste und kleinste Gerät auf dem Markt. Er wird mit einem Umhängeband...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Elektrobusse

„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Der „MidBasic Electric“ soll einen Aktionsradius von 300 Kilometern haben.
Teilvorhaben bei Umstellung der Hamburger Flotte auf E-Busse ab 2020.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
Je nach Ausstattung kostet der neue "NB 12 Electric" bis zu 500.000 Euro.
Aurora-Tochter fertigt Komponenten für E-Busse.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Zehnmonatiger Test mit acht "VDL Citea SLFA Electric" abgeschlossen.
Verband sieht ähnliche Anreize für E-Busse wie bei Kaufprämie für E-Pkw.
"Europas größte E-Busflotte" soll jährlich 700 Tonnen Kohlendioxid einsparen.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Spanischer Hersteller kooperiert mit Ziehl-Abegg, BMZ und SAV-Studio.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Stadt Hamburg und Volkswagen vereinbaren Mobilitätspartnerschaft.
E-Busse sollen bis Ende 2017 bei VAG und Infra Fürth in Betrieb gehen.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.
Laut den Experten werden 2027 rund 2,3 Millionen elektrische Busse gefertigt.
LHO sieht derzeit keine Alternative zu Euro 6- Dieselbussen für Reisebusse.
Französisches Joint Venture Easy Mile liefert Elektrobusse "EZ10".
Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
Der Elektrobus sei für Zonen mit geringerem Fahrgastaufkommen geeignet.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Klimasystem für Elektrobusse nun mit lastsynchronem Thermomanagement.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Laut VDV zahlen Betreiber nun 55 Prozent pro Megawattstunde weniger.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.
SVE betreibt Elektro-Hybrid-Gelenk-Trolleybusse von Solaris & Vossloh Kiepe.
Polnischer Hersteller präsentiert Hybrid- und Erdgasvariante des "Urbino 12".
Neues 10,60 Meter langes Fahrzeug bietet Platz für 34+1+1 Personen.

Alternative Antriebe

Nachrüstlösung für Verbrennungsmotoren soll E-Antrieb Konkurrenz machen.
Nächste Fachkongressmesse soll Ende März 2019 erneut in Berlin stattfinden.
Berliner Verkehrsbetriebe testen CNG-Busse von Daimler und MAN.
Hybridfahrzeug, Biogasbus und Dienstleistungen werden vorgestellt.
Marktvolumen für Elektrofahrzeuge soll 731 Milliarden US-Dollar erreichen.
Laden per CCS soll zum Standard für batterieelektrische Fahrzeuge werden.
Hersteller stellt in Berlin auch neues Beraterteam für Flottenbetreiber vor.
Veranstalter VDA erwartet in Hannover 2.013 Aussteller aus 52 Ländern.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Internationaler Verband ehrt Entwicklung von Erdgasfahrzeugen.
Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
Akasol-Langzeittest belegt 50 Prozent längere Batteriemodul-Lebensdauer.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Flottenbetreiber erfahren mehr zu Betrieb, Infrastruktur, Service und Wartung.
Auch neue Hybrid- und Elektrobusse von MAN und Scania geplant.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
"Mercedes-Benz Conecto" erstmals mit emissionsarmem Erdgasantrieb.
MAN Latin America präsentierte Neuheit auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016.
USA und Deutschland planen weiteren Ausbau der Wasserstoff-Infrastruktur.

Linienbusse

Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.

Buslinienverkehr

EvoBus wird strategischer Investor mit Minderheitsbeteiligung.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Aufwändige Restaurierung und Rückbau in Originalzustand bis 2020 geplant.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.

Stadtwerke

busplaner übergibt den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017".
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
Stadtwerke und GPSoverIP realisierten interaktiven Netzplan.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienbusse

B.u.B. Busverkehr GbR übernehmen nach europaweiter Ausschreibung die Verkehrsleistung Marburg-Biedenkopf
Fünf Hybrid-Gelenkbusse von Mercedes-Benz mit neuer Plug-In-Technik rollen auf Stuttgarts Straßen
Eurabus liefert einen zu 100 Prozent batteriegetrieben Bus in die Ostschweiz
Elektrobus soll mit induktivem Gelegenheitsladen 288 Kilometer am Tag im Linieneinsatz fahren
Finnisches Busunternehmen setzt verschiedene Citea-Modelle in Helsinki ein
Fünf Omnibusse sind fünf Tage im Dauertest
Berlin erhält 236 VDL Citea LLE
Solaris liefert seinen 222. Bus in die Schweiz
Continental stellt neues System auf der Busworld vor
Omnibusverkehr Spillmann übernimmt sechs neue Citaro und zwei Sprinter City 77
Stadtverkehr setzt auf VDL-Busse in Leichtbauweise
Designstudenten der Uni Reutlingen und MAN stellen vier Busse 3.0 vor.
Neue Busse sind Teil der Klimaschutzoffensive der Stadt
Bremer Straßenbahn nimmt 33 Mercedes-Benz Citaro G ins Nachhaltigkeitsprogramm
RVO stellt drei Überlandbusse vom Typ Citaro in Dienst
Jury würdigt Engagement in der Entwicklung von E-Bussen

Elektrobusse

OVB nimmt den „eCobus“ von Contrac aus dem Betrieb
City Sprinter 35 E-Bus für umweltfreundlichen ÖPNV im Nationalpark.
busplaner feiert im Münchner MVG Museum seinen 20. Geburtstag
Fehlen spezieller Oberleitungsbügel verhindert E-Buseinsatz in Leipzig.
In Göteborg fährt ein ElectriCity-Volvo-Elektrobus im Weihnachtslook.
Technotrans zeigt auf Busworld neue Batteriekühlungen für E-Busse.
Spheros stellt neue Produkte auf der Busworld 2015 vor.
Bundesumweltministerium signalisiert Bereitschaft, Pilotprojekt zu fördern
Esslingen bestellt vier elektrische Batterie-Trolleybusse
Konvekta präsentiert Klimasysteme auf der IAA Nutzfahrzeuge
Volvo 7900 Electric Hybrid in Hamburg präsentiert
Rheinbahn erhält zwei Solaris Urbino electric in 12-Meter-Ausführung
Valmet Automotive soll Solaris beim Einstieg in den finnischen Markt unterstützen
BMUB fördert 2,55-Millionen-Euro-Projekt mit 900.000 Euro.
Eine Alternative zur Straßenbahn
Pilotprojekt soll zeigen, dass kabellos geladene Elektrobusse Dieselbusse ganz ersetzen können
„Olli“ von Local Motors soll auf Sprachbefehle reagieren können.
Kiira Motors Corporation entwickelt 35-Sitzer mit Solarmodulen.
Verkehrsbetrieb fordert mehr staatliche Mittel für dringende Investitionen.
VDL startet gemeinsam mit der niederländischen Provinz Nordbrabant ein Pilotprojekt

Buslinienverkehr

Schwarzwälder ÖPNV-Betreiber schafft 25 EURO-VI-Linienomnibusse an.
Weser-Ems-Bus betreibt neue Buslinie
Südwestbus bietet Kunden in Karlsruhe neue Echtzeit-App.
14 Millionen Euro-Neubau soll Stadtbus- und Regionalverkehr zentralisieren.
MVG startet neues Produkt „EspressBus“
bdo legt Stellungnahme zur Sicherung der Infrastrukturfinanzierung vor
Seit Mitte Mai stehen vier Luxus-Linienbusse in San Francisco still.
AutobahnExpress kann dank einer Sondergenehmigung der Fernbus-Liberalisierung vorgreifen
WBO fordert für 2016 erneut zehn Millionen Euro Fördergelder für Busse.

Alternative Antriebe

Citaro G BlueTec-Hybrid von Mercedes-Benz geht in Testbetrieb
Im Herbst sollen die letzten Dieselbusse durch Erdgasbusse ersetzt werden.
Arriva ordert 21 Erdgasbusse MAN EcoCity
Van Hool liefert fünf Brennstoffzellenbusse nach Oslo
Anschaffung gefördert durch die Landesinitiative Elektromobilität II.
Mit dem zweiten Bus kann die Strecke zur Hälfte elektrisch betrieben werden.
BYD-Initiative zur Einführung der Elektrobustechnologie in größeren und kleineren Städten
VWG hat ab Herbst 97 Gasfahrzeuge und erweitert Erdgastankstelle.
Citaro G BlueTec Hybrid fährt bis zu zehn Kilometer rein elektrisch
Braunschweiger Verkehrs-AG baut Elektromobilität aus
Am Karlsruher Institut für Technologie verkehren künftig Brennstoffzellenbusse
Ab April 2015 soll der Urbino 12 electric in Dresden auf Linie fahren
Vossloh Kiepe und Hess übergeben die „lighTrams" an Voyages Emil Weber
Laut Shell-Studie bleiben Emissionen aber auf Pkw-Niveau.
Größter Einzelmarkt ist laut den Schweden derzeit Großbritannien.
Volvo-Gelenkhybridbus soll über vier Wochen in Einsatz kommen
Hochbahn will ab 2020 möglichst nur noch emissionsfreie Busse fahren
Hansestadt will insgesamt elf Busse mit Erdgasantrieb anschaffen
15 Niederflurbusse künftig im Linienverkehr im Einsatz
Neuer Elektrobus schafft eine Reichweite von bis zu 250 Kilometern
Bundesrat kritisiert Elektromobilitätsgesetz der Regierung
Laut Volvo und KPMG sparen 400 Fahrzeuge jährlich 10,6 Millionen Euro.
Alternative Antriebstechniken im Fokus
Anfang März lieferte der Hersteller die Fahrzeuge an die Stadt Miskolc.
Eaton präsentiert sein Produkt-Portfolio auf der Busworld
Praxistest in Stockholm mit Volvo-Fahrzeugen mit Schnellladevorrichtung
Besucher erwarten Veranstaltungen und Rundgänge zum Thema Bus.
Van Hool liefert 20 voll-elektrische Doppelgelenk-Trambusse.
Trambusse werden ausschließlich elektrisch betrieben
Reifenhersteller will bis 2030 rund 30 Millionen Tonnen CO2-Emissionen vermeiden.

Stadtwerke

Fahrgastrekord von 41,6 Millionen Nutzern im Jahr 2015.
SWM/MVG testen ab Mitte 2016 zwei E-Busse von Ebusco in München.
Brennstoffzellen-Busse könnten bald in Münster-Amelsbüren tanken.
Stadtwerke Bonn arbeiten mit Teltix GmbH zusammen
Stadtwerke vergeben Aufträge an Evobus, MAN und Solaris
Buseinsatz der Münchner Verkehrsgesellschaft soll weiter wachsen
Stadtwerke reagieren auf höhere Personalkosten nach Tarifabschlüssen.
Stadtwerke Bingen kaufen Niederflurbusse des Typs S 415 NF
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten