Werbung

Konnektivität: Scania stellt Plattform "Scania One" vor

Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.


Der schwedische Nutzfahrzeughersteller Scania AB hat kürzlich "Scania One" vorgestellt – eine digitale Plattform, die es Fuhrparkbesitzern und Fahrern ermöglichen soll, auf zahlreiche vernetzte Dienste zuzugreifen. Mithilfe der offenen und herstellerunabhängigen Plattform will das Unternehmen seine Konnektivitätsdienste gezielt weiter entwickeln, heißt es aus der Konzernzentrale in Södertälje. Ein vernetzter Fuhrpark biete auch im Personennahverkehr enormes Potenzial, die Effizienz zu steigern. Auf Basis von Echtzeitdaten lasse sich beispielsweise eine bestimmte Route vorausberechnen, um so Nahverkehrsbusse in großen Städten optimal einzusetzen und eine bestmögliche Auslastung der Fahrzeuge sicherzustellen.

Großes Potenzial im Personennahverkehr

Durch eine stärkere Kommunikation zwischen Bussen mithilfe von Konnektivität und Datenanalyse könnten die Abstände zwischen den Fahrzeugen reduziert und damit Luftwiderstand und Kraftstoffverbrauch gesenkt werden, erläutert das Unternehmen. Konnektivität ermögliche auch Echtzeitaktualisierungen von Wettervorhersagen, Meldungen zu Hindernissen auf der Straße sowie sonstigen Gefahren, die ein Sicherheitsrisiko darstellen können.

Fünf Prozent des Umsatzes mit Konnektivität

Bereits heute profitieren nach Angaben des Herstellers mehr als 50.000 Scania-Kunden weltweit von detaillierten Daten zur Fuhrparkleistung einer Viertelmillion Fahrzeuge. Das entspreche zwei Dritteln aller Scania-Fahrzeuge, die in den vergangenen fünf Jahren verkauft worden seien. „Konnektivität und andere Bereiche machen einen zunehmenden Anteil unseres Umsatzes aus. Im vergangenen Jahr ergaben sich fünf Prozent unseres Umsatzes direkt oder indirekt durch vernetzte Fahrzeuge“, erklärt Henrik Henriksson, President und CEO von Scania. Ein weiterer Bereich, der zügig voranschreite, sei die autonome Technologie. Gemeinsam mit dem schwedischen Kommunikationstechnologie-Konzern Ericsson, Stockholm, arbeitet Scania derzeit daran, die drahtlose Kommunikation zwischen schweren Nutzfahrzeugen über das von Ericsson entwickelte 5G-Netzwerk zu verbessern.


      Werbung
Zubehör
Eine handliche Lochzange zu einem günstigen Preis. Gewicht 140 g, vernickelt....
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Stiegl-Brauwelt

Bildergalerien zum Thema

Mit über 165.000 Besuchern verzeichnet die IAA in Hannover nach sechs Tagen fast schon so viele Gäste wie 2014 nach sieben Tagen. (Foto: VDA)
In Hannover ist Ende September die 66. IAA Nutzfahrzeuge 2016 zu Ende gegangen. Vom 22. bis 29. September 2016...
In den 26 Hallen des Berliner Messegeländes zeigten zur ITB Berlin 2017 mehr als 10.000 ausstellende Unternehmen aus 184 Ländern an 1.092 Messeständen auf 160.000 Quadratmetern die neuesten Trends der globalen Tourismusbranche. (Foto: Lenhardt)
Digitalisierung, künstliche Intelligenz und die sich zuspitzenden geopolitischen Krisen waren die Hauptthemen der ITB...
      Werbung
Formulare
Das Prüfprotokoll wurde fälschungserschwerend gestaltet.
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Machen Sie aus Ihrer Informationspflicht ein Geschenk!Das bewährte Nachschlagewerk im handlichen Taschenbuchformat...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

IAA Nutzfahrzeuge

41,5 Prozent der 7.300 getesteten Lkw und Bussen brachten Mängel ans Licht.
Busunternehmen erweitert Fuhrpark um Reise- und Mannschaftsbus.
ContiTech-Tochter präsentiert drei neue Produkte für das Innenraum-Design.
Erste Ausgabe der neuen Publikation ist an 65 Autohöfen erhältlich.
bdo und VDA luden zum IAA-Symposium „Moderne Busse im Nahverkehr“.
VDA registrierte trotz kürzerer Messedauer wie 2014 rund 250.000 Besucher.

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Elektrischer Antriebsstrang für 20 Prozent Effizienzverbesserung geplant.
Joint Venture "e.GO Moove" für Stadtverkehr der Zukunft gegründet.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Im Jahr 2019 sollen die ersten E-Busse im Linienverkehr fahren.
Mit Volvo-Elektrohybridbussen und ABB-Ladesystem startet der Linienbetrieb.
Eigene Stadtrundfahrt-Linie steuert Sehenswürdigkeiten in der Altstadt an.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Laut Destatis-Umfrage nutzen nur acht Prozent auf Kurzstrecken den Bus.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Neuer Reifen speziell für die Antriebsachse von Fernlinienbussen konzipiert.
Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Busverkehr wächst im ersten Halbjahr um 0,5 Prozent.
Neuer Chef der Bussparte von DB Regio kommt Anfang Februar 2017.
Niederflurbusse dominieren die neue DB-Fahrzeugflotte im Norden.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
"Mercedes-Benz Conecto" erstmals mit emissionsarmem Erdgasantrieb.
Doppelter Busverkehr von Steinbrück und RVG in Gotha eingestellt.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Ein Plus von 528 neuen Bussen ist im Vergleich zu 2015 zu verzeichnen.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.

Fuhrpark- und Flottenmanagement

Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.
"Mercedes-Benz Tourismo RHD" wurde laut Hersteller rundum neu entwickelt.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.

Komfort und Sicherheit

Verkehrspolizei und Staatsanwaltschaft stellen Ermittlungsergebnisse vor.
Laut FUR-Studie verändern sich Reisezielwahl und Buchungsverhalten.
Mehr als 10.000 Aussteller präsentieren sich auf internationaler Reisemesse.
Immer größer wird auch der Wunsch nach Luxus und Komfort im Urlaub.
Busunternehmer können Karteneinsatz-Limitierungen individuell einstellen.
109.000 Fachleute kamen zur Leitmesse der internationalen Reiseindustrie.
Kamera-Monitor-Systeme der Elite-Reihe nun für fünf Jahre abgesichert.
Gerippesteifigkeit, Antriebsstrang und Design des Reisebusses überarbeitet.
Ficosa startet Vorentwicklungsprojekt, Orlaca erhält RDW-Zulassung.
URV bietet zusätzlichen Schutz für Reisebuchungen bis Ende März.

Flottenmanagement-Software (auch Routenplanung)

Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.

Verkehrsinfrastruktur

Dobrindt: Größtes Upgrade für die Infrastruktur, das es in Deutschland je gab.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Live-Bus-Tracking, LTE-WLAN und E-Learning-Plattform für Fahrer geplant.
Gäste achten laut Landzeit verstärkt auf Preis-Leistungs-Verhältnis.
2018 startet Ausbau zur Modellstadt, so Bitkom und Städtebund.
Verband sieht ähnliche Anreize für E-Busse wie bei Kaufprämie für E-Pkw.

autonomes Fahren

Bitkom begrüßt Gesetzentwurf zu selbstfahrenden Fahrzeugen.
Mobilitätsanbieter zeigen jüngste Fortschritte im Bereich Autonomes Fahren.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Versicherungen für autonom fahrende Elektrofahrzeuge im Test.
Besucher können einen „mitdenkenden Bus“ im Selbstversuch testen.
Bundesverkehrsministerium fördert Projekt "Veronika" mit 2,3 Millionen Euro.
Postauto, Navya und BestMile wollen Test über Oktober hinaus verlängern.
Parallel zum Projekt im öffentlichen Raum plant Betreiber Testareal in Bern.

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

Internationaler Verband ehrt Entwicklung von Erdgasfahrzeugen.
Berliner Verkehrsbetriebe testen CNG-Busse von Daimler und MAN.
Neuheit "E-Control" laut Hersteller für Busse aller Antriebsarten geeignet.
Reederei gibt Tipps für nachhaltige Busreisen nach Skandinavien.

Informations- und Kommunikations-Technik (auch mobile Endgeräte wie Smartphones, Tablets, IT allg.)

DB Regio Bus App ermöglicht Buchung von Bedarfsverkehr im Kreis Lippe.
Jugendreise-Aussteller informieren zudem über Sprach- und Sommertrips.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Komfort und Sicherheit

Landespolizei in Mecklenburg-Vorpommern modernisiert Flotte
Volvo-Konzern plant Forschungszentrum
Frankfurter Polizei zog bei Großrazzia vier Fernbusse aus dem Verkehr.
Art der beanstandeten Mängel hat sich gewandelt
Mehr Qualität und Sicherheit durch betriebliche Schulungen
"Safety Edition" mit allen verfügbaren Sicherheitssystemen

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

VDL Bus & Coach will neue Low-Entry-Busse vorstellen
Erstmals kommen in der Türkei Gelenkbusse mit Erdgasantrieb zum Einsatz
Bushersteller präsentiert einen Stadtbus der Urbino-Familie
Russland wichtiger Absatzmarkt für MAN Trucks & Bus
Klare Worte beim Besuch von Winfried Hermann beim WBO
Intouro jetzt auch für Westeuropa
OMNIplus bietet zur Landesgartenschau Neu-Ulm großen Service
Citaro K erweitert die Linienbus-Familie von Mercedes
Vossloh Kiepe will zwei 18-Meter-Batteriebusse testen.
Bushersteller setzt vor allem auf das Stadtbussegment
MVG nimmt zehn Niederflur-Gelenkbusse in Betrieb
Investitionen unter anderem für neue Fahrzeuggeneration
Spanisches Verkehrsunternehmen setzt Oberleitungsbusse in Castellón de la Plana ein
Moskau und Kiew rüsten Fahrzeuge mit ZF-Technik aus
Regionalverkehr Bodensee-Oberschwaben veranstaltete ein ÖPNV-Forum im Kloster Reute
Erster von zehn Hybridbussen im Landkreis Mittelsachsen geht in Betrieb
Arbeitnehmer kritisieren zu hohe Belastung am Arbeitsplatz.
Das OLG Düsseldorf muss jetzt über Direktvergabe entscheiden
Volvo Busse präsentiert auf dem UITP-Kongress zwei Neuheiten
Das Land fördert die Anschaffung von Erdgasbussen
Unternehmen will bis zu 400 Busse bei Daimler ordern
Bund stellt 3,5 Milliarden Euro für finanzschwache Kommunen zur Verfügung.
Zahlreiche Ziele im Nah-, Mittel- und Fernbereich
Bus legt im Fernlinienverkehr bei der Beförderungsleistung zu
Rückläufige Schülerzahlen bedrohen Leistungsfähigkeit im ÖPNV
VDV-Studie belegt Vorzüge von Brennstoffzellen-Hybridbussen
Ein Budapester Unternehmen will Billigflüge unterbieten
Öffentliche Förderung des ÖPNV rund fünf Mal höher als in Baden-Württemberg
Die Citaro-Niederflurbusse werden in zwei Etappen ausgeliefert
Volvo Bus liefert über 190 Busse nach San Salvador
Continental stellt neues System auf der Busworld vor
MAN-Busse machen 40 Prozent des Fuhrparks aus
VDV fordert "Investitionen für einen bezahlbaren Nahverkehr".
Rheinbahn erhält zwei Solaris Urbino electric in 12-Meter-Ausführung
Marama Tours setzt zwei Setra S 412 UL auf der Doppelinsel im Südpazifik ein
Fernbusanbieter bedient künftig auf neun Linien 30 Städte mit 60 Bussen
Fahrgäste können sich außerdem per App über Verspätungen informieren.
Zuschussbedarf des Geraer Verkehrsbetriebs konnte fast halbiert werden.
Siegel dokumentiert Einhaltung der relevanten Vorschriften
Stephanie Schütz von Schütz-Reisen ist neue LBO-Bezirksvorsitzende für Oberfranken.
Busunternehmer geraten durch hohe Dieselpreise unter Druck
Stadtwerke reagieren auf höhere Personalkosten nach Tarifabschlüssen.
Sichtkontrollen in Bussen sollen jährlich 200.000 Euro mehr einbringen.
DUH fordert vom VDV offensivere Vorgehensweise bei Busherstellern
Busunternehmer: Unnötige Mindestlohnbürokratie bremst Branche
Elektrobusse von neuer Gebühr ab April ausgenommen.
Minister Hermann besucht mittelständisches Busunternehmen
Jeder Einwohner fuhr 134 Mal mit Bussen und Bahnen
Verhaltensregeln im und am Bus sollen anschaulich erklärt werden.
300 Stadtbusse vom Typ Citaro gehen nach Singapur
Mit dem Bus sicher zur Schule
Komfortabler Setra-Doppeldecker überzeugt als Überlandfahrzeug

IAA Nutzfahrzeuge

Löwenzahn soll als umweltfreundliche Rohstoffquelle dienen.
Peter Ramsauer auf der IAA Nutzfahrzeuge bei Volvo Busse
Traktorfahrer muss Busunternehmen den kompletten Schaden ersetzen.
verbesserter Grip auf schneebedecktem oder eisigem Untergrund
Ende 2017 ist der Reisebus auch in 13 Meter Länge mit zwei Achsen geplant.
Bundesverkehrsminister Dobrindt eröffnet die 65. IAA Nutzfahrzeuge
Neue Führung und neue Servicepartner
Das Busunternehmen stellte erstmals auf der IAA aus

Flottenmanagement-Software (auch Routenplanung)

Seit Mitte Juli tragen beide Häuser in der Weissenhofsiedlung den Titel.

Informations- und Kommunikations-Technik (auch mobile Endgeräte wie Smartphones, Tablets, IT allg.)

MVG verzeichnete 121 Sperrungen am U-Bahnhof Theresienwiese.
VDV-Mitgliedsbetriebe ermöglichen bargeldloses ÖPNV-Ticketing
ZDF-Reportage kritisiert Busreisen

Verkehrsinfrastruktur

Tank & Rast eröffnet im November neuen Autohof.
AKTUALISIERT: Scandlines und Stena Line verklagen EU-Kommission wegen Finanzierung des Projekts.

autonomes Fahren

Deutschland soll Leitanbieter für automatisierte Fahrzeuge werden.
Französisches Joint Venture Easy Mile liefert Elektrobusse "EZ10".

Fuhrpark- und Flottenmanagement

Unternehmen reduziert Flotte und stellt Linien ein
Einheitlicher Look soll Wahrnehmung erhöhen

Antriebsarten, Kraftstoffe und Emissionen

Mercedes-Benz Museum thematisiert Antriebstechnologien von morgen
Vier Citaro FuelCELL-Hybrid in Hamburg im Einsatz
Alligator bringt "Sens.it HD" zur Nufam 2015 auf den Markt.
"Europas größte E-Busflotte" soll jährlich 700 Tonnen Kohlendioxid einsparen.
Bundesverkehrsministerium soll prüfen, ob Umweltzonen notwendig sind
Citaro G BlueTec-Hybrid von Mercedes-Benz geht in Testbetrieb
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten