Werbung

Fernbusmarkt: Linienangebot schrumpft

Forschungsinstitut Iges verzeichnet 23 Prozent weniger innerdeutsche Linien.


Weniger Fahrten bei steigenden Fahrgastzahlen: Das Angebot der Fernbus-Hin- und Rückfahrten ist zu Beginn des Jahres um 37 Prozent von 4.585 auf 2.888 zurückgegangen. Dies belegt eine Untersuchung der Iges Institut GmbH mit Sitz in Berlin. Demnach habe sich auch die Anzahl der innerdeutschen Linien um 23 Prozent auf 246 reduziert. Das Angebot sei damit geringer als 2015. Gründe für den Abbau sieht das Marktforschungsinstitut im Ausstieg von BerlinLinienBus (busplaner berichtete) sowie der Übernahme von Postbus durch Flixbus (busplaner berichtete). Gleichzeitig sei der im Winter übliche saisonale Fahrtenabbau gegenüber der Sommersaison zu berücksichtigen.

Realistischer Weg

Die derzeitige Streckenkonzentration fördere eine bessere Auslastung und helfe den Betrieb kostendeckend zu organisieren, erklärte Iges –Geschäftsführer Christoph Gipp. Dies sei ein „realistischer Weg“. Wachstum sei weiterhin möglich. Laut Vergleichsportal Fernbusse.de, das zu der CheckMyBus GmbH mit Sitz in Nürnberg gehört, seien die Fahrgastzahlen 2016 im Vergleich zum Vorjahr zwar gewachsen, jedoch weniger als in den Jahren zuvor (busplaner berichtete).

Platzhirsch Flixbus

Platzhirsch bei den Fernbusanbietern ist nach wie vor die FlixMobility GmbH, München, mit rund 90 Prozent Marktanteilen, so die Verantwortlichen. Platz zwei im innerdeutschen Markt belege derzeit mit 2,8 Prozent die Fernbusgruppe Eurolines von der Deutschen Touring GmbH, Frankfurt am Main, gefolgt von der DeinBus Betriebs-GmbH, Offenbach, mit 2,1 Prozent Marktanteilen.



      Werbung
Zubehör
Das Schild ist durch die Magnet - Beschichtung einfach an der Karosserie zu...
weiter
Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Viba Nougat-Welt

bustouren

      Werbung
Fachbücher
Hauptuntersuchung und Sicherheitsprüfung nach § 29 und Anlagen VIII - VIIId...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Das neue Berufskraftfahrer - Qualifikationsgesetz im handlichen Taschenbuchformat. Gewerblich tätige Fahrer im...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Fernbusmarkt

Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Weitere Themen: Tariftreue, Fernbusmarkt und Direktvergabe.
Zwei Testobjekte mit Note „sehr mangelhaft“ bewertet.
28 Busse auf elf internationalen Verbindungen im Einsatz.
Anbieter tun sich zusammen im Kampf gegen Marktgigant FlixBus.
Laut Rogator-Studie „MobilitätsTrends 2016“ wachsen aber beide Bereiche.
Busanbieter und Reisebüros sollen von der „Selling Platform“ profitieren.

FlixBus

Saisonschwankungen laut Experten relevanter als Marktkonzentration.
Leichte Preissteigerungen ohne Folgen für Kunden und Busunternehmen.
Erweitertes Angebot für Vertriebspartner ab Juni 2017.
Live-Bus-Tracking, LTE-WLAN und E-Learning-Plattform für Fahrer geplant.
In Einzelfällen stellten Prüfer mangelhafte Bedienung des Kontrollgerätes fest.
Fernbusanbieter will Position in Europa weiter ausbauen.
Ab 1. November werden Postbus-Linien in das Flixbus-Netz überführt.
Bain und Manager Magazin küren deutsche Vorreiter im digitalen Zeitalter.
Für 99 Euro können Kunden zu fünf Städten im gesamten Streckennetz reisen.
Ab dem 19. Mai sind zwölf Städte in Polen per Fernbus erreichbar.
Einstieg in Anmietverkehr bedroht aus gbk-Sicht gesamtes Fernbussystem.
„FlixBus“ nun auch im deutschsprachigen Raum als einheitliche Marke.
Fernbusanbieter informiert per App über Verzögerungen.
Verlässliche Dienstpläne und faire Behandlung des Fahrpersonals im Fokus.
Unternehmen plant Ausbau des internationalen Angebots ab Frühjahr 2017.
Angestellte und Kunden wurden in den Entwicklungsprozess miteinbezogen.
Mit „FlixBus Mieten“ beginnt Fernbusanbieter neues Geschäftsfeld.
Laut DSGV-Analyse geht es Betrieben heute besser als vor der Liberalisierung.
NDR berichtet von 20 Firmen, die Kooperation mit Flixbus beendet haben.
Aufgabe von Berlin Linien Bus zum Jahresende stärkt Marktführer Flixbus.

Entwicklung

Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Busreisen in Deutschland profitieren von der Verlagerung der Urlaubsströme.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Fahrzeuge könnten 2017 präsentiert werden.
Busunternehmer können jetzt direkt auf Kundenkommentare antworten.
Nutzfahrzeug-Hersteller können Beleuchtung modular zusammenstellen.
Marktkonsolidierung und Preisanstieg bedingen verhaltene Entwicklung.
Neues Bus-Konzept aus China auf der High-Tech Expo in Peking vorgestellt.
55 Vorschläge wurden durch "Crowdinnovation-Kampagne" gesammelt.
2018 sollen sich wenige Anbieter auf lukrative Strecken konzentrieren.
Zusammenarbeit von 15 Partnern soll Produktentwicklung stärken.
Mobile Anlage mit Lithium-Ionen-Batterien und Wassersparsystem ab 2017.
Gestiegene Hotelpreise und Währungsschwankungen trüben Geschäft.
VDA verzeichnet Plus von 16 Prozent.
Ficosa startet Vorentwicklungsprojekt, Orlaca erhält RDW-Zulassung.
Neubau soll Innovationszyklen für Nutzfahrzeug-Bremssysteme verkürzen.

Fernbuslinienverkehr

Gäste feierten den Geburtstag der ältesten Ferienstraße Deutschlands.
bdo informiert über die neuesten Entwicklungen zur Busmaut.
Anteil der Busse am Autobahnverkehr liegt bei 1,2 Prozent.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Beamte fanden illegale Substanzen und stoppten einen Busfahrer.
Tschechischer Player plant weitere Busstrecken in Zentraleuropa.
Mehr Rechtssicherheit und weniger Haftungsrisiken trotz freiem WLAN.
2015 wuchs die Fahrgastzahl um 47 Prozent auf 23 Millionen.
Ab Sommer können Reisende ihre Busverbindung in Brasilien buchen.
Internationale Partnerschaft soll globale Online-Reichweite steigern.
57 nationale und internationale Fernbusse wurden überprüft.
Santa könnte 16 Millionen Tonnen CO₂ sparen, Geschenke erst im Jahr 2380.
Super Mario und weitere Videospiel-Helden sollen für Unterhaltung sorgen.
Rund 11,2 Milliarden Menschen nutzten 2015 Busse und Bahnen.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Fernbuslinienverkehr

Softwarehersteller rüstet sich für den Fernlinienverkehr aus
bdo auf der ITB aktiv für Barrierefreiheit in Touristik und Fernlinienverkehr
Umfrage der gbk zeigt auch Potenzial des Busfernlinienverkehrs auf
GVN begrüßt beabsichtigte Liberalisierung des Busfernlinienverkehrs
Verband bezeichnet SPD-Pläne als "brisant und wirtschaftsfeindlich“
bdo bezeichnet manche Position zum Fernlinenverkehr als realitätsfern
Podiumsdiskussion am Tag des Bustourismus in Stuttgart
Fernlinienanbieter benennt Bus nach dem GDL-Chef.
Laut CheckMyBus reagieren Bahn und Mitfahrgelegenheit auf Wettbewerb.
Fernbusanbieter bedient künftig auf neun Linien 30 Städte mit 60 Bussen
Studie zeigt Potenziale des Busses im Fernlinienverkehr auf
Beide Unternehmen ermöglichen ihren Kunden zusätzliche Vorteile
Hübner stellt auf der Busworld Weiterentwicklungen vor
Deutsche Fernbusse überholen Flugzeug im innerdeutschen Verkehr.
Geschäftsführer von MeinFernbus treffen sich mit Bundesverkehrsminister
Fünf neue Fernbuslinien ab Mitte September
Polnischer Fernlinienanbieter übernimmt fünf Reisebusse der ComfortClass 500
bdo wertet Liberalisierung des Fernbuslinienverkehrs positiv
MeinFernbus fährt von Nordrhein-Westfalen 33 neue Ziele an
VDV-Präsidium äußert sich zu Grundsatzfragen des ÖPNV
Fernbus für Kraftverkehr Gebr. Wiedenhoff in Solingen im Einsatz
Deutsche Post und ADAC prüfen einen Einstieg ins Fernbusgeschäft
Fünf Fernbusbetreiber wollen Zusammenarbeit vertiefen.
Direktverbindung von Bottrop nach Dorsten und Essen
Deutschland liegt auf Platz zwei in Europa.
Bustickets für National-Express-Linien an Ticket-Centern der Deutschen Touring erhältlich
MeinFernbus begrüßt Durchbruch bei PBefG-Novellierung
Sorgen bei Fahrermangel, Bürokratieaufwand und Infrastruktur
Bundestagabgeordnete Ratjen-Damerau FDP) im Gespräch mit Christoph Marquardt
LHO sieht hohe Einstieghürden für mittelständische Busunternehmen
Anbieter will Tool für Busunternehmen und Reisevertrieb global ausrollen.
W-LAN und Fahrradmitnahme in den Bussen von MeinFernbus
„Übersee-Linie“ quert Bodensee und verbindet Konstanz direkt mit München
bdo bekräftigt seine Position zur Liberalisierung des Busfernlinienverkehrs
Deutsche Touring weist auf hohe Treibstoffkosten als Anreiz für Umsteiger hin
Neue Fernbusverbindung verkehrt dreimal täglich zwischen Hamburg und Kiel
Berlinlinienbus.de kooperiert mit Zahlungsanbieter BillPay.
Ab Dezember rollen 30 MeinFernbus Reisebusse auf den Straßen
Einsatz der Futura FHD2-129/440 bei Starshipper-Partnern.
bdo wendet sich gegen weiteres Bahn-Engagement im Fernbusbereich
Fahrgastaufkommen hat sich innerhalb von drei Monaten verdoppelt
Tag des Bustourismus auf der CMT in Stuttgart
Monika Ebersmann Ebersmann erhält ein Jahr freie Fahrt im gesamten MeinFernbus-Netz
Publix Express bietet Fahrgästen kostenlosen Service an
Neue Fernbusse erfüllen Vorschriften, die erst ab 1. Januar 2016 verbindlich sind

FlixBus

MeinFernbus und FlixBus starten gemeinsam durch
Neue Reisealternative zwischen Deutschland und Österreich
20 neue Verbindungen ab Hannover, Braunschweig, Göttingen und Osnabrück demnächst verfügbar
Fernbusanbieter strebt europaweites Mobilitätskonzept an
FlixBus geht mit neuen Fernbuslinien an den Start
Mehrheitsanteile verbleiben bei den drei Gründern
Reiseveranstalter nimmt Fernbusprodukte in Städtereisen-Kataloge auf.
Ehemaliger Leiter von IC Bus bleibt in der Fernbusbranche.
FlixBus und Partner Kiel Reisen zufrieden mit Auslastung
Vergleichsportal Fernbusse.de präsentiert Studie zur Preisentwicklung.
Graf‘s Reisen, Autobus Oberbayern und Omnibusbetriebe Mesenhohl betreiben neue FlixBus-Linien
FlixBus erhält Münchner Gründerpreis
Ziel ist ein europaweites Fernbusnetz
Fernbusanbieter ergänzt sein Fernbusliniennetz
Der Automobilclub „Mobil in Deutschland“ testete Fernbusanbieter
Präsentation der ersten Fahrzeuge am ZOB München
Fernbusanbieter plant bis zu 1.000 italienische Verbindungen pro Tag.
Fernbusanbieter verkauft Tickets für Stuttgart-München-Express
Institut ermittelt zweistellige Wachstumsraten im Fernbusverkehr

Entwicklung

Wissenschaftler wollen die Entstehung des Sekundenschlafs bei Busfahrern ergründen
Die Luxemburger Bank stellt dem Münchner Nutzfahrzeugkonzern 300 Millionen Euro für die Entwicklung umweltfreundlicher Bus- und Lkw-Motoren zur Verfügung
Die schwedische Regierung fördert die Entwicklung des Hybrid-Fahrzeuges
Die Entwicklung des Tübinger ÖPNV im Schnelldurchlauf
Straube-Funke übernimmt Entwicklungsleitung beim Softwarehersteller
Fehlen spezieller Oberleitungsbügel verhindert E-Buseinsatz in Leipzig.
Entwicklung alternativer Antriebe ist eine Notwendigkeit

Fernbusmarkt

Fernbus-Verkehr: 14,5 Millionen Fahrgäste in acht Monaten
Im Laufe des ersten Quartals sollen 45 deutsche Städte angefahren werden
Interview mit Wolfgang Huss
DeinBus.de findet neuen Investor
Fernbus-Vergleichsportal Fernbusse.de zieht eine Zwischenbilanz
MeinFernbus ist mit 38,3 Prozent Marktanteil deutscher Marktführer
Mit 36 Prozent mehr Kunden auf Expansionskurs.
Zahl der Fernbus-Verbindungen erreicht Rekordniveau
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten