Werbung

bdo Kongress 2017: Kongressprogramm steht

Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.


Werbung
Routenplanung und Ortung
weiter

Wie sich das autonome Fahren auf gesetzliche Rahmenbedingungen im ÖPNV auswirkt, ob es im Zeitalter einer „Mobilitätsflatrate“ noch einer staatlichen Regulierung wie der EU-Verordnung 1370/2007 und des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG) bedarf und welche Sozialvorschriften künftig noch nötig sind, wenn Fahrer nur noch im Notfall in das Verkehrsgeschehen eingreifen werden, steht im Mittelpunkt des "Future Forums", das Ende April erstmals im Rahmen des "bdo Kongresses 2017" stattfinden soll.

Bindeglied zwischen Kongress und Messe

Das teilt der Veranstalter, der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) e.V. in Berlin, mit. Den Kongress hält der Verband demnach als Teil der neuen Fachmesse "Bus2Bus 2017" ab. Wie busplaner berichtete, findet sie am 25. und 26. April 2017 in Berlin statt. Das Future Forum soll sich laut dem bdo dabei als verbindendes Glied thematisch sowohl in der Bus2Bus-Fachausstellung als auch im Kongressprogramm wieder finden. Ziel des neuen Forums sei es, das unternehmerische Wissen der Kongressteilnehmer mit dem Know-how der Aussteller von Fahrzeug- und Zuliefertechnik sowie Software- und IT-Lösungen zu verknüpfen.

Politik und Technik im Fokus

Themen des Future Forums seien unter anderem die zunehmende Bürokratie durch gesetzliche Regelungen, etwa zum Mindestlohn, zur Pauschalreiserichtlinie sowie zur Hinzurechnung von Gewerbesteuer bei Hotelleistungen, sowie die derzeit aufkeimenden Diskussionen über eine erneute Novelle des PBefG und über die "Blaue Plakette" (busplaner berichtete), so der bdo. Als Referenten habe der Verband Experten aus Politik und Wissenschaft sowie aus den Bereichen ÖPNV, Tourismus, Fernlinienverkehre und technische Neuentwicklungen eingeladen.

Business Brunch für den Nachwuchs

Am Vormittag des zweiten Kongresstages plant der bdo darüber hinaus einen "Business Brunch" für den Nachwuchs in den bdo-Mitgliedsunternehmen, bei dem ein Impulsvortrag den Auftakt für interessante Gespräche und einen Erfahrungsaustausch bieten soll. Ziel sei es, die in den bdo-Landesverbänden bereits gut funktionierende Nachwuchsförderung junger Unternehmerinnen und Unternehmer auf Bundesebene zu verstärken.

Abendgala und Delegiertenversammlung

Zum Rahmenprogramm gehöre außerdem die "Future Night" am ersten Messetag mit einem Get-together für Kongressteilnehmer im Marshall-Haus auf dem Messegelände. Geplant sei zudem eine interne bdo-Delegiertenversammlung am Vormittag des zweiten Messetages.



      Werbung
Fachbücher
Benimm und Anstand für Busfahrer  Der Busfahrer - Knigge will dem Linien...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Im Designentwurf Sense of Security chauffiert ein autonom fahrender Linienbus Fahrgäste durch die Megacitys der Zukunft. (Foto: MAN)
Vernetzt, individuell, transparent: Gemeinsam mit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, München, haben 16 angehende...
busplaner fuhr mit: Daimler Buses ist der weltweit erste Hersteller, der einen Stadtbus im realen Verkehrsgeschehen automatisiert fahren ließ. (Foto: Kiewitt)
Auf einer rund 20 Kilometer langen BRT-Strecke in Amsterdam absolvierte Mitte Juli der Mercedes-Benz Future Bus mit „...

bustouren

      Werbung
Landkarten
Departementkarte Frankreich Verwaltungsgliederung in Regionen, Departements...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Mit diesem Formular bringen Sie Ordnung in die Abrechnungsangelegenheiten Ihrer Aushilfskräfte (Pauschalbesteuerung).
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Fachmesse

66. RDA-Mitgliederversammlung läutet RDA-Messe in Friedrichshafen ein.
Hersteller präsentiert die „QS Quattro“ und eine Espresso-Kapselmaschine.
busplaner ist Teil des Redaktionsteams der Messezeitung.
Spanischer Bushersteller wirbt mit Messepreisen für den Bus.
Zwei "Kent C" gingen in Hannover an Stoffregen aus Kirchlengern.
Travel Partner präsentiert erste Krimi-Reise Deutschlands.
HUSS-VERLAG präsentiert Fachpublikationen in Hannover.
Verkehrs-, Logistik- und Transportbranche triffft sich in Frankfurt im November.
Irizar-Tochter stellt erstmals den „KV5" in den Versionen 1600 und 1800 vor.
Tägliche Besucherzahl laut Veranstalter deutlich höher als 2014.
Trendforum in Friedrichshafen beleuchtete Änderungen im Reiserecht.

autonomes Fahren

Fahrzeuge könnten 2017 präsentiert werden.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.
Bundesverkehrsministerium fördert Projekt "Veronika" mit 2,3 Millionen Euro.
Testbetrieb in Berlin und Leipzig mit Partnern Local Motors und EasyMile.
Mit Landmarkenschild sollen sich Fahrzeuge selbst exakt lokalisieren können.
Anbieter stellt auch Studie zur Digitalisierung in der Nutzfahrzeugbranche vor.
Wettbewerb von TourismusMarketing Niedersachsen geht in die zweite Runde.
„Olli“ von Local Motors soll auf Sprachbefehle reagieren können.

ÖPNV

In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Experten testeten 60 Fahrten des ÖPNV inkognito.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt auf den Fahrdienst.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.
Dobrindt treibt Umstellung auf Batteriebusse voran.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Vandalismus in Bussen nimmt durch WLAN-Nutzung ab.

Wissenschaft

Seilbahn-Gäste können Welt des Schnees auch jenseits der Piste erkunden.
Marktvolumen für Elektrofahrzeuge soll 731 Milliarden US-Dollar erreichen.

Technik

ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
Fahrfremde Tätigkeiten am Steuer sollen stärker sanktioniert werden.
Neubau soll Innovationszyklen für Nutzfahrzeug-Bremssysteme verkürzen.

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Schröters Nachfolger unterstützt Hauptgeschäftsführung des Verbands.
Nach 37 Jahren legt Heino Brodschelm sein Amt in jüngere Hände.
bdo und IRU fordern Nachbesserungen bei den Vorhaben für 2017 und 2020.
VG Potsdam bestätigt bdo-Auffassung, Bundespolizei unterliegt.
Plakette für Halter ausländischer Fahrzeuge ab März 2017 erhältlich.
bdo informiert über die neuesten Entwicklungen zur Busmaut.
Auch Lyon und Villeurbanne führen laut bdo Umweltplakette ein.

Mindestlohn

Laut bdo keine Übergangsregelung in Sicht.

Politik

Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Bei 70. Jahrestagung wurde Grötzinger Nachfolgerin von Harald Binder.
Rund 250 Teilnehmer besuchten Fachkongress "Einblicke" von WBO und VDV.
Veranstaltung soll am 25. und 26. April in Berlin stattfinden.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.
Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.

Bürokratie

Laut bdo dürften bei Kontrollen keine Geldbußen eingefordert werden.

Bus2Bus

Neue Generation CO2 basierter Klimaanlagen sind derzeit in Entwicklung.
Neuer Reifen speziell für die Antriebsachse von Fernlinienbussen konzipiert.
Hybridfahrzeug, Biogasbus und Dienstleistungen werden vorgestellt.
Hersteller stellt in Berlin auch neues Beraterteam für Flottenbetreiber vor.
Erste kabellose elektrisch verstellbare Arbeitsbühne wird vorgestellt.
"RoadPump Plus" ermöglicht Abwasserentsorgung auch an Tankstellen & Co.

Kongress

Messe erwartet im März mehr als 10.000 Aussteller aus über 180 Ländern.
Veranstalter VDA erwartet in Hannover 2.013 Aussteller aus 52 Ländern.
WBO-Kongress in Sindelfingen thematisiert geplante Änderungen des PBefG.

Fernlinienbusse

Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

autonomes Fahren

Serie in Setra-Top-Class: Neues Aggregat soll drei Prozent sparsamer sein. Präsentation im Vorfeld der Busworld.

Fernlinienbusse

Bahnstreik sorgt für Boom bei den Fernbussen
Bundestagabgeordnete Ratjen-Damerau FDP) im Gespräch mit Christoph Marquardt
ADAC Postbus beim Automobilclub offenbar auf dem Prüfstand
CTS bietet Gruppen jetzt auch Anreisen mit dem Fernlinienbus an
MeinFernbus weitet Angebot in Österreich aus
Busunternehmer Mitteldeutschlands trafen sich in Leipzig
Deutschlandweite Kundenberatung und Verkauf in über 1.000 Agenturen
120 Städte sowie neue Urlaubs- und Freizeitziele ab Mai

Forum

RDA-Workshop mit stabilen Besucherzahlen
Trotz spannender Themen kamen nur 35 Fachleute zu der Fachtagung nach Berlin
15. Forum Bus und Touristik beleuchtet innovative Ziele für die Bustouristik

ÖPNV

Verband sieht Existenz privater Omnibusunternehmen gefährdet.
Praxistest in Stockholm mit Volvo-Fahrzeugen mit Schnellladevorrichtung
Peter Ramsauer zieht erste Bilanz nach Liberalisierung am 1.1.2013
Verkehrsgesellschaft Prignitz mit elektronischem Fahrgeldmanagement
VDL Hausmesse und ÖPNV Workshop in Büren
1. VDV-Fachsymposium: Möglichkeiten, Perspektiven und Chancen der modernen Mobilität und der Kombination verschiedener Angebote
Hessens Busunternehmer kritisieren Finanzpläne des Landes
Konjunkturumfrage des bdo lässt auf ein positives Branchenjahr hoffen
Atron verspricht Einsparungen bei Materialkosten durch das neue System
Busbetreiber TMB kauft zehn neue MAN Lion’s City Hybrid
48 VDL Citeas bei Veolia Transport Finland im Einsatz
Bushersteller erhöht seine Marktanteile in Skandinavien
Omnibusunternehmen lassen 500 Schulbusse zum Schuljahresbeginn freiwillig untersuchen
VDV warnt vor Ende des Besucherbooms durch weitere Kürzungen im ÖPNV
Verkehrsunternehmen werben mit ihrer Aktion für den Bus
Experten fordern Nachrüstung älterer Bus-Modelle.
VM und Werner haben freiwillige Sonderprüfung durchgeführt
Busunternehmen in Istanbul erhält 24 CNG-Voll-Niederflur-Stadtbusse mit Allison Vollautomatikgetrieben
Hessische Vergabepraxis im ÖPNV führe zu sozialem Kahlschlag
Stadtwerke Wiesbaden nehmen Citaro G mit Euro 6 in Empfang
Busunternehmer geraten durch hohe Dieselpreise unter Druck
Drei neue Hybrid-Linienbusse für die Wolfsburger Verkehrs-GmbH
Ökologische Aspekte und Fahrgastkomfort stehen im Vordergrund
Anschaffung gefördert durch die Landesinitiative Elektromobilität II.
Bis 2025 sollen Dutzende neue Bus- und Bahnlinien entstehen
Personalbedarf bei Bus und Bahn: 30.000 Neueinstellungen bis 2020
bdo weist auf bedrohliche Folgen der gestiegenen Dieselpreise hin
Moderne Antriebs- und Fahrwerktechnik für sieben türkische Verkehrsbetriebe
Ab Oktober dürfen Flüchtlinge den ÖPNV in Niedersachsen kostenlos nutzen.
Fränkisches Busunternehmen übernimmt 16 neue Setra Niederflurbusse
Klaus Sedelmeier: „Nahverkehr ist keine Behördenveranstaltung“
Verkehrsvertrag für den nördlichen Teil des Landkreises Görlitz unterzeichnet
Baden-Württembergs Busunternehmer stellen klare Forderungen
54 VDL Citeas im Konzessionsgebiet Limburg im Einsatz
Spezieller Wintercheck an allen Bussen von VM und Werner abgeschlossen

Kongress

bdo stellt auf einem Kongress sein ÖPNV-Konzept vor

Politik

Durch Staus und Verzögerungen droht der Verlust von Fahrgästen.
LBO lädt zum parlamentarischen Abend der Freien Wähler ein
220 Teilnehmer beim ÖPNV-Kongress des WBO in Sindelfingen
Branche macht laut "VPR-Trendanalyse 2015" 650 Millionen Euro Umsatz.
Eine exklusive busplaner-Recherche zeigt, was die Politiker vor der Bundstagswahl ankündigten und jetzt möglicherweise umsetzen möchten
Parlamentarier fordert Harmonisierung der Umweltzonen
Der bdo verabschiedete in Berlin eine Resolution an die Politik
LBO ruft Busunternehmen zu Protestaktion auf
Von der neuen Regelung profitieren Kleingruppen

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Bundesverkehrsministerium soll prüfen, ob Umweltzonen notwendig sind
Gunther Mörl neuer Gesellschafter bei BUB
Elektrobusse von neuer Gebühr ab April ausgenommen.
Der Verband TÜV e.V. stellt in Berlin seinen Bus-Report 2010/11 vor
Verbände legen einen Fünf-Punkte-Katalog zum ÖPNV vor
Reaktionen von Verbandsseite
Weitere Themen: Tariftreue, Fernbusmarkt und Direktvergabe.
bdo-Präsident bleibt weitere drei Jahre im Amt
busplaner-Leser können ihre Stimme bis 28. Februar abgeben.
Verband der Paketer hat zwei weitere Mitglieder aufgenommen
Tourismus in ländlichen Räumen ganz oben auf der Tagesordnung.
Die zwei Branchenverbände fordern die Umsetzung der parlamentarischen Beschlüsse
Wolfgang Steinbrück: „Nur wer alle drei Säulen gemeinsam denkt, wird auch in Zukunft Erfolg haben.“
Fahrer müssen eine Million Kilometer unfallfrei unterwegs sein.

Bürokratie

Österreichisches Bundesland richtet Hotline und ständigen Ausschuss ein.
Hoher Informationsbedarf aufgrund der Einreisegebühren nach Polen
Busunternehmer: Unnötige Mindestlohnbürokratie bremst Branche

Wissenschaft

Wissenschaftler wollen die Entstehung des Sekundenschlafs bei Busfahrern ergründen

Fachmesse

Busreisen.cc plant mit 80 Ausstellern am Vortag der ITB Berlin 2016.
Experten diskutieren auch die Integration von Flüchtlingen am Arbeitsmarkt.

Technik

BTB im vierten Jahr etabliert/ noch mehr Technikaussteller
Bustouristikmesse BTB in diesem Jahr mit mehr Technik
Designstudenten der Uni Reutlingen und MAN stellen vier Busse 3.0 vor.
Viseon und Bombardier erproben neue Technologien

Personenbeförderungsgesetz (PBefG)

bdo und VDV bieten ihren Vorschlag als Kompromiss an
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten