Werbung

bdo Kongress 2017: Kongressprogramm steht

Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.


Wie sich das autonome Fahren auf gesetzliche Rahmenbedingungen im ÖPNV auswirkt, ob es im Zeitalter einer „Mobilitätsflatrate“ noch einer staatlichen Regulierung wie der EU-Verordnung 1370/2007 und des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG) bedarf und welche Sozialvorschriften künftig noch nötig sind, wenn Fahrer nur noch im Notfall in das Verkehrsgeschehen eingreifen werden, steht im Mittelpunkt des "Future Forums", das Ende April erstmals im Rahmen des "bdo Kongresses 2017" stattfinden soll.

Bindeglied zwischen Kongress und Messe

Das teilt der Veranstalter, der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) e.V. in Berlin, mit. Den Kongress hält der Verband demnach als Teil der neuen Fachmesse "Bus2Bus 2017" ab. Wie busplaner berichtete, findet sie am 25. und 26. April 2017 in Berlin statt. Das Future Forum soll sich laut dem bdo dabei als verbindendes Glied thematisch sowohl in der Bus2Bus-Fachausstellung als auch im Kongressprogramm wieder finden. Ziel des neuen Forums sei es, das unternehmerische Wissen der Kongressteilnehmer mit dem Know-how der Aussteller von Fahrzeug- und Zuliefertechnik sowie Software- und IT-Lösungen zu verknüpfen.

Politik und Technik im Fokus

Themen des Future Forums seien unter anderem die zunehmende Bürokratie durch gesetzliche Regelungen, etwa zum Mindestlohn, zur Pauschalreiserichtlinie sowie zur Hinzurechnung von Gewerbesteuer bei Hotelleistungen, sowie die derzeit aufkeimenden Diskussionen über eine erneute Novelle des PBefG und über die "Blaue Plakette" (busplaner berichtete), so der bdo. Als Referenten habe der Verband Experten aus Politik und Wissenschaft sowie aus den Bereichen ÖPNV, Tourismus, Fernlinienverkehre und technische Neuentwicklungen eingeladen.

Business Brunch für den Nachwuchs

Am Vormittag des zweiten Kongresstages plant der bdo darüber hinaus einen "Business Brunch" für den Nachwuchs in den bdo-Mitgliedsunternehmen, bei dem ein Impulsvortrag den Auftakt für interessante Gespräche und einen Erfahrungsaustausch bieten soll. Ziel sei es, die in den bdo-Landesverbänden bereits gut funktionierende Nachwuchsförderung junger Unternehmerinnen und Unternehmer auf Bundesebene zu verstärken.

Abendgala und Delegiertenversammlung

Zum Rahmenprogramm gehöre außerdem die "Future Night" am ersten Messetag mit einem Get-together für Kongressteilnehmer im Marshall-Haus auf dem Messegelände. Geplant sei zudem eine interne bdo-Delegiertenversammlung am Vormittag des zweiten Messetages.


Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit in der in Bustouristik: Jetzt mitmachen und Hotelübernachtungen gewinnen! Mehr Informationen », Direkt zur Umfrage »


      Werbung
Software
Softwarelösung speziell für den Anmietverkehr Einfacher geht's nicht! Die neue...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Zwei Tage, zwei Hallen, 1.500 Fachbesucher und 430 Aussteller – dies ist die Bilanz der zweiten Bus- und...
In Berlin fand kürzlich die zweite internationale Fachmesse für Elektrobusse statt. Vom 29. Februar bis 1. März trafen...
      Werbung
Fachbücher
Benimm und Anstand für Busfahrer  Der Busfahrer - Knigge will dem Linien...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Die Entwicklungsgeschichte der Omnibusse ist weit mehr als nur die Historie eines bestimmten Verkehrsmittels. Sie...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

ÖPNV

Experten testeten 60 Fahrten des ÖPNV inkognito.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.
Nach Berlin will Start-up Door2Door Minibus-Konzept weltweit ausrollen.
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Fahrzeuge sollen in Wuppertal Reichweiten bis zu 400 Kilometer schaffen.
Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
Mit Volvo-Elektrohybridbussen und ABB-Ladesystem startet der Linienbetrieb.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.

Technik

Automobilindustrie und Städte wollen konkrete Lösungen erarbeiten.

autonomes Fahren

Versicherungen für autonom fahrende Elektrofahrzeuge im Test.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Bundesverkehrsministerium fördert Projekt "Veronika" mit 2,3 Millionen Euro.
Laut neuer Allianz-Studie sind georderte Shuttle-Busse die Zukunft des ÖPNV.
Französisches Joint Venture Easy Mile liefert Elektrobusse "EZ10".
Postauto, Navya und BestMile wollen Test über Oktober hinaus verlängern.
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Bitkom begrüßt Gesetzentwurf zu selbstfahrenden Fahrzeugen.
Anbieter zeigt Lösungen für vernetzte, automatisierte und elektrifizierte Busse.

Politik

Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.
Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
BMWi investiert 1,4 Millionen Euro in neues Kompetenzzentrum Tourismus.
bdo und VDA luden zum IAA-Symposium „Moderne Busse im Nahverkehr“.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Rund 250 Teilnehmer besuchten Fachkongress "Einblicke" von WBO und VDV.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Plakette für Halter ausländischer Fahrzeuge ab März 2017 erhältlich.
Schröters Nachfolger unterstützt Hauptgeschäftsführung des Verbands.
Vorschläge der EU-Kommission bleiben hinter bdo-Erwartungen zurück.
Nach 37 Jahren legt Heino Brodschelm sein Amt in jüngere Hände.
Im April nahmen nach bdo-Angaben 473 Busunternehmer an Befragung teil.
Neben Luftverschmutzung wird erstmals Lärmbelastung berücksichtigt.

Fachmesse

350 Aussteller und 25.000 Besucher werden zur 5. NUFAM 2017 erwartet.
VDA und der HUSS-VERLAG gestalten erneut die Messezeitung.
Destination stellt in Köln Highlights für 2018 und die Folgejahre vor.
Besucher können neuen Hauptkatalog 2018 am RDA-Stand begutachten.
Tägliche Besucherzahl laut Veranstalter deutlich höher als 2014.
Rund 50 Paketer präsentierten ihre Angebote circa 45 Besuchern.
Kulinarik-Angebote und elf Aussteller warten am Hessen-Stand.
Qualitätsoffensive sieht Veröffentlichung von Hotelnamen im Katalog vor.
Neues 10,60 Meter langes Fahrzeug bietet Platz für 34+1+1 Personen.
Verkehrs-, Logistik- und Transportbranche triffft sich in Frankfurt im November.
Incoming-Spezialist setzt auf entschleunigende Touren und lokale Kulinarik.
Busreiseziele und Digitalisierung werden am RDA-Stand beleuchtet.
La Cordée, Italweg, Robinson Scandinavia, Nicko Cruises und OVZ in Köln.

Fernlinienbusse

Nur knapp 0,17 Prozent der Fährgäste kamen unerlaubt nach Deutschland.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.

Bus2Bus

Neue Generation CO2 basierter Klimaanlagen sind derzeit in Entwicklung.
Fahrgäste haben Zugriff auf neue Entertainment-Dienstleistungen.
Erste kabellose elektrisch verstellbare Arbeitsbühne wird vorgestellt.

Kongress

Messe erwartet im März mehr als 10.000 Aussteller aus über 180 Ländern.
Schwerpunkt des Messeauftritts soll auf Nachhaltigkeit liegen.
Mobilitätsanbieter zeigen jüngste Fortschritte im Bereich Autonomes Fahren.
Nächste Fachkongressmesse soll Ende März 2019 erneut in Berlin stattfinden.
Mehr als 10.000 Aussteller präsentieren sich auf internationaler Reisemesse.
Digitalisierung und Elektromobilität stehen im Fokus.

Wissenschaft

Seilbahn-Gäste können Welt des Schnees auch jenseits der Piste erkunden.
Wissenschaftler tüfteln an Massenverkehrsmittel mit hoher Geschwindigkeit.

Mindestlohn

Bundesregierung beschließt Erhöhung auf 8,84 Euro je Stunde.

Forum

Messe Berlin und bdo entkoppeln zweite Fachkongressmesse und Ostern.

Bürokratie

Ab 2018 fünf weitere Linienbündel in Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

ÖPNV

VBB startet Qualitätsoffensive
Rheinbahn erhält zwei Solaris Urbino electric in 12-Meter-Ausführung
bdo und VDV stellen ein Eckpunktepapier zum PBefG vor
WBO befürchtet eine Kostensteigerungen um 20 Prozent
Nach Streit mit Domstadt steuert MeinFernbus Flixbus Leverkusen an.
DB Regio Bus Nord kauft 30 Busse von Iveco, MAN und Mercedes.
Bushersteller erhöht seine Marktanteile in Skandinavien
Bogestra nimmt in Herne reine Hybridbuslinie in Betrieb
Zehn Linienbusvarianten wurden für das Umweltzeichen "Blauer Engel" zertifiziert
Berliner Verkehrsbetriebe übernehmen 70 Gelenkbusse
Ministerpräsident stellt sich beim WBO in einer Podiumsdiskussion
Daimler Buses erhält Großauftrag über 217 Mercedes-Benz Citaro
Norwegische Verkehrsunternehmen bestellen 57 Busse
Experten fordern Nachrüstung älterer Bus-Modelle.
Seminar rund um das Thema Barrierefreiheit im ÖPNV
1. Halbjahr 2013: 5,6 Milliarden Fahrgäste fuhren mit Bussen und Bahnen
Bundesregierung bekennt sich zur Stärkung eigenwirtschaftlicher ÖPNV-Verkehre
Hamburger Hochbahn baut Betriebshof für 70 Millionen Euro.
Im Busverkehr blieben die Fahrgastzahlen im Jahr 2012 konstant
Verkehrsunternehmen übernimmt 1000sten Citaro mit Euro 6-Abgastechnologie
Peter Ramsauer zieht erste Bilanz nach Liberalisierung am 1.1.2013
Bundesumweltministerium setzt weiter auf Hybridtechnologie im ÖPNV
System RUBIK soll Busfahrern per Tastendruck ermöglichen, untereinander zu kommunizieren und sich in Echtzeit eventuelle Verspätungen durchzugeben.
Münchner Verkehrsgesellschaft verzeichnet Nachfragerekord.
Der Stadtlinienbus CapaCity L bietet Platz für 191 Fahrgäste
Regensburg plant Kauf von fünf Elektrobussen für Linienbetrieb.
ÖPNV-Workshop stößt auf großes Interesse
Für neue Bahnen und Sanierungen fehlen der DVG hunderte Millionen.
Hessens Busunternehmer kritisieren Finanzpläne des Landes
Atron verspricht Einsparungen bei Materialkosten durch das neue System
64 Citea LLE sollen in Kuopio und Lahti, Finnland, eingesetzt werden
Mit über 240 Teilnehmern heiße Eisen der Omnibusbranche angepackt.
„Bis zu 25 Prozent weniger Dieselkraftstoffverbrauch“

Politik

Bund sagt für 2016 Erhöhung der Regionalisierungsmittel zu.
Özdemir macht sich für den Abbau von Wettbewerbsdiskriminierungen stark
Seit 2011 Zahl der Verunglückten laut BMVI um 16 Prozent reduziert.
Eine Liberalisierung des Fernbuslinienverkehrs braucht klare Regeln, fordert Publicexpress-Gründer Christoph Marquardt.
Ausschuss des Europaparlaments diskutiert über Lenk- und Ruhezeiten

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

EU-Parlament beschließt Anhebung des Gesamtgewichts für Busse
bdo-Präsident Steinbrück spricht Angehörigen des Busunglücks in der Schweiz sein Mitgefühl aus
busplaner-Leser können ihre Stimme bis 28. Februar abgeben.
DTV lehnt Bettensteuer ab
Die Busverbände gbk und RDA rücken künftig näher zusammen
Kooperation des bdo mit Merlin Entertainments
Busverbände begrüßen das Engagement des EU-Verkehrsausschusses
Elektrobusse von neuer Gebühr ab April ausgenommen.
Busverbände gegen Sicherheitszertifikat für Reisebusse
bdo erweitert touristisches Kooperationsangebot
Abschwächung der Dynamik in den nächsten Jahren prognostiziert.
Auch World Wide Gruppenreisen und die Buga 2009 Schwerin werden Verbandsmitglieder
Treffen der Busverbände Österreichs, der Schweiz und Deutschlands
Interventionsteam des Verbands forscht fieberhaft nach der Brandursache
Schulbus-Check beweist, dass der Bundesverband mit seinen Forderungen richtig liegt.
Steinbrück: „Die Busbranche wird nicht als Sündenbock für schlechte Bahngeschäfte herhalten“
bdo-Präsident Steinbrück betont Klimaverträglichkeit des Busses
Busverband kritisiert die Instrumentalisierung des Themas Sicherheit durch den ADAC
Anbieter zieht sich aus dem deutschen Fernbusmarkt zurück
Verbände protestieren gegen Regelung der Berliner Umweltzone
Rechtsanwältin übernimmt Position von Gunther Mörl
bdo kritisiert Berechnung der SPD zur Busmaut
Strategien für die Zukunft und Verbands-Jubiläum

Wissenschaft

Ausstellung in der Bundeskunsthalle widmet sich dem Thema Weltraum
100 Veranstaltungen zum Thema

Personenbeförderungsgesetz (PBefG)

Neue Fernbusse erfüllen Vorschriften, die erst ab 1. Januar 2016 verbindlich sind
Ramsauer: "Fernbusreisen werden von Fesseln befreit"
WBO formuliert Thesenpapier zur Novellierung des PBefG
bdo wertet Liberalisierung des Fernbuslinienverkehrs positiv

Technik

Reifenhersteller Michelin erweitert Angebot im Bussegment
Förderung von Elektroautos soll auf ÖPNV ausgedehnt werden.

Fernlinienbusse

Tourist-Information Karlsruhe wird Vertriebsagentur für MeinFernbus
Bei Streiks im Luft- und Bahnverkehr sind Busse eine gute Alternative
MeinFernbus erweitert sein Fernbusangebot beträchtlich
Vergleichsportal erwartet langfristig mehr Kunden für die Fernbusse
Positives Fazit nach einem Jahr Liberalisierung des Fernbusmarktes
Fernbusanbieter bedient künftig auf neun Linien 30 Städte mit 60 Bussen

autonomes Fahren

Wettbewerb von TourismusMarketing Niedersachsen geht in die zweite Runde.
Laut Experten eignet sich fahrerloser Busverkehr für ländliche Regionen.
Serie in Setra-Top-Class: Neues Aggregat soll drei Prozent sparsamer sein. Präsentation im Vorfeld der Busworld.

Sozialstandards

ver.di kritisiert erneuten "Angriff durch die Deutsche Bahn".

Forum

15. Forum Bus und Touristik beleuchtet innovative Ziele für die Bustouristik
Euroforum-Jahrestagung beleuchtet Potenziale im Nahverkehr
Region Nordwesten präsentiert sich am 8. Juli

Mindestlohn

Mehrzahl betraf nicht eingehaltene Lenk- und Ruhezeiten.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten