Werbung

bdo Kongress 2017: Kongressprogramm steht

Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.


Wie sich das autonome Fahren auf gesetzliche Rahmenbedingungen im ÖPNV auswirkt, ob es im Zeitalter einer „Mobilitätsflatrate“ noch einer staatlichen Regulierung wie der EU-Verordnung 1370/2007 und des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG) bedarf und welche Sozialvorschriften künftig noch nötig sind, wenn Fahrer nur noch im Notfall in das Verkehrsgeschehen eingreifen werden, steht im Mittelpunkt des "Future Forums", das Ende April erstmals im Rahmen des "bdo Kongresses 2017" stattfinden soll.

Bindeglied zwischen Kongress und Messe

Das teilt der Veranstalter, der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) e.V. in Berlin, mit. Den Kongress hält der Verband demnach als Teil der neuen Fachmesse "Bus2Bus 2017" ab. Wie busplaner berichtete, findet sie am 25. und 26. April 2017 in Berlin statt. Das Future Forum soll sich laut dem bdo dabei als verbindendes Glied thematisch sowohl in der Bus2Bus-Fachausstellung als auch im Kongressprogramm wieder finden. Ziel des neuen Forums sei es, das unternehmerische Wissen der Kongressteilnehmer mit dem Know-how der Aussteller von Fahrzeug- und Zuliefertechnik sowie Software- und IT-Lösungen zu verknüpfen.

Politik und Technik im Fokus

Themen des Future Forums seien unter anderem die zunehmende Bürokratie durch gesetzliche Regelungen, etwa zum Mindestlohn, zur Pauschalreiserichtlinie sowie zur Hinzurechnung von Gewerbesteuer bei Hotelleistungen, sowie die derzeit aufkeimenden Diskussionen über eine erneute Novelle des PBefG und über die "Blaue Plakette" (busplaner berichtete), so der bdo. Als Referenten habe der Verband Experten aus Politik und Wissenschaft sowie aus den Bereichen ÖPNV, Tourismus, Fernlinienverkehre und technische Neuentwicklungen eingeladen.

Business Brunch für den Nachwuchs

Am Vormittag des zweiten Kongresstages plant der bdo darüber hinaus einen "Business Brunch" für den Nachwuchs in den bdo-Mitgliedsunternehmen, bei dem ein Impulsvortrag den Auftakt für interessante Gespräche und einen Erfahrungsaustausch bieten soll. Ziel sei es, die in den bdo-Landesverbänden bereits gut funktionierende Nachwuchsförderung junger Unternehmerinnen und Unternehmer auf Bundesebene zu verstärken.

Abendgala und Delegiertenversammlung

Zum Rahmenprogramm gehöre außerdem die "Future Night" am ersten Messetag mit einem Get-together für Kongressteilnehmer im Marshall-Haus auf dem Messegelände. Geplant sei zudem eine interne bdo-Delegiertenversammlung am Vormittag des zweiten Messetages.



      Werbung
Fachbücher
Die aktualisierte 15. Neuauflage des etablierten Werkes. BO Kraft mit...
weiter

Bildergalerien zum Thema

In Berlin fand kürzlich die zweite internationale Fachmesse für Elektrobusse statt. Vom 29. Februar bis 1. März trafen...
Im Designentwurf Sense of Security chauffiert ein autonom fahrender Linienbus Fahrgäste durch die Megacitys der Zukunft. (Foto: MAN)
Vernetzt, individuell, transparent: Gemeinsam mit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, München, haben 16 angehende...

bustouren

      Werbung
Zubehör
Schulbus - Springrollo für's Heckfenster, mit Befestigungsteilen. Nichts mehr...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Mit den Spalten Datum Fahrtbeginn und - ende Fahrtstrecke Entfernung zwischen Wohnort und Arbeitsstätte Fahrtzweck...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Fachmesse

Veranstalter erfüllt mit Entscheidung Forderungen vieler Aussteller.
Sieg in Rubriken „Nutzfahrzeug-Teilehandel“ sowie „Reinigung und Pflege“.
Tägliche Besucherzahl laut Veranstalter deutlich höher als 2014.
Zwei "Kent C" gingen in Hannover an Stoffregen aus Kirchlengern.
66. RDA-Mitgliederversammlung läutet RDA-Messe in Friedrichshafen ein.
Neues 10,60 Meter langes Fahrzeug bietet Platz für 34+1+1 Personen.
Hersteller präsentiert die „QS Quattro“ und eine Espresso-Kapselmaschine.
Travel Partner präsentiert erste Krimi-Reise Deutschlands.
Nordische Länder profitieren laut Paketer von Verschiebung der Reiseströme.
busplaner ist Teil des Redaktionsteams der Messezeitung.

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Laut DSGV-Analyse geht es Betrieben heute besser als vor der Liberalisierung.
Plakette für Halter ausländischer Fahrzeuge ab März 2017 erhältlich.
Auch Lyon und Villeurbanne führen laut bdo Umweltplakette ein.
Neben Luftverschmutzung wird erstmals Lärmbelastung berücksichtigt.
Laut bdo ist der Einbau bei neuen Bussen ab 2019 Pflicht.
Nach 37 Jahren legt Heino Brodschelm sein Amt in jüngere Hände.
Vier von fünf Bussen privater Unternehmer laut Verband betroffen.

autonomes Fahren

Automatisierte Versorgung des Geländes geplant.
Anbieter zeigt Lösungen für vernetzte, automatisierte und elektrifizierte Busse.
Bundesverkehrsministerium fördert Projekt "Veronika" mit 2,3 Millionen Euro.
Testbetrieb in Berlin und Leipzig mit Partnern Local Motors und EasyMile.
Autonomer Stadtbus fährt in Amsterdam auf 20 Kilometer langer Strecke.
Hersteller will Abläufe im Personennahverkehr mit Echtzeitdaten optimieren.
Deutschland soll Leitanbieter für automatisierte Fahrzeuge werden.
„Olli“ von Local Motors soll auf Sprachbefehle reagieren können.
Weltweit erste Lösung zur Optimierung autonomer Fahrzeugflotten im ÖPNV.
Anbieter stellt auch Studie zur Digitalisierung in der Nutzfahrzeugbranche vor.
Fahrzeuge könnten 2017 präsentiert werden.
Stadt Hamburg und Volkswagen vereinbaren Mobilitätspartnerschaft.
Mit Landmarkenschild sollen sich Fahrzeuge selbst exakt lokalisieren können.
Laut neuer Allianz-Studie sind georderte Shuttle-Busse die Zukunft des ÖPNV.
Dobrindt: Größter Investitionshaushalt für Infrastruktur.
Laut Experten eignet sich fahrerloser Busverkehr für ländliche Regionen.

ÖPNV

„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Arbeitnehmervertreter senden offenen Brief an Bundestagsabgeordnete.
Mit Volvo-Elektrohybridbussen und ABB-Ladesystem startet der Linienbetrieb.
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.
"VBB-Bus & Bahn" punktet mit präzisen Abfahrtszeiten.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
Stadtwerke München investiert rund 4,9 Millionen Euro in Solaris-Fahrzeuge.
Dobrindt treibt Umstellung auf Batteriebusse voran.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Studie der Plattform Movinga zeigt starke Preisunterschiede im Nahverkehr.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
Experten testeten 60 Fahrten des ÖPNV inkognito.
Laut Movinga-Studie sind Pässe in Wien, Frankfurt und Rom am attraktivsten.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.

Bus2Bus

Erste kabellose elektrisch verstellbare Arbeitsbühne wird vorgestellt.
Neue Generation CO2 basierter Klimaanlagen sind derzeit in Entwicklung.
Hersteller stellt in Berlin auch neues Beraterteam für Flottenbetreiber vor.

Politik

Scania, Volvo, Alexander Dennis, VDL, Linkker Oy und Otokar in Berlin dabei.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
bdo und VDA luden zum IAA-Symposium „Moderne Busse im Nahverkehr“.
Verband unterzeichnet Erklärung zum Entwurf des Klimaschutzplans 2050.
109.000 Fachleute kamen zur Leitmesse der internationalen Reiseindustrie.

Bürokratie

Deutschsprachige Busverbände auch für weniger Bürokratie für Unternehmer.

Wissenschaft

Laut den Experten werden 2027 rund 2,3 Millionen elektrische Busse gefertigt.
Seilbahn-Gäste können Welt des Schnees auch jenseits der Piste erkunden.

Technik

ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
Förderung von Elektroautos soll auf ÖPNV ausgedehnt werden.
Neubau soll Innovationszyklen für Nutzfahrzeug-Bremssysteme verkürzen.

Kongress

Schwerpunkt des Messeauftritts soll auf Nachhaltigkeit liegen.
Veranstalter VDA erwartet in Hannover 2.013 Aussteller aus 52 Ländern.
Digitalisierung und Elektromobilität stehen im Fokus.

Fernlinienbusse

Mehr Rechtssicherheit und weniger Haftungsrisiken trotz freiem WLAN.
Verlässliche Dienstpläne und faire Behandlung des Fahrpersonals im Fokus.

Mindestlohn

Laut bdo keine Übergangsregelung in Sicht.
Bundesregierung beschließt Erhöhung auf 8,84 Euro je Stunde.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

ÖPNV

Peter Ramsauer zieht erste Bilanz nach Liberalisierung am 1.1.2013
Stadtwerke reagieren auf höhere Personalkosten nach Tarifabschlüssen.
21st Century erstmals auf der IT-Trans in Karlsruhe
NWO: Neue Regelung von anzuwendenden Tarifverträgen bedroht 10.000 Arbeitsplätze
Spezieller Wintercheck an allen Bussen von VM und Werner abgeschlossen
12,8 Millionen Euro für 35 Busse und sieben Stadtbahnfahrzeuge.
VM und Werner haben freiwillige Sonderprüfung durchgeführt
Zehn Linienbusvarianten wurden für das Umweltzeichen "Blauer Engel" zertifiziert
KVB führt Elektromobilität für den gesamten Liniendienst ein
VDV fordert ÖPNV-Finanzmittel zur Erreichung der Klimaziele
Wissenswertes über Busse für Themeneinsteiger und Verkehrexperten
Türkischer Hersteller will Aktivitäten im Geschäftsbereich ÖPNV verstärken
Stadtwerke Wiesbaden nehmen Citaro G mit Euro 6 in Empfang
Fahrgäste bewerten die Anhänger-Busse durchweg positiv
Baden-Württembergs Busunternehmer stellen klare Forderungen
Viseon stellt seinen neuen Trolleybus LT20 vor
MAN liefert 25 Stadtbusse ins estnische Tallinn
60 Mercedes-Benz Conecto für Warschau
MAN plädiert für Vernetzung von Elektromobilität und ÖPNV
Elektronische Geldbörse gerne im ÖPNV genutzt
Klare Worte beim Besuch von Winfried Hermann beim WBO
bdo auf der ITB aktiv für Barrierefreiheit in Touristik und Fernlinienverkehr
Im Busverkehr blieben die Fahrgastzahlen im Jahr 2012 konstant
ÖPNV-Kongress des WBO betont Rolle des Busses im ländlichen Raum
Citea verbraucht bis zu 25 Prozent weniger Dieselkraftstoff
GTÜ prüft in Balingen 21 Busse
Baden-Württemberg: Neues Gesetz soll ausdrücklich auch für den öffentlichen Verkehrssektor gelten
Regensburg plant Kauf von fünf Elektrobussen für Linienbetrieb.
Bund stellt 3,5 Milliarden Euro für finanzschwache Kommunen zur Verfügung.
Bus als unverzichtbarer Baustein des stadtverträglichen Verkehrs
Nachhaltigkeitsbericht der Bundesregierung lässt Fragen offen
Wern-Group schafft 30 Busse neuester Abgastechnik an
Jeder Einwohner fuhr 134 Mal mit Bussen und Bahnen
Münchener Verkehrsbetriebe erhalten zehn Buszüge mit Göppel Anhänger
Erster Solaris-Elektrobus fährt in Braunschweig auf Linie
„Bis zu 25 Prozent weniger Dieselkraftstoffverbrauch“
De Lijn erhält 160 Crossway
VDV fordert "Investitionen für einen bezahlbaren Nahverkehr".

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Elektrobusse von neuer Gebühr ab April ausgenommen.
E-Bilanz führe zu Mehrkosten für Busunternehmen
Bundesverband bezieht Stellung zu Mitteilung von mofair
Neuer Preis hängt auch von der Fahrzeuggröße ab.
Die zwei Branchenverbände fordern die Umsetzung der parlamentarischen Beschlüsse
Verband der Paketreiseveranstalter wächst auf 96 Mitglieder
Reaktionen von Verbandsseite
bdo-fernbus-forum findet am 26. November in Berlin statt
Martin Zeil hielt die Festrede auf der 63. Jahrestagung des Landesverbands Bayerischer Omnibusunternehmen (LBO)
Flexibilisierung der Lenk- und Ruhezeiten im Fokus
„Aktuelles Vorgehen der Städte enttäuscht das Vertrauen und vernichtet Investitionswerte im Mittelstand“
Busverband kritisiert die Instrumentalisierung des Themas Sicherheit durch den ADAC
bdo wendet sich gegen weiteres Bahn-Engagement im Fernbusbereich
Gunther Mörl neuer Gesellschafter bei BUB
Busverbände begrüßen das Engagement des EU-Verkehrsausschusses

Politik

VDV bewertet ÖPNV-Aspekte im schwarz-gelben Koalitionsvertrag
EACT-Delegation im Europa Parlament
Vorschlag der Innenminister für mehr Sicherheit im ÖPNV
Österreich streicht Ausnahmeregelung
IBV sensibilisiert die Politik für die Sorgen der Bus-Branche
Von der neuen Regelung profitieren Kleingruppen
Koalition: Fernbusverkehre werden zugelassen, PBefG wird schnell novelliert
„Busreise übt wichtige gesellschaftspolitische und volkswirtschaftliche Funktionen aus“

Forum

Trotz spannender Themen kamen nur 35 Fachleute zu der Fachtagung nach Berlin
Ökologisierung der Beförderung und des Fremdenverkehrs
RDA-Workshop mit stabilen Besucherzahlen

Fernlinienbusse

bdo kritisiert Erklärungen der DB zu deren Geschäftsergebnis
Stadt Hannover und Deutsche Touring eröffnen neuen ZOB
MeinFernbus weitet Angebot in Österreich aus
Neue Business-Class-Busse für Strecken nach Kroatien und Bulgarien.
Mit 36 Prozent mehr Kunden auf Expansionskurs.
Verkehrsunternehmen fügt neues Reiseziel im Fernbuslinienverkehr hinzu
CTS bietet Gruppen jetzt auch Anreisen mit dem Fernlinienbus an
bdo fordert: Politik muss zu ihrem Wort stehen
Fernreisebus von Urban-Reisen wirbt für Floriade
Der internationale Bodensee Airport erstmals an das deutsche Fernbusnetz angebunden
Fernbus-Suchmaschine CheckMyBus hat neu Italien im Angebot

Personenbeförderungsgesetz (PBefG)

Verkehrsausschuss des Bundesrats empfiehlt Zustimmung
VDV begrüßt Beschluss zur PBefG-Novelle
Der Branchenverband geht davon aus, dass die EU-Verordnung auch ohne PBefG-Novellierung unmittelbar in Deutschland gilt.
DRV kritisiert Antrag der rot-grün geführten Bundesländer

Fachmesse

Bis zu 140 Firmen Ende Oktober auf Busmesse für Österreich und Osteuropa.

Mindestlohn

Ende April kontrollierte die bayerische Polizei 40 Reisebusse auf der A8.

Bürokratie

Hoher Informationsbedarf aufgrund der Einreisegebühren nach Polen

Kongress

bdo-Bundeskongress in Berlin mit 400 Teilnehmern

Technik

BMUB-Förderprogramm bislang nur für Hybrid- und Plug-In-Hybrid-Busse.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten