Werbung

Investoren stecken sechs Millionen Euro in Fernbus GDS Distribusion

Anbieter will Tool für Busunternehmen und Reisevertrieb global ausrollen.


Werbung

Die Distribusion Technologies GmbH, Bernau bei Berlin, Anbieter des ersten globalen Distributionssystems (GDS) für Fern- und Shuttlebusprodukte, hat eine "Series A"-Finanzierung erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen erhält sechs Millionen Euro von den internationalen Investoren Northzone, Creandum und HR Ventures. Auch der bisherige "Seed"-Investor "Frühphasenfonds Brandenburg" sowie weitere "Business Angels" aus der Reiseindustrie (Thomas Döring, Chris Hitchen, Richard Chen, Bo Mattsson und Marc Mogalle) beteiligen sich an der Runde.

Expansion in Südamerika und Südostasien

Mit der Finanzierung sollen vor allem die Produkt- und Technologieentwicklung beschleunigt und die Akquise sowie Integration weiterer Busunternehmen und Vertriebskanäle vorangetrieben werden, teilt das Unternehmen mit. Zudem will Distribusion seine Marktabdeckung in Europa weiter ausbauen und in die großen Fernbusmärkte in Südamerika sowie Südostasien expandieren. Um seine Ziele zu erreichen, plant das Unternehmen, die Teams in Berlin und Bonn bis Ende 2016 zu verdreifachen.

Schon heute 60 Anbieter in 25 Ländern

Distribusion kooperiert bereits mit zahlreichen Größen aus der europäischen Reiseindustrie und konnte sein Fernbus-Portfolio in den vergangenen sechs Monaten verfünffachen. Heute stellt das Unternehmen zwei Millionen buchbare Fernbusverbindungen von mehr als 60 Anbietern in 25 Ländern über eine Buchungs-API sowie ein Agentursystem bereit. Damit ist Distribusion nach eigenen Angaben bereits das größte Distributionssystem für Fernbusprodukte in Europa.

Weltweites Netz an Vertriebskanälen

Mit seiner Technologie, ermöglichst es Distribusion Fern- und Shuttlebusanbietern nach eigener Aussage erstmals, Zugang zu einem weltweiten Netzwerk an Vertriebskanälen, wie Reisewebseiten, Online Reisebüros, Reiseagenturen und Mobilitäts-Apps zu erhalten. Damit sollen Busunternehmen ihre Prozess- und Partnermanagementkosten verringern und gleichzeitig ihre Ticketverkäufe steigern können. Vertriebskanäle sollen davon profitieren, das größte Portfolio an Fernbusprodukten aus einer Hand zu erhalten, so der Anbieter.

"Revolution im fragmentierten Fernbusmarkt"

“Das Unternehmen ist auf einem guten Weg, den fragmentierten Fernbusmarkt global zu verändern“, urteilt Tim He, Principal bei Northzone. “Wir sind sehr beeindruckt von der Leistung von Distribusion und wie zielstrebig sie den europäischen Markt in den letzten Monaten erobert haben", betont Ertan Can, Director bei HR Ventures, der Beteiligungsgesellschaft von Hahn Air.



      Werbung
Fachbücher
Dieses Werk enthält den Kommentar zum Personenbeförderungsgesetz und eine Reihe...
weiter
      Werbung
Fachbücher
Das neue Berufskraftfahrer - Qualifikationsgesetz im handlichen...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Hier finden Sie einen Überblick der Teilnehmer am busplaner Fotowettbewerb "Der Schönste Bus 2016". Der Siegerbus ziert...
Im Designentwurf Sense of Security chauffiert ein autonom fahrender Linienbus Fahrgäste durch die Megacitys der Zukunft. (Foto: MAN)
Vernetzt, individuell, transparent: Gemeinsam mit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, München, haben 16 angehende...

bustouren

Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Bergbahnen Sölden

Werbung
Dieses Werk bietet Ihnen: Straßenverkehrsordnung mit farbiger Wiedergabe der Verkehrszeichen und mit allgemeiner...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Investitionen

Vier von fünf Bussen privater Unternehmer laut Verband betroffen.
Neubau der Galerie Alte und Junge Meister kostete 8,6 Millionen Euro.
Bis 2018 fließen jährlich fast vier Milliarden Euro in deutsche Fernstraßen.
Dobrindt: Größter Investitionshaushalt für Infrastruktur.
Laut VDV stiegen die Fahrgastzahlen um 0,5 Prozent.
RDA äußert sich zu Brexit, Incoming-Tourismus, Busmaut und Fernbusmarkt.
Deutschland soll Leitanbieter für automatisierte Fahrzeuge werden.
Neubau soll Innovationszyklen für Nutzfahrzeug-Bremssysteme verkürzen.

Busunternehmen

Busunternehmer erhalten in Kürze ihre Preise: zwei Tablets von TechniSat.
Der 7.500. MAN Lion’s Coach geht an das Busunternehmen „Der Krostitzer“.
Neun Busunternehmen betreiben Wieselbuslinien seit 1996.
Unternehmer können Baustein zu verschiedenen Angeboten hinzubuchen.
Laut DSGV-Analyse geht es Betrieben heute besser als vor der Liberalisierung.
Busreisende haben Zugriff auf digitale Zeitungen und Zeitschriften.
Noch bis zum 9. September stehen 23 Kandidaten zur Wahl.
Vergabe von Buslinien im Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund im Visier.
Das Unternehmen will Busreiseportale aber weiterführen.
Bewertungsportal stellt hohe Service- und Qualitätsstandards fest.
Ziel des Bustouristikers ist Kraftstoffeinsparung durch nachhaltige Fahrweise.
Busunternehmen optimierte Ticketing, Umlaufsteuerung sowie Abrechnung.
Hotel-Kooperation bietet nachhaltige Reisen für Busunternehmer.
Busunternehmen erweitert Fuhrpark um Reise- und Mannschaftsbus.
Busunternehmer können ab 17. Februar 2016 ihre Daten aktualisieren.

Reisebranche

Bereits seit zwei Jahren baut der 77-Jährige seinen Nachfolger (35) auf.
Fachvorträge und Kurzreisen informierten Veranstalter.
Deutsche organisieren Urlaub häufiger über professionelle Anbieter.
Reisemesse verzeichnet rund 120.000 Fachbesucher und 10.000 Aussteller.
Laut Gfk-Studie meidet jeder zweite Deutsche unsichere Reiseziele.
Britischer Reiseveranstalter organisiert Kreuzfahrt an der dalmatischen Küste.

Fernbuslinienverkehr

Aufgabe von Berlin Linien Bus zum Jahresende stärkt Marktführer Flixbus.
28 Busse auf elf internationalen Verbindungen im Einsatz.
Mittelfristprognose gibt Ausblick bis ins Jahr 2019.
57 nationale und internationale Fernbusse wurden überprüft.
Gäste feierten den Geburtstag der ältesten Ferienstraße Deutschlands.
Amtsgericht München entschied zugunsten des beklagten Busunternehmens.
Unternehmen sucht Personal für Betrieb, Wartung und Sicherheit.
In Einzelfällen stellten Prüfer mangelhafte Bedienung des Kontrollgerätes fest.
Einstieg in Anmietverkehr bedroht aus gbk-Sicht gesamtes Fernbussystem.
Fast jeder vierte Fernbusfahrer länger als neun Stunden täglich am Lenkrad
Unternehmen führt Online-Bezahlmethode PayPal ein.
berlinlinienbus.de erweitert seine Buchungszeiträume.
busplaner-Leser können ihre Stimme bis 28. Februar abgeben.
Berlinlinienbus.de kooperiert mit Zahlungsanbieter BillPay.
Anteil der Busse am Autobahnverkehr liegt bei 1,2 Prozent.
bdo informiert über die neuesten Entwicklungen zur Busmaut.
Bain und Manager Magazin küren deutsche Vorreiter im digitalen Zeitalter.
„FlixBus“ nun auch im deutschsprachigen Raum als einheitliche Marke.
Ab dem 19. Mai sind zwölf Städte in Polen per Fernbus erreichbar.
Mit „FlixBus Mieten“ beginnt Fernbusanbieter neues Geschäftsfeld.
Einsatz der Futura FHD2-129/440 bei Starshipper-Partnern.
Deutsche Fernbusse überholen Flugzeug im innerdeutschen Verkehr.
Rund 11,2 Milliarden Menschen nutzten 2015 Busse und Bahnen.
2015 wuchs die Fahrgastzahl um 47 Prozent auf 23 Millionen.
Für 99 Euro können Kunden zu fünf Städten im gesamten Streckennetz reisen.
Kooperation zwischen FlixBus und Musik Streaming Service Spotify.
54 Leser nahmen an der busplaner-Blitzumfrage teil.
Super Mario und weitere Videospiel-Helden sollen für Unterhaltung sorgen.
Tschechischer Player plant weitere Busstrecken in Zentraleuropa.
Mein Fernbus FlixBus baut Verbindungen nach Osteuropa aus.
Deutschland liegt auf Platz zwei in Europa.
Beamte fanden illegale Substanzen und stoppten einen Busfahrer.
DB Regio Bus Nord kauft 30 Busse von Iveco, MAN und Mercedes.

Apps

Nach Berlin will Start-up Door2Door Minibus-Konzept weltweit ausrollen.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Partner ermöglicht mobiles Fernsehen im Reisebus.
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
BMWi steckt 30 Millionen Euro in Smart-Data-Projekte.
Fernbusanbieter informiert per App über Verzögerungen.

Vertrieb

Internationale Partnerschaft soll globale Online-Reichweite steigern.
Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.
Ab Sommer können Reisende ihre Busverbindung in Brasilien buchen.
Je nach Ausstattung kostet der neue "NB 12 Electric" bis zu 500.000 Euro.
Komplettanbieter präsentiert neue Nutzfahrzeug-Ersatzteile und Services.
Ab 1. November werden Postbus-Linien in das Flixbus-Netz überführt.

Distribusion Technologies

Busanbieter und Reisebüros sollen von der „Selling Platform“ profitieren.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Busunternehmen

RBA Regionalbus Augsburg übernimmt drei neue Mercedes-Benz-Fahrzeuge
Busunternehmer: Unnötige Mindestlohnbürokratie bremst Branche
Otokar liefert die ersten sechs Stadtbusse mit Euro 6
Avanti Reisen wird mit einem Setra S 515 HD der ComfortClass 500 insgesamt 52.000 Kilometer in neun Monaten zurücklegen.
Erster Reisebus der ComfortClass 500 nach Hessen ausgeliefert
Verkehrsbetrieb Brodschelm Burghausen feiert 90-jähriges Bestehen
Stewa Touristik übernimmt weitere Setra-Doppelstockbusse
Ministerpräsident sichert Ausbau und Instandhaltung der Verkehrswege zu
Verbände protestieren gegen Regelung der Berliner Umweltzone
Schweizer Reiseunternehmen übernimmt sechs S 516 HD
Erste Setra TopClass 500 für Tschechien ausgeliefert
Busverbände bieten Merkblatt, das teure Fehler vermeiden helfen soll
Wies Faszinatour übernimmt zwei neue Linienbusse von Solaris
Busunternehmen bei München komplettiert seine Busflotte
GVN warnt vor den Folgen einer Erweiterung des Landesvergabegesetzes auf den ÖPNV
Lettisches Busunternehmen übernimmt zwei S 415 UL
LBO fordert steuerliche Entlastung und Wiederaufstockung der staatlichen Finanzhilfen für den ÖPNV
Tag des Bustourismus widmet sich dem Thema Social Media
RATIOsoftware bringt neues Modul für Microsoft Office auf den Markt
Busunternehmen Ott übernimmt zwei neue Fahrzeuge
Travel Partner stellte auf der ITB sein umfangreiches Österreich-Programm vor
Fränkisches Busunternehmen übernimmt 16 neue Setra Niederflurbusse
Erstes Fahrzeug der TopClass 500, das nach Österreich geht
Download Key DLKPro Familie weiterentwickelt
Siegel dokumentiert Einhaltung der relevanten Vorschriften
Service-Reisen Giessen mit 30 Busunternehmern in Marokko
In 90 Minuten das Floriade-Gelände entdecken
Bus- und Gruppenreiseveranstalter zu Besuch in der thüringischen Skatstadt Altenburg
Busunternehmen Holger Tours hat den Doppelstockbus in seinem Fuhrpark
Steirisches Busunternehmen Gegg übernimmt drei Setra Bistro-Busse
MeinFernbus begrüßt Durchbruch bei PBefG-Novellierung

Fernbuslinienverkehr

Hessens Busunternehmen weisen auf Probleme bei der Infrastruktur hin
bdo, RDA und VDA veranstalten auf der IAA Nutzfahrzeuge ein gemeinsames Symposium zum Buslinienfernverkehr
Fernbusanbieter vertreibt in der Vorweihnachtszeit Tickets über Tchibo
Verkehrsunternehmen fügt neues Reiseziel im Fernbuslinienverkehr hinzu
Vertriebschef Axel Stokinger geht aber langfristig von Marktsättigung aus.
Urteil des Bundesverwaltungsgerichts erlaubt Parallelverkehre
Verband bezeichnet SPD-Pläne als "brisant und wirtschaftsfeindlich“
Eine Liberalisierung des Fernbuslinienverkehrs braucht klare Regeln, fordert Publicexpress-Gründer Christoph Marquardt.
Direktverbindung von Bottrop nach Dorsten und Essen
Avango will Busnetz in Richtung europäische Nachbarländer ausbauen
Gemeinsames Angebot von FlixBus und WESTbus geht an den Start
Bundestagabgeordnete Ratjen-Damerau FDP) im Gespräch mit Christoph Marquardt
1. Halbjahr 2013: 5,6 Milliarden Fahrgäste fuhren mit Bussen und Bahnen
Berlin-Alexanderplatz als Verkehrs-Drehkreuz für Schiene und Fernbus
Liberalisierung bei Fernbuslinien längst überfällig
MFB eröffnet die ersten zwei Fernbus-Strecken nach neuer Gesetzgebung
Fernbuslinienbetreiber hat sich auf Winter eingestellt
Frankfurter Polizei zog bei Großrazzia vier Fernbusse aus dem Verkehr.
Zollbeamte fanden in einem Fernbus aus den Niederlanden Betäubungsmittel.

Reisebranche

Busunternehmer Gössi widmet neue Setra TopClass 500 seinem Firmengründer
Mit den Reisetheken "Mein Sardinien" und "Mein Korsika" können Busunternehmer Entscheider in Vereinen, Clubs und Verbänden ansprechen.
Detlev Düwel ist neuer Leiter der VFF-Geschäftsstelle
Umfrage der gbk zeigt auch Potenzial des Busfernlinienverkehrs auf
Hafermann Reisen bringt Katalog „See- & Flusskreuzfahrten 2014“ auf den Markt
alpetour veranstaltet Qualitäts-Workshop auf Schloss Sonnenburg
B2B-Plattform um B2C-Bereich erweitert
Julia Riemenschneider neue Vertriebsassistentin
Reiseveranstalter Wikinger Reisen bietet vier neue Radfernreisen an.
Travel Projekt gründet Incentives-Marke „DMC Poland“.

Vertrieb

Neuer Vertriebsbeauftragter verstärkt das Team in Nordbayern und im Raum Heilbronn
Haller Nutzfahrzeug ist neuer Ansprechpartner in Bayern
Software-Tool eröffnet Busunternehmen neuen Vertriebskanal
Busreisen.cc und "Rast & Gast" kooperieren
Mark Burmeister berät Kunden im Norden Deutschlands
Der Bustouristiker steuert den gesamten Vertrieb beim Reisering Hamburg
Hersteller ist auch in Norddeutschland vertreten

Investitionen

Dietmar Gunz kauft Reiseveranstalter zurück
Verkehrsbetrieb fordert mehr staatliche Mittel für dringende Investitionen.
Mülheimer VerkehrsGesellschaft stattet ihre Busse mit Videokameras aus
Berliner Startup Sennder will Fernbusse für die Paketzustellung einsetzen.
Brennstoffzellen-Busse könnten bald in Münster-Amelsbüren tanken.
Park bei Günzburg soll als Resort ausgebaut werden

Apps

Smartphone als Schnittstelle zwischen Fahrer, Tachograph und Fuhrparkmanager
Besuchen Sie den HUSS-VERLAG und busplaner in Hannover
App von Appina Travel kostenlos zum Download
 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten