Werbung

Investoren stecken sechs Millionen Euro in Fernbus GDS Distribusion

Anbieter will Tool für Busunternehmen und Reisevertrieb global ausrollen.


Werbung

Die Distribusion Technologies GmbH, Bernau bei Berlin, Anbieter des ersten globalen Distributionssystems (GDS) für Fern- und Shuttlebusprodukte, hat eine "Series A"-Finanzierung erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen erhält sechs Millionen Euro von den internationalen Investoren Northzone, Creandum und HR Ventures. Auch der bisherige "Seed"-Investor "Frühphasenfonds Brandenburg" sowie weitere "Business Angels" aus der Reiseindustrie (Thomas Döring, Chris Hitchen, Richard Chen, Bo Mattsson und Marc Mogalle) beteiligen sich an der Runde.

Expansion in Südamerika und Südostasien

Mit der Finanzierung sollen vor allem die Produkt- und Technologieentwicklung beschleunigt und die Akquise sowie Integration weiterer Busunternehmen und Vertriebskanäle vorangetrieben werden, teilt das Unternehmen mit. Zudem will Distribusion seine Marktabdeckung in Europa weiter ausbauen und in die großen Fernbusmärkte in Südamerika sowie Südostasien expandieren. Um seine Ziele zu erreichen, plant das Unternehmen, die Teams in Berlin und Bonn bis Ende 2016 zu verdreifachen.

Schon heute 60 Anbieter in 25 Ländern

Distribusion kooperiert bereits mit zahlreichen Größen aus der europäischen Reiseindustrie und konnte sein Fernbus-Portfolio in den vergangenen sechs Monaten verfünffachen. Heute stellt das Unternehmen zwei Millionen buchbare Fernbusverbindungen von mehr als 60 Anbietern in 25 Ländern über eine Buchungs-API sowie ein Agentursystem bereit. Damit ist Distribusion nach eigenen Angaben bereits das größte Distributionssystem für Fernbusprodukte in Europa.

Weltweites Netz an Vertriebskanälen

Mit seiner Technologie, ermöglichst es Distribusion Fern- und Shuttlebusanbietern nach eigener Aussage erstmals, Zugang zu einem weltweiten Netzwerk an Vertriebskanälen, wie Reisewebseiten, Online Reisebüros, Reiseagenturen und Mobilitäts-Apps zu erhalten. Damit sollen Busunternehmen ihre Prozess- und Partnermanagementkosten verringern und gleichzeitig ihre Ticketverkäufe steigern können. Vertriebskanäle sollen davon profitieren, das größte Portfolio an Fernbusprodukten aus einer Hand zu erhalten, so der Anbieter.

"Revolution im fragmentierten Fernbusmarkt"

“Das Unternehmen ist auf einem guten Weg, den fragmentierten Fernbusmarkt global zu verändern“, urteilt Tim He, Principal bei Northzone. “Wir sind sehr beeindruckt von der Leistung von Distribusion und wie zielstrebig sie den europäischen Markt in den letzten Monaten erobert haben", betont Ertan Can, Director bei HR Ventures, der Beteiligungsgesellschaft von Hahn Air.



      Werbung
Fachbücher
Hauptuntersuchung und Sicherheitsprüfung nach § 29 und Anlagen VIII - VIIId...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Vom 9. bis 13. März trafen auf der Reisemesse ITB Berlin 2016 rund 10.000 Austeller aus 187 Ländern und Regionen auf...
Im Designentwurf Sense of Security chauffiert ein autonom fahrender Linienbus Fahrgäste durch die Megacitys der Zukunft. (Foto: MAN)
Vernetzt, individuell, transparent: Gemeinsam mit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, München, haben 16 angehende...

bustouren

      Werbung
Formulare
Mit diesem Fahrtenbuch können in einfachster und übersichtlicher Form alle...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Kontrollbuch für Transporter 2,8 - 3,5 t 38 Tageskontrollblätter für Fahrzeuge von 2,8 - 3,5 t nach § 1 Abs. 6...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Busunternehmen

Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Busunternehmen optimierte Ticketing, Umlaufsteuerung sowie Abrechnung.
Verdi fordert stufenweise Lohnerhöhung auf 13,50 Euro pro Stunde.
WBO-Kongress in Sindelfingen thematisiert geplante Änderungen des PBefG.
Der 7.500. MAN Lion’s Coach geht an das Busunternehmen „Der Krostitzer“.
66. RDA-Mitgliederversammlung läutet RDA-Messe in Friedrichshafen ein.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
Integration ins FlixBus-Netz ab August 2017 zusammen mit Blaguss geplant.
Unternehmer können Baustein zu verschiedenen Angeboten hinzubuchen.
Laut DSGV-Analyse geht es Betrieben heute besser als vor der Liberalisierung.
Busunternehmen Sales-Lentz nutzt E-Busse in Differdingen (Luxemburg).
Lutherstadt verwandelt sich 16 Wochen lang in Open-Air-Ausstellung.
Schutz greift bei Anschlägen innerhalb von 30 Tagen vor Abreisezeitraum.
Bewertungsplattform QualityBus.de zeichnet 40 Busreiseveranstalter aus.
Busunternehmen erweitert Fuhrpark um Reise- und Mannschaftsbus.
Busreisende haben Zugriff auf digitale Zeitungen und Zeitschriften.
Zwei "Kent C" gingen in Hannover an Stoffregen aus Kirchlengern.
Laut Destatis nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste 2016 den Omnibus.
Busunternehmer können jetzt direkt auf Kundenkommentare antworten.
Vergabe von Buslinien im Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund im Visier.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Den 22. VPR-VIP-Treff 2017 besuchten 225 Einkäufer aus 136 Firmen.
Das Unternehmen will Busreiseportale aber weiterführen.
VDV sieht Probleme für Busunternehmen in den ländlichen Regionen.
Leserwahl läuft bis 15. August 2017, es winken attraktive Preise.
Noch bis zum 9. September stehen 23 Kandidaten zur Wahl.

Fernbuslinienverkehr

Neuer Reifen speziell für die Antriebsachse von Fernlinienbussen konzipiert.
Busfahrer können in Echtzeit prüfen, ob auf Route eine Plakettenpflicht besteht.
Bain und Manager Magazin küren deutsche Vorreiter im digitalen Zeitalter.
In Einzelfällen stellten Prüfer mangelhafte Bedienung des Kontrollgerätes fest.
Für 99 Euro können Kunden zu fünf Städten im gesamten Streckennetz reisen.
Gleichzeitig sanken laut Fernbusse.de die Bahnpreise um 10,7 Prozent.
Künftig muss jeder Autofahrer auf Bundesautobahnen und -straßen zahlen.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
"RoadPump Plus" ermöglicht Abwasserentsorgung auch an Tankstellen & Co.
Anbieter tun sich zusammen im Kampf gegen Marktgigant FlixBus.
Santa könnte 16 Millionen Tonnen CO₂ sparen, Geschenke erst im Jahr 2380.
Zweitauflage einer bdo-Studie berücksichtigt erstmals auch Fernbusmarkt.
Branchenpionier will Geschäft aber aufrechterhalten und umfassend sanieren.
Seit 2015 hat der Fernbusanbieter sein Nachtangebot mehr als verdoppelt.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Im Mai nahmen nach bdo-Angaben 435 Busunternehmer an Befragung teil.
2015 wuchs die Fahrgastzahl um 47 Prozent auf 23 Millionen.
Aufgabe von Berlin Linien Bus zum Jahresende stärkt Marktführer Flixbus.
Günstige Preise hängen laut Mydealz oftmals von der Länge der Strecke ab.
Laut Rogator-Studie „MobilitätsTrends 2016“ wachsen aber beide Bereiche.
Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.

Apps

Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Fernbusanbieter informiert per App über Verzögerungen.
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
Nach Berlin will Start-up Door2Door Minibus-Konzept weltweit ausrollen.
DB Regio Bus App ermöglicht Buchung von Bedarfsverkehr im Kreis Lippe.
Akustische Navigation ermöglicht die Nutzung für blinde Menschen.
Omnis Wlan und Kiel-Marketing ermöglichen individuelle Tagesplanung.
Tarifreform, EU-Pauschalreiserichtlinie, Kundengeldabsicherung & Co.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Fernbusreisende können Sprachlern-App eine Woche gratis nutzen.
Live-Bus-Tracking, LTE-WLAN und E-Learning-Plattform für Fahrer geplant.

Reisebranche

Zweiachser bietet zwölf Kubikmeter Gepäckraum und bis zu 63+1+1 Sitze.
Zum dritten Mal verleiht busplaner in diesem Jahr den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis“. Konzept, Kategorien und Methodik wurden überarbeitet und weiterentwickelt. Die 13 Gewinner aus der Bus- und Touristikbranche stehen jetzt fest. Noch im November werden die Preise feierlich übergeben.

Investitionen

Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
Dobrindt: Größter Investitionshaushalt für Infrastruktur.
Neubau der Galerie Alte und Junge Meister kostete 8,6 Millionen Euro.
Umgebautes Areal soll als Flaniermeile Touristen anziehen.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.

Vertrieb

Je nach Ausstattung kostet der neue "NB 12 Electric" bis zu 500.000 Euro.
Komplettanbieter präsentiert neue Nutzfahrzeug-Ersatzteile und Services.
Ab 1. November werden Postbus-Linien in das Flixbus-Netz überführt.
Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.
Sechs Festival-Wochen Showprogramm mit mehr als 300 Shows geplant.
Amadeus und Distribusion gehen den nächsten Schritt in ihrer Kooperation.
Vermittlung über „Gartenschau-Busreisen.de“ für Reiseveranstalter kostenlos.
Paketer stellt in Köln neues Logo, neue Website und "Ideenbuch" vor.

Distribusion Technologies

Fluggesellschaften können Busverbindungen für Gäste im Voraus buchen.
Busanbieter und Reisebüros sollen von der „Selling Platform“ profitieren.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Busunternehmen

GTW stellt auf dem RDA-Workshop neues Projekt vor
MAN-Busse machen 40 Prozent des Fuhrparks aus
Rosi Reisen feiert Jubiläum mit neuen Reisebussen
Info-Workshop mit Exkursion, Tanz- und Unterhaltungsabend sowie einem Volksmusik-Galaabend
Ernst Burgbacher erhält in Stuttgart den WBO-Award
Otokar liefert die ersten sechs Stadtbusse mit Euro 6
Busunternehmer erhalten in Kürze ihre Preise: zwei Tablets von TechniSat.
7. Mitteldeutscher Omnibustag in Gera
GVN warnt vor den Folgen einer Erweiterung des Landesvergabegesetzes auf den ÖPNV
Busunternehmer: Unnötige Mindestlohnbürokratie bremst Branche
Ministerpräsident sichert Ausbau und Instandhaltung der Verkehrswege zu
Erstes Fahrzeug der TopClass 500 für ein süddeutsches Busunternehmen
Rist Reisen übernimmt zwei neue TopClass 500
100ste Setra Neufahrzeug im Fuhrpark
Travel Projekt lädt zur viertägigen Inforeise nach Polen ein
Temsa veranstaltete zweiten Temsa-Tag in Norddeutschland
Stewa Touristik übernimmt weitere Setra-Doppelstockbusse
Geschäftsführer von MeinFernbus treffen sich mit Bundesverkehrsminister
Erster Reisebus der ComfortClass 500 nach Hessen ausgeliefert
Online-Datenbank mit 5.750 deutsche und 870 österreichische Omnibus-Adressen
Service-Reisen Giessen hat zwei neue Broschüren herausgegeben
Minister Hermann besucht mittelständisches Busunternehmen
Türkischer Bushersteller erzielt Verkaufserfolge in Deutschland
Experten befürchten längere Arbeitszeiten für Busfahrer und erhöhte Personalkosten für Verkehrsunternehmen
Rumänisches Busunternehmen stellt zehn neue Mercedes-Benz Tourismo mit Euro 6-Motor in den Dienst
WBO bringt Ehrenamtliche zur Landesgartenschau
Busunternehmen Ernst Marti übernimmt 2.000ste Setra Omnibus
Deltaplan und OVZ Heidelberg gehen Kooperation ein
Göran Schwind kommt von der BVG zum Fernbusanbieter

Fernbuslinienverkehr

Mehrheitsanteile verbleiben bei den drei Gründern
GoEuro verzeichnet 42 Prozent Fernbusbuchungen.
DB Regio Bus Nord kauft 30 Busse von Iveco, MAN und Mercedes.
Zahl der Fahr­gäste hat sich im Vergleich zum Vorjahr beinahe verdoppelt.
Fahrgastaufkommen hat sich innerhalb von drei Monaten verdoppelt
bdo-fernbus-forum findet am 26. November in Berlin statt
Markus Büttner und Sabrina Remd steigen bei MFB ein
Fernbusse verbinden die Autostadt mit Hamburg und Leipzig
Weitere Abfahrten auf der Strecke München-Freiburg
Nach Liberalisierung fünf Millionen zusätzliche Passagiere erwartet.
Fernbusunternehmen expandiert Richtung Schweiz und Österreich
Stadt schafft Fernbus-Haltestellen in zentraler Lage
bdo kritisiert Vorstoß der Politik als mittelstands- und verbraucherfeindlich
Drei von vier Lesern sprachen sich klar gegen eine Fernbusmaut aus.
Scania Deutschland liefert weitere ADAC Postbusse aus
Verkehrsunternehmen fügt neues Reiseziel im Fernbuslinienverkehr hinzu
Über die Sprachsteuerung kann der Nutzer sämtliche Fernbuslinien abfragen.
bdo bekräftigt seine Position zur Liberalisierung des Busfernlinienverkehrs
Direktverbindung von Bottrop nach Dorsten und Essen
Super Mario und weitere Videospiel-Helden sollen für Unterhaltung sorgen.
Der Deutsche Tourismusverband erhält Verstärkung
Mit „FlixBus Mieten“ beginnt Fernbusanbieter neues Geschäftsfeld.
Deutsche Post testet taggleiche Paketlieferung zwischen Hamburg und Berlin.
Schwarz-gelb will künftig private Fernbuslinien zulassen
GoEuro rechnet mit stark sinkenden Ticketpreisen und 22.000 neuen Jobs.
Tag des Bustourismus auf der CMT in Stuttgart
Sorgen bei Fahrermangel, Bürokratieaufwand und Infrastruktur
54 Leser nahmen an der busplaner-Blitzumfrage teil.
W-LAN und Fahrradmitnahme in den Bussen von MeinFernbus

Vertrieb

Branche macht laut "VPR-Trendanalyse 2015" 650 Millionen Euro Umsatz.
Marina Christensen wechselt im Juli von Hamburg Tourismus zur Hotelkette.
Startup erhält siebenstellige Summe für Fernbus-GDS und will neue Märkte erschließen.
Neuer Vertriebsmitarbeiter war bei Mercedes Benz Omnibusse tätig
Mark Burmeister berät Kunden im Norden Deutschlands
Malgorzata Olszewska verantwortet nun Vertrieb und Marketing
Fernbusanbieter verkauft Tickets für Stuttgart-München-Express
Ansprechpartner für Kunden bleiben
Lothar Holder ist seit 1. März Nachfolger von Werner Staib
Günter Maier soll nationales Vertriebsnetz ausbauen
Hersteller ist auch in Norddeutschland vertreten

Apps

Besuchen Sie den HUSS-VERLAG und busplaner in Hannover
Designstudenten der Uni Reutlingen und MAN stellen vier Busse 3.0 vor.
Donau Oberösterreich Tourismus bringt neue App zur Region heraus.

Investitionen

DeinBus.de findet neuen Investor
Für neue Bahnen und Sanierungen fehlen der DVG hunderte Millionen.
Berliner Startup Sennder will Fernbusse für die Paketzustellung einsetzen.
Neubau soll Innovationszyklen für Nutzfahrzeug-Bremssysteme verkürzen.
SWM/MVG testen ab Mitte 2016 zwei E-Busse von Ebusco in München.

Reisebranche

Das traditionsreiche Unternehmen ist bis heute ein Familienbetrieb
Travel Projekt gründet Incentives-Marke „DMC Poland“.
Jubiläumsfahrzeug Mercedes-Benz Tourismo an Hauser-Reisen übergeben
Einkaufsmesse Rendez-Vous en France 2012 lädt Reiseveranstalter ein
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten