Werbung

Verbände: Eklat nach Forderung für Tempo 120

Hirsch Reisen tritt nach 34 Jahren Mitgliedschaft aus gbk aus.


Nach 34 Jahren hat die Hirsch Reisen GmbH, ein Studienreiseveranstalter aus Karlsruhe, ihren Austritt aus der gbk - Gütegemeinschaft Buskomfort e.V., Böblingen, erklärt. Auslöser laut Unternehmensangaben: Geschäftsführer Mathias Hirsch stellte in der Mitgliederversammlung des Verbands am 19. Januar in Stuttgart vor rund 30 anwesenden Busunternehmern die politische Forderung des gbk-Vorsitzenden Hermann Meyering – Heraufsetzung der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten für Reisebusse auf Autobahnen auf 120 km/h – zur Abstimmung und unterlag.

Sicherheit und Umweltschutz

Meyering proklamierte diese Forderung im Juli 2015, worauf sich viele Busreiseveranstalter mit teils heftiger Kritik zu Wort meldeten (busplaner berichtete). „120 km/h ist zu schnell. Der Anhalteweg verlängert sich enorm. Der Spritverbrauch steigt spürbar. Beides ist mit unseren Vorstellungen von Sicherheit und Umweltschutz nicht vereinbar; es ist nicht mehr gütekonform“, betont Geschäftsführer Andreas Hirsch. Er rügt zudem, dass Meyering seine Forderung öffentlich im Alleingang erhoben habe, ohne die gbk-Mitglieder vorab darüber zu befragen.

Streit um Online-Buchungsportal

Kritisch sieht sein Geschäftsführerkollege Mathias Hirsch zudem die Absicht des Verbandsvorstands, ein gbk-Online-Buchungsportal zu entwickeln. „Nach der Entscheidung des RDA, mit der Domain bus.de ein Portal in Zusammenarbeit mit den bisherigen Betreibern von Busportalen zu entwickeln (busplaner berichtete), ist ein weiteres Portal überflüssig wie ein Kropf. Der Vorstand unterschätzt den Aufwand, die momentan vorhandenen 99.000 Euro werden bei Weitem nicht ausreichen. Dieses Geld sollte den Mitgliedern zurückgezahlt werden“, fordert er.

Politik nicht mehr konform mit Mitgliedern?

Laut dem Geschäftsführer stehen wie Hirsch Reisen viele der über 400 gbk-Mitglieder nicht mehr hinter der Politik des gbk. Viele Unternehmen lassen demnach nur einen oder wenige ihrer Busse klassifizieren, um mit den Sternen weiter werben zu können, vermutet er.



      Werbung
Landkarten
Eine Karte kartographisch sehr seltene schöne Karte. Sehr große...
weiter
      Werbung
Routenplanung und Ortung
Mit der integrierten  Hardware- und Weblösung HUSS-Mobile Ortung steht...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Der 34. Tag der Bustouristik am 11. Januar stand unter dem Motto „Preis und/oder Qualität im Wettbewerb“ und wurde von...
Das Highlight des Abends: Vor der eigentlichen Festveranstaltung bot die gbk den Geburtstagsgästen eine Führung durch das Stuttgarter Mercedes-Benz-Museum. (Foto: Kiewitt)
Was am 20. Februar 1975 mit 60 Mitgliedern bei der ersten Jahreshauptversammlung im Stuttgarter Hotel International...

bustouren

Werbung
Unser Gruppenausflugs-Tipp: Stadt Herrenberg

Werbung
Können die Unternehmer die Schulung am EG-Kontrollgerät nicht nachweisen, haften sie uneingeschränkt bei Verstößen...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

gbk Gütegemeinschaft Buskomfort e. V.

System soll dabei helfen, Busflotten besser auszulasten.
Kartensuchfunktion unterstützt Busunternehmer im Schadensfall.
gbk und WBO veranstalten den 39. „Tag des Bustourismus“ auf der CMT.
Partnerländer der CMT 2016 in Stuttgart sind Indien und Schweiz.
CMT präsentiert Angebote in den Bereichen Touristik und Caravaning.
Einstieg in Anmietverkehr bedroht aus gbk-Sicht gesamtes Fernbussystem.

RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V.

Zur Bus- und Gruppentouristikmesse am Bodensee kamen 1.500 Besucher.
Busunion-Chef will RDA-Workshop in Köln modernisieren.
Diskussion über Preis und Qualität am 34. Tag der Bustouristik.
Termin der Bus- und Gruppentouristikmesse am Bodensee noch offen.
busplaner besuchte die Bustouristik-Messe in Köln.
Paketerverband erwartet rund 1.000 Gäste am ersten Messeabend.
Ein Fünftel weniger Aussteller reklamierten erneut weniger Besucher.
Studenten und Unternehmer kommen ins Gespräch.
RDA-Workshop: Experten diskutierten über Gesetz für Hoteleinkauf.

Busreiseunternehmen

Bewertungsportal stellt hohe Service- und Qualitätsstandards fest.
Elf neue Landschaftstherapeuten führen durch die Ferienwelt Winterberg.
ISTM für Skireiseveranstalter und Einkäufer findet erstmals in Italien statt.
Onlineportal Get Your Group gibt achtseitigen Sonderkatalog heraus.
Der 7.500. MAN Lion’s Coach geht an das Busunternehmen „Der Krostitzer“.
Dinosaurier-Freilichtmuseum eröffnet Sommer im Naturpark Altmühltal.
Göttinger Verkehrsbetriebe übernehmen drei frühere NVG-Mitarbeiter.
Führung über das IGA-Gelände ist Teil des Workshop-Programms.
Behringer Touristik und Service-Reisen Giessen kooperieren mit Stage Entertainment.
Trotz Negativbilanz sind Busreiseveranstalter für ländliche Regionen.

Onlineportal

Ab Sommer können Reisende ihre Busverbindung in Brasilien buchen.
Kunden können die neue Brille beim „Guru vor Ort“ in Holzwickede testen.
Ab 1. November werden Postbus-Linien in das Flixbus-Netz überführt.
Online-Angebot wird mit Busverbindungen in Mexiko ausgeweitet.
Das Unternehmen will Busreiseportale aber weiterführen.
Im neuen "Fast-Way"-Lager bei Stuttgart hält Spheros etwa 2.000 Artikel vor.

Verbände

Bisherige Präsidentin Karin Urban steht im April nicht zur Wiederwahl.
RDA äußert sich zu Brexit, Incoming-Tourismus, Busmaut und Fernbusmarkt.
Bustouristik-Messe verzeichnet 700 Aussteller, ein Fünftel weniger als 2015.
Vorstand berichtete über den Verlauf des Geschäftsjahres 2015.
Laut Ausbildungsbetrieben betrifft Fahrermangel fast jedes Busunternehmen.
Schnittmengen für gemeinsamen Verband nicht mehr hinreichend gegeben.

Digitalisierung

Anbieter stellt auch Studie zur Digitalisierung in der Nutzfahrzeugbranche vor.
Bis 2018 fließen jährlich fast vier Milliarden Euro in deutsche Fernstraßen.
App von IVU Traffic Technologies soll den Arbeitsplatz digitalisieren.
Hamburger Hochbahn will Busse mit drahtlosem Netz ausstatten.
Tägliche Besucherzahl laut Veranstalter deutlich höher als 2014.
Digitale Lösungen statt Papieraushängen an Bushaltestellen.
Deutschland soll Leitanbieter für automatisierte Fahrzeuge werden.
Fachleute diskutieren in Berlin digitale Vernetzung von Pkw, Bus und Bahn.
Markus Lipinsky leitet neuen Bereich „Telematics and Digital Solutions“.
Acht von zehn Deutschen wollen biometrische Autorisierung nutzen.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V.

„Qualität bieten, Vielfalt zeigen, Gruppen binden“ lautet das Motto des RDA-Workshops 2013
Die Zahl der Besucher bricht von 13.135 auf 11.058 ein
Bustouristik-Verband und Workshop-Veranstalter versprechen sich davon Synergie-Effekte
32. Tag der Bustouristik findet am 25. November 2013 im Europapark statt
Service-Reisen veranstaltet „Happy Final Day“ auf dem RDA
Gemeinsam mit weiteren Organisationen soll der "Silver Market" erobert werden
Schreiben an alle Tourismus- und Verkehrspolitiker
GreenLine Hotels lässt Angebots-Highlight wieder aufleben
Anschluss-Touren von Frankenland-Reisen organisiert
In einem Blitzbrief vom heutigen Tage klärt der RDA seine Mitglieder über die Rechtsfolgen auf.
Touren Service baut Genuss-Reiseprogramm weiter aus
25-Jahrfeier und neuer Londonkatalog bei Albatross Travel
Die Bachstadt informiert über Höhepunkte des Anhalt-Jubiläums
Mitglieder sollen über die Kooperation mit dem RDA abstimmen
RDA und bdo befürchten Marktverzerrung durch Belastung.

Busreiseunternehmen

Der Spezialist unterstützt Busveranstalter auch bei der Werbung
Hülsmann Reisen übernimmt zehn Neoplan-Reisebusse
Rist Reisen übernimmt zwei neue TopClass 500
Verkehrsunternehmen fügt neues Reiseziel im Fernbuslinienverkehr hinzu
Hoteliers wollen Wolfsburg für Reisegruppen attraktiver machen
Ticketvertrieb beginnt Anfang April
Deltaplan bietet Reisebüros Anbindung für Busreisen an MIDOCO an
Setra übergibt 16 Fahrzeuge an Hülsmann Reisen
GTW nimmt am BTB-Workshop in Erding teil
Hafermann Reisen gibt neuen Winterkatalog heraus
Auch Busveranstalter werden intensiver betreut
Grenzland-Reisen gewinnt auf dem RDA-Workshop Karten für die Floriade
Paketer wird für sein Engagement mit dem CzechTourism Award ausgezeichnet
MAN-Busse machen 40 Prozent des Fuhrparks aus
Eine erlebenswerte Destination für Busreiseveranstalter
Busreiseveranstalter auf Inforeise mit Schön Touristik
Fahrzeug erst im Mai angeschafft
Holly Buggins betreut von nun an deutsche Bus- und Gruppenreiseveranstalter
STB Reisen bringt den neuen Katalog „Fernreisen 2013/14“ auf den Markt
Unterfränkisches Busunternehmen setzt auf gesellige Erlebnisfahrten
Deutschlands größtes Winterwunderland im Europa-Park
Michelangelo präsentiert auf der ITB umfangreiches Nachschlagewerk für Italien
Setra-Busse von Hörman Reisen werben für Augsburg
Ab dem 28. Februar steuert Bader Reisen Stuttgart-Heilbronn-Nürnberg-Erlangen an
Nach den Osterferien startet Überlandlinien-Verkehr mit Busanhängern
1 Millionster Gast vereist mit dem Thüringer Busunternehmen
Neues Online-Portal „Get Your Group“ ermöglicht schnelle und einfache Buchung einer Gruppenreise
Ein ehemaliger Busfahrer von Schumann Reisen hat sich mit einem einmaligen Angebot selbstständig gemacht.
Teinachtal-Reisen übernimmt 50. Setra-Omnibus
Gruppen suchen Busunternehmen häufiger im Internet
Quietvox stellte neue Gerätegeneration mit GPS-Modul auf der ITB 2013 vor
Bottenschein veranstaltet ersten Reisemarkt in Münsingen
Kombi-Reisen und kleinere Gruppen liegen im Trend
St. Ingbert vergibt Konzession für ein Stadtbuslinienbündel an Saar-Mobil.

Verbände

NWO-Jahrestagung mit Podiumsdiskussion und Vorstandswahlen
VPR beteiligt sich an der Jahrestagung der Reisebüro-Kooperation AER und stellt auf der DRV-Jahrestagung in Salzburg aus
Deutscher ReiseVerband hat seinen Präsidenten wiedergewählt
Neuer Vorsitzender Schäffer übt scharfe Kritik an Wissmüller
„Hannover als Gruppe oder Klasse mit dem Bus erleben“
Verbände protestieren gegen Regelung der Berliner Umweltzone
37 mitteldeutsche Fahrerinnen und Fahrer mit der Ehrennadel „Sicher & unfallfrei“ ausgezeichnet
WBO nimmt Stellung zum Warnstreik der Omnibusfahrer in Baden-Württemberg
„Aktuelles Vorgehen der Städte enttäuscht das Vertrauen und vernichtet Investitionswerte im Mittelstand“
Workshop-Auftaktveranstaltung der Gruppentouristik
IRU und Busworld Academy diskutieren in Kortrijk das Image des Busses.
Experten antworten auf maßgebliche Fragen der Busbranche
GVN warnt vor den Folgen einer Erweiterung des Landesvergabegesetzes auf den ÖPNV
Fenske und Steinbrück fordern, die EU-Verordnung 1370 in Europa zunächst ungeschmälert wirken zu lassen
"Narzissenjet“ soll Touristen im Ausserland auf Abruf befördern.
Jürgen Büchy nennt private Gründe für seinen Rücktritt
VPR beschließt Ressortverteilung des neuen Präsidiums
LBO und Verdi einigen sich auf neuen Tarifvertrag
Ministerpräsident stellt sich beim WBO in einer Podiumsdiskussion
Private Omnibusunternehmer sind unverändert gesprächsbereit – ver.di jetzt am Zug.
Deutschland-Tag des Nahverkehrs: Verkehrsunternehmen beklagen Sanierungsstau im ÖPNV
LBO fordert steuerliche Entlastung und Wiederaufstockung der staatlichen Finanzhilfen für den ÖPNV
Außerordentlicher Mitgliederversammlung des VPR in München

Digitalisierung

Über die Sprachsteuerung kann der Nutzer sämtliche Fernbuslinien abfragen.
Seit Mitte Mai stehen vier Luxus-Linienbusse in San Francisco still.
Schwerpunkte sind Infrastruktur, Verkehrssysteme und Automatisierung.

gbk Gütegemeinschaft Buskomfort e. V.

Chauffeur-Schulung à la francaise
Robert Kappel wurde in den gbk-Vorstand gewählt
Gbk und IBV stellen Mustertexte und Foto-CD zur Verfügung.
Tag des Bustourismus auf der CMT in Stuttgart
Hitzige Diskussion bei der außerordentlichen RDA-Mitgliederversammlung
Die Gütegemeinschaft Buskomfort stellt in Köln aus
Rainer Klink wurde zum Ehrenvorsitzenden der gbk ernannt

Onlineportal

Deutsche Touring hat ihre Onlinepräsenz neu gestaltet
Startup erhält siebenstellige Summe für Fernbus-GDS und will neue Märkte erschließen.
 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten