Verbände: Eklat nach Forderung für Tempo 120

Hirsch Reisen tritt nach 34 Jahren Mitgliedschaft aus gbk aus.


Nach 34 Jahren hat die Hirsch Reisen GmbH, ein Studienreiseveranstalter aus Karlsruhe, ihren Austritt aus der gbk - Gütegemeinschaft Buskomfort e.V., Böblingen, erklärt. Auslöser laut Unternehmensangaben: Geschäftsführer Mathias Hirsch stellte in der Mitgliederversammlung des Verbands am 19. Januar in Stuttgart vor rund 30 anwesenden Busunternehmern die politische Forderung des gbk-Vorsitzenden Hermann Meyering – Heraufsetzung der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten für Reisebusse auf Autobahnen auf 120 km/h – zur Abstimmung und unterlag.

Sicherheit und Umweltschutz

Meyering proklamierte diese Forderung im Juli 2015, worauf sich viele Busreiseveranstalter mit teils heftiger Kritik zu Wort meldeten (busplaner berichtete). „120 km/h ist zu schnell. Der Anhalteweg verlängert sich enorm. Der Spritverbrauch steigt spürbar. Beides ist mit unseren Vorstellungen von Sicherheit und Umweltschutz nicht vereinbar; es ist nicht mehr gütekonform“, betont Geschäftsführer Andreas Hirsch. Er rügt zudem, dass Meyering seine Forderung öffentlich im Alleingang erhoben habe, ohne die gbk-Mitglieder vorab darüber zu befragen.

Streit um Online-Buchungsportal

Kritisch sieht sein Geschäftsführerkollege Mathias Hirsch zudem die Absicht des Verbandsvorstands, ein gbk-Online-Buchungsportal zu entwickeln. „Nach der Entscheidung des RDA, mit der Domain bus.de ein Portal in Zusammenarbeit mit den bisherigen Betreibern von Busportalen zu entwickeln (busplaner berichtete), ist ein weiteres Portal überflüssig wie ein Kropf. Der Vorstand unterschätzt den Aufwand, die momentan vorhandenen 99.000 Euro werden bei Weitem nicht ausreichen. Dieses Geld sollte den Mitgliedern zurückgezahlt werden“, fordert er.

Politik nicht mehr konform mit Mitgliedern?

Laut dem Geschäftsführer stehen wie Hirsch Reisen viele der über 400 gbk-Mitglieder nicht mehr hinter der Politik des gbk. Viele Unternehmen lassen demnach nur einen oder wenige ihrer Busse klassifizieren, um mit den Sternen weiter werben zu können, vermutet er.



      Werbung
Routenplanung und Ortung
Map&Guide ist der Abrechnungsstandard im Straßengüterverkehr mit über 55....
weiter
      Werbung
Software
Die CD - ROM enthält über 130 Gesetze, Verordnungen und sonstige Vorschriften...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Auf dem RDA-Workshop 2015 präsentierten sich fast 900 Aussteller aus 40 Ländern. (Foto: Kiewitt)
In Köln ist der RDA-Workshop 2015 nach drei Messetagen zu Ende gegangen. Unter dem Motto „BusPlus“ stand der Trend zu...
Der 34. Tag der Bustouristik am 11. Januar stand unter dem Motto „Preis und/oder Qualität im Wettbewerb“ und wurde von...
Werbung
Ein Ratgeber für alle diejenigen, die mit der Organisation von Betriebsausflügen, Gruppenfahrten, Klassenfahrten und...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Digitalisierung

Fachleute diskutieren in Berlin digitale Vernetzung von Pkw, Bus und Bahn.
Schwerpunkte sind Infrastruktur, Verkehrssysteme und Automatisierung.
Bis 2018 fließen jährlich fast vier Milliarden Euro in deutsche Fernstraßen.
Seit Mitte Mai stehen vier Luxus-Linienbusse in San Francisco still.
Markus Lipinsky leitet neuen Bereich „Telematics and Digital Solutions“.
Hamburger Hochbahn will Busse mit drahtlosem Netz ausstatten.

RDA

Termin der Bus- und Gruppentouristikmesse am Bodensee noch offen.
RDA und bdo befürchten Marktverzerrung durch Belastung.
RDA-Workshop: Experten diskutierten über Gesetz für Hoteleinkauf.
Trotz 120 neuer Firmen schrumpfte Ausstellerzahl erneut um 30 Prozent.
Zur Bus- und Gruppentouristikmesse am Bodensee kamen 1.500 Besucher.
Busunion-Chef will RDA-Workshop in Köln modernisieren.
RDA reagiert auf Besucherschwund mit zweiter Messe in Friedrichshafen.
Schnittmengen für gemeinsamen Verband nicht mehr hinreichend gegeben.
Paketerverband erwartet rund 1.000 Gäste am ersten Messeabend.
Bisherige Präsidentin Karin Urban steht im April nicht zur Wiederwahl.
Diskussion über Preis und Qualität am 34. Tag der Bustouristik.

gbk

Kartensuchfunktion unterstützt Busunternehmer im Schadensfall.
gbk und WBO veranstalten den 39. „Tag des Bustourismus“ auf der CMT.
Partnerländer der CMT 2016 in Stuttgart sind Indien und Schweiz.
System soll dabei helfen, Busflotten besser auszulasten.
CMT präsentiert Angebote in den Bereichen Touristik und Caravaning.
Gbk und IBV stellen Mustertexte und Foto-CD zur Verfügung.

Onlineportal

Im neuen "Fast-Way"-Lager bei Stuttgart hält Spheros etwa 2.000 Artikel vor.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

RDA

Hitzige Diskussion bei der außerordentlichen RDA-Mitgliederversammlung
Projekt "Bus-Pilot" von RDA/AvD gestartet
Die Bereiche Linien- und Mietomnibusverkehr sowie Fernbusse bleiben weiterhin bei Anja Fischer
Offener Brief von M. Haussknecht an RDA
Zwei neue Mitglieder sind der European Alliance for Coach Tourism beigetreten
RDA und gbk unterzeichnen ein Kooperationsabkommen
Die zwei Branchenverbände fordern die Umsetzung der parlamentarischen Beschlüsse
Service-Reisen Giessen setzte den Impuls zur Förderung der Bustouristik in die Toskana
RDA leitet Aktionen gegen Zuschüsse für Billigflieger ein
RDA-Mitglied will Anträge auf Verbot von Doppelämtern einbringen
Bustouristik-Verband und Workshop-Veranstalter versprechen sich davon Synergie-Effekte
Branchenvertreter erläutern im Umweltministerium Konsequenzen der Umweltzonen
"Neue Märkte erschließen" und "Incoming-AGBs"
„Busreise übt wichtige gesellschaftspolitische und volkswirtschaftliche Funktionen aus“
Touren Service baut Genuss-Reiseprogramm weiter aus
Tierpark Berlin und der Zoo Berlin auf dem RDA Workshop
IBV-Studie soll Bedarf an Bus-Chauffeuren ermitteln
"Grenzen sprengen" in Dresden
Minister Peter Ramsauer will künftig „Rüttelstreifen“ installieren
Gründung durch RDA auf der ITB
In einem Blitzbrief vom heutigen Tage klärt der RDA seine Mitglieder über die Rechtsfolgen auf.
Schön Touristik und Pro Bus Jütland gemeinsam auf dem RDA
RDA-Vizepräsident legt nach Unstimmigkeiten zu bus.de Amt nieder.
Die BachstadtKöthen stellt auf dem RDA Angebote für 2009 vor
Schreiben an alle Tourismus- und Verkehrspolitiker
Service-Reisen veranstaltet „Happy Final Day“ auf dem RDA
Beide Mitgliederversammlungen werden in Bratislava abgehalten
Die Gütegemeinschaft Buskomfort und der RDA haben für ihre Mitglieder kurzfristig zwei Bustransfers ab Köln und Karlsruhe organisiert.
RDA sieht im Koalitionsvertrag "mehrere interessante Vorhaben"
Die Busverbände gbk und RDA rücken künftig näher zusammen
Neue Plattform kann mit Verabschiedung der Satzung ihre Arbeit aufnehmen
GreenLine Hotels lässt Angebots-Highlight wieder aufleben
Das Unternehmen aus München präsentiert sich auf dem RDA
Dieter Gauf tauft Tulpenneuzüchtung zu Ehren von Europas „bester Busreisedestination“ Weltvogelpark Walsrode
bdo, RDA und VDA veranstalten auf der IAA Nutzfahrzeuge ein gemeinsames Symposium zum Buslinienfernverkehr
RDA und gbk protestieren gegen busunfreundliches Gebaren des früheren Busklassikers
Das Neumitglied stellt auch erstmals auf dem diesjährigen Workshop aus
Ergebnisse der RDA-Trendanalyse
Die Busunternehmer Hermann Meyering und Rolf Wieneke kandidieren für das Amt des RDA-Vizepräsidenten.
Verband bezeichnet SPD-Pläne als "brisant und wirtschaftsfeindlich“
Erste Standflächen auf dem RDA-Workshop bereits im Dezember gebucht
Abstimmung im EU-Verkehrsausschuss über digitales Kontrollgerät
Tagung und Seminar
Zum 20. Firmengeburtstag gibt es auf dem RDA eine Überraschung
Sondershow zum Thema Fernlinienbusverkehr auf dem RDA-Workshop
Einblick in Aktion am Tag der Bustouristik
Gemeinsam mit weiteren Organisationen soll der "Silver Market" erobert werden
Reedereien sind mit dem Ergebnis des RDA-Workshops zufrieden
Anschluss-Touren von Frankenland-Reisen organisiert
Gemeinames Symposium von bdo, RDA und VDA auf der IAA Nutzfahrzeuge
"Bustouristik am Scheideweg"
Özdemir macht sich für den Abbau von Wettbewerbsdiskriminierungen stark
Gemeinsame Jahrestagung von RDA und gbk in Graz
25-Jahrfeier und neuer Londonkatalog bei Albatross Travel
IBV sensibilisiert die Politik für die Sorgen der Bus-Branche
Der Incomer feiert auch seinen 5. Geburtstag
Außerordentliche Mitgliederversammlungen für Januar 2011 geplant
Erste gemeinsame Jahrestagung von RDA und gbk in Schwerin
Am Stand werden zwei Busse der Jubiläums-Edition präsentiert
Gemeinsamer Verband von RDA und gbk soll für andere Verbände offen stehen

gbk

Facebook und Twitter sind 2012 Thema beim Tag des Bustourismus
Robert Kappel wurde in den gbk-Vorstand gewählt
Lothar Holder ist neuer Obmann im Güteausschuss der gbk
Umfrage der gbk zeigt auch Potenzial des Busfernlinienverkehrs auf
Fahrermangel ist das Thema beim Tag des Bustourismus in Stuttgart
gbk stellte Kampagne "Klasse fährt Klasse" vor
gbk lädt ein zur Podiumsdiskussion
Mehrheit der gbk-Mitglieder stimmt für Erhalt der bestehenden Regelung
DSFT lädt zum Forum Bus und Touristik ein
Verband registriert Stimmungswandel zugunsten des Busses
Die Busklassifizierer präsentieren ihre Website im neuen Look
Podiumsdiskussion am Tag des Bustourismus in Stuttgart
Die Gütegemeinschaft Buskomfort stellt in Köln aus
gbk legt neue Imagebroschüre auf
Xaver Hörmann wird auf der gbk-Mitgliederversammlung in Schwerin zum Ehrenvorstand ernannt.
Rainer Klink wurde zum Ehrenvorsitzenden der gbk ernannt
gbk stellt auf dem RDA-Workshop neue Marketinginstrumente vor

Hirsch Reisen

Karlsruher Reiseveranstalter mit bisher größtem Halbjahresprogramm
Der Busreiseveranstalter veröffentlicht Jubiläumskatalog
 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten