Werbung

Verbände: Eklat nach Forderung für Tempo 120

Hirsch Reisen tritt nach 34 Jahren Mitgliedschaft aus gbk aus.


Nach 34 Jahren hat die Hirsch Reisen GmbH, ein Studienreiseveranstalter aus Karlsruhe, ihren Austritt aus der gbk - Gütegemeinschaft Buskomfort e.V., Böblingen, erklärt. Auslöser laut Unternehmensangaben: Geschäftsführer Mathias Hirsch stellte in der Mitgliederversammlung des Verbands am 19. Januar in Stuttgart vor rund 30 anwesenden Busunternehmern die politische Forderung des gbk-Vorsitzenden Hermann Meyering – Heraufsetzung der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten für Reisebusse auf Autobahnen auf 120 km/h – zur Abstimmung und unterlag.

Sicherheit und Umweltschutz

Meyering proklamierte diese Forderung im Juli 2015, worauf sich viele Busreiseveranstalter mit teils heftiger Kritik zu Wort meldeten (busplaner berichtete). „120 km/h ist zu schnell. Der Anhalteweg verlängert sich enorm. Der Spritverbrauch steigt spürbar. Beides ist mit unseren Vorstellungen von Sicherheit und Umweltschutz nicht vereinbar; es ist nicht mehr gütekonform“, betont Geschäftsführer Andreas Hirsch. Er rügt zudem, dass Meyering seine Forderung öffentlich im Alleingang erhoben habe, ohne die gbk-Mitglieder vorab darüber zu befragen.

Streit um Online-Buchungsportal

Kritisch sieht sein Geschäftsführerkollege Mathias Hirsch zudem die Absicht des Verbandsvorstands, ein gbk-Online-Buchungsportal zu entwickeln. „Nach der Entscheidung des RDA, mit der Domain bus.de ein Portal in Zusammenarbeit mit den bisherigen Betreibern von Busportalen zu entwickeln (busplaner berichtete), ist ein weiteres Portal überflüssig wie ein Kropf. Der Vorstand unterschätzt den Aufwand, die momentan vorhandenen 99.000 Euro werden bei Weitem nicht ausreichen. Dieses Geld sollte den Mitgliedern zurückgezahlt werden“, fordert er.

Politik nicht mehr konform mit Mitgliedern?

Laut dem Geschäftsführer stehen wie Hirsch Reisen viele der über 400 gbk-Mitglieder nicht mehr hinter der Politik des gbk. Viele Unternehmen lassen demnach nur einen oder wenige ihrer Busse klassifizieren, um mit den Sternen weiter werben zu können, vermutet er.



      Werbung
Fachbücher
​Es hat sich viel getan: Neue Vorschriften für den öffentlichen...
weiter
      Werbung
Formulare
Seit 1. Dezember 1999 gelten die neuen Vorschriften über die regelmäßige...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Der 34. Tag der Bustouristik am 11. Januar stand unter dem Motto „Preis und/oder Qualität im Wettbewerb“ und wurde von...
Das Besucheraufkommen in Friedrichshafen war am ersten Messetag und am Freitagvormittag gut, am Nachmittag des letzten Tages verzeichneten viele Aussteller aber einen deutlichen Besucherrückgang. (Foto: Kiewitt)
Die derzeit in Deutschland diskutierte Maut für Fern- und Reisebusse, die europaweit nach mehreren Terroranschlägen...

bustouren

Werbung
Professionelle Softwarelösung für Omnibusunternehmen und ReiseveranstalterVerwalten Sie Ihre Kunden und wickeln Sie...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Digitalisierung

Hamburger Hochbahn will Busse mit drahtlosem Netz ausstatten.
Bis 2018 fließen jährlich fast vier Milliarden Euro in deutsche Fernstraßen.
Schwerpunkte sind Infrastruktur, Verkehrssysteme und Automatisierung.
Markus Lipinsky leitet neuen Bereich „Telematics and Digital Solutions“.
Fachleute diskutieren in Berlin digitale Vernetzung von Pkw, Bus und Bahn.
App von IVU Traffic Technologies soll den Arbeitsplatz digitalisieren.

Onlineportal

Im neuen "Fast-Way"-Lager bei Stuttgart hält Spheros etwa 2.000 Artikel vor.
Ab Sommer können Reisende ihre Busverbindung in Brasilien buchen.

Verbände

Laut Ausbildungsbetrieben betrifft Fahrermangel fast jedes Busunternehmen.
Bisherige Präsidentin Karin Urban steht im April nicht zur Wiederwahl.
IRU und Busworld Academy diskutieren in Kortrijk das Image des Busses.
Schnittmengen für gemeinsamen Verband nicht mehr hinreichend gegeben.

Busreiseunternehmen

Onlineportal Get Your Group gibt achtseitigen Sonderkatalog heraus.
Bewertungsportal stellt hohe Service- und Qualitätsstandards fest.
Trotz Negativbilanz sind Busreiseveranstalter für ländliche Regionen.
St. Ingbert vergibt Konzession für ein Stadtbuslinienbündel an Saar-Mobil.
Behringer Touristik und Service-Reisen Giessen kooperieren mit Stage Entertainment.
Führung über das IGA-Gelände ist Teil des Workshop-Programms.
Dinosaurier-Freilichtmuseum eröffnet Sommer im Naturpark Altmühltal.
ISTM für Skireiseveranstalter und Einkäufer findet erstmals in Italien statt.
Elf neue Landschaftstherapeuten führen durch die Ferienwelt Winterberg.
Göttinger Verkehrsbetriebe übernehmen drei frühere NVG-Mitarbeiter.

RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V.

Zur Bus- und Gruppentouristikmesse am Bodensee kamen 1.500 Besucher.
RDA-Workshop: Experten diskutierten über Gesetz für Hoteleinkauf.
RDA reagiert auf Besucherschwund mit zweiter Messe in Friedrichshafen.
Trotz 120 neuer Firmen schrumpfte Ausstellerzahl erneut um 30 Prozent.
Diskussion über Preis und Qualität am 34. Tag der Bustouristik.
Busunion-Chef will RDA-Workshop in Köln modernisieren.
Termin der Bus- und Gruppentouristikmesse am Bodensee noch offen.
RDA und bdo befürchten Marktverzerrung durch Belastung.
Paketerverband erwartet rund 1.000 Gäste am ersten Messeabend.

gbk Gütegemeinschaft Buskomfort e. V.

gbk und WBO veranstalten den 39. „Tag des Bustourismus“ auf der CMT.
Gbk und IBV stellen Mustertexte und Foto-CD zur Verfügung.
CMT präsentiert Angebote in den Bereichen Touristik und Caravaning.
Einstieg in Anmietverkehr bedroht aus gbk-Sicht gesamtes Fernbussystem.
Kartensuchfunktion unterstützt Busunternehmer im Schadensfall.
Partnerländer der CMT 2016 in Stuttgart sind Indien und Schweiz.
System soll dabei helfen, Busflotten besser auszulasten.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Onlineportal

Atron verspricht Einsparungen bei Materialkosten durch das neue System
DRV begrüßt Kompromiss, sieht aber auch deutliche Schwachstellen.

RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V.

Statt Hallenparty plant der RDA dieses Jahre eine Kölsch-Party
Außerordentliche Mitgliederversammlungen für Januar 2011 geplant
GreenLine Hotels lässt Angebots-Highlight wieder aufleben
25-Jahrfeier und neuer Londonkatalog bei Albatross Travel
Branchenvertreter erläutern im Umweltministerium Konsequenzen der Umweltzonen
Abstimmung im EU-Verkehrsausschuss über digitales Kontrollgerät
Zum 20. Firmengeburtstag gibt es auf dem RDA eine Überraschung
Bustouristikverband nimmt zum Koalitionsvertrag Stellung
Verband begrüßt ablehnende Haltung der Bundesregierung zur Besteuerung von Diesel
RDA legt Beschwerde bei EU-Kommission ein
In einem Blitzbrief vom heutigen Tage klärt der RDA seine Mitglieder über die Rechtsfolgen auf.
Einblick in Aktion am Tag der Bustouristik
Die Zahl der Besucher bricht von 13.135 auf 11.058 ein
RDA-Vizepräsident legt nach Unstimmigkeiten zu bus.de Amt nieder.
Vom 16. bis 24. Januar in der Hohen Tatra
RDA-Sicherheitsinitiative greift ein
Anschluss-Touren von Frankenland-Reisen organisiert
"Grenzen sprengen" in Dresden
Gemeinsamer Verband von RDA und gbk soll für andere Verbände offen stehen
Paketreiseveranstalter Tom Travel auf dem RDA
Offener Brief von M. Haussknecht an RDA
Die Bachstadt informiert über Höhepunkte des Anhalt-Jubiläums
In Köln gab es erste Hörproben aus dem neuen Bremer Musical

Busreiseunternehmen

Kooperation mit Online-Portal eröffnet Reiseveranstaltern Vorteile für die Verbreitung ihrer Reisen
Busreiseveranstalter geht wieder „auf Tour“
Auch Busveranstalter werden intensiver betreut
Drei Doppelstockbusse mit Panorama-Glasdach und Bordküche
Weißer Setra S 415 HD mit Karlsruher Kennzeichen gesucht
Erstes Fahrzeug der TopClass 500 für ein süddeutsches Busunternehmen
Verkehrsunternehmen fügt neues Reiseziel im Fernbuslinienverkehr hinzu
MAN-Busse machen 40 Prozent des Fuhrparks aus
Touren Service Schweda legt stb-Sonderkatalog mit „Fernreisen 2013“ auf
Michelangelo präsentiert seinen neuen Winterkatalog
tourVers zeichnet Berliner Reiseveranstalter aus
750. Setra TopClass 400 geht nach Oberösterreich
Nach den Osterferien startet Überlandlinien-Verkehr mit Busanhängern
Busreisen CC veranstaltet Workshop im Ingolstadt Village
Ab dem 28. Februar steuert Bader Reisen Stuttgart-Heilbronn-Nürnberg-Erlangen an
Berliner Busreiseveranstalter erhält Zertifikat „TOP-Reiseveranstalter“
Bohr Omnibus übernimmt Travego Safety Coach mit ABA 3
Unterfränkisches Busunternehmen setzt auf gesellige Erlebnisfahrten
Dreiachser mit erweitertem Glasdach TopSky Panorama
Busreiseveranstalter erhält 50. Neufahrzeug aus Neu-Ulmer Produktion
Dirk Dufner verstärkt Team der TSS-Gruppe
Emsland Touristik gibt neuen Gruppenreise-Katalog heraus
1 Millionster Gast vereist mit dem Thüringer Busunternehmen
Oliver Gröpper übernimmt Neubauer Reisen
Janzen Reisen unterzeichnet 1.000sten Clearing der IGP
Quietvox stellte neue Gerätegeneration mit GPS-Modul auf der ITB 2013 vor
Die Norddeutschen weiten ihr Angebot und ihr Einzugsgebiet erheblich aus.
Mit DFDS Seaways und Stena-Line nach Dünkirchen – Dover und Harwich – Hoek

Verbände

Unternehmerverband begrüßt Vorschlag zur Reduzierung von Preisschwankungen
Sedelmeier: „Keine Eiszeit für den Bus – keine ‚hessischen Zustände‘ in Baden-Württemberg!“
ÖPNV-Branche fordert verlässliche Finanzierung
Busverkehr: Nachfragezuwachs in Großstädten und Ballungsräumen; Fahrgastrückgänge in ländlichen Regionen
„Aktuelles Vorgehen der Städte enttäuscht das Vertrauen und vernichtet Investitionswerte im Mittelstand“
GVN warnt vor den Folgen einer Erweiterung des Landesvergabegesetzes auf den ÖPNV
Wortmann wurde gleichzeitig als VDV-Vizepräsident wiedergewählt
"Narzissenjet“ soll Touristen im Ausserland auf Abruf befördern.
Werner Volkert übergibt Geschäftsführung an Anja Hopf
bdo kritisiert Erklärungen der DB zu deren Geschäftsergebnis
Fenske und Steinbrück fordern, die EU-Verordnung 1370 in Europa zunächst ungeschmälert wirken zu lassen
Außerordentlicher Mitgliederversammlung des VPR in München
Jürgen Büchy nennt private Gründe für seinen Rücktritt
Einblick in die Geschichte der uradligen altmärkischen Familie

gbk Gütegemeinschaft Buskomfort e. V.

HanseMerkur reagiert mit Spezialversicherungen auf die Liberalisierung des Fernbusverkehrs
gbk lädt ein zur Podiumsdiskussion
Tag des Bustourismus widmet sich dem Thema Social Media
Verband registriert Stimmungswandel zugunsten des Busses
gbk stellt auf dem RDA-Workshop neue Marketinginstrumente vor
gbk stellte Kampagne "Klasse fährt Klasse" vor
IBV sensibilisiert die Politik für die Sorgen der Bus-Branche
Gemeinsame Jahrestagung von RDA und gbk in Graz
Verband lädt auf dem RDA-Workshop zum Testessen ein
Xaver Hörmann wird auf der gbk-Mitgliederversammlung in Schwerin zum Ehrenvorstand ernannt.
IBV-Studie soll Bedarf an Bus-Chauffeuren ermitteln
Was viele lange forderten, könnte noch 2010 Realität werden.
Frankfurter TAS unterstützt Hamburger City Management
 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten