Werbung

Verbände: Eklat nach Forderung für Tempo 120

Hirsch Reisen tritt nach 34 Jahren Mitgliedschaft aus gbk aus.


Nach 34 Jahren hat die Hirsch Reisen GmbH, ein Studienreiseveranstalter aus Karlsruhe, ihren Austritt aus der gbk - Gütegemeinschaft Buskomfort e.V., Böblingen, erklärt. Auslöser laut Unternehmensangaben: Geschäftsführer Mathias Hirsch stellte in der Mitgliederversammlung des Verbands am 19. Januar in Stuttgart vor rund 30 anwesenden Busunternehmern die politische Forderung des gbk-Vorsitzenden Hermann Meyering – Heraufsetzung der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten für Reisebusse auf Autobahnen auf 120 km/h – zur Abstimmung und unterlag.

Sicherheit und Umweltschutz

Meyering proklamierte diese Forderung im Juli 2015, worauf sich viele Busreiseveranstalter mit teils heftiger Kritik zu Wort meldeten (busplaner berichtete). „120 km/h ist zu schnell. Der Anhalteweg verlängert sich enorm. Der Spritverbrauch steigt spürbar. Beides ist mit unseren Vorstellungen von Sicherheit und Umweltschutz nicht vereinbar; es ist nicht mehr gütekonform“, betont Geschäftsführer Andreas Hirsch. Er rügt zudem, dass Meyering seine Forderung öffentlich im Alleingang erhoben habe, ohne die gbk-Mitglieder vorab darüber zu befragen.

Streit um Online-Buchungsportal

Kritisch sieht sein Geschäftsführerkollege Mathias Hirsch zudem die Absicht des Verbandsvorstands, ein gbk-Online-Buchungsportal zu entwickeln. „Nach der Entscheidung des RDA, mit der Domain bus.de ein Portal in Zusammenarbeit mit den bisherigen Betreibern von Busportalen zu entwickeln (busplaner berichtete), ist ein weiteres Portal überflüssig wie ein Kropf. Der Vorstand unterschätzt den Aufwand, die momentan vorhandenen 99.000 Euro werden bei Weitem nicht ausreichen. Dieses Geld sollte den Mitgliedern zurückgezahlt werden“, fordert er.

Politik nicht mehr konform mit Mitgliedern?

Laut dem Geschäftsführer stehen wie Hirsch Reisen viele der über 400 gbk-Mitglieder nicht mehr hinter der Politik des gbk. Viele Unternehmen lassen demnach nur einen oder wenige ihrer Busse klassifizieren, um mit den Sternen weiter werben zu können, vermutet er.



      Werbung
Fachbücher
Im April 2006 sind die neuen europäischen Regelungen zur verbindlichen...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Die Urlaubsmesse CMT, die vom 16. bis 24. Januar stattfand und die Segmente Tourismus, Camping und Caravaning abdeckt...
Das Highlight des Abends: Vor der eigentlichen Festveranstaltung bot die gbk den Geburtstagsgästen eine Führung durch das Stuttgarter Mercedes-Benz-Museum. (Foto: Kiewitt)
Was am 20. Februar 1975 mit 60 Mitgliedern bei der ersten Jahreshauptversammlung im Stuttgarter Hotel International...

bustouren

      Werbung
Zubehör
Topaktuelle Adressen, Kontaktdaten und Firmeninfos für Ihre erfolgreiche...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Als Busunternehmer sind Sie an vielen Fronten gleichzeitig tätig: Im Fokus stehen die Firma und das Personal, Ihre...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Onlineportal

Online-Angebot wird mit Busverbindungen in Mexiko ausgeweitet.
Nutzer können Omnibusse bei RDA-Mitgliedern anfragen.
Onlineportal Get Your Group schnürt sechstägiges Reisepaket.
Vermittlung über „Gartenschau-Busreisen.de“ für Reiseveranstalter kostenlos.
Neue Mehrwertplattform soll Brancheninfos bündeln.
Ab Sommer können Reisende ihre Busverbindung in Brasilien buchen.
Ab 1. November werden Postbus-Linien in das Flixbus-Netz überführt.
Das Unternehmen will Busreiseportale aber weiterführen.
Kunden können die neue Brille beim „Guru vor Ort“ in Holzwickede testen.
Busunternehmer können jetzt direkt auf Kundenkommentare antworten.

Digitalisierung

Mehr als 10.000 Aussteller präsentieren sich auf internationaler Reisemesse.
Sitz löst Notruf in Gefahrensituationen automatisch aus.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Acht von zehn Deutschen wollen biometrische Autorisierung nutzen.
Live-Bus-Tracking, LTE-WLAN und E-Learning-Plattform für Fahrer geplant.
Neue "SmartServices" sollen Bus-Einsatz und -Wartung im ÖPNV optimieren.
Ab 2017 sollen E-Minibusse der 13. VW-Marke in zwei Städten verkehren.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Bain und Manager Magazin küren deutsche Vorreiter im digitalen Zeitalter.
Digitale Lösungen statt Papieraushängen an Bushaltestellen.
App von IVU Traffic Technologies soll den Arbeitsplatz digitalisieren.
Vandalismus in Bussen nimmt durch WLAN-Nutzung ab.
Deutschland soll Leitanbieter für automatisierte Fahrzeuge werden.
Anbieter stellt auch Studie zur Digitalisierung in der Nutzfahrzeugbranche vor.
109.000 Fachleute kamen zur Leitmesse der internationalen Reiseindustrie.
Tägliche Besucherzahl laut Veranstalter deutlich höher als 2014.
VDA registrierte trotz kürzerer Messedauer wie 2014 rund 250.000 Besucher.

RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V.

Ein Fünftel weniger Aussteller reklamierten erneut weniger Besucher.
Termin der Bus- und Gruppentouristikmesse am Bodensee noch offen.
busplaner besuchte die Bustouristik-Messe in Köln.
Veranstalter erfüllt mit Entscheidung Forderungen vieler Aussteller.
Paketerverband erwartet rund 1.000 Gäste am ersten Messeabend.
Studenten und Unternehmer kommen ins Gespräch.
Zur Bus- und Gruppentouristikmesse am Bodensee kamen 1.500 Besucher.
Busunion-Chef will RDA-Workshop in Köln modernisieren.
RDA-Workshop: Experten diskutierten über Gesetz für Hoteleinkauf.

Verbände

Jugendreise-Aussteller informieren zudem über Sprach- und Sommertrips.
Richard Eberhardt stellt sich nach 15 Jahren im Amt nicht erneut zur Wahl.
Vorstand berichtete über den Verlauf des Geschäftsjahres 2015.
Internationaler Verband ehrt Entwicklung von Erdgasfahrzeugen.
Matthias Wissmann ist neues Oberhaupt des Weltautomobilverbandes.
Verband unterzeichnet Erklärung zum Entwurf des Klimaschutzplans 2050.
RDA äußert sich zu Brexit, Incoming-Tourismus, Busmaut und Fernbusmarkt.
Laut Ausbildungsbetrieben betrifft Fahrermangel fast jedes Busunternehmen.
Bustouristik-Messe verzeichnet 700 Aussteller, ein Fünftel weniger als 2015.
Nach 37 Jahren legt Heino Brodschelm sein Amt in jüngere Hände.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Auch der Reiseumsatz wuchs laut Studie von CLIA und DRV 2016 zweistellig.

gbk Gütegemeinschaft Buskomfort e. V.

Urlaubsmesse verzeichnet rund acht Prozent mehr Besucher.
Kartensuchfunktion unterstützt Busunternehmer im Schadensfall.
System soll dabei helfen, Busflotten besser auszulasten.
Einstieg in Anmietverkehr bedroht aus gbk-Sicht gesamtes Fernbussystem.
gbk und WBO nehmen Umgang mit Kundendaten in den Fokus.

Busreiseunternehmen

URV bietet zusätzlichen Schutz für Reisebuchungen bis Ende März.
Bewertungsplattform QualityBus.de zeichnet 40 Busreiseveranstalter aus.
Busunternehmer können ab Mitte März 2017 ihre Daten aktualisieren.
Der 7.500. MAN Lion’s Coach geht an das Busunternehmen „Der Krostitzer“.
Busreiseveranstalter präsentiert über 70 Reiseziele auf 100 Seiten.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V.

RDA sieht durch Kabinettsbeschluss Chancen im touristischen Verkehr
Tierpark Berlin und der Zoo Berlin auf dem RDA Workshop
"Neue Märkte erschließen" und "Incoming-AGBs"
In Köln wurde der Internationale Bustourismusverband gegründet
Zum RDA-Workshop neuen Mustervertrag erstellt
Branchenvertreter erläutern im Umweltministerium Konsequenzen der Umweltzonen
Statt Hallenparty plant der RDA dieses Jahre eine Kölsch-Party
32. Tag der Bustouristik findet am 25. November 2013 im Europapark statt
Abstimmung im EU-Verkehrsausschuss über digitales Kontrollgerät
RDA leitet Aktionen gegen Zuschüsse für Billigflieger ein
Gemeinsam mit weiteren Organisationen soll der "Silver Market" erobert werden
Außerordentliche Mitgliederversammlungen für Januar 2011 geplant
RDA und gbk protestieren gegen busunfreundliches Gebaren des früheren Busklassikers
RDA-Sicherheitsinitiative greift ein
RDA startet Endverbraucher-Kampagne
Workshop 2005 ohne Vereine
Dieter Gauf tauft Tulpenneuzüchtung zu Ehren von Europas „bester Busreisedestination“ Weltvogelpark Walsrode
bus-partner präsentiert auf dem RDA das Reiseland Rumänien
Vom 16. bis 24. Januar in der Hohen Tatra
Der Incomer feiert auch seinen 5. Geburtstag
RDA legt Beschwerde bei EU-Kommission ein

Busreiseunternehmen

Michelangelo präsentiert auf der ITB umfangreiches Nachschlagewerk für Italien
Engagement im Sportbereich verstärkt
Get Your Group bietet Buch- und Sparvarianten
Broadway-Klassiker wieder an den großen Bühnen Deutschlands
Janzen Reisen unterzeichnet 1.000sten Clearing der IGP
Erster Citaro mit Euro-5-Motor ausgeliefert
Kombi-Reisen und kleinere Gruppen liegen im Trend
Schumann Reisen lud 11.000 Gäste ein
Busreiseveranstalter geht wieder „auf Tour“
Schweizer Unternehmen stockt auf acht Setra Reisebusse auf
Bewertungsportal stellt hohe Service- und Qualitätsstandards fest.
WDR wiederholt Doku-Soap mit Neubauer Reisen
Berliner Busreiseveranstalter erhält Zertifikat „TOP-Reiseveranstalter“
Busunternehmen setzt auf Setra 417 HDH der TopClass
MAN-Busse machen 40 Prozent des Fuhrparks aus
Göttinger Verkehrsbetriebe übernehmen drei frühere NVG-Mitarbeiter.
VPR veranstaltet Feier am ersten Messeabend des RDA-Workshops.
Willms Reinhold Verkehrsgesellschaft übernimmt drei Überlandomnibusse
Verkehrsunternehmen fügt neues Reiseziel im Fernbuslinienverkehr hinzu
DSFT lädt zum Forum Bus und Touristik ein
Oliver Gröpper übernimmt Neubauer Reisen
TRD-Reisen spendet 5.000 Euro an Dortmunder Einrichtungen
Michelangelo bietet Kartenkontingente für Vorstellungen im Amphitheater an
Quietvox stellte neue Gerätegeneration mit GPS-Modul auf der ITB 2013 vor
Hülsmann Reisen übernimmt zehn Neoplan-Reisebusse
STB Reisen bringt den neuen Katalog „Fernreisen 2013/14“ auf den Markt
Bottenschein veranstaltet ersten Reisemarkt in Münsingen

Onlineportal

Atron verspricht Einsparungen bei Materialkosten durch das neue System

Verbände

Herbert König als VDV-Vizepräsident wiedergewählt
VDV sieht in einem Infrastrukturzuschlag die beste Lösung
Hessens Busunternehmer: Tarifabschluss an Grenze des Verkraftbaren
Workshop-Auftaktveranstaltung der Gruppentouristik
Sondershow zum Thema Fernlinienbusverkehr auf dem RDA-Workshop
Pro Jahr steigen die Fahrgastzahlen in den Bussen und Bahnen um mindestens 1,5 Prozent
Schnittmengen für gemeinsamen Verband nicht mehr hinreichend gegeben.
LBO fordert steuerliche Entlastung und Wiederaufstockung der staatlichen Finanzhilfen für den ÖPNV
Paketer-Treff zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch
„Busreise übt wichtige gesellschaftspolitische und volkswirtschaftliche Funktionen aus“
Mehrere WBO-Mitglieder ausgezeichnet
VDV und bdo begrüßen politische Entscheidung
Zukunftskommission: wegweisende Vorschläge für ÖPNV in NRW
Über 60 angehende Tourismuskaufleute informieren sich über die Bustouristik
VFF veranstaltete Tagesseminar „Fähren-Routen-Reedereien“ in München
Max Foster im Amt bestätigt und Irina Simos in den Vorstand gewählt
bdo mahnt: Tourismus fördern, statt verteuern

gbk Gütegemeinschaft Buskomfort e. V.

gbk lädt ein zur Podiumsdiskussion
Tag des Bustourismus widmet sich dem Thema Social Media
Xaver Hörmann wird auf der gbk-Mitgliederversammlung in Schwerin zum Ehrenvorstand ernannt.
Hitzige Diskussion bei der außerordentlichen RDA-Mitgliederversammlung
Alternative Antriebstechniken im Fokus
Frankfurter TAS unterstützt Hamburger City Management
Virales Marketing als neue Chance für die Bustouristik

Digitalisierung

Fachleute diskutieren in Berlin digitale Vernetzung von Pkw, Bus und Bahn.
Seit Mitte Mai stehen vier Luxus-Linienbusse in San Francisco still.
Über die Sprachsteuerung kann der Nutzer sämtliche Fernbuslinien abfragen.
Schwerpunkte sind Infrastruktur, Verkehrssysteme und Automatisierung.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten