Werbung

Bilanz: Mehr Menschen in Bayerns ÖPNV

Nach vorläufiger Statistik waren 2014 fast 14.000 Busse in Bayern unterwegs.


Fast 14.000 Busse waren im Jahr 2014 in Bayern im Einsatz. Das geht aus vorläufigen Zahlen des Bayerischen Landesamts für Statistik, München, hervor. Demnach stieg die gesamte Zahl der Fahrgäste in ÖPNV im vergangenen Jahr um etwa 60 Millionen auf 1,38 Milliarden Menschen. Der Großteil davon entfällt auf den Liniennahverkehr in Bussen und Bahnen bis etwa 50 Kilometer Fahrstrecke. Je 1,3 beziehungsweise 0,3 Prozent entfallen auf den Gelegenheits- und den Linienfernverkehr, der Großteil davon wurde in Oberbayern gezählt.

Drei von vier Mitarbeiter im Fahrdienst

Nach der Statistik waren 2014 bei den bayerischen Verkehrsunternehmen rund 28.000 Personen beschäftigt, etwa drei Viertel davon im Fahrdienst. Von den 1.175 bayerischen Unternehmen in der Personenbeförderung (mit eigenen Verkehrsleistungen) waren der Erhebung zufolge 76 öffentlich, neun gemischtwirtschaftlich und 1.090 privat.

Exakte Zahlen im Spätherbst

Ausführliche Ergebnisse enthält der Statistische Bericht „Schienennahverkehr und der gewerbliche Straßenpersonenverkehr in Bayern 2014“, der im Spätherbst erscheinen soll.

 

 


      Werbung
Zubehör
Zum wahlweisen Einsatz sowohl im Automatik-, als auch im EC-Standard-...
weiter

Bildergalerien zum Thema

Im Designentwurf Sense of Security chauffiert ein autonom fahrender Linienbus Fahrgäste durch die Megacitys der Zukunft. (Foto: MAN)
Vernetzt, individuell, transparent: Gemeinsam mit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, München, haben 16 angehende...
      Werbung
Fachbücher
Mehr Fahrgäste - Mehr Umsatz - Mehr Gewinn Steigende Benzinpreise,...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Werbung
Dieses Werk enthält den Kommentar zum Personenbeförderungsgesetz und eine Reihe weiterer Kommentierungen von Gesetzen...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Neue AFK-Konvektoren für Reise-, Mini- und Stadtbusse verfügbar.
Verwaltungsgericht Köln wies Klagen zweier Fernbusunternehmen ab.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Niederflur-Fahrzeuge sollen im Stadt- und Regionalverkehr eingesetzt werden.
Im Auftrag des BMUB untersuchte das Öko-Institut verschiedene Szenarien.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Gästekarte inkludiert kostenlose Bus-Nutzung für Urlauber.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.
VDA registrierte trotz kürzerer Messedauer wie 2014 rund 250.000 Besucher.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Gäste der Konferenz "Elektrobusse - Markt der Zukunft!" küren "EBus Award".
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
"VBB-Bus & Bahn" punktet mit präzisen Abfahrtszeiten.
Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Laut Hersteller 20 Prozent mehr Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit.
Elektrobus feiert Mitte Mai Weltpremiere beim UITP-Weltkongress in Montreal.
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
9.800 Quadratmeter großer Neubau soll Ende 2020 in Betrieb gehen.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Hersteller Sileo liefert fünf Solo- und fünf Gelenkbusse.
Mainz, Wiesbaden und Frankfurt betreiben ab 2018 elf Brennstoffzellenbusse.
Zwei-Klassen-Gesellschaft ade: MVG-Tochter City-Bus Mainz wird aufgelöst.
Dreipunktgurt und Anfahrtsassistent sorgen laut Hersteller für Sicherheit.
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
Experten testeten 60 Fahrten des ÖPNV inkognito.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Mit Volvo-Elektrohybridbussen und ABB-Ladesystem startet der Linienbetrieb.
Rund 250 Teilnehmer besuchten Fachkongress "Einblicke" von WBO und VDV.
Neuer Mobilitätsservice unterstützt Sehbehinderte im Offenbacher ÖPNV.
Akasol-Langzeittest belegt 50 Prozent längere Batteriemodul-Lebensdauer.
Kundenbarometer 2017 von Kantar TNS vergleicht 41 Verkehrsanbieter.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
MVG setzt sich mit 40-Stunden-Woche gegenüber Verdi nicht durch.
Projekt ROMANA beleuchtet Anforderungen an den autonomen Nahverkehr.
Neue BAG-Mittelfristprognose für Personen- und Güterverkehr Winter 2016/17.
Neuer Chef der Bussparte von DB Regio kommt Anfang Februar 2017.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.

Omnibusse

Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
Weltweit erste Lösung zur Optimierung autonomer Fahrzeugflotten im ÖPNV.
Busunternehmer können ab Mitte März 2017 ihre Daten aktualisieren.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Laut Destatis-Umfrage nutzen nur acht Prozent auf Kurzstrecken den Bus.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
Verdi fordert stufenweise Lohnerhöhung auf 13,50 Euro pro Stunde.
Daimler legt Reisebus nach 2.300 verkauften Einheiten in 15 Jahren neu auf.
Neugestaltung der Innenstadt in kommenden drei Jahren geplant.
200 Busfahrer bis Ende des Jahres in Hamburg gesucht.
Gütelabel und zentrales Team für zusätzliche Dienstleistungen geplant.
Im Juni nahmen nach bdo-Angaben 103 Busunternehmer an Befragung teil.
Rund 1.000 Besucher bei internationaler Gebrauchtbusmesse in Neu-Ulm.
Laut Daimler bis zu 8,5 Prozent weniger Verbrauch als beim reinen Verbrenner.
ÖPNV-Betreiber bildet Fachkräfte im Fahrbetrieb und Kfz-Mechatroniker aus.
ADAC TruckService-Tochter organisiert Service in zwölf Ländern Europas.

Bayern

Kurort startet bisher einmalige Beratungs- und Lotsenplattform für Urlauber.
850 Aussteller zeigten Angebote für Urlaub, Kreuzfahrt, Caravaning und Rad.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
135.000 Besucher trafen auf mehr als 1.300 Aussteller aus 65 Ländern.
Street-Art-Ausstellung zeigt 50 Szene-Künstler im Olympiapark.
NS-Dokumentationszentrum stellt Widerstandsaktivitäten in München vor.
Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.
ITK GmbH plant Einblick in die Altstadt durch Virtual-Reality-Brille.
Bereiche „Wörnitzpark“ und „Klingenweiherpark“ sollen entstehen.

Seil- und Bergbahnen

Drei Seilbahnprojekte im Skigebiet Flachau, Wagrain und Alpendorf geplant.

Busfahrgäste

Busverkehr wächst im ersten Halbjahr um 0,5 Prozent.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Omnibusse

Busfahrern droht hohes Bußgeld
Mit den Reisetheken "Mein Sardinien" und "Mein Korsika" können Busunternehmer Entscheider in Vereinen, Clubs und Verbänden ansprechen.
Die Franzosen wollen eigene Omnibusse und Busse aus der Türkei vermarkten.
Deltaplan und OVZ Heidelberg gehen Kooperation ein
BusSonntag findet dieses Jahr in Basel statt
Die Stadtbusse werden mit Fahrerschutzkabinen augestattet
Österreicher wurde mit Haftbefehl gesucht
Bei den Kriterien der Fahrgastsicherheit lag der Befund „ohne Mängel“ bei 98 Prozent
www.busgruppeninfo.de soll Marktplatz für Branche werden
Bogestra setzt einen Urbino 18 Hybrid ein
Private Busunternehmer sehen flächendeckenden Nahverkehr im Land gefährdet
Volvo Busse präsentiert neues Reisebus-Programm beim RDA-Workshop
Interview mit Wolfgang Huss
"Anti-Aggressionskabine" schützt die Fahrer der Low Entry-Stadtbusse
Der Bewerbungsfrist endet am 10. Oktober 2014
BVG setzt Zusammenarbeit mit VDL fort
Erster Otokar-Bus serienmäßig mit Spheros-Klimaausrüstung
Weltausstellung erhielt insgesamt neun Erdgas-Busse von Iveco.
Die Modelle S 6, S 8 und S 9 werden im Originalzustand gezeigt
Am 8. und 9. November trifft sich die Bustouristikbranche im Darmstadtium
Der Optimo 2200 de luxe bietet den gleichen Komfort wie ein 12-Meter-Bus
Ersatzort für Füssen gefunden
Der nächste BusSonntag-Workhop findet 2010 in Basel statt
Volvo gewinnt als erster ausländischer Hersteller ÖPNV-Ausschreibung
VDL liefert 17 MidEuros an Nettbuss Norwegen
Beteiligung am Umsatzwachstum
Zum 80. Geburtstag bringt Volvo eine Bus-Sonderedition heraus
Bündelung von Nutzfahrzeugkompetenz für den Großraum Bremen
Scania übergibt die ersten Scania Astromega Doppeldecker-Reisebusse
Busunternehmer legt 70tägige Busreise zur Olympiade auf
Tropical Islands hat ein Herz für Chauffeure
Fachvereinigung Omnibus und Touristik gewinnt einen versierten Busunternehmer
Ökologische Aspekte und Fahrgastkomfort stehen im Vordergrund
Fahrspaß für Jung und Alt "made by Emme"
Der polnische Hersteller will mit dem neuen Fahrzeug den Regionalverkehr erobern
Linienbus-Chauffeur in Polen nahm an Gewinnspiel teil
Infras-Institut: Busfahren ist am umweltfreundlichsten!
Omnibus-Fuhrpark von unterwegs steuern
51 Überlandbusse für verschiedene hessische Unternehmen
IRU und Busworld Academy diskutieren in Kortrijk das Image des Busses.
Die fünf Zweiachser aus der Türkei haben Euro 5-Motoren
Das neue Event knüpft an die AMI an
Übernahme bei bestimmten Voraussetzungen
Der optimo 2200 de luxe bietet Komfort wie ein „großer“ Reisebus
Neu- und Gebrauchtfahrzeuge standen im Mittelpunkt. Aber auch die Bussicherheit war ein bestimmendes Thema.
Spheros gewinnt Auftrag in Südkorea
Die Veranstalter des 10. BusSonntag sind sehr zufrieden.

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Stadtwerke vergeben Aufträge an Evobus, MAN und Solaris
Öffentliche Förderung des ÖPNV rund fünf Mal höher als in Baden-Württemberg
Fehlen spezieller Oberleitungsbügel verhindert E-Buseinsatz in Leipzig.
Iveco Bus liefert Busse mit Erdgasantrieb nach Aserbeidschan
Klaus Sedelmeier: „Nahverkehr ist keine Behördenveranstaltung“
Der Anbieter soll bis 2018 über 700 Busse bestellen können.
Bus-Linienbündel Leimen schließt Vertrag mit Busverkehr Rhein-Neckar.
Überland-Omnibus mit umweltfreundlicher Euro 6
Weitere Themen waren Digitacho, Unfalltraumata und Schulbusverkehr.
Heipp wirbt in Paris für den weiteren Ausbau des Busverkehrs.
Stadtwerke nehmen zehn neue Stadtbusse mit Erdgas-Antrieb in Betrieb
Schweden zeigen auf Busworld "Volvo 7900 Electric" und VDS für Reisebusse.
Münchner Stadtwerke machen 4,4 Millionen Euro für neue Busse locker.
Am 24. September feiert der neue Solaris Urbino Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover
In Berlin wird Linke-Modell für fahrscheinlosen ÖPNV kontrovers diskutiert.
Elektrobus soll mit induktivem Gelegenheitsladen 288 Kilometer am Tag im Linieneinsatz fahren
OVB nimmt den „eCobus“ von Contrac aus dem Betrieb
Hersteller will die Produktionskapazitäten im Bau von Stahlrohbauten für ÖPNV-Fahrzeuge steigern
STIF nutzt IVU.plan für die Verwaltung und Nachverfolgung ihres Angebots.
Solaris liefert seinen 222. Bus in die Schweiz
SWM/MVG testen ab Mitte 2016 zwei E-Busse von Ebusco in München.
De Lijn erhält 160 Crossway
Neuer Elektrobus schafft eine Reichweite von bis zu 250 Kilometern

Seil- und Bergbahnen

Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht
1. Halbjahr 2013: 5,6 Milliarden Fahrgäste fuhren mit Bussen und Bahnen
Start-up-Unternehmen DeinBus siegt gegen Deutsche Bahn
Sigma realisiert die drehbare Aussichtsplattform aus Stahl und Glas.

Bayern

Komplettes Begleitprogramm zu Wagners Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“
Die ersten Doppldecker vom Typ LDDD14 gehen nach Ehingen
Neues Zentrum rund um den Salzabbau in Berchtesgaden
Auf alten Pilgerpfaden durch Odenwald und Taubertal
Fast ein Viertel der Neuzulassungen entfällt auf Bayern
Neuheiten der Bavaria Filmstadt
Verband sieht Existenz privater Omnibusunternehmen gefährdet.
Bayerischer Busunternehmer betreibt Liniendienst auf Rädern
Hersteller begrüßt rund 200 Busunternehmer in Pilsting

Busfahrgäste

System RUBIK soll Busfahrern per Tastendruck ermöglichen, untereinander zu kommunizieren und sich in Echtzeit eventuelle Verspätungen durchzugeben.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten